ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Neuwagen: Ölwechsel nach 1000km notwendig?

Neuwagen: Ölwechsel nach 1000km notwendig?

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 29. Januar 2012 um 19:17

Hallo,

endlich hab ich meinen Golf 6 ( 1,2 tsi 105 ps ). Ich habe gehört das man ca. bei 1000 km ölwechsel machen muß. Stimmt es ?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von interim

 

Ja, so ähnlich hatte ich es nach den Erfahrungen der vorhergehenden (Zweit-) Wagen auch erwartet. Waren aber keine VW. Ab 15 Tkm fände ich es bei den vielen Kurzstrecken sogar schon OK. Aber 11 Tkm Longlife zu nennen, halte ich für einen Witz.

Der :) (war er wirklich) hat mir übrigens den gleichen Schmarrn erzählt.

Hauptsache, du erzählst hier keinen Schmarrn.

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

Nein

am 29. Januar 2012 um 19:19

Ich liebe diese "Ich habe gehört... Threads" :)

Grundsätzlich MUSS man gar nichts.

Ein vorzeitiger Ölwechsel schadet dem Motor natürlich nie. Evtl. nur dem Geldbeutel :)

Themenstarteram 29. Januar 2012 um 19:28

das heißt soll ich warten bis die ölanzeige leuchtet oder nach 1 jahr oder bei wieviel km müßte ich machen ? Beim golf4er hab ich immer alle 10000km machen lassen.

Hallo sayity,

der 6er Golf sollte ja bekanntlich die Wartungsintervallverlängerung haben, wo der Service flexibel gehalten ist.

Heißt, max. 30k km / 2 Jahre oder nach Serviceanzeige. Kurzstrecken, Autobahnjagden ect. werden das Intervall entsprechend einkürzen. Steht aber alles in der Borddoku.

An meinem 5er habe Öl u. Ölfilter nach knappen 5k km selbst gewechselt. sind meiner Meinung nach gut angelegte 30€.

Gruß

Themenstarteram 29. Januar 2012 um 20:06

wenn ich selber den ersten ölwechsel mache entfällt die garantie ? Von welchem hersteller ist das öl sehr gut und longlife 3 muß man nehmen oder ?

Ich würde schon sagen, daß man die regulären Wartungsintervalle in der Werkstatt machen muß. Um zu gewährleisten, daß dies nach Herstellervorgaben geschieht.

Es kann auch eine freie Werkstatt sein, wenn diese gewährleistet, daß diese nach Werksvorgaben arbeitet. Allerdings wird es bezüglich Kulanzleistungen nach Garantieablauf wohl eher nichts werden.

Zitat:

Original geschrieben von sayity

wenn ich selber den ersten ölwechsel mache entfällt die garantie ? Von welchem hersteller ist das öl sehr gut und longlife 3 muß man nehmen oder ?

Warum soll deshalb die Garantie entfallen? Vorausgesetzt es handelt sich um einen eingeschobenen Ölwechsel. Auf die Nase würde ich das aber niemandem binden. Nimmst ein Castrol / Aral LL 3. Die Ölablassschraube (30 Nm) wieder verwenden, logischerweise auch den Filter wechseln.

Gruß

Das Auto wird dir anzeigen, wann ein Ölwechsel fällig ist.

(Der 1.4er meiner Frau war jetzt 1 Jahr 3 Monate alt und 11 Tkm Kilometer gelaufen, als schon ein Wechsel der "longlife - Befüllung" anstand. Ich war ziemlich verdutzt.)

Themenstarteram 29. Januar 2012 um 20:55

danke für eure antworten. Werde so bei 3500km selber wechseln. Und dann wenn der KD ansteht lasse ich wechsel.

Bei mir zeigte der BC an ein Service sei fällig. Mein Tachostand zeigte mir aber sage und schreibe 25'km an! Der Wagen ist nun 2Jahre alt. Der :-) meinte aber diese Anzeige richte sich nach Fahrweise!!!

Zitat:

Original geschrieben von interim

Das Auto wird dir anzeigen, wann ein Ölwechsel fällig ist.

(Der 1.4er meiner Frau war jetzt 1 Jahr 3 Monate alt und 11 Tkm Kilometer gelaufen, als schon ein Wechsel der "longlife - Befüllung" anstand. Ich war ziemlich verdutzt.)

Zitat:

Ich habe gehört das man ca. bei 1000 km ölwechsel machen muß. Stimmt es ?

Stimmt: Beim Golf 1 war das so.

Hallo,

ich hab den Ölwechsel kurz vor Ablauf der Gewährleistung (2 Jahre) mit ca. 12.000km gemacht.

Service-Anzeige hatte noch nicht aufgeleuchtet.

Hallo,

so weit ich weiss (und dem Bordbuch entnehmen konnte) ist bei einem Neuwagen der 1. Service incl. Ölwechsel nach max. 3 Jahren oder Anzeige Bordcomputer erforderlich, der 2. Service dann nach max. 2 Jahren oder Anzeige BC.

Ist so ganz praktisch (für den Autofahrer und die Werkstatt), da diese Termine dann i.d.R. mit dem HU-Termin zusammenfallen.

Mein Golf VI Variant ist jetzt genau 2 Jahre alt und hat 19.000 km drauf - der BC hat sich wegen Service noch nicht gemeldet. Habe nur vor kurzem erstmals 0,25 l Longlife-Öl nachgefüllt.

In meinen Augen ist ein Ölwechsel nach 1.000 km absolut nicht nötig, da es sich bei den Longlife-Ölen um sehr hochwertige Produkte handelt. Der BC meldet sich, wenn er frisches Öl oder einen Service benötigt !

am 30. Januar 2012 um 17:49

Zitat:

Original geschrieben von Stevens-Biker

Hallo,

so weit ich weiss (und dem Bordbuch entnehmen konnte) ist bei einem Neuwagen der 1. Service incl. Ölwechsel nach max. 3 Jahren oder Anzeige Bordcomputer erforderlich, der 2. Service dann nach max. 2 Jahren oder Anzeige BC.

Das ist NICHT korrekt!

Intervall-Service = Bis zu 2 Jahren oder bis zu 30.000 KM!

Inspektions-Service = Nach drei Jahren oder 60.000 KM. Danach alle zwei Jahre oder 60.000 KM

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Neuwagen: Ölwechsel nach 1000km notwendig?