ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Phaeton V8 ist im Stand einfach ausgegangen

Phaeton V8 ist im Stand einfach ausgegangen

VW Phaeton 3D
Themenstarteram 2. März 2020 um 13:45

Hallo Freunde,

Hab ein Problem mit mein Phaeton.

Habe mir am Freitag ein Phaeton geholt,hatte die Linke Batterie übers WE abgeklemmt,heute morgen wieder angeschlossen Wagen sprang ohne weiteres an,lief ca 15min im Stand und ging auf einmal aus als ob man den Zündung ausmacht.

Springt auch nicht mehr an Motor dreht nur.

Vilt kann einer Helfen ??

Fehlerspeicher
Beste Antwort im Thema

Alles nochmal auf Anfang.

Was wissen wir gesichert:

1 Beide Lüfter gehen nicht

2 Stellglieddiagnose erfolglos

3 Fehlermeldung: Unterbrechung oder Kurzschluß

zu 1: beide Lüfter gleichzeitig defekt, eher unwahrscheinlich folglich muß eine gemeinsame Fehler-Ursache vorliegen

zu 2: dazu passt auch daß die Diagnose bei beiden Lüftern nicht geht.

zu 3: das Motor-STG liefert diese Fehlermeldung, es gibt aber nur jeweils eine Leitung von jedem Lüfter zum STG. Das ist gleichzeitig auch die Steuerleitung, diese ist Null und geht erst dann auf Plus wenn die Stromversorgung vom Lüfter-STG (Sicherung SD12) auf Plus geht, jedenfalls bei dem den ich getestet habe.

Hier ist die gesuchte Gemeinsamkeit! Die Sicherung SD12 wird vom Relais J317 (219) versorgt. Das könnte natürlich auch kaputt sein. Bei meinem V10 gibt es noch ein zweites 219er Relais. Wenn das bei deinem auch so ist dann tausch doch beide einfach mal aus und schau was passiert. Das wäre die einfachste Möglichkeit!

Aber es ist wie immer sicher nicht so einfach. Für den Fall weiter im Text.

Richte dir ein Kabel her mit einer Sicherung dazwischen (Bild 1). Jetzt ziehst du die Sicherung SD20 die ist für den Scheibenwischer VR, für diesen Test nicht nötig. Das Kabel stecktst du nun in die beiden im Bild 2 bezeichneten Stellungen (damit wird der Relais-Kontakt überbrückt). Motor an, jetzt muß die Stellglieddiagnose gehen!

Wenn es wider Erwarten doch nicht geht dann hast du vielleicht irgendwo einen Kabelbruch. Zieh mal den oberen Lüfter-Stecker ab, an Pin1 und an Pin2 (Bild3 ) müssen +12V anliegen (wenn das Hilfskabel noch steckt).

Nun noch die Masseverbindungen (Bild 4) das ist die letzte Gemeinsamkeit. Die beiden mit A bezeichnetet Kabelösen, die sind rechts vorne in der Nähe vom LMM (VR10 Stecker abgeschnitten) und vom Sensor im Ausgleichsbehälter (VR9). Du kannst ja mal direkt vom Lüfter-Stecker Pin4 mit dem Ohmmeter gegen Masse messen.

 

In der Hoffnung das was dabei ist was dir hilft (denn langsam gehen mir die Ideen aus)

Gruß Günther

+1
319 weitere Antworten
Ähnliche Themen
319 Antworten

Du hast den Wagen also noch nicht lange?

Hat er denn Sprit? Nicht das die Tankanzeige i. a. Ist...

Ist der Fußraum vorne links nass?

Warum hast die Batterie abgeklemmt?

Könnte sein, dass der Ladezustand Komfortbatterie schon gegen Null war und sie sich durch das Abklemmen engültig verabschiedet hat. Das Abklemmen verstehe auch ich nicht so ganz.

Welches Baujahr ist der Wagen, Laufleistung? Wie alt sind die Batterien?

LG

Udo

Schutzfunktion ... er mag es nicht im kalten Zustand ne viertel Stunde im Standgas zu laufen ;)

Zitat:

@A346 schrieb am 2. März 2020 um 14:10:05 Uhr:

Könnte sein, dass der Ladezustand Komfortbatterie schon gegen Null war und sie sich durch das Abklemmen engültig verabschiedet hat. Das Abklemmen verstehe auch ich nicht so ganz.

Welches Baujahr ist der Wagen, Laufleistung? Wie alt sind die Batterien?

LG

Udo

Die Phaetonne hat ja 2 Batterien

- die Starterbatterie Müsste funktionieren?

Ja, wenn sie noch genügend Saft hat.

Deshalb habe ich ja nach dem Alter der Batterien gefragt.

LG

Udo

Themenstarteram 2. März 2020 um 16:30

Zitat:

@Meiose schrieb am 2. März 2020 um 14:02:22 Uhr:

Du hast den Wagen also noch nicht lange?

Hat er denn Sprit? Nicht das die Tankanzeige i. a. Ist...

Nein seit dem 28.2. am Freitag hab ich für 70,- getankt damit ich die 140km zurück komme.

Sprit läuft habe ich schon kontrolliert Zuleitung ab und Zündung.

Themenstarteram 2. März 2020 um 16:31

Zitat:

@windelexpress schrieb am 2. März 2020 um 14:03:04 Uhr:

Ist der Fußraum vorne links nass?

Warum hast die Batterie abgeklemmt?

Fußraum ist Vorne links feucht ja,das Steuergerät was da ist ist von innen trocken

Zum Laden

Themenstarteram 2. März 2020 um 16:33

Zitat:

@A346 schrieb am 2. März 2020 um 14:10:05 Uhr:

Könnte sein, dass der Ladezustand Komfortbatterie schon gegen Null war und sie sich durch das Abklemmen engültig verabschiedet hat. Das Abklemmen verstehe auch ich nicht so ganz.

Welches Baujahr ist der Wagen, Laufleistung? Wie alt sind die Batterien?

LG

Udo

Hatte ich nur zum Laden abgeklemmt.

Bj 03 229tkm das kann ich nicht genau sagen die linke wurde laut Vorbesitzer mal getauscht die rechte schaut noch original aus

Themenstarteram 2. März 2020 um 16:37

Zitat:

@mac-mallorca schrieb am 2. März 2020 um 14:18:47 Uhr:

Schutzfunktion ... er mag es nicht im kalten Zustand ne viertel Stunde im Standgas zu laufen ;)

Aaah okay ,und dann gibt er den Fehler Zugang und Startberechtigung Antenne Fahrer/Beifahrer ?

Würde sonst morgen früh gucken ob er wieder anspringt wenn es eine Schutzfunktion ist

Danke für den Tip??

dann gucke doch mal auf die Pole, da steht das Datum drauf - im Normalfall-

Gruß Wolfgang

Alter Batterie

Zitat:

@vw 4ever schrieb am 2. März 2020 um 16:31:32 Uhr:

Zitat:

@windelexpress schrieb am 2. März 2020 um 14:03:04 Uhr:

Ist der Fußraum vorne links nass?

Warum hast die Batterie abgeklemmt?

Fußraum ist Vorne links feucht ja,das Steuergerät was da ist ist von innen trocken

Zum Laden

Hier was dazu vom Forumskollehen @gustavo-v10:

"Immer wieder stößt man im Forum auf die Diagnose: "der Klassiker, Wasser im Fußraum, Kessy abgesoffen". Das ist umso schlimmer weil man lange nichts davon merkt. Erst wenn Feuchtigkeit genügend Zeit hat einzuwirken, gibt es Korrosion und das Problem tritt zu Tage aber dann richtig massiv und teuer.

LG

Udo

Zitat:

@vw 4ever schrieb am 2. März 2020 um 16:33:35 Uhr:

Zitat:

@A346 schrieb am 2. März 2020 um 14:10:05 Uhr:

Könnte sein, dass der Ladezustand Komfortbatterie schon gegen Null war und sie sich durch das Abklemmen engültig verabschiedet hat. Das Abklemmen verstehe auch ich nicht so ganz.

Welches Baujahr ist der Wagen, Laufleistung? Wie alt sind die Batterien?

LG

Udo

Hatte ich nur zum Laden abgeklemmt.

Bj 03 229tkm das kann ich nicht genau sagen die linke wurde laut Vorbesitzer mal getauscht die rechte schaut noch original aus

Ich ahne nix gutes für diesen Wagen, dieses Problem hast Du ja auch noch:

https://www.motor-talk.de/.../...lung-luefter-defekt-t6052794.html?...

LG

Udo

Themenstarteram 2. März 2020 um 17:44

Zitat:

@A346 schrieb am 2. März 2020 um 17:10:47 Uhr:

Zitat:

@vw 4ever schrieb am 2. März 2020 um 16:33:35 Uhr:

 

Hatte ich nur zum Laden abgeklemmt.

Bj 03 229tkm das kann ich nicht genau sagen die linke wurde laut Vorbesitzer mal getauscht die rechte schaut noch original aus

Ich ahne nix gutes für diesen Wagen, dieses Problem hast Du ja auch noch:

https://www.motor-talk.de/.../...lung-luefter-defekt-t6052794.html?...

LG

Udo

So langsam habe ich auch das Gefühl das da mehr ist.

Stimmt der läufter läuft auch nicht an wenn er warm ist

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Phaeton V8 ist im Stand einfach ausgegangen