ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Pferdetransport mit dem 8PA 90 PS möglich?

Pferdetransport mit dem 8PA 90 PS möglich?

Audi A3 8PA Sportback
Themenstarteram 20. Januar 2019 um 10:57

Hat der kleine Motor ausreichend Kraft für einen Hänger inklusive. Pferd?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Audikingz schrieb am 21. Januar 2019 um 18:06:17 Uhr:

Ich bitte dich die Dekra oder ein Fahrlehrer zu kontaktieren

https://www.autobild.de/.../...sse-b-was-darf-ich-fahren--1326149.html

 

Hier nochmal was für dich zum lesen! Aber diesmal denn Absatz mit Anhänger ganz! Deine Aussage ist einfach falsch. Auch wenn du es noch 10 mal behauptest, wird es nicht richtig. Ich zitiere denn Artikel mal:

 

 

Darf ich mit Klasse B einen Anhänger ziehen?

Wer den Führerschein Klasse B besitzt, darf mit seinem Fahrzeug auch einen Anhänger ziehen. Der Anhänger darf aber maximal für eine Gesamtmasse von 750 Kilo zugelassen sein. Wer einen größeren Anhänger ziehen möchte, muss darauf achten, dass die zulässige Gesamtmasse des Gespanns nicht über 3,5 Tonnen liegt. So ist es zum Beispiel mit Klasse B erlaubt, bei einem Fahrzeug mit einer zulässigen Gesamtmasse von 1990 Kilo, einen Anhänger mit 1500 Kilo zulässiger Gesamtmasse anzuhängen. Wer größere Anhänger ziehen möchte, benötigt die Erweiterung des Klasse-B-Führerscheins um die Schlüsselzahl 96 (Pkw mit einem Anhänger über 750 kg zulässiges Gesamtgewicht und einer Kombination von Fahrzeug und Anhänger zwischen 3500 kg und 4250 kg) oder die Führerscheinklasse BE (Pkw mit Anhänger zwischen 750 kg und 3500 kg zulässiger Gesamtmasse).

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten

Ja, hat er!

Zitat:

@brewaba schrieb am 20. Januar 2019 um 10:57:00 Uhr:

Hat der kleine Motor ausreichend Kraft für einen Hänger inklusive. Pferd?

Reden wir hier von können oder dürfen?

Gruss

Themenstarteram 20. Januar 2019 um 18:49

Darf er nicht?

Ich gehe davon aus, dass er es theoretisch kann, oder?

Können tut man fast alles. Man kann auch ohne Öl oder Kühlwasser fahren. Kann einige Zeit gut gehen..... ;)

Was ich damit sagen will. Dein genannter Wagen hat eine zulässige Anhängelast von max. 1500 kg. Geht man vom kleinsten Modell des Hängers aus (ca. 700kg) Und von einem normal gewachsenen Pferd (ca. 600 kg) , ohne weiteres Zubehör, dann wird es bissl knapp.

Gruß

Bis 750kilo Anhängelast reicht der normale B Führerschein! Alles über 750kilo Anhängelast benötigt B(E).

Direkt Anhänger!!!!

 

Dient nur der Info. lg

Zitat:

@Audikingz schrieb am 20. Januar 2019 um 21:53:10 Uhr:

Bis 750kilo Anhängelast reicht der normale B Führerschein! Alles über 750kilo Anhängelast benötigt B(E).

Direkt Anhänger!!!!

Dient nur der Info. lg

Wieder jemand, der keine Ahnung hat und Unsinn verbreitet!

https://www.tuev-nord.de/.../

steht doch da. Anhängelst über 750kilo erfordert BE Führerschein. Ka was du hast...! Lesen und verstehen...

Hab sämtliche Fahrzeugklassen als Führerschein! Ich weiß wovon ich rede...du anscheinend nicht!

Scheinbar doch nicht!

Zitat:

mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg oder mit einer zulässigen Gesamtmasse von über 750 kg, sofern die zulässige Gesamtmasse der Kombination 3500 kg nicht übersteigt.

Golfschlosser hat recht.

Kurzfassung: Zulässige Gesamtmasse beider Fahrzeuge (Auto+Anhänger) darf 3,5t nicht überschreiten. Klasse B ist ausreichend.

Audikingz: Das war vor einigen Jahren so.

Gruss

Für alle die nur Malen in der Schule hatten!

 

Ich erklär euch das mal:

 

Ein Fahrzeug ist ein Auto! Das Auto darf nicht mehr wie 3,5 Tonnen wiegen!

 

Wenn das Auto 1,5Tonnen wiegt, dann darf man nicht 2Tonnen in das Auto laden! Da würde das Auto kaputt gehen! Dafür gibt es Maximallasten! Damit Gepäck und Personen das nicht überschreiten!

Damit die kleinen Bremsen auch bremsen können, darf man ein gewisses Gewicht nicht überschreiten!

 

Eine Anhängelast ist ein Anhänger! Das zählt nicht zur Gesamtmasse des Pkw! Wieso nicht? Weil es ANHÄNGER heisst! Der darf bis 750kilo angehangen werden in der Klasse Führerschein B, wenn die Gesammtmasse beider Einheiten (Pkw kann auch 2,5Tonnen wiegen...) von maximal 3,5Tonnen nicht überschreitet!

Alles was ich an die kleine Kupplung hinten mehr anhänge als 750Kilo, bedarf der Klasse BE (Anhängerschein)

 

Hier gilt, man das nicht mehr ziehen als die Leermasse des Zugfahrzeug. Also Leergewicht des Pkws/Auto! A3=1,5Tonnen

Also darf man maximal nur 1,5Tonnen ziehen als Anhänger !

 

Wer denkt, man darf bis 3,5T alles fahren, der kann sich bei VW und im OpelForum anmelden! Da seid ihr richtig aufgehoben!

 

 

 

 

Soso, da sind alle Fahrzeugscheine für den A3 falsch. Ich darf lt. diesem 1700kg ziehen, gebremst natürlich. ;)

Nochmal um es auszuweiten: Mein A3 hat eine zulässige Gesamtmasse von 1840kg, anhängen darf ich max 1700 kg. Da ich einen Führerschein B habe, darf ich mit diesem einen Anhänger von max. 1660 kg anhängen und ihn auch fahren.

Gruss

P.S. Audikingz, deine Regelung ist schon paar Jährchen alt, aktuell ist zb. mein Beispiel. ;)

P. P. S. Ich würde gern deine Abschnitte einzeln zitieren, da du bei einigen recht hast, aber das macht sich auf dem Handy etwas kompliziert.

steht doch da...alles was über 750Kilo ist als Anhänger, bedarf eines Anhängerschein! Verarscht ihr mich hier oder seid ihr so dumm?

 

ps.: meins wirkt vll verwirrend auf euch, aber alles was da steht, ist auch so richtig!

 

pps.: ka wieso dein Audi so schwer ist..

Zitat:

@Audikingz schrieb am 20. Januar 2019 um 22:24:21 Uhr:

Für alle die nur Malen in der Schule hatten!

Ich erklär euch das mal:

Geht es auch noch etwas überheblicher?

 

Zitat:

Ein Fahrzeug ist ein Auto! Das Auto darf nicht mehr wie 3,5 Tonnen wiegen!

Diese Aussage halte ich für korrekt.

 

Zitat:

Wenn das Auto 1,5Tonnen wiegt, dann darf man nicht 2Tonnen in das Auto laden! Da würde das Auto kaputt gehen! Dafür gibt es Maximallasten! Damit Gepäck und Personen das nicht überschreiten!

Damit die kleinen Bremsen auch bremsen können, darf man ein gewisses Gewicht nicht überschreiten!

Mein popeliger Rentnergolf darf 1400 Kg am Haken nehmen, bei 2030 kg zul. Gesamtmasse. Diese Kombination darf ganz klar mit der Klasse "B" ohne "E" geführt werden.

Edit:

1700 kg Anhängelast, bei max. 8 % Steigung. Die 300 kg mehr Anhängelast werden aber bei meinem Bsp. von der Gesamtmasse abgezogen, sprich: die technisch zulässige Gesamtmasse der Kombination liegt bei 3430 kg.

Zitat:

Eine Anhängelast ist ein Anhänger! Das zählt nicht zur Gesamtmasse des Pkw! Wieso nicht? Weil es ANHÄNGER heisst! Der darf bis 750kilo angehangen werden in der Klasse Führerschein B, wenn die Gesammtmasse beider Einheiten (Pkw kann auch 2,5Tonnen wiegen...) von maximal 3,5Tonnen nicht überschreitet!

Alles was ich an die kleine Kupplung hinten mehr anhänge als 750Kilo, bedarf der Klasse BE (Anhängerschein)

Das ist blanker Unsinn! Siehe Zitat vom Tüv

Zitat:

Hier gilt, man das nicht mehr ziehen als die Leermasse des Zugfahrzeug. Also Leergewicht des Pkws/Auto! A3=1,5Tonnen

Also darf man maximal nur 1,5Tonnen ziehen als Anhänger !

Das war so mal oder so ähnlich. Befasse mich damit nicht mehr.

 

Zitat:

Wer denkt, man darf bis 3,5T alles fahren, der kann sich bei VW und im OpelForum anmelden! Da seid ihr richtig aufgehoben!

Ganz mieser u. schlechter Stil.

Zitat:

@Audikingz schrieb am 20. Januar 2019 um 22:37:51 Uhr:

steht doch da...alles was über 750Kilo ist als Anhänger, bedarf eines Anhängerschein! Verarscht ihr mich hier oder seid ihr so dumm?

Nein, Das Gespann darf nicht mehr wie 3500 kg zulässige Gesamtmasse haben. Die Anhängelast kann auch mehr wie 750kg sein, solange INSGESAMT die 3500 kg nicht überschritten werden. Darüber benötigt man BE.

Lies dir das fett gedruckte von Waeller5 nochmal genau durch.

@Golfschlosser Genau so wollte ich es auch zitieren und kommentieren.

Gruss

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Pferdetransport mit dem 8PA 90 PS möglich?