ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Müdigkeitserkennung nachrüsten möglich?

Müdigkeitserkennung nachrüsten möglich?

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 31. August 2013 um 21:38

Ich habe einen Golf VI, Erstzulassung Sept.2009, MJ 2010 mit MFA plus. Da ich meine alte FSE Premium(nur rsap) gegen die neue FSE Premium (rsap und hfp) getauscht habe, hatte ich Anzeigefehler im Kombiinstrument wegen der nicht vorhandenen Zeichen. Deshalb habe ich mir nun ein KI mit MFA Premium bestellt. So habe ich die farbige Darstellung und korrekte Anzeige der Telefon Funktion. Mein freundlicher baut am Donnerstag das KI um.

Nun habe ich gelesen, das es mit überschaubarem Aufwand möglich ist, die Müdigkeitserkennung nachzurüsten.

 

Wäre das bei mir auch möglich? Welche Teile bräuchte ich genau? Teile Nummern und ungefährer Preis wären nett. Gibt es bestimmte Voraussetzungen, dass der Müdigkeitserkennung funktioniert bzw. die Nachrüstung möglich ist? Kann ich den Austausch für den Müdigkeitserkennung selbst machen? Reicht die Codierung mit vcds oder muss dabei noch etwas direkt vom freundlichen mit Online-Funktion gemacht werden (so wie beim KI)?

Habe dazu den User Andy7 angeschrieben, der das wohl schon gemacht hat, aber er ist seit ca. 1.5 Jahren nicht mehr hier im Forum gewesen.

Hat bereits jemand diese Nachrüstung erfolgreich durchgeführt?

Ähnliche Themen
149 Antworten

Hab ich bei mir im GTD.

Gateway muss auf eines mit MKE getauscht werden, KI muss mind. MJ2012 sein und ggf. die Lenkhilfe ist zum updaten.

Hier eine Liste welche Gateways die MKE können. Gibt noch mehr, die hab ich mir für meinen Umbau herausgesucht. Am besten im Teilekatalog nochmals gegenprüfen.

Wichtig ist die Parametrierung, also das mit Zxx hinten:

7N0 907 530 M Z03

7N0 907 530 M Z04

7N0 907 530 Q Z04

7N0 907 530 Q Z05

7N0 907 530 AA Z01 ST/ST (Start/Stopp)

7N0 907 530 R Z01

7N0 907 530 AB Z01

7N0 907 530 AF Z01

7N0 907 530 AE Z01 ST/ST

7N0 907 530 AJ Z01 ST/ST

Das AF Z01 ist bei mir verbaut.

880r

Totaler Bullshit, dass sowas heute ab Werk drinne ist, aber Nachrüsten nie und nimmer, weiß selber , wann ich müde bin und dann wird halt zur Not aufm Rastplatz mal ne halbe Stunde die Augen zugemacht :) Die heutigen Assistenzsysteme sagen einem bald noch , wann man anhalten zum pinkeln muß , aber das ist alles kein Autofahren mehr , wie ich es gelernt habe :confused:

@golf-V-driver

nach deiner Meinung dazu hat keiner gefragt. Du kannst gerne etwas zur Sache beitragen oder dich fernhalten von diesen Themen.

Themenstarteram 1. September 2013 um 8:43

Hallo ch.Oswald,

Danke für Deine Infos.

Hierzu habe ich noch einige Fragen:

Wenn ich im Internet Suche (ebay,carsystems.pl,kufatec) dann finde ich da verschiedene can-gateways.die sich meist nicht von der Teilenummer sondern dem Endbuchstaben unterscheiden.was ist da der Unterschied? Welches brauche ich dann? Leider habe ich nirgendwo die Angaben Z01 o.ä. gefunden. Wie weiß ich welche Parametrierung die Geräte haben? Wie erkenne ich das modelljahr des ki? Mein freundlicher hat gestern das ki bestellt, möchte aber eh ich ein gateway kaufe sichergehen,dass es funktioniert. Haben alle Golf vi eigentlich die lenkhilfe? Wie läuft der Update diese steuergerätes ab? Muss ich das bei VW machen lassen oder kann das auch ein vcds User? Wo gibt es die aktuelle Firmware für das steuergerät?

Danke für die Infos und sorry für die vielen Fragen.habe zur mke nicht viel gefunden.und im Gegensatz zu dem vorredner finde ich sie sinnvoll und bin dir für die Infos dankbar, da du scheinbar Ahnung hast.ich habe erst mit dem Thema begonnen.

Gruß

Das mit der Parametrierung ist schwer festzustellen. Ich habe sehr lange nach einem passenden gesucht und hab es dann schließlich direkt bei VW bestellt, da ich mir dort sicher sein hab können das ich eines mit MKE bekomme.

Der Unterschied zb. zw. Z00 und Z01 ist das das Z01 MKE kann und das Z00 nicht.

Sonst unterscheiden sich die Gateways hauptsächlich durchs MJ. Ich hab mich da ans Cabrio gehalten und da das AF dort verbaut wird, das dann bestellt. Damit waren alle Funktionen von meinem Auto abgedeckt.

KI sollte man soweit ich weis an der Teilenummer erkennen, aus welchem MJ es ist. Sollte es jemand genauer wissen, bitte mich korrigieren.

5K6 920 882 AX ist meins und ist MJ2012

5K6 920 883 x ist aus nem Cabrio und MJ2013

Da du aber ein neues beim Freundlichen bestellst, solltest du immer ein Aktuelles bekommen.

Die Lenkhilfe hat jeder Golf. Hier gibt es aber verschiedene Meinungen darüber ob man ein Update braucht.

lt. Sebastian von Ross-Tech

Zitat:

Die MKE ist eine Subfunktion des J533/GW und hat mit der Lenkhilfe absolut nichts zu tun. In deinem Fall müsste man nach aktuellem Wissensstand das GW tauschen - sofern das KI die Anzeige unterstützt sollte es dann klappen.

lt. Andi7 schon.

Ich hab vorsichtshalber das Update von meinem Freundlichen eingespielt bekommen. Fürs Update gibt es auch ne TPI, wo genau drinnen steht, welche Stgs. upgedatet werden können.

 

Zitat:

Original geschrieben von ch.oswald

@golf-V-driver

nach deiner Meinung dazu hat keiner gefragt. Du kannst gerne etwas zur Sache beitragen oder dich fernhalten von diesen Themen.

Wir haben hier freie Meinungsäußerung:D Warum akzeptierst du nicht die Äußerung eines anderen Foristen, dessen Einwand ich gut nachvollziehen kann. Wer beim Autofahren einen elektronischen Wachmacher benötigt, gehört m. E. nicht auf die Straße.;)

Themenstarteram 1. September 2013 um 10:16

KI hat mein freundlicher nun 5K0920880 bestellt.

Das deckt sich mit den Angaben aus dem Thema zur MFA Premium:

http://www.motor-talk.de/.../...-premium-nachruesten-t2928674.html?...

Allerdings wäre das dann ja schon "uralt". Insofern kann ich mir das eigentlich nicht vorstellen....

Klingt ja aber doch nach einem ziemlichen (such)-Aufwand.

Ob mein freundlicher da eine wirkliche Hilfe ist weiß ich nicht.

Er war schon bei der Suche nach der Teilenummer für das KI sehr überfordert...

P.S.: Ich möchte die Diskussion um sinnvolle oder sinnlose Beiträge nicht noch anheizen. Meine persönliche Meinung ist die, dass jeder sagen kann, was er will. Allerdings sollte es sachlich bleiben und auch halbwegs passend. Ich habe das Thema nicht gestartet, um über die Sinnhaftigkeit einer Müdigkeitserkennung zu diskutieren. Dann hätte ich den Beitrag von golf-v-Driver vielleicht als sinnvoll empfunden, obgleich ich auch die Wortwahl unpassend finde. Da es mir aber hier darum geht, sich mit anderen Usern über die Möglichkeit der Nachrüstung der MKE geht, halte ich solche Beiträge für nicht sinnvoll. Auch für andere interessierte User nicht, die evtl. überlegen, die MKE nachzurüsten, aber Informationen suchen hierüber.

Darum meine freundliche Bitte: Bleibt doch bitte beim Thema.

Danke.

@freddi2010

wenn du die anderen Beiträge von golf-V-driver lesen würdest, würdest du sehen das er nie etwas zum Thema beizutragen hat, sondern meistens nur Stuss schreibt.

Wie gesagt ,halte davon nichts , die Assistenzsysteme sagen einem bald , wann man zu blau ist zum fahren, zu bekifft zum fahren , zu müde zum fahren , wer das alles braucht sollte auf Bobbiecar umschwenken :)

Themenstarteram 1. September 2013 um 10:40

Nochmals die Bitte:

Bleibt bitte beim Thema.

Hier soll es um die Möglichkeiten zur Nachrüstung gehen und nichts anderes. Dass einige hier das für sinnlos halten, haben jetzt alle verstanden, eine erneute Wiederholung ist nicht erforderlich und bringt, niemanden, der am Thema interessiert ist, weiter.

Zitat:

Original geschrieben von thommygay24

KI hat mein freundlicher nun 5K0920880 bestellt.

Ohne Index wäre die erste Revision des KI mit MFA Premium im Golf, die von Oktober 2010 bis Mai 2011 verwendet wurde. Ob das schon MKE unterstützt weiß man nicht genau, es gibt Indizien die dafür und dagegen sprechen.

Das Problem ist, dass bei den am freien Markt angebotenen CAN-Gateways niemand dazu schreibt, ob die mit oder ohne Müdigkeitserkennung sind, die meisten sind wohl eher ohne.

vg, Johannes

Ich hab mal ne Frage zu der Müdigkeitserkennung. Woran wird das eigentlich festgemacht ob man müde ist oder nicht ? Ist da ne kleine Kamera drin welche die Augenbewegungen abgleicht oder wie kann ich mir das vorstellen ?

Nein, es wird am Fahrverhalten festgemacht, insbesondere wie oft man (minimale) Lenkkorrekturen ausführt, was bei vollem Bewusstsein wohl ständig der Fall ist und mit zunehmender Müdigkeit dann seltener.

Letztlich ist das eine reine Spielerei, weshalb es viele Leute gibt die nicht verstehen können warum man sowas braucht. Die Lösung ist: niemand braucht es, aber es gibt halt ein paar, die es haben möchten (so wie andere Briefmarken oder Münzen sammeln, die braucht auch keiner, trotzdem ist es legitim eine Sammlung anzulegen).

vg, Johannes

Danke für die Info. Naja irgendwie klingt das Konzept für mich technisch nicht unbedingt sinnvoll bzw. ausgereift. Es gibt doch sicherlich auch Menschen die entweder mehr oder weniger korrigieren unabhängig davon wie müde sie sind.

Aber wie Du schon sagst... manche sammeln die Features wie Briefmarken ;). Das ist jetzt nicht wertend gemeint.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Müdigkeitserkennung nachrüsten möglich?