ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Ölverbrauch--nur zur INFO

Ölverbrauch--nur zur INFO

Themenstarteram 27. Januar 2005 um 12:46

Aktueller Bericht in der Auto-Bild : www.autobild.de/test/neuwagen/artikel.php?artikel_id=7844. Der Audi A3 2.0 TDI verbraucht in 6299 Km 1,1l Longlifeöl. Wahnsinn, oder? Nur zum Vergleich (okay, sind grundlegend verschiedene Motoren), aber ich habe gestern bei meinem Bora, 1.6, 16V-Benzin (Km-Stand 44800), nach 15000 Km, gerechnet vom letzten Service, etwas Öl nachgefüllt. Genau 450 ml....! Das heisst, er verbraucht bei 30000 Km eben 900 ml Longlifeöl (1l kosten 19 EUR). Der Audi verbraucht bei 30000 Km etwas über 5 Liter. Eigentlich ist doch ausser dem Filter gar kein Ölwechsel mehr nötig, oder ?????? Wahnsinn.......und das sollen tolle Motoren sein???? Prost...Mahlzeit......Sch**** auf den Drehmoment..... P.S. Und der Bock kostet in der gezeigten Testversion über 30000 EUR. Eure Meinung dazu.....was verbrauchen eure Motoren an ÖL ???????

Ähnliche Themen
47 Antworten

LOL

Das sag mal den anderen 2.0l TDI Fahrern, die die ich kenne haben nach 45.000 km noch NICHTS nachfüllen müssen.

Was du hier anführst sind Einzelfälle. Die Mehrheit hat keine derartigen Werte...

Ich habe bei meinem damals auch NIE einen Tropfen Öl nachfüllen müssen.

Themenstarteram 27. Januar 2005 um 12:55

Schon klar, aber du kannst dir schon vorstellen, das du beim Neuwagenkauf keine Ahnung hast, was du da wirklich kaufst. Einzelfälle...okay...aber man hat es schon so oft gehört...!!!!!

Hallo,

Du weist schon das neue Motoren etwas mehr Öl „brauchen“ als welche die schon eingefahren sind.

Bei Dieselmotoren können das bis zu 15000 km oder mehr sein.

 

Gruß

beim 1,9er ist laut vw ein ölverbrauch von BIS ZU 1l auf 1000km als normal einzustufen...

meiner verbraucht allerdings auch DEUTLICH weniger...

Nya... Werksangabe für den V5 ist ja auch 0.5 - 0.8 Liter, wurd jedenfalls mehrfach so hier im Forum gesagt. Kann ich selbst nicht behaupten, ich hab anch 6.000 Km noch fast den selben Ölstand wie direkt nach der Inspektion.

ja, meinte damit dass es, wenn man es von der seite betrachtet, doch nicht so hoch erscheint beim 2.0 tdi...

Themenstarteram 27. Januar 2005 um 13:12

Ja...aber Leute.... 1 Liter/1000 Km.....!!!!!!!!das ist ja sensationell, schier unglaublich....astronomische Grössen, die uns in die 20er Jahre zurückwerfen. Ich weiss, das steht tatsächlich in den Bordbüchern.Stell dir vor, du fährst nach Italien in den Urlaub. Unten angekommen schüttest du EINEN GANZEN LITER rein.... abartig!!! Wenn da bloss nicht der Kat verklebt. Einzelfälle...????? Gut gut, aber man bekommt es doch schon recht oft zu hören....

du sagst doch selbst dass man mit dem öl nicht sparsam sein soll... :D

Im IIIer TDI und jetzt im IVer TDI - zwischen den Services kein Droppen Öl nachgekippt :-).

Alles andere ist noch nicht eingefahren oder schon verheizt!!!

Themenstarteram 27. Januar 2005 um 13:32

Jo....der war gut.... ! Da hast du Recht ! :-)

Themenstarteram 27. Januar 2005 um 13:34

Zitat:

Original geschrieben von lecaro

Jo....der war gut.... ! Da hast du Recht ! :-)

......damit meinte ich das feedback an deadmosher

hehe...schon klar :D :D :D

Hallo VWler,

also wenn ich meinen Motor im warmen Zustand dauernd bis zur Abregeldrehzahl fahre, braucht er ÖL und ich denke das ist bei jedem Motor so.

Der eine braucht dabei mehr, der andere weniger.

Das war bis jetzt bei allen meinen Autos so.

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Ölverbrauch--nur zur INFO