ForumSuperb 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Superb
  6. Superb 3
  7. Neuer Octavia oder Superb Facelift?

Neuer Octavia oder Superb Facelift?

Skoda Superb 3 (3V)
Themenstarteram 17. November 2019 um 20:03

Hallo zusammen,

 

bei mir steht in naher Zukunft ein Fahrzeugwechsel an. Aktuell habe ich den Audi A4 B9 und möchte nun gerne zu Skoda wechseln.

Der neue Octavia und der Supeeb Facelift sind in der engeren Wahl.

 

Nun wollte ich es hier gerne mal zur Diskussion stellen,wie sehr ihr das? Welche Argumente sprechen für denen einen oder den anderen.

Freue mich auf euere Antworten!

 

Gruß Rondo

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 29. Dezember 2019 um 20:23

Ich habe mich nun für den Superb Sportline entschieden. Der Octavia gefällt mir soweit gut, sieht wirklich klasse aus.

Aber mit dem Bedienkonzept habe ich so meine Probleme...habe mir den Golf 8 mal genauer angeguckt und ich muss sagen,da fehlen mir einfach die Knöpfe und Schalter. Ist mir alles zu umständlich und letztendlich dadurch auch zu "steril"! Alleine die Bedienung der Klima oder das ausschalten der SSA (wird bei mir immer als erstes ausgeschaltet wenn das Auto an ist)...Grausam!

Das ist nur mein empfinden und ich weiß auch, dass ich Zukunft nicht drum rum kommen werde, Autos zu fahren die nur noch getoucht werden.

39 weitere Antworten
Ähnliche Themen
39 Antworten

Wenn Dir der Platz vom Octavia reicht (dürfte ja ungefähr dem A4 entsprechen), wäre der sicher eine Alternative, einfach schon deshalb, weil er derzeit das deutlich modernere Auto ist. Moderneres Infotainment, HUD (gibt's im Superb gar nicht) sind alles Dinge, die für den Octavia sprechen.

Für den Superb spricht aus meiner Sicht derzeit eigentlich nur der Platz...

Themenstarteram 17. November 2019 um 20:22

Danke für Deine Einschätzung! So ähnlich denke ich auch!

Ich kann nicht einschätzen, wie der Innenraum in Live rüber kommt. Ausserdem bin ich auch nicht so der Freund von Touchbedienung...Klimaanlage nur über Touch bedienen könnte sich als nervig erweisen.Aber an Touch kommt man wohl bei neuen Autos leider nicht mehr vorbei.

Sollte ich mich jetzt für einen neuen Firmenwagen entscheiden müssen, würde ich wahrscheinlich den Octavia nehmen. Spätestens, wenn es den RS gibt. Ich finde der sieht einfach super aus, ist sehr modern und ihn beim Platz mit dem A4 zu vergleichen, wird ihm wirklich bei weitem nicht gerecht. Er verfügt bei stehender Sitzbank über fast das gleiche Kofferraumvolumen wie der Passat (Skoda 640 Liter, Passat 650).

Ich würde nach aktuellem Stand auch den Octavia nehmen. Gründe die für mich z.Zt. gegen den SuperB sprechen würden:

 

- Der Octavia ist derzeit das modernere Auto

- Die Motorenauswahl ist wesentlich größer (Benzin, Diesel, Gas, Mildhybrid und Plug In Hybrid) und die Leistungsstufen finde ich ebenfalls sehr interessant

- Wie es aussieht endlich bequemere Sitze (AGR Zertifiziert)

- Er wird höchstwahrscheinlich günstiger sein als der SuperB bei gleichwertiger Ausstattung

 

Ob das gegen den Octavia sprechende Platzangebot (im Vergleich zum SuperB) wirklich negativ sein wird muss sich erst in einer Sitzprobe zeigen. Im Vergleich zum A4 wird es aber definitiv reichen.

 

Eine Kurzes interessantes Video. Fakt 2 bezieht sich auf die Motoren.

 

https://youtu.be/6upTM43rFXA

Habe am 21.10. einen Superb L&K mit fast allem als Firmenwagen konfiguriert und bestellt.

Für mich, komme vom Passat MJ17, ist bei fast allen Autos der Platz das Argument.

Bin selber 1,95m und meine Kids sind mit 1,75m auch nicht kurz.

Urlaubsfahrten gen Süden mit voller Kiste ist da durchaus sehr entspannt, da ein super Platzangebot.

Einiges besser als im ohnehin schon nicht kleinen Passat.

Das Preis/ Leistungsverhältnis stimmt aus meiner Sicht beim Skoda eh. Passat fällt da leider mittlerweile raus nach den letzten happigen Preiserhöhungen.

Vergleichbare Ausstattung hätte locker 6-7k mehr gekostet.

Für den Octavia sprechen auf jeden Fall das HUD und das sehr moderne Entertainment. Wer nicht sooooo viel Platz benötigt wie im Superb bekommt da sicherlich ein super Auto.

Themenstarteram 18. November 2019 um 8:59

Vielen Dank für euere Rückmeldungen.

 

Ja,Preis/Leistung stimmt bei Skoda einfach. Was Audi mittlerweile für Preise aufruft (bei schwindender Qualität) ist schon happig,deswegen auch der Wechsel. So sehen das viele denke ich,VW und Audi müssen aufpassen...

 

Dann bleibt jetzt nur zu hoffen,dass der RS schnell vorgestellt und bestellbar sein wird!

wenn mir einer bestätigen würde das ich den Octavia im März haben könnte würde ich sofort die Superb Bestellung stornieren.

Ich fahre ja zurzeit schon den Superb (2016) aber irgendwie fehlt mir beim FL der Kick, ich bekomme aber vom Unternehmen alle 4 Jahre ein neues Auto mangels Alternative wieder den Superb.

Was mir am neuen Octavia besonders gefällt ist das Technik Upgrade, vorallem das kapazitive Lenkrad hat es mir angetan, das restliche Entertainment System ist auch top.

Dan noch der 2.0 Tsi mit 140 KW und Allrad den gibts im Superb auch nicht.

der Superb ist super, wenn Du den Platz brauchst und auf Langstreckenkomfort wert legst. Designmäßig sind sie sich ja sehr ähnlich. Außerdem sollte der Superb die besseren Leasingkonditionen haben, als ich meinen bestellt hatte, kostete er 7.- € mehr im Monat als der Octavia.

Ich fahre zwischen 30 und 50.000km im Jahr und mag die Sitze vom Superb. (Alcantara-Leder).

Da sind tägliche Strecken von 800km absolut kein problem.

Sehr beengt fühlte ich mich im Oktavia 3, Die Sitze gehen überhaupt nicht, ähnlich wie beim Passat oder A4. Dir brennt der Hintern bei den Strecken, das macht keinen Spaß. Den neuen Oktavia werde ich nächste Woche bekommen für eine Tour, aber an den Superb oder den guten alten Oktavia 1 wird der wieder nicht herankommen auf Langstrecke

der neue Oktavia ist doch noch gar nicht bei den Händlern. Wie willst Du den schon bekommen?

Zitat:

...

Dann bleibt jetzt nur zu hoffen,dass der RS schnell vorgestellt und bestellbar sein wird!

Start of Production: KW 36/2020. Also irgendwas mit Anfang September 2020. Musst also noch ein Jährchen warten. Mindestens.

Superb ist ein Oldtimer gegen den O4. Nur wenn der Preis stimmt noch kaufen.

Der O4 ist doch grade mal vorgestellt worden.

Und warum soll der Superb nen Oldtimer gegen den O4 sein?

@Joogie1 meine Vorredner haben ja schon einige berechtigte Fragen gestellt. Ich würde aber noch gerne wissen, wie du schon vor einer Probefahrt wissen kannst, dass die Sitze ebenfalls schrecklich sein werden. Und wieso dann überhaupt fahren? Du fühlst dich in einem Octavia beengt? Wie groß bist du denn? Platz ähnlich wie beim A4? Schon mal wirklich beide Fahrzeuge verglichen? Der A4 ist wirklich ein tolles Auto und sehr schick, aber beim Platz spielt der Octavia in einer anderen Liga. Die Passat Sitze sollen schlecht sein? Natürlich ist das letztendlich immer subjektiv, aber in meinem Passat hat sich noch niemand über die AGR Sitze beschwert. Das Gegenteil ist der Fall. Die sind ja auch so mannigfaltig verstellbar, das jeder eine gute Position finden sollte. Vielleicht mal die "Superb Brille" abnehmen? ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Superb
  6. Superb 3
  7. Neuer Octavia oder Superb Facelift?