Forum1er F20 & F21
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. Neues Auto - 120i bestellt

Neues Auto - 120i bestellt

BMW 1er F21 (Dreitürer)
Themenstarteram 10. Oktober 2016 um 22:22

Guten abend ich möchte einen 1er 3türig lieber den 120i oder 118d fahre ca 20.000km im Jahr und sind die LED Lampen zu empfehlen?

Ähnliche Themen
31 Antworten
Themenstarteram 12. Oktober 2016 um 9:44

Habe ich bestellt ist bei dem Paket dabei

am 12. Oktober 2016 um 11:06

Stimmt, ist im Innovationspaket enthalten, hatte ich überlesen.

Zitat:

@cyber.sandro schrieb am 12. Oktober 2016 um 08:40:50 Uhr:

Außerdem will ich auf der AB freie Fahrt haben :-) deswegen LED

echt? Das wirkt?

Ja, im Vergleich zum Peugeot 208 GTI mit 200 PS meiner Frau habe ich freie Fahrt :-) Sie hat den Wolf im Schafspelz, der rennt echt 230 km/h aber sie wird permanent ausgebremst weil damit keiner rechnet.

Man lernt nie aus :).

Also LED und die linke Spur ist frei :D.

Erzähl das aber nicht BMW, sonst erhöhen die die Preise für's LED :D.

Zitat:

@habu01 schrieb am 12. Oktober 2016 um 17:14:32 Uhr:

Man lernt nie aus :).

Also LED und die linke Spur ist frei :D.

Erzähl das aber nicht BMW, sonst erhöhen die die Preise für's LED :D.

Na, ganz so einfach ist es nicht, aber ein BMW hat ein anderes Überholprestige, als ein Peugeot oder Toyota. Das ist schon richtig ;)

Zitat:

@habu01 schrieb am 11. Oktober 2016 um 07:49:25 Uhr:

Das ist deine Meinung, es gibt aber durchaus andere dazu.

Ausser der Optik sehe ich keine Vorteil.

Das Thema hatten wir auch schön öfter hier auf MT, z.B. hier. Da geht's zwar um's nachrüsten, aber auch um die Lichtausbeute bei den LED's.

Das LED-Licht beim 1er ist eine abgespeckte Version.

Es sei denn, er nimmt einen Neuwagen mit dem aufpreispflichtigen adaptiven LED-Licht, kosten allerdings ca. 1400,- €.

Das ist seitens dir eine akademische Diskussion. Wenn er danach fragt, ob sich die LED lohnen, heißt das im Vergleich zum Serien-Halogen-Licht, Xenon gibts bekanntlich nicht mehr.

Im Vergleich Halogen gegen LED überlege ich nicht eine Sekunde, was besser ist, über die Optik müssen wir erst recht nicht reden.

Ich wollte damit nichts anderes sagen als dass, wenn LED, würde für mich nur das adaptive in Frage kommen.

Ausserdem hieß die Überschrift zu Anfang nur "Neues Auto".

Dass es sich um einen Neuwagen handelt, kristallisierte sich erst später raus, als er nämlich einen neuen Thread

deswegen aufgemacht hat. Dieser wurde "Von Motor-Talk aus dem Thema 'Meine Bestellung' überführt"

und die Überschrift dementsprechend geändert.

Deine Kritik mir gegenüber also nicht gerechtfertigt, neues Auto muss nicht zwingend ein Neuwagen heißen.

Zitat:

@habu01 schrieb am 12. Oktober 2016 um 21:04:46 Uhr:

Ich wollte damit nichts anderes sagen als dass, wenn LED, würde für mich nur das adaptive in Frage kommen.

Ausserdem hieß die Überschrift zu Anfang nur "Neues Auto".

Dass es sich um einen Neuwagen handelt, kristallisierte sich erst später raus, als er nämlich einen neuen Thread

deswegen aufgemacht hat. Dieser wurde "Von Motor-Talk aus dem Thema 'Meine Bestellung' überführt"

und die Überschrift dementsprechend geändert.

Deine Kritik mir gegenüber also nicht gerechtfertigt, neues Auto muss nicht zwingend ein Neuwagen heißen.

Das spielt keine Rolle, die Wahl zwischen Xenon und LED gab es nie.

Und gegenüber Halogen lohnen sich die LED immer, ein "wenn LED dann nur adaptive" unterschreibe ich nicht, da die Alternative dann nur Halogen sein kann.

Deine Antwort hätte heißen müssen: die Wahl zwischen Xenon und LED gab es bei einem Neuwagen nie.

Bei einem Gebrauchten spielt es sehr wohl eine Rolle, weil man auf dem Gebrauchtwagenmarkt beides haben kann.

Nochmal, es war ursprünglich weder vom Bj. noch vom Neuwagen Anfangs die Rede. Geschweige denn hat niemand von Halogen

gesprochen. Die Frage lautete schlicht und einfach " sind LED Lampen zu empfehlen?"

Aber ist auch egal, deswegen zu streiten deswegen lohnt nicht :).

Zitat:

@habu01 schrieb am 12. Oktober 2016 um 22:02:19 Uhr:

Deine Antwort hätte heißen müssen: die Wahl zwischen Xenon und LED gab es bei einem Neuwagen nie.

Bei einem Gebrauchten spielt es sehr wohl eine Rolle, weil man auf dem Gebrauchtwagenmarkt beides haben kann.

Nochmal, es war ursprünglich weder vom Bj. noch vom Neuwagen Anfangs die Rede. Geschweige denn hat niemand von Halogen

gesprochen. Die Frage lautete schlicht und einfach " sind LED Lampen zu empfehlen?"

Aber ist auch egal, deswegen zu streiten deswegen lohnt nicht :).

Nein, nicht wirklich, vorallem, da ich auch die adaptiven habe :D

Hatte ich bis vor kurzen auch in meinem X4.

Gibt es aber nicht im M240i. Der hat Xenon mit adaptivem Kurvenlicht.

Weil wir auch noch einen 1er mit normalem LED haben, kann ich es sehr gut vergleichen.

Deswegen meine Einwände bezüglich der abgesperrten LED's :).

Zitat:

@cyber.sandro schrieb am 12. Oktober 2016 um 16:57:18 Uhr:

Ja, im Vergleich zum Peugeot 208 GTI mit 200 PS meiner Frau habe ich freie Fahrt :-) Sie hat den Wolf im Schafspelz, der rennt echt 230 km/h aber sie wird permanent ausgebremst weil damit keiner rechnet.

Die linke Spur zittert beim Anblick eines 1er BMWs im Rückspiegel. Auf der Autobahn muss ich quasi gar nicht mehr bremsen. ;)

hm...... hätte ich mir einen 1er kaufen sollen? Beim M235i ist das nicht so.

Ironie am frühen Morgen ;)

Ich zitter jetzt noch, obwohl ich den Wagen schon vor einer Stunde abgestellt habe :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. Neues Auto - 120i bestellt