ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Öl Austritt

Öl Austritt

Opel Corsa C
Themenstarteram 13. August 2019 um 14:47

Hallo zusammen,

seit kurzem verliert mein Opel Corsa C Öl (siehe Bilder). Habt ihr eine Idee wo das herkommen könnte? Ich bin den mal ein utes Stück mit zu viel Öl gefahren und auch so ist mal was beim Nachfüllen daneben gegeangen. Allerdings habe ich gestern die Stelle gereinigt und nu isset schon wieder feucht nach kurzer Fahrt.

Corsa C Schrägheck (F08, F68) 1.0 (weiß gerade nicht ob es die 43 oder 44 kW sind)

Öl Corsa C
Ähnliche Themen
32 Antworten

Ich tippe auf Flanschdichtung Ölfiltergehäuse.

Hallo!

Genau das würde ich auch sagen!

Gruß GMO

Zitat:

@GMO schrieb am 13. August 2019 um 15:26:09 Uhr:

Hallo!

Genau das würde ich auch sagen!

Gruß GMO

Dann sags doch, wird aber kaum jemand hören übers Internet. :D

Themenstarteram 13. August 2019 um 17:20

Ich war gerade mal in einer freien Werkstatt. Dort machte man die Dichtung am Motorblock dafür ausfindig. Ich nehme an, man meint die Dichtung an der Verschraubung? Es hieß, ca 30 Euro für die Dichtung + Einbau. Man empfahl mir zugleich einen Wechsel des Ölfilters (dieser ist erst Anfang des Jahres getauscht worden).

Auf der Fahrt ging dann noch die MKL an. Als Fehlercode wurde P0141 ausgegeben. "Lambdasonderheizung Bank 1 Sensor 2 - Spannungsversorgung fehlerhaft". Hier wurde auf einen Marderschaden getippt. Je nach Ersatzteil soll der Spaß zwischen 250 und 300 € kosten. Kann man damit noch fahren? Habe am Wochenende ca 1200 km Autofahrt ins Ausland vor mir.

Bin mir nicht so recht sicher ob sich das hier alles noch so recht lohnt. TÜV ist noch bis Feb. 2020. Der Wagen hat knapp über 200.000 km runter.

Marder schaden sollte man aber sehen/erkennen können, wegen dem Öl würde ich mir keine Sorgen machen (kann man ja nachfüllen)

Lambda sollte man vorher reparieren, wenn der unterwegs in den Notlauf geht werden 1200 Km seeehr lang.

Themenstarteram 13. August 2019 um 17:54

Was bedeutet Notlauf ganz konkret? Die Leistungsaufnahme findet nicht mehr statt, oder? Große Teile der Strecke verlaufen durch Österreich - da kann man ja eh nur begrenz fahren :D

Notlauf bedeutet das der Motor sich schont und Max 2500 U/Min macht.

Wären so ca. 80 Km/h

Wenn die nur 30 nehmen sind die sehr günstig...

Kommt dann drauf an was die für den Ölwechsel verlangen...

Themenstarteram 13. August 2019 um 21:39

Das habe ich missverstänlich ausgedrückt. um die 30 Euro für die Dichtung + ca 1h (ca 60 Euro + MwSt)

Wird also eher über 100

30 Euro für die Dichtung des Ölfiltergehäuses ???????????

Die Dichtung kostet bei OPEL unter 10 Euro!

1388628342-w640-h640-5650369-11
0000000001
0000000002

Sagen wir es mal so,

bei vielen kleinen Läden wird z.B. gesagt 30 ( Teil ) plus 70 die Arbeit = 100 … ( hört sich für den Kunden besser an als die nächste Variante )

10 das Teil und 90 die Arbeit,

sind aber beides mal 100 …

Das Kind ( 100 ) hat halt einen anderen Namen...

Themenstarteram 16. August 2019 um 11:48

nach einer Odyssee wegen der lambdasonde - hat mich schon einiges an nerven gekostet und ist immer noch nicht behoben - kam nun eine neue Einschätzung wegen des Ölverlustes dazu: die Dichtung der Getriebeglocke sei das Problem. Hierbei soll gleich die Kupplung ausgetauscht werden. Alles in allem würde das dann damit 700 € kosten... Die Dichtung alleine kostet dabei nur 2,50 €.

Zitat:

@5800corsa schrieb am 16. August 2019 um 11:48:04 Uhr:

kam nun eine neue Einschätzung wegen des Ölverlustes dazu: die Dichtung der Getriebeglocke sei das Problem.

Nur das die Getriebeglocke dort wo sie am Motor angeschraubt wir keine Dichtung hat.

Lass die Dichtung vom Ölfilterflansch machen, dann sollte Ruhe sein. (Ist ein bekanntes Thema das es dort rauskommt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen