ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Motor erreicht keine Betriebstemperatur - neues Thermostat

Motor erreicht keine Betriebstemperatur - neues Thermostat

BMW 3er E46
Themenstarteram 22. November 2015 um 18:09

Hallo zusammen,

ich habe an meinem 330d BJ2001 ein seltsames Temperaturproblem. Das Fahrzeug erreichte heute trotz drei Stunden Fahrt nicht mehr als 70 Grad (gemäß Geheimmenü), Zeiger steht dementsprechend nicht mittig im Kombi.

Ich hatte bereits vor 2 Monaten mal das Problem, damals hat er nur 80 grad erreicht. Nach Tausch des Thermostates ging es wieder genau auf 88 Grad. Nun wieder das gleiche Thema. Man muss noch anmerken, dass das Thermostat einmal im März und nun noch mal auf Garantie getauscht wurde.

Ein AGR Thermostat sollte ich nicht haben, da Schaltwagen und nicht Automatik.

Technischer Hintergund:

KBA 0005 / 661

EZ 01.10.2001 -> Facelift

Thermostat im März und Oktober getauscht

Beim ausschalten der Klimaautomatik verändert sich die Temperatur nicht. Ich habe schon vermutet, dass der Fühler defekt ist. Jedoch zeigt er beim Start genau die gleiche Temperatur vom Fühler der Aussenluft. Sollte also passen.

Hoffe ich bekomme von Euch einen Ansatz wo ich suchen kann.

Danke!

Ähnliche Themen
18 Antworten

Du hast kein AGR Thermostat? Ich fahre auch einen 330d und hatte auch das Problem das die Temperatur Anzeige immer nach links fiel, habe beide Thermostate getauscht, also das AGR-Thermostat und das Haupt-Thermostat und der fehler wurde behoben.

Themenstarteram 22. November 2015 um 19:46

Soweit ich mich online informiert habe, haben nur Euro 4 Aggregate und das Euro 3 Aggregat als Automatik das AGR Thermostat. Auf bmwfans.info konnte die Teilenummer auch nicht bei mir gefunden werden.

Themenstarteram 24. November 2015 um 22:01

Keiner eine Idee?

Ob das Thermostat (Kühlwasser, nicht AGR) auch im kalten Zustand offen ist kann man ganz einfach testen:

Bei kaltem Motor einfach anlassen und 3min laufen lassen, ist der Kühler danach warm, steht das Thermostat immer auf Durchzug und der 2. Kühlkreislauf ist ständig offen.

 

Gruß

Hajo

 

PS: Correct me if I'm wrong

Der hat 2 Thermostate und die tauscht man immer alle 2.

Themenstarteram 26. November 2015 um 18:42

Der Wagen hat nur ein Thermostat, da er noch Euro 3 hat. Erst die Euro 4 Modelle und die mit Automatik haben noch ein AGR Thermostat.

Und hast du den test von oben mal gemacht? Könnte ja sein, dass es wieder das Thermostat ist... Dann muss man sich aber fragen, warum dein Motor anscheinend Thermostate frisst.

Themenstarteram 29. November 2015 um 21:03

Ich hab noch ein wenig gelesen und hab die Vermutung, dass es vielleicht auch an einem zu hohen Druck im Wasserkreislauf liegen kann?! Wenn der im kleinen Kreis zu hoch ist drückt er vielleicht den Großen auf. Kann das sein?

Ich hab an dem Schlauch oben zum Kühler hin (müsste ja der kleine Kreis sein) einen recht starken Druck festgestellt. Ich kann den Schlauch kaum zusammendrücken. Hab allerdings gerade keinen E46 zum Vergleich.

Vielleicht hat sich der kühler des kleinen Kreises nach 14 Jahren und 220tkm (davon viel im kleinen Kreis) zugesetzt.

Themenstarteram 30. November 2015 um 23:12

Hab entschieden ein neues einbauen zu lassen, ich darf einfach eins mitbringen. Habt ihr eine Empfehlung welche Marke ich nehmen soll? Weiß jemand was der Zulieferer von BMW ist?

Behr

Hat der E46 einen E-Lüfter oder einen Viskolüfter? Hab gehört, der E-Lüfter ist viel einfacher abzubauen, als der Viskolüfter.

Kommt auf das Modell an - gibt verschiedene Kombinationen, Automatik und Klima im R6 bedeutet zum Beispiel immer Viscolüfter

Schalter + Klima? 6Zyl.

Normal nicht, ne. Aber man sieht es auch deutlich im Motorraum, welcher Lüfter verbaut ist ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Motor erreicht keine Betriebstemperatur - neues Thermostat