ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Passen M3 Felgen auf andere E 46

Passen M3 Felgen auf andere E 46

BMW 3er E46
Themenstarteram 29. August 2011 um 11:49

Hallo zusammen,

ich habe von meinen verflossenen M3 Cabrio noch

18 Zoll M-Alufelgen (ET 25 und 41) mit Winterbereifung 225/40 R18V übrig.

Passen die auch auf andere E 46 Modelle ?

LG Paula M3

Ähnliche Themen
19 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von PaulaM3

Hallo zusammen,

ich habe von meinen verflossenen M3 Cabrio noch

18 Zoll M-Alufelgen (ET 25 und 41) mit Winterbereifung 225/40 R18V übrig.

Passen die auch auf andere E 46 Modelle ?

LG Paula M3

immer die selben dämlichen fragen die schon 1000x beantwortet wurden und per suchfunktion zu finden sind. nein passt nicht ohne weiteres wegen der einpresstiefe. musste radkästen ziehen.

Zitat:

Original geschrieben von meistereder330d

immer die selben dämlichen fragen die schon 1000x beantwortet wurden und per suchfunktion zu finden sind. nein passt nicht ohne weiteres wegen der einpresstiefe. musste radkästen ziehen.

Auch wenn das richtig ist, aber ein bisschen freundlicher geht es doch schon noch, oder?

 

Außerdem: Wenn es sich um einen M3 Radsatz handelt, muss die Reifengröße 225/45R18 sein, weil der M3 einen anderen Radumfang hat als die normalen Modelle. Und die genannte ET (25 und 41) stimmt auch nicht für den M67 Radsatz. Die müsste 47 vorn und 26 hinten sein - nächstes Problem, denn das passt so auch nicht bei den normalen Modellen.

Fazit: Lass es!

sorry da hab ich andere Info:

Wenn nur 225 er Reifen drauf tust past es!

Klar mit et 41 kannst du auch 255 fahren

Die 16mm sind bis auf einen die Hälfte von 30mm

Da die Reifen auch noch eine erhebliche Toleranz was die Breite angeht haben

verschwindet der letzte mm auch noch in der Berechnung.

VG

das passt wegen der ET nicht!

sofern es echte M3 felgen sind..

Zitat:

Original geschrieben von 900erturbo

das passt wegen der ET nicht!

sofern es echte M3 felgen sind..

Die Berechnung der ET hab ich ja beschrieben, jetzt aber zu sagen das passt nicht

ist etwas wenig. Die Frage wo da was nicht passt ist schon entscheident.

Noch mal ausführlich:

 

Mit einem M3 darf man mit ET 25 255 breite mit 17 und 18 Zoll fahren.

Bei nicht M3 darf man mit ET 41 255 breite mit 17 und 18 Zoll fahren.

Wenn man auf dem nicht m3 aber nur 225 mm breite Reifen fährt,

ist bis auf 1mm der Abstand der gleiche wie bei 255 breiten Reifen

(30mm/2 = 15mm)

ET41 - ET25 = 16mm (d.h. Die Felgen sind 16mm weiter aussen).

Entscheidend ist aber der Abstand des Reifens zum Radkasten.

Die genaue Worst Case Berechnung macht der Tüv Prüfer, da es sich hier aber nur um einen mm handelt kann

man den schon mal fragen.

In der Worstcase Berechnung ist der formal 255mm breite nicht 255 mm Breite reifen unter den extremsten

Bedinungen zu betrachten: Hohe Temperatur => hoher Reifendruck etc.

jetzt mal Angenommen Reifen werden dann um 3,3% breiter dann ist der Abstand beim 255 mit et 41 und 225 mit et 25 gleich.

Und wegen 1mm bekommt man sowieso keine Probleme!

Was sind echte und unechte M3 Felgen?

Beim Bestellen kann man sich die schönsten aus dem BMW Programm aussuchen, solange sie passen.

Ggf. gegen Aufpreis natürlich!

VG

Sofern nichts an den Radhäusern gemacht wird ist bei den normalen karosserien zu wenig platz. Außer beim Coupe, der hat hinten soviel ich weiß mehr platz.

Zitat:

Original geschrieben von 900erturbo

Sofern nichts an den Radhäusern gemacht wird ist bei den normalen karosserien zu wenig platz. Außer beim Coupe, der hat hinten soviel ich weiß mehr platz.

Schön das Du soviel weist - kannst Du auch rechenen?

Es wir ja kein weiterer Platz benötigt!

Ich hab Felgen mit ET 30 mit 225 eingetragen bekommen, auch vorne, da fehlen sogar in der Berechnung 5,5 mm. Ohne Blecharbeiten!

VG

Leider vergisst du bei deinen ganzen Berechnungen noch eines. Die Felgenbreite. Und wenn hier von M3 Felgen ausgegangen wird, gehe ich von den Originalen aus und die sind hinten nun mal 9x18 ET 26. Und die sind auch mit 225er Reifen hinten zu breit. Und von vorne war nie die Rede, da ist sowieso genug Platz. Ich hatte vorne damals 8x18 ET26 mit 225er Reifen drauf, das ging auch ohne Probleme.

Es müsste sich bei den Felgen um die Styling 164 handeln, denn diese sind für den M3 mit 225/40 R18 rundrum zugelassen und haben die genannten Einpresstiefen.

Vorne: 7,5*18" ET41 = sollten passen, dürften in etwa wie die Serienfelgen beim E46 im Radkasten stehen.

Hinten: 7,5*18" ET 25 = Wird recht eng, bei mir passen die auf ner 17 Zoll Felge (M68 vom M3 mit 225/45er Reifen) auf ner Limo, aber das ist wirklich das absolute Maximum ohne zu ziehen/bördeln.

Fazit: In der Theorie müsste es passen, einfach mal ausprobieren und dann eintragen lassen. 225/40 R18 geht rundrum auch beim normalen E46.

Also ehrlich jungs, was gabs denn hier für ne große Diskussion? Die Sache ist ganz klar ;)

Hmm da hat ich doch einen Zahldreher - damit wird es doch 9mm enger: Statt mit ET 41 muß man mit ET 50 beim nicht m3 rechen.

Aber der Tüv Prüfer sagte das hinten sowieso nicht so eng ist.

Die Felgenbreite wird nur selten zum Problem - klar sie muß zum Reifen passen.

Besser man geht mit Vergleichsgutachten zum Tüv.

von AZEV ET 30 255/40R17

gibt es eins.

Wenn das laut Gutachten passt wird ET25 225 erst recht passen.

VG

Zitat:

Original geschrieben von V8NoV12

Hmm da hat ich doch einen Zahldreher - damit wird es doch 9mm enger: Statt mit ET 41 muß man mit ET 50 beim nicht m3 rechen.

Aber der Tüv Prüfer sagte das hinten sowieso nicht so eng ist.

Die Felgenbreite wird nur selten zum Problem - klar sie muß zum Reifen passen.

Besser man geht mit Vergleichsgutachten zum Tüv.

von AZEV ET 30 255/40R17

gibt es eins.

Wenn das laut Gutachten passt wird ET25 225 erst recht passen.

VG

Aber die anderen anranzen das sie nicht rechnen können ;)

Aber du hast recht, es einfachste wirds sein wenn der Te die Felgen nimmt und beim Tüv nachschauen lässt..

Zitat:

Original geschrieben von V8NoV12

Wenn man auf dem nicht m3 aber nur 225 mm breite Reifen fährt,

ist bis auf 1mm der Abstand der gleiche wie bei 255 breiten Reifen

(30mm/2 = 15mm)

Dies Rechnung funktioniert so nicht. Die Reifen machen einen Unterschied, wenn es auf den letzten Millimeter ankommt. Da kann ein zu breiter Reifen oder die falsche Marke dann schon den Unterschied machen zwischen passt oder passt nicht. Aber der schmalere Reifen wird auf der breiten Felgen erst mal in die Breite gezogen, also nichts mit "3cm schmalerer Reifen = 3cm mehr Platz zum Radkasten"

Zitat:

Original geschrieben von V8NoV12

Hmm da hat ich doch einen Zahldreher - damit wird es doch 9mm enger: Statt mit ET 41 muß man mit ET 50 beim nicht m3 rechen.

Aber der Tüv Prüfer sagte das hinten sowieso nicht so eng ist.

Die Felgenbreite wird nur selten zum Problem - klar sie muß zum Reifen passen.

Besser man geht mit Vergleichsgutachten zum Tüv.

von AZEV ET 30 255/40R17

gibt es eins.

Wenn das laut Gutachten passt wird ET25 225 erst recht passen.

VG

Wieso sollte die Felgenbreite kein Problem sein? So isoliert kann man das überhaupt nicht betrachten. Es kommt immer auf die Kombination Einpresstiefe und Felgenbreite an. Habe ich sehr breite Felgen, dann bringt mir das recht wenig, wenn die Felgen wegen der Einpresstiefe nicht so weit raus kommen.

Was du hier machst ist allein anhand der ET und Reifenbreite zu sagen, ob Radkombinationen passen oder nicht - und das ist absolut unmöglich.

nun zum Thema - da wir ja nun etwas genauer wissen, um welche Felgen es sich handelt. Auch wenn der Beitrag recht alt ist

7,5X18 ET 25 im Vergleich zu 8,5X18 ET50

Felgenbreite 1 Zoll kleiner, sprich 2,55cm schmaler, also kommen die ca. 1,3cm weniger weit raus

Einpresstiefe 25mm größer, sprich 2,5cm weiter raus

Insgesamt stehen die Räder also 12mm weiter raus als die Serienräder. Sollte passen, mit 225er Rädern ziemlich sicher.

Wenn ich schon hier was vorrechne, kann man auch sagen an welcher Stelle man anderer Meinung ist.

Dann verstehe ich das auch sofort.: eek:

Jetzt hat es etwas länger gedauert.

Klar irren ist meschlich - ist nur die Frage wie man damit umgeht. :D

Zitat:

"3cm schmalerer Reifen = 3cm mehr Platz zum Radkasten"

ne das stimmt nicht.

Sondern:

"3cm schmalerer Reifen = 1,5cm mehr Platz zum Radkasten" (im Worst Case)

auf den selben Felgen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Passen M3 Felgen auf andere E 46