ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Problem 1.4 TSI CAXA "Rail-/ Systemdruck zu hoch"

Problem 1.4 TSI CAXA "Rail-/ Systemdruck zu hoch"

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 26. Mai 2015 um 21:01

Hallo allerseits,

habe da ein Problem mit dem oben genannten 1.4 TSI Motor (MKB CAXA), und zwar "klingelt" der Motor im Standgas und niedrigen Drehzahlbereich sehr laut (siehe angehängtes Videofile bei Leerlaufdrehzahl), geht in den Notlauf und im Fehlerspeicher sind die beiden folgenden Fehler abgelegt:

Zitat:

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 01: Motorelektronik (CAX) Labeldatei: DRV\03C-906-016-CAX.clb

Teilenummer SW: 03C 906 016 D HW: 03C 906 016 C

Bauteil: MED17.5.5 G 8654

Revision: LCH02--- Seriennummer:

Codierung: 0000072

Betriebsnr.: WSC 52914 175 80547

VCID: 2049BD87F31D5E214EF-8075

2 Fehlercodes gefunden:

000136 - Kraftstoffsystem (Bank 1) Rail-/Systemdruck zu hoch

P0088 - 000 - - Sporadisch - Warnleuchte EIN

Umgebungsbedingungen:

Fehlerstatus: 10100000

Fehlerpriorität: 0

Fehlerhäufigkeit: 4

Verlernzähler: 255

Kilometerstand: 85806 km

Zeitangabe: 0

Datum: 2015.05.22

Zeit: 19:29:44

Umgebungsbedingungen:

Drehzahl: 655 /min

Last: 18.8 %

Geschwindigkeit: 0.0 km/h

Temperatur: 90.0°C

Temperatur: 48.0°C

Druck: 1000.0 mbar

Spannung: 13.843 V

008851 - Regelventil für Kraftstoffdruck (N276)

P2293 - 000 - mechanischer Fehler - Sporadisch - Warnleuchte EIN

Umgebungsbedingungen:

Fehlerstatus: 10100000

Fehlerpriorität: 0

Fehlerhäufigkeit: 4

Verlernzähler: 255

Kilometerstand: 85807 km

Zeitangabe: 0

Datum: 2015.05.22

Zeit: 19:32:19

Umgebungsbedingungen:

Drehzahl: 689 /min

Last: 19.2 %

Geschwindigkeit: 0.0 km/h

Temperatur: 90.0°C

Temperatur: 42.0°C

Druck: 1000.0 mbar

Spannung: 13.716 V

Readiness: 1110 0001

Da das klingeln aus dem Bereich der Kraftstoffhochdruckpumpe kommt waren wir uns relativ sicher, dass das darin befindliche Druckregelventil defekt ist (steht ja auch so im Fehlerspeicher...) und haben die Pumpe getauscht - ohne Ergebnis. Motor klingt noch genauso und die Fehlerspeichereinträge sind auch wieder da. Über die Stellglieddiagnose im VCDS kann man das Ventil ansteuern und hört es auch klacken, Fehler am Kabelbaum ist daher meines Erachtens ausgeschlossen. Das Drucksignal erscheint auch plausibel - wenn man die Leitungsverbindung (langsam) öffnet, baut sich der Druck (langsam) bis auf 1bar ab.

Mit VCDS kann man im Messwertblock 106-1 den Raildruck auslesen, dieser pendelt um 140..148 bar. Leider ist kein Sollwert angegeben, deshalb weiß ich nicht, was normal wäre.

Fragen daher:

- Kann mir jemand für diesen Motor Sollwerte für den Raildruck bei Leerlaufdrehzahl nennen?

- Woher könnte der Fehler noch kommen? Bin nun echt ratlos...

Grüße & Danke

Markus

Beste Antwort im Thema
am 7. März 2018 um 0:15

Bei der Fehlermeldung liegt es zu 99,9 Prozent an den Steuerzeiten und nicht an der Hochdruckpumpe!!!!!

Wenn jemand noch fragen dazu hat kann er mich gerne anschreiben spreche da aus erfahrung da ich exat die gleiche fehlermeldung hatte wie ( bigurbi)!!!!!

und erklären könnte ich es auch aber habe keine lust so viel zu schreiben !!!!!

34 weitere Antworten
Ähnliche Themen
34 Antworten

Normal warmer motor ca. 50bar / standgas. Unter volllast um die 100bar.

Der motor klingelt weil zu wenig kraftstoff. Zieh mal den stecker vom drucksensor ab. Lese den raildruck aus. Dann eine kabelbrücke rein. Einmal 0bar einmal 150bar. Wenn das passt. So ist dein raildrucksensor defekt.

Themenstarteram 27. Mai 2015 um 6:58

Danke für die Werte. So um den Dreh ist es bei unserem 2.0 TSI auch, war mir aber nicht sicher ob die beiden Motoren in der Hinsicht vergleichbar sind.

Wenn man den Stecker vom Drucksensor abzieht zeigt er im VCDS konstant 8,5bar. Kurzgeschlossen mit Kabelbrücke habe ich nicht ausprobiert. Du meinst also Drucksensor defekt und deshalb kann er den Raildruck nicht mehr richtig regeln? Sprich, der Raildruck liegt gar nicht bei ~145bar sondern deutlich darunter und nur der Drucksensor gibt falsche Werte ans Motorsteuergerät?

Themenstarteram 13. Juni 2015 um 17:25

Da leider niemand weiterhelfen konnte, wurde das Auto nun in die Vertragswerkstatt gebracht. Dort diagnostizierte man fehlerhafte Steuerzeiten und es wird nun die Steuerkette ersetzt sowie diverser anderer Kram. Ein Teil davon wohl auf Kulanz.

Das hat mit dem raildruck aber nichts zu tun. Macht ja kein. Im rail system sitzt ein drucksensor. Durch diese werte wird in der hochdruckpumpe das druckregelventil angesteuert.

Zu hoher druck ist pumpen schaden, sensor schaden oder kabelbruch.

Dachte man kann die Steuerzeiten beim CAXA nicht auslesen, da er nur einen Versteller hat.

Das war ja das Problem dieser Motoren, da konnte man von außen nichts diagnostizieren.

Um die Kette zu prüfen musste man immer erst zerlegen und erst mit einer Messung dieser konnte man eine Längung feststellen die sich entsprechend auf die Steuerzeiten auswirkt.

Was der Raildruck damit zu tun haben soll erschließt sich mir hingegen auch nicht.

Also die 140 is 185ps tsi haben auch nur einen nockenwellenversteller. Aber er gibt werte aus der zuordnung nockenwelle zur kurbelwelle.

Ok interessant mein Stand war das es bei meine CAXA nicht über die Diagnose möglich ist. Aber um so besser.

Der aktuelle EA211 und der alte Twincharger habe doch aber 2 Versteller.

Themenstarteram 15. Juni 2015 um 7:08

Habe jetzt auch nur das wiedergegeben was mir per Flüsterpost zugetragen wurde ;) Ob es inhaltlich 100% richtig ist und ob der Vertragshändler das richtig formuliert hat weiß ich nicht, da es über ein paar Ecken weitergegeben wurde...

Den Zusammenhang zwischen den beiden Fehlerspeichereinträgen und der angeblichen defekten Steuerkette verstehe ich auch absolut nicht :mad:

Abwarten was die so treiben.

Wie ist die Sache den ausgegangen? ICh habe an meinem Hobel ein ähnliches Problem

am 7. März 2018 um 0:15

Bei der Fehlermeldung liegt es zu 99,9 Prozent an den Steuerzeiten und nicht an der Hochdruckpumpe!!!!!

Wenn jemand noch fragen dazu hat kann er mich gerne anschreiben spreche da aus erfahrung da ich exat die gleiche fehlermeldung hatte wie ( bigurbi)!!!!!

und erklären könnte ich es auch aber habe keine lust so viel zu schreiben !!!!!

beppo908 Ich habe dir mal ne Nachricht geschrieben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Problem 1.4 TSI CAXA "Rail-/ Systemdruck zu hoch"