ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. N47 Steuerkette

N47 Steuerkette

BMW 3er F30
Themenstarteram 12. Juni 2017 um 0:02

Hallo an alle F30 fahrer.

habe mir vor paar tagen einen F30 316d ez 4.2015 gekauft.

bei mir handelt sich noch immer um den alten N47 motor, genau gesagt N47D20C.

Mich würde interessieren, gibt es noch bei F30 probleme mit steuerkette bzw ab welchem datum gibt es keine probleme mit steuerkette?

Bin für jede hilfe dankbar

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@2.7hdi schrieb am 14. Juni 2017 um 19:38:04 Uhr:

und deine steuerkette macht noch keine schleifende geräusche oder wie?

also muß nicht immer problem auftauchen.ich bin zufrieden wenn meine steuerkette hält 150tkm.

dann kann ich bei mir in Bosnien Steuerkette original von BMW Teilen mit arbeit um 500-600euro austauschen lassen.

Nein, es war ein regelmäßiges Problem, aber kein zwangsweise auftretendes Problem. So kenne ich z.B. niemanden persönlich mit N47, der ein Steuerkettenproblem hatte. Aber natrülich sammeln sich gerade in einem Forum die Probleme an.

Zitat:

@pericolum schrieb am 21. Juni 2017 um 16:13:52 Uhr:

Hey,

meiner hat Erstzulassung 1/2014 und ist laut Schein 18.09.2013 gebaut worden.

Bezieht sich Produktion ab 9/2013 auf dieses Datum oder auf das konkrete Baudatum des Motors?

9/2013 = ab 1.9.2013. ;)

51 weitere Antworten
Ähnliche Themen
51 Antworten

Zitat:

@2.7hdi schrieb am 27. Juni 2017 um 16:15:40 Uhr:

ok das geräusch werde ich mir trotzdem im auge behalten.falls problem auftaucht werde ich ganze sche.ß in Bosnien mit Original Bmw Teilen um 500-600 euro austauschen lassen und habe dann wieder Ruhe.

1) Mach dir mal bei deinem BJ keine Sorgen;

2) Sollte was auftauchen, dann geh zu BMW selber. Schau dir mal die Kulanz bei der Thematik an. Da zahlst du dann nämlich nix!

Zitat:

@2.7hdi schrieb am 14. Juni 2017 um 19:38:04 Uhr:

und deine steuerkette macht noch keine schleifende geräusche oder wie?

also muß nicht immer problem auftauchen.ich bin zufrieden wenn meine steuerkette hält 150tkm.

dann kann ich bei mir in Bosnien Steuerkette original von BMW Teilen mit arbeit um 500-600euro austauschen lassen.

Nein macht keine Geräusche, absolut nicht.

Themenstarteram 27. Juni 2017 um 19:52

ich glaube beim zb. über 100tkm muss ich sicher trotz kulanz mindestens 1000-2000euro zahlen.die tauschen steuerkette nicht einfach so wegen geräusche oder weil ich das will.da muss ich sicher was zahlen.aber so beim mechaniker in bosnien komme ich sicher billiger aus

Zitat:

@2.7hdi schrieb am 27. Juni 2017 um 19:52:06 Uhr:

ich glaube beim zb. über 100tkm muss ich sicher trotz kulanz mindestens 1000-2000euro zahlen.die tauschen steuerkette nicht einfach so wegen geräusche oder weil ich das will.da muss ich sicher was zahlen.aber so beim mechaniker in bosnien komme ich sicher billiger aus

Was Unwissen doch manchmal für Fehleinschätzungen zur Folge hat:

https://de.wikipedia.org/wiki/BMW_N47

Schau mal die dort genannte Kulanzregel an...finde die richtige Quelle nicht mehr und wiki ist nicht optimal, aber es ist richtig, was dort steht ;)

am 28. Juni 2017 um 8:59

Meiner hatte zum Zeitpunkt des Tauschs (wegen Schleifgeräuschen) auch über 100 Tkm und ich habe keinen Cent dazu bezahlt.

Wichtig ist, dass der Serviceberater den Antrag entsprechend motiviert schreibt und gut formuliert.

Zitat:

@schall-und-rauch schrieb am 28. Juni 2017 um 08:59:00 Uhr:

Meiner hatte zum Zeitpunkt des Tauschs (wegen Schleifgeräuschen) auch über 100 Tkm und ich habe keinen Cent dazu bezahlt.

Wichtig ist, dass der Serviceberater den Antrag entsprechend motiviert schreibt und gut formuliert.

Ich denke ein Teil der Kulanz liegt auch bei der Werkstatt selbst, nämlich in dem Bereich wo es um die Arbeitskosten geht. Bei Fällen, wo diese nicht von BMW übernommen werden hat die Werkstat ja immer noch die Möglichkeit Dir diese in Rechnung zu stellen oder sie selbst zu tragen.

Zitat:

@Jens Zerl schrieb am 28. Juni 2017 um 09:27:33 Uhr:

Zitat:

@schall-und-rauch schrieb am 28. Juni 2017 um 08:59:00 Uhr:

Meiner hatte zum Zeitpunkt des Tauschs (wegen Schleifgeräuschen) auch über 100 Tkm und ich habe keinen Cent dazu bezahlt.

Wichtig ist, dass der Serviceberater den Antrag entsprechend motiviert schreibt und gut formuliert.

Ich denke ein Teil der Kulanz liegt auch bei der Werkstatt selbst, nämlich in dem Bereich wo es um die Arbeitskosten geht. Bei Fällen, wo diese nicht von BMW übernommen werden hat die Werkstat ja immer noch die Möglichkeit Dir diese in Rechnung zu stellen oder sie selbst zu tragen.

Das ist zwar richtig, aber gerade bei diesem Thema hier gibt es ja von BMW Vorgaben!

Ich habe gelesen, dass es von BMW ein akustisches Testgerät gibt, was auf den Ventildeckel gelegt wird. Das wertet die Intensität der Schleifgeräusche aus und ist wohl das Hauptkriterium, ob von BMW Kulanz gewährt wird oder nicht. Die Schwelle des Geräts zu "Tausch auf Kulanz" wird da erwartungsgemäß recht hoch liegen.

Die akustische Prüfung hatte bei meinem sogar ergeben, dass das Schleifgeräusch noch in der Toleranz wäre (was mich natürlich TOTAL überrascht hat :D) - der Serviceberater hat aber von sich aus gleich gesagt "Egal was der Test sagt, mir erscheint das Schleifen auch zu deutlich, wir versuchen das mal durchzukriegen."

Hat er dann ja auch in München durchgekriegt. Wie gesagt: Es steht und fällt mit dem Serviceberater.

Zitat:

@schall-und-rauch schrieb am 28. Juni 2017 um 08:59:00 Uhr:

Meiner hatte zum Zeitpunkt des Tauschs (wegen Schleifgeräuschen) auch über 100 Tkm und ich habe keinen Cent dazu bezahlt.

Wichtig ist, dass der Serviceberater den Antrag entsprechend motiviert schreibt und gut formuliert.

bei welchem bmw stsndort war das?

habe 110000km drsuf u die wollen 1900euro!

Wenn die Garantie vorbei ist, hat leider der Besitzer die Kosten zu tragen !

Ist ein Witz von einem 40 bis 50000 Euro Auto, nach 5 oder 6 Jahren nochmal 2500 Euro für eine Steuerkette auszugeben !

Bei mir ist die Steuerkette gerissen BJ 07/2013, 320d Automatik. Bei 313000 km war Ende. Keine Geräusche oder Auffälligkeiten vorher.

Und was hast dann gemacht?

Zitat:

@Jonny Flash schrieb am 13. März 2020 um 23:18:03 Uhr:

Bei mir ist die Steuerkette gerissen BJ 07/2013, 320d Automatik. Bei 313000 km war Ende. Keine Geräusche oder Auffälligkeiten vorher.

Unabhängig von N47, 3er, BMW und co, aber bei 313tkm kann durchaus mal ein solcher (Total-?)Schaden auftreten ;)

Natürlich ist das ärgerlich, aber damit muss man irgendwann einfach rechnen

Zitat:

@afis schrieb am 14. März 2020 um 15:37:29 Uhr:

Zitat:

@Jonny Flash schrieb am 13. März 2020 um 23:18:03 Uhr:

Bei mir ist die Steuerkette gerissen BJ 07/2013, 320d Automatik. Bei 313000 km war Ende. Keine Geräusche oder Auffälligkeiten vorher.

Unabhängig von N47, 3er, BMW und co, aber bei 313tkm kann durchaus mal ein solcher (Total-?)Schaden auftreten ;)

Natürlich ist das ärgerlich, aber damit muss man irgendwann einfach rechnen

Das sehe ich nicht so....

Deine Antwort
Ähnliche Themen