ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Motoröl für 335i

Motoröl für 335i

BMW 3er F31
Themenstarteram 10. Dezember 2015 um 21:34

Hallo,

mich würde mal interessieren welches Motoröl die Besitzer eines x35i hier im Forum verwenden?

Ich habe lange Zeit das Castrol Edge 5W-30 benutzt. Dabei hatte ich einen ziemlich hohen Ölverbrauch. Mittlerweile bin ich auf das Mobil 1 New Life 0W-40 umgestiegen und der Ölverbrauch scheint spürbar gesunken zu sein. Bisher habe ich noch gar keinen Ölverbrauch festgestellt. Aber ich muss noch mehr km fahren um das genauer beurteilen zu können.

Jedenfalls scheint der 6-Zylinder auch ruhiger mit dem 0W-40 zu laufen.

 

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 15. Dezember 2015 um 0:20

Zitat:

@andi_sco schrieb am 14. Dezember 2015 um 16:22:44 Uhr:

Steht oben

Ja. Angeblich irgendein Serviceberater von dir.

Genausogut hättest du hier David Hasselhof als Quelle anführen können.

Für deine Behauptung bedarf es schon handfester Argumente, insbesondere Argumente die technisch logisch nachvollziehbar sind! 1+1=3 glaub ich dir nicht. Selbst wenn dein Serviceberater ehemaliger Professor der Mathematik wäre.

Das LL-01 0W-40 hatte offiziell die Freigabe von BMW.

43 weitere Antworten
Ähnliche Themen
43 Antworten

5W30 immer schon und immer noch :rolleyes::o:mad::(:cool:;):):D

Umölen ist Kappes ;)

wenn du Ölverbrauch hast , hats andere Ursachen ;)

Gruß

odi

Themenstarteram 10. Dezember 2015 um 22:07

Wie erklärst du dann, dass ich mit dem Mobil 1 nun keinen Ölverbrauch mehr habe, während ich zuvor alle 5.000 km einen halben Liter nachfüllen musste? Mein Auto hat jetzt 51.000 km gelaufen. Da kann ich den Ölverbrauch wohl ganz gut beurteilen!

Zitat:

@OlafHenkel23 schrieb am 10. Dezember 2015 um 22:07:36 Uhr:

Wie erklärst du dann, dass ich mit dem Mobil 1 nun keinen Ölverbrauch mehr habe, während ich zuvor alle 5.000 km einen halben Liter nachfüllen musste? Mein Auto hat jetzt 51.000 km gelaufen. Da kann ich den Ölverbrauch wohl ganz gut beurteilen!

bei gleichem Fahrprofil glaub ich dir das nicht ;)

Gruß

odi

Themenstarteram 10. Dezember 2015 um 22:16

Aha. Na dann ist das wohl dein Problem. Ich bin nicht hier, um mit Leuten über ihren Glauben zu diskutieren.

Und meinen 35i bewege ich heute genauso, wie vor 2 Jahren.

Also steht zumindest für mich fest, dass das Mobil 1 0W-40 dem Castrol Edge 5W-30 eindeutig vorzuziehen ist. => geringerer Ölverbrauch und ruhigerer Motorlauf.

Ich bin zuvor viele Jahre mit meinem Audi mit Castrol Edge gefahren. Hatte nie Öl verbaucht. Mein 335i mag das Castrol 5W-30 aber offenbar nicht. Für mich war der Wechsel auf das Mobil 1 deshalb eine gute Entscheidung.

Mit 5W-30 konnte ich mich persönlich irgendwie noch nie anfreunden und habe schon seit einer halben Ewigkeit auf 0W-40 gesetzt. Das 30er ist bei höheren Temperaturen etwas dünnflüssiger als das 40er, vielleicht liegt's daran, dass es manchmal leichter verschwindet.

Mit einem Mobil 1 kann man eh nicht viel falsch machen.

Die Antwort liegt im Öl und ohne es zu wissen liegt sie schon auf dem Tisch. Das Öl xxW30 und das xxW40 ist die Antwort. Die hintere Zahl ist für den warmen Motor. Je höher die hintere Zahl umso besser ist das Öl bei höheren Tempereaturen geeignet. Das W30 ist zu dünn gewesen und das kann auch einem Motor Schaden. Vor allem wenn dieser etwas betagter wäre. Öl welches sich an den Zylinderwänden am Kolben vorbeidrückt nach oben in die Brennkammer befördert wird, dann verbrannt wird, ist mit Sicherheit nicht förderlich. Auch findet dünne Soße andere Wege, wie die Lager am Turbolader und geht dort verloren.

Es wird immer bekloppter. Kein Mensch braucht in DE ein Kaltstartöl 0Wxxx für unter -35Grad. Das wird nur gemacht um beim Kaltstart schneller Abgasnormen einhalten zu können und der Industrie tut der Hipe gut.

Noch schlimmer fährt man nun mit der Familie im Sommer nach Südfrankreich, hat das xxxW30 drinnen und die Karre läuft auf der Autobahn stundenlang bei 40 Grad Asphalttemperatur..riskiert man unwissentlich schon einiges und Öl saufen wird ein älterer Motor auch. Gut für die Werkstätten.

Image

Zitat:

@OlafHenkel23 schrieb am 10. Dezember 2015 um 21:34:24 Uhr:

Hallo,

mich würde mal interessieren welches Motoröl die Besitzer eines x35i hier im Forum verwenden?

Ich habe lange Zeit das Castrol Edge 5W-30 benutzt. Dabei hatte ich einen ziemlich hohen Ölverbrauch. Mittlerweile bin ich auf das Mobil 1 New Life 0W-40 umgestiegen und der Ölverbrauch scheint spürbar gesunken zu sein. Bisher habe ich noch gar keinen Ölverbrauch festgestellt. Aber ich muss noch mehr km fahren um das genauer beurteilen zu können.

Jedenfalls scheint der 6-Zylinder auch ruhiger mit dem 0W-40 zu laufen.

in nehme auch das Mobil 1 New Life 0W-40 LL01, und das seit Jahren bei allen Benzinern. War eine Empfehlung meines :) .

Tja, und BMW schreibt einxW-30 wegen dem Turbo vor. Angeblich soll das 40er bei dessen Lagern schon zu dick sein!?

Verrecken denn die ganzen Motoren mit 0W-20? Selten.

Die Wahrheit liegt immer irgendwo da draussen.

Zitat:

@andi_sco schrieb am 11. Dezember 2015 um 10:51:38 Uhr:

Tja, und BMW schreibt einxW-30 wegen dem Turbo vor. Angeblich soll das 40er bei dessen Lagern schon zu dick sein!?

Verrecken denn die ganzen Motoren mit 0W-20? Selten.

Die Wahrheit liegt immer irgendwo da draussen.

wo das, das BMW ein XW-30 vorschreibt? Mein :) würde mir dieses reinkippen: BMW M TwinPower Turbo SAE 0W-40 Longlife-01, ups.... auch 0W-40.

Themenstarteram 11. Dezember 2015 um 18:53

Zitat:

@Macintosh schrieb am 10. Dezember 2015 um 22:41:01 Uhr:

Das 30er ist bei höheren Temperaturen etwas dünnflüssiger als das 40er, vielleicht liegt's daran, dass es manchmal leichter verschwindet.

Mit einem Mobil 1 kann man eh nicht viel falsch machen.

Was ich mich aber frage. Ist es für den Motor unproblematisch, wenn Öl verloren geht?

Mit einem gewissen Ölverbrauch kann ich ja leben. Aber wenn damit einher Schäden am Motor etc. entstehen, dann ist das natürlich nicht akzeptabel.

Du fährst einen Benziner. Beim Diesel ist das heikler mit dem Ruß und dem verdrecken. Aber wenn unnötig sich Öl am Turbolader vorbeiquetscht und das tut es mit alternden Ladern sehr sehr gerne, dann verdreckt der Kat.

Zitat:

@cypher2006 schrieb am 11. Dezember 2015 um 11:37:50 Uhr:

Zitat:

@andi_sco schrieb am 11. Dezember 2015 um 10:51:38 Uhr:

Tja, und BMW schreibt einxW-30 wegen dem Turbo vor. Angeblich soll das 40er bei dessen Lagern schon zu dick sein!?

Verrecken denn die ganzen Motoren mit 0W-20? Selten.

Die Wahrheit liegt immer irgendwo da draussen.

wo das, das BMW ein XW-30 vorschreibt? Mein :) würde mir dieses reinkippen: BMW M TwinPower Turbo SAE 0W-40 Longlife-01, ups.... auch 0W-40.

Das hat aber nur die LL-01? Müsste im Keller nachschauen.

Normale Motoren brauchen LL-04 oder 14 für N20 Motore.

Normale Benzin-Motoren können LL01 oder LL04 fahren, siehe Freigaben. Diesel müssen LL04 fahren. Bei meinem M235i ist das LL01 freigegeben. BMW M TwinPower Turbo SAE 0W-40 Longlife-01 ist für alle aktuelle M`s Pflicht, aber für die anderen nicht gut?

Nee

Deine Antwort
Ähnliche Themen