ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Nasser Fussraum

Nasser Fussraum

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 10. Juli 2021 um 17:34

Guten Abend Leute,

Seit 1 bis 2 Jahren ist mir manchmal bei Regen Wasser in den Fussraum gelaufen. Heute habe ich Mal probiert mit Wasserschlauch herauszufinden wo es hereinläuft. Da ich währenddessen nicht sehen konnte, wo es reinläuft, habe ich ein paar Schrauben der Türinnenverkleidung gelöst, um unten Mal nachzuschauen, ob da was feucht ist. Zumindest waren da Tröpfchen zu sehen.

Naja auf jeden Fall ist mir aufgefallen, dass im Innenraum der Tür eine Dichtung zu sehen war die an ein paar Stellen Schimmel aufwies . An einer Stelle der Dichtung habe ich sogar Feuchtigkeit entdeckt. Kann das was mit meinem Problem zutun haben?

Viele Grüße

Tweaked

1
2
3
+5
Ähnliche Themen
37 Antworten
Themenstarteram 13. Juli 2021 um 15:48

Muss ich den Windlauf wieder abdichten bei der Montage oder reicht es wenn ich Scheibe sauber mache?

Das Ding ist ja eh im Freien und kriegt Wasser ab.

Die Gummilippe unten an der Windschutzscheibe muss sauber und ich hab dann immer ein bisschen WD40 da reingegeben + an die Nut von der Abdeckung, aber so schön wie Original hab ich das da nie wieder hinbekommen.

Themenstarteram 14. Juli 2021 um 10:43

So habe jetzt die E Box abgedichtet und bisher kam zumindest kein weiterer Tropfen rein. Habe es mit dem Wasserschlauch getestet.

Hier muss ich wirklich sagen, dass die Positionierung der E Box verdammt seltsam ist. Da frage ich mich, was man sich dabei gedacht hat, so ne Abdeckung mitten im Wasserstrom zu platzieren. Da hätte ja sonst was passieren können, was die Elektrokabel, Relais usw betrifft.

Naja was wäre die Alternative? Man könnte höchstens das Motorsteuergerät im Innenraum positionieren und die Leitungen vom Motorraum direkt von dort aus in den Innenraum führen ( so wie früher das Kupplungsseil). Aber so mega schlecht ist das gar nicht gelöst finde ich.

Dann Glückwunsch zur erfolgreichen Abdichtung, jetzt kommt das Projekt trocken legen!

Mir fallen schon wieder Sachen ein, die man bei der Gelegenheit gleich machen/ nachrüsten könnte :D

Ich glaube, wenn ich das alles so lese, dass ich meinen auch noch trockenlegen muss, der hatte auch Wassereinbruch, das ist jetzt alles abgedichtet, aber... trockengelegt, also so richtig, hab ich den nie.

Vor allem: die untere Verkleidung der A-Säule ist so richtig scheiße zu montieren... ich will da gar nicht bei... meh :D

Zitat:

@Tweaked90 schrieb am 12. Juli 2021 um 15:53:58 Uhr:

Oh mein Gott.... Links neben den Pedalen läuft es rein. Wie bekomme ich das beseitigt?

Ja ist auf jedenfall die Abdeckung vom motorkabelbaum zum Sicherungsträger innen die wurde in den meisten Golf 4 schon geöffnet weil die meisten sich einen subwoofer nachrüsten und dort durchgehen müssen mit der Plus Leitung ;)

Zitat:

@Tweaked90 schrieb am 12. Juli 2021 um 15:53:58 Uhr:

Oh mein Gott.... Links neben den Pedalen läuft es rein. Wie bekomme ich das beseitigt?

Du musst die Abdeckung zur Ebox abdichten!

 

Ich habe sie mit Dichtmasse für die Ölwanne einmal drum herum und wieder Stecker drauf aufsetzen und verschrauben

Themenstarteram 15. Juli 2021 um 22:32

Zitat:

@Niklas.mk4 schrieb am 15. Juli 2021 um 18:25:54 Uhr:

Zitat:

@Tweaked90 schrieb am 12. Juli 2021 um 15:53:58 Uhr:

Oh mein Gott.... Links neben den Pedalen läuft es rein. Wie bekomme ich das beseitigt?

Du musst die Abdeckung zur Ebox abdichten!

Ich habe sie mit Dichtmasse für die Ölwanne einmal drum herum und wieder Stecker drauf aufsetzen und verschrauben

Ist erledigt. Habe die alte Dichtung des Deckels rausgekratzt und durch eine Dichtschnur ersetzt. Dann verschraubt und von aussen nochmal eine Dichtschnur drum. Bisher soweit kein Wasser mehr im Innenraum. Zumindest müsste es Mal wieder kräftig regnen, aber mit Wasserschlauch kam auch nichts mehr reingelaufen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen