• Online: 2.667

29.06.2013 16:39    |    p.schuesser    |    Kommentare (25)    |   Stichworte: 8PA, A3, A3 Sportback, Audi, Dension, FIS, Gateway 300, ID3, Mittelkonsole, Multifunktionslenkrad, Radio, USB

!!! Titel anklicken für bessere Sichtbarkeit der Bilder!!!

 

Hallo Leute,

 

ich möchte euch hier eine relativ einfache Möglichkeit zeigen euren nicht USB-fähigen Audiradio aufzurüsten.

Ich habe mich für das Dension Gateway 300 entschieden, auch wenn es nicht ganz billig ist (ca. 160€).

Folgende Vorteile biete das Dension:

- ID3 Textanzeige im FIS

- spielt da weiter wo ausgeschaltet wurde

- vorgefertigter CAN Kabelbaum für das Fahrzeug verfügbar - einfach dazwischen stecken

- steuerbar per Multifunktionslenkrad

- super Tonqualität

 

Man Braucht:

- Madenschlitzschraubenzieher

- 4 Radio Entriegelungsklammern mit Einkerbung

- Kabelbinder

- Isolierband

- scharfes Messer

- etwas Schaumstoff

- Dension Gateway 300 AUDI Dual CAN Quadlock (GW33AC1) inkl. USB-Verlängerungskabel

- USB-Einbaubuchse beleuchtet mit normalen USB-Stecker (eBay ca 25€ )

Dension Gateway 300Dension Gateway 300

 

 

Einbau:

1. Radio ausbauen und alles mal probeweise anschließen und Funktionstest durchführen:

- Zündschlüssel abziehen

- die 4 Radioklammern in die Radioschlitze eindrücken und schauen dass diese einrasten

- Radio gleichmäßig herausziehen (Radio kann auf geöffnetem Handschuhfach abgestellt werden) Radio abgelegtRadio abgelegt

 

- Verriegelungshebel des Radioanschlusses drücken und Hebel nach obenziehen, Anschlusskabel entfernen

- das mitgelieferte Dension-Kabel in Radio einstecken und das andere Ende in Buchse fahrzeugseitig

- Dension an Kabelbaum einstecken

Nun könnt ihr mal testen ob alles funktioniert bevor alles eingebaut wird.

 

2. USB-Buchse neben AUX-In in Mittelkonsole einbauen

- wenn alles funktioniert könnt ihr Radio und Dension wieder abstecken

- zuerst entfernen wir die Kunststoffabdeckung unter dem Handbremshebel

(mit dem dünnen Madenschraubendreher aushebeln)

- mit der Messerspitze entfernt man die Gummieinlage vom Ablagefach zwischen AUX und Zigarettenanzünder.

- wie auf den Bild zu sehen hat Audi mitgedacht und schon ein Loch in den Kunststoff freigelassen :-) so siehts unter der Matte ausso siehts unter der Matte aus

 

- mit dem Messer die Kunststoffstege heraustrennen und Ränder des Loches von scharfkantigen Teilen befreien

 

- jetzt passt bereits der USB-Anschlussstecker durch das Loch und kann durch die Öffnung unter der Handbremse eingefädelt werden. man kann schon mal schauen wo die Buchse dann später sitzen wird

- dann habe ich die Gummieinlage seitlich hochkant in Ablagefach gelegt und auf Rückseite die Größe des unteren Teil der Buchse angemalt. Es wird die Gummimatte ausgeschnitten und der äußere Rand der Buchse verdeckt später die Schnittstellen.

Buchse in GummimatteBuchse in Gummimatte

 

- wenn die Matte ausgeschnitten ist auch hier mal die Buchse einfädeln und in meinem Fall 2 Löcher für die Kunststoffstifte der Buche (an Rückseite) anmalen und durchbohren.

- wenn die Buchse ohne Spannung sich in die Matte drücken lässt dann könnt ihr die Matte ohne die Buchse in das Ablagefach legen

PassprobePassprobe

 

- die zuvor gemachten Löcher der Gummimatte werden jetzt nochmal auf das Ablagefach übertragen und in den Kunststoff unter der Matte gebohrt. So verhindern wir dass sich die Buchse bewegt oder verdreht ( Bohrer nicht zu groß wählen sonst ist der Halt weg)

vorhandenes Loch erweitert mit Bohrungenvorhandenes Loch erweitert mit Bohrungen

 

- jetzt könnt ihr die Buchse wieder durch die Gummimatte fädeln und in das Loch des Ablagefaches drücken (wenn der Schrumpfschlauch nicht ganz reingeht, Loch mit Messer 1-2mm erweitern)

soweit so gutsoweit so gut

 

- den USB-Stecker könnt ihr nun aus der Öffnung des Handbremsdeckels herausnehmen und mit dem USB-Verlängerungskabel verbinden (Ich habe dann alles mit Isolierband umwickelt damit nix scheuert oder abtrennt).

Handbremsabdeckung abHandbremsabdeckung ab

 

- da ich sehr faul bin und ich bereits gelesen hatte, dass neben der Schaltung schon Kabel laufen, habe ich einfach mit der Hand unter der seitlichen Abdeckung der Mittelkonsole gefasst und gemerkt dass man problemlos hier ein Kabel erstmal in den Fussraum durchziehen kann. Zuvor hatte ich versucht mit einer Einziehhilfe an der Schaltung vorbei direkt unter das Klimabedienfeld zu kommen - ohne Erfolg :-)

- wenn euer USB-Verlängerungskabel im Fussraum angekommen ist, müsst ihr auf Höhe der rechteckigen Lüftungsdüse beim Gaspedal wieder hinter die seitliche Verkleibung greifen und das Kabel nach oben drücken

-wenn ihr gleichzeitig vom Radioschacht mit der rechten Hand hinunter greift müsstet ihr nach ein paar Versuchen schon euer USB-Kabel spüren und nach oben ziehen können.

seitliche Abdeckungseitliche Abdeckung

 

3. Dension anschließen und Radio einbauen

- jetzt könnt ihr das USB-Kabel mit dem Dension verbinden und die restlichen Kabel wie beim Test ebenfalls

- da das Dension schlecht befestigt werden kann, habe ich es mit den mitgelieferten Kabelbindern (durch Unterseite des Gerätes stecken) am Kabelbau befestigt und mit etwas Schaumstoff abgepolstert (damits nicht klappert).

- jetzt erfolgt nochmal ein Funktionstest bevor man das Dension nach unten drückt und die Radioklammern entfernt (rastet sonst nicht ein).

- Radio eindrücken bis eingerastet und freuen :-)

- beim concert kann der Titel nur im FIS angezeigt werden

d.h. über die Radio-CD Tasten wird das Dension eingestellt (suche Ordner, Sortierung nach Titel oder Album usw.)

jede CD Taste hat eine andere Funktionjede CD Taste hat eine andere Funktion

 

- am Multifunktionslenkrad kann man durch die Titel scrollen und sieht diese im FIS

FIS-AnzeigeFIS-AnzeigeBeleuchtungBeleuchtungleicht zu erreichenleicht zu erreichen

 

Ich freue mich auf eure Kommentare, vlt sind ja noch einige Verbesserungen einzubauen.

Langzeiterfahrung bzgl. Klappergeräusche oder Abscheuern der Kabel müssen noch gesammelt werden!!!

 

Der Dension hat ein e24 Prüfzeichen. Diskussion hier Wikipedia

 

Diese Beschreibung gibt nur meine Arbeitsschritte wieder und ist auf eigene Gefahr zu verwenden.

Für alle Schäden und Konsequenzen seid ihr selbst verantwortlich wenn ihr eurer Fahrzeug verändert.

Durch Veränderungen kann der Versicherungsschutz erlischen!


29.06.2013 16:57    |    Rockport1911

Sehr schöne Lösung, besser als jeder FM-Transmitter.


29.06.2013 18:35    |    kawandy85

so in etwa hab ich mir das auch überlegt, das einzige was ich noch machen würde,

 

wäre nen adapter basteln

 

damit ich in dem Fach USB und den originalen Aux verwenden kann,

 

benutze den nämlich immer für Musik vom smartfon und als freisprecheinrichtung ;)


29.06.2013 23:04    |    Goify

Danke für den Beitrag. Ich wollte mir schon das Teil an mein Audio 10 CD im Benz hängen. Habe es dann gelassen und dafür ein Kenwood-Radio gekauft - mit gemischtem Resultat.

Aber ich sehe, so richtig toll lässt sich das mit dem Gateway auch nicht sortieren. Hmm, dann bleibe ich wohl bei der Nutzung von der Festplatte am neuen Radio und Aux-In, denn mein Handy lässt alle möglichen Sortierungen zu. Ein Eipott wäre wohl das Optimum.


30.06.2013 00:14    |    p.schuesser

der org. Aux In geht weiterhin und ist über Radio auswählbar.

 

Es gibt auch Gateways wo Bluetooth und Freisprechen dabei ist.

 

Bei diesem hier könnte man noch iPod anschließen.

 

Das wollte ich aber nicht da ich vom Lenkrad steuern wollte. Das geht nur mit Lösungen die über die Wechslersteuerung arbeiten.

 

Wie das mit unterschiedlichen Ordner geht muss ich noch testen. Es können auch Playlistdateien verarbeitet werden.

 

Vom Radio aus kann man den Dension folgende Befehle geben und mit Lenkrad auswählen:

 

CD1-Playlist/Folder

CD2-Scan Artist

CD3-Scan Albums

CD4-Playback Options

CD5-Scan Tracks

CD6-Source/Menü


02.07.2013 20:45    |    kawandy85

wird da quasi das denison am stecker vom aux in durchgeschliffen, oder?


03.07.2013 09:04    |    Goify

Nicht am Aux, sondern am CD-Wechsler-Eingang angeschlossen.


03.07.2013 22:39    |    kawandy85

hab nen Symphonie,

und wollte da nen wechsler ranmachen, damit ich 12 cd`s spielen kann,

da konnte ich aber nur entweder den Wechsler und aufs Aux verzichten,

oder Aux und keinen Wechsler, hat der concert somit ne buchse mehr?


04.07.2013 20:45    |    p.schuesser

es bleibt alles wie es ist. ich hatte nen org. AUX IN in Mittelkonsole, da änderte sich nichts.

 

Wenn ich am Radio auf extern AUX schalte geht der org. AUX IN Anschluss, die nächste Auswahl ist Dension (Wechsler) und am Dension selbst ist auch noch ein AUX IN. Festplatte oder iPod natürlich auch möglich.

 

Liegt wohl am Kabeladapter. Da sind die preislichen Unterschiede - im Detail.

 

Ich bin echt zufrieden damit. Die einzige Einschränkung ist nur das FIS: Wenn man Ordner sucht muss man umschalten weg vom Digitalentachometer da dieser eine Zeile oben raubt und man Ordnernamen nicht sieht. Aber das muss man nicht verstehen. Genauso wie die nach 30 Sek. verschwindende Öltemp.

 

Man kann also mit Lenkrad die Ordner scrollen und nach 30sek wird dann der gehörte Ordner in Modus CD 5 Titelanzeige umgeschaltet.

 

Wenn man Auto abstellt geht Dension nach 15 Sek. aus. Kein Stromverbrauch durch USB usw...

 

Ich hab mich geärgert es noch nicht eher nachgerüstet zu haben :):confused: :rolleyes: ;)


26.05.2014 19:00    |    Fensterheber43485

Hi!

Ich habe mir heute den Dension Gateway 300 eingebaut. Audi A4 1995;

Radio: Chorus 2.

Einbau war soweit nicht schwierig. USB Kabel liegt jetzt im Handschuhfach.

USB stick (4GB) wurde auf fat32 formatiert!

Zuerst habe ich einfach Ordner (Albums) auf den USB - Stick kopiert, nur 3 ordner mit jeweils 15 titeln!

Problem 1: Das Radio fängt zwar auf CDC5 (springt von selbst hin - dürfte auch so gedacht sein, laut einiger forums) und fängt an bei Track 1 die sekunden zu zählen - aber man hört keine Musik!!

Problem 2: nach ca. 16sec wird von selbst von Track 1 zu Track 99 gesprungen

Problem 3: es können nur CDC5 und CDC6 angewählt werden.

 

Weiß jemand wo der fehler liegen könnte - oder was ich noch probieren könnte!!?

 

Danke der Antwort!!!

 

mfg Herbert


26.05.2014 19:39    |    p.schuesser

Ich hatte auch das Problem dass der Timer manchmal läuft aber keine Musik kommt.

Ich hatte gedacht wenn ich mit dem Dension-Windows tool die Lieder ordne muss es der Dension nicht machen. Letztendlich half mir der support von dension (englisch) weiter.

Ich habe Firmwaredatei bekommen welche ich mit Stick einspielte. Seitdem keine Probs mehr.

 

Ich würde den Stick nochmal löschen und einstecken wenn aus, einschalten und wählen wenn Musik kommt.

 

Sonderzeichen und Leerzeichen in den Ordnernamen weglassen

 

Wenn alles nix hilft reset des dension durch abziehen.


27.05.2014 20:30    |    Fensterheber43485

Danke erstmal für die Antwort. Heute in der Früh hab ich aus jux auf CC geschaltet (ohne das ein Stick eingesteckt war. Dabei war das gleiche wie mit Stick - ist mir komisch vorgekommen.

Aber das heißt eigentlich:" das der Stick nicht erkannt wird" oder?!

 

Ich verstehe jedoch deine Lösung nicht ganz! - meinst du ich solle einfach den Support Firmware? aufm Stick draufspielen - und dann einstecken ohne Musik.

Dann wieder löschen Musik drauf und dann gehts -

???

Kannst du mir das etwas genauer erklären - wäre echt toll

 

Herzlichen Dank

für die schnelle Antwort!!!


27.05.2014 20:46    |    p.schuesser

schau erst mal FAQ durch.

 

würde erstmal das Teil reseten.

 

musste damals ein downgrade machen, frag nicht warum. hier die erhaltene Firmware: G3AD_UPD.ROM

 

"The Gateway 300 writes an EES BIN file to the connected USB drive. The software version also visible there."

 

Anleitung findest du hier.

 

wenn alles nichts hilft machst du Ticket auf: hier

 

EDIT:

 

Follow the steps below to update firmware:

 

Extract the G3AB_UPD.ROM file from the update package and copy to the root of an USB

flash drive

then connect the USB drive to the Gateway 300 V2 while it is powered.

If there isan iPod connected to Gateway you can leave as it is in any playback mode or status, do not

need to disconnect or stop playback.

Update procedure will start automatically within few seconds and takes cca. 1 minute.

During the update head unit (car stereo) turns to tuner mode and Gateway restarts.

When finished, change source to CD Changer to use it again.

No other configuration is necessary, previous settings are kept.

After a successful update G3AB_UPD.ROM is deleted from the USB drive.

 

For more information read Knowledge Base or contact Dension Support at

support@dension.com

 

Please note:

This update was created only for the Gateway 300 v2. Please do not use it if you have

Gateway 300 v1.


05.07.2014 12:17    |    klare.kante

p.schuesser - vielen Dank für diese Inspiration, Anleitung und die detailierten Bilder :-)

 

Habe ein 8P 2005 mit concert 2 und mir das Dension 300 Bluetooth Lite ausgesucht. In meiner Mittelkonsole ist unter der Gummieinlage auch diese Aussparung. Somit rückbau- und abdeckbar, top.

 

Kannst Du folgende Fragen beantworten:

 

1. Wird mein (altes) concert 2 auch id3 - tags im FIS anzeigen?

2. Würdest Du das Dension verdeckt oder direkt ins Handschuhfach einbauen?

3. Muss ich meine MP3 - Playlisten speziell umbenennen (z.B. CD1.m3u)?

4. Fügt sich die rote USB - LED (Farbe, Helligkeit) gut in die restliche Beleuchtung ein?

 

Grüße,

klare.kante


03.09.2014 10:30    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A4 B6 & B7:

 

USB adapter an origina Audil CD radio chorus 3

 

[...] Dension Gateway kann sowas auch. Siehe http://www.motor-talk.de/.../...ittelkonsole-ohne-ausbau-t4587568.html für Details. Ob das Dension Gateway zu deinem Radiosystem kompatibel ist wird dir der Hersteller sagen [...]

 

Artikel lesen ...


11.11.2014 21:52    |    p.schuesser

sry hab posts nicht gesehen:

 

1. http://www.dension.com/.../audi_24_07_14.pdf

ich gehe davon aus, wenn er Wechsler Steuerung hat. Ansonsten googeln oder Support von Dension schreiben.

2. ich wollte so wenig wie möglich am Auto verändern. Du musst halt irgendwie ins Handschuhfach kommen. z.b. Lampenrand aussägen oder eben Loch reinmachen wo Stecker durchpassen. Hintern Radio kommt man nicht so einfach ran falls mal was ist.

3. http://www.dension.com/de/node/101

4. ja die anderen Schalter sind auch rot, würde keine andere Farbe nehmen da es vlt. blenden könnte.

 

generell kann man sich das mitm FIS sparen. Wenn du die Geschwindigkeit groß anzeigen lässt hast du gar nix davon. man muss umschalten damit die 2. Zeile frei wird. es ist sehr mühsam da was zu lesen. Lieder scrollen kannst vergessen. Es ist einfach schei...e dass der Radio die Titel nicht anzeigen kann.

 

dann eher 3. Herstellermultimedia-Radio kaufen.

 

viel Glück


12.11.2014 13:14    |    klare.kante

Danke für Deine Tipps, p.schuesser. Ich hab den kleinen Dension Lite Bluetooth gekauft, hinterm Handschuhfach versteckt eingebaut. Seitdem ich mit Bluetooth Musik streame, brauche ich eh kein USB Stick mehr. Der Klang ist top und unterbrechungsfrei - bin positiv überrascht. Smarti mit Coveranzeige und Funktionen reicht mir völlig aus, liegt in Mittelkonsole, Anzeige FIS unwichtig. Grüße, klare.kante.


13.03.2015 22:49    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A3 8P & 8PA:

 

USB Buchse nachrüsten - Tipps

 

[...]

Mit dem Thema beschäftige ich mich auch gerade. Folgende nützliche Anleitungen habe ich gefunden:

 

http://www.motor-talk.de/.../...ittelkonsole-ohne-ausbau-t4587568.html

 

http://usb-nachruesten.de/anleitung_a3_8p.pdf

 

Einmal die Möglichkeit in der Mittelkonsole oder im [...]

 

Artikel lesen ...


14.04.2015 21:26    |    Batterietester24270

danke für deine tipps - kabel durchgezogen, dension verstaut, warte nur noch auf die buchse :)

lässt sich wirklich einfach nachbauen

 

all zu große usb sticks scheint das gerät jedoch nicht verdauen zu können ^^


15.04.2015 11:53    |    klare.kante

Sitzt die USB Einbaubuchse fest, wenn man USB Stick rauszieht? Wie wird sie von hinten festgemacht?


24.04.2015 17:29    |    Batterietester24270

der einbau der buchse stellte sich in der tat als das schwierigste an dem ganzen heraus, da die vergrößerung des lochs in der mitte der mittelkonsole echt mühsam war - ich habs mit etwas geduld mit dem akkuschraube ausgeschliffen. beim letzten probe anpassen ist mit dann leider einer der 2 kunststoffstifte abgebrochen sodas ich die ganze buchse gleich hineingeklebt habe.

die beleuchtung hab ich mir kräftiger vorgestellt - is eig. für die katz


24.04.2015 21:26    |    p.schuesser

Die Buchse hält den Stick in der Tat sehr fest.

Man muss wirklich die passenden Bohrer haben und sich langsam vortasten wenn es ohne Kleber gehen soll.

Alternativ kann man die Metallwinkel in der Buchse etwas aufbiegen damit der Stick leichter löst.

Da es aufm dem Markt verschiedene Buchsen gibt, muss man wohl ind. eine Lösung finden.

 

Man könnte noch versuchen eine Beilagscheibe mit genau der der Dicke des umliegenden Kunststoff als Abstand zur Buche an den Rand des Loches von unten zu klemmen.


30.04.2015 22:26    |    klare.kante

Danke. Ich habe ein USB Kabel zum Aschenbecher gezogen und reingelegt. Man sieht von außen nix.


04.08.2015 18:19    |    Trackback

Kommentiert auf: Car Audio Einbau:

 

Fragen zu einem Autoradio (Peugeot 307 , Boardcomputer etc.)

 

[...] das hätte das glaub ich können sollen, war mir im Audi aber wesentlich zu teuer.

 

Edit: Ach ja, so:

http://www.motor-talk.de/.../...ittelkonsole-ohne-ausbau-t4587568.html

[...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Einbau Dension Gateway 300 - USB-Erweiterung in Mittelkonsole (ohne Ausbau)"

Blogautor(en)

p.schuesser p.schuesser

BMW