ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. ohne Agr Ventil mehr Leistung?

ohne Agr Ventil mehr Leistung?

Opel Vectra B
Themenstarteram 9. September 2007 um 12:30

kollege von mir sagt wenn man das agr ventil ausbaut gibbet mehr leistung.

is da was dran?

was muss man tun um es abzubauen bzw stillzulegen?

vectra b v6 bj 98

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Starion-Turbo

1) Warum kriegt er keine Tipps???

2) Das ist doch dann sein Problem.

1) Weil es illegal ist

2) nein, auch das des Forenbetreibers weil er für die Inhalte des Forums verantwortlich ist.

ciao

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

nein, keine MEhrleistung!

AGR-Ventil ist bei Volllast und auch schon bei hoher Motorlast geschlossen.

Das AGR-Ventil öffnet nur bei geringer Last.

Zitat:

Original geschrieben von the doggfather

kollege von mir sagt wenn man das agr ventil ausbaut gibbet mehr leistung.

is da was dran?

was muss man tun um es abzubauen bzw stillzulegen?

 

vectra b v6 bj 98

 

 

HI!

 

Selber ausprobieren und Erfahrungen sammeln.

 

Tipps, wie es geht, wirst du hier nicht bekommen, da es nicht legal ist.

 

Gurß Kater

am 23. November 2007 um 10:54

Warum kriegt er keine Tipps???

Das ist doch dann sein Problem.

Ein Hinweis genügt, ihr stellt euch an.

 

Fakt ist, beim Benziner macht es so gut wie keinen Unterschied, hingegen beim Diesel schon. Der Diesel hat ohne AGR ein weit aus besseres Ansprechverhalten als mit.

Zitat:

Original geschrieben von Starion-Turbo

1) Warum kriegt er keine Tipps???

2) Das ist doch dann sein Problem.

1) Weil es illegal ist

2) nein, auch das des Forenbetreibers weil er für die Inhalte des Forums verantwortlich ist.

ciao

Alles Ilegal!! Ohne AGR keine BE mehr!! Aber Probieren geht über Studieren.... ;-) Auf nicht öffentlichen Strassen natürlich....

Zitat:

Original geschrieben von Sven-3,0l V6

Auf nicht öffentlichen Strassen natürlich....

Natürlich! ;)

 

Bringt doch aber im Endeffekt nicht viel.

Das AGR Ventil ist doch nur dazu da, daß in der Warmlaufphase das unverbrannte Benzin im Abgas noch verbrannt wird, wegen der Abgasnorm. Ein gewisser Prozentsatz des Abgases kommt dabei wieder zurück (sagt ja auch schon der Name AGR). Oder irre ich mich da?

Wenn die Karre warm ist und man volles Ballett fährt, ist das doch eh geschlossen.

cheerio

Das einfachste Tuning ist immer noch, die fette Frau vom Beifahrersitz zu verbannen, Rücksitzbank raus, Musikanlage raus und da eh keine Tussi mitfährt auch den Beifahrersitz abzuschrauben. Danach kann die Innenverkleidung weg, das Reserverad und ggf. auch die Motordämmung. Das sollte locker 250 Kilo bringen und es verbessert folglich das Leistungsgewicht mehr als es ein paar PS Mehrleistung am Motor schaffen können ;-)

am 5. Januar 2008 um 22:23

lol! find ich gut, leider in echt relativ schwer umzusetzen, wenn man sich ein "weibchen" zugelegt hat.

Zitat:

Original geschrieben von Starion-Turbo

 

Fakt ist, beim Benziner macht es so gut wie keinen Unterschied, hingegen beim Diesel schon. Der Diesel hat ohne AGR ein weit aus besseres Ansprechverhalten als mit.

Könntest du das mit dem Ansprechverhalten beim Diesel mal genauer erläutern? Warum spricht der Motor dann besser an?

Wie schauts dann mit der Leistung beim Diesel aus, die wird sich wohl auch nicht ändern. Auch wenn man wegen dem besseren Ansprechen wohl subjektiv mehr Leistung spüren würde

das könntet ihr euch schon abschminken mit dem AGR ventil stilllegen!! dann kommt die Motorkontrolle im teillastbereich da der Luftmassenmesser alarm schlägt weil zuviel Luft durchströmt!!

habs selber Probiert bei meinen Vectra B einfach Unterdruckschlauch abnehmen und einen M 6 schrauben in den Gummischlauch stecken

hab mich die ersten 2 km gefreut weil es funktioniert dann war ein auto vor mir und dann hatte ich eine Leistung wie eine schnecke!!

mfg.:

Zitat:

Original geschrieben von the doggfather

kollege von mir sagt wenn man das agr ventil ausbaut gibbet mehr leistung.

is da was dran?

was muss man tun um es abzubauen bzw stillzulegen?

vectra b v6 bj 98

Bedingt,

sollte das Ventil zugesüfft sein, was zu mindestens bei den Dieselmodellen der GM-Opel-Saab-Fiat-Fehlkonstruktiosreihe regelmäßig der Fall ist, ist dann im unteren Drehzahlbereich kaum noch Leistung vorhanden. Und der Spritverbrauch steigt um 20%.

am 6. März 2012 um 17:41

HI,

bei den meisten Dieseln, die im Kurzstreckenbetrieb gefahren werden, ist das AGR auf Kurz oder Lang zu! Dann muss das Teil meistens neu. Ohne fahren geht hier m.W. technisch garnicht.

Beim Benziner hat das Stilllegen keine Mehrleistung o.ä. als Folge. Also keine geeignete Tunig-Maßnahme und zudem auch noch verboten...

Ich hatte meins nur stillgelegt, weil ich starkes Ruckeln im Teilastbereich hatte.

Gruß cocker

Es gibt sogenannte Simulatoren, selbst hab ich noch keine Erfahrungen damit aber vielleicht wills einer mal testen.

Ja der Beitrag kommt recht spät aber es gibt Leute die den noch ausgraben und Lesen.

Illegal oder nicht ist Quatsch.

Denn die BE würde auch flöten gehen wenn sich einer mit nem Dremel am Kopf zuschaffen macht um mehr Leistung zu bekommen.

Man kann hier ganz klar darauf Antworten ob es was bringt oder nicht, wie das ganze Teil funktioniert etc. Das ist schließlich kein Geheimnis, sondern Technik die andere Leute verstehen wollen, was die daraus machen ist deren Problem.

Es ist auch verboten mit abgefahrenen reifen zu fahren und trotzdem wird in allen Foren Diskutiert.

Anders siehst aus wenn einer wissen will wie man eine Wegfahrsperre umgeht etc.

Grüßle

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. ohne Agr Ventil mehr Leistung?