ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. 335i PPK: Welche Kraftstoffqualität

335i PPK: Welche Kraftstoffqualität

BMW 3er F30
Themenstarteram 30. Mai 2013 um 10:36

Hallo zusammen,

nachdem mein Auto wieder ordentlich läuft inkl. Start-Stopp-Automatik kann ich mich nun den Details widmen: Was soll man tanken?

Auf Anfrage bei BMW erhielt ich die Antwort, dass Super wie auch E10 ausreichend sei. Einen Leistungsunterschied zu Super plus würde es praktisch nicht geben. Auf meine Nachfrage wurde dann etwas relativiert. Zumindest die Premiumkraftstoffe von Shell und Aral hätten keinerlei positive Auswirkungen auf die Leistungsentfaltung. Super plus wäre vielleicht etwas besser als Super oder E10.

Was tankt ihr? Könnt ihr einen Unterschied zwischen den unterschiedlichen Kraftstoffqualitäten feststellen? Hat jemand vielleicht sogar etwas Objektives wie Messwerte im Durchzug o.ä.?

Grüße,

Olli

Beste Antwort im Thema

Hi,

ich wundere mich ein wenig über die Frage!

Wie schon erwähnt geben die BMW-Benziner ihre angegebene max. Leistung nur in Verbindung mit

Super Plus (98 Oktan) ab.

Bei modernen Motoren wird mittels Klopfsensoren der Ladedruck angepasst, deshalb kann man auch mit 95 Oktan Sprit fahren.

Das bedeutet im Umkehrschluss aber: Weniger Ladedruck gleich weniger Leistung!!!

Ein PPK zu verbauen und dann mit 95 Oktan E5 Sprit zu fahren ist dann eher Kontraproduktiv, weil die Motorelektronik zwar das max. aus dem Sprit heraus holt, aber nicht annähernd die max. Leistung abgegeben werden kann.

Also meine Antwort lautet: Tanke Super Plus, sonst hättest Du Dir das PKK sparen können!;)

Gruß AL

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten
am 30. Mai 2013 um 11:03

super plus laut BMW

Mein 328i bekommt super plus

 

 

Wir tanken dem 335i auch mit PPK weiterhin Super E5. Super Plus bringt nix und E10 kommt da nicht rein!

Grüße,

Coaw4

am 30. Mai 2013 um 15:31

Nur mit super Plus hat man die volle leistung .Und den besten Verbrauch.

Alle BMW benzin Motoren wurden auf Super plus entwickelt.

So steht es .

am 30. Mai 2013 um 15:34

genau,

ganz klar Super Plus ;)

klar läuft er auch mit 95er (den die Kleinsparer bevorzugen) :D

Gruß

odi

Nur das gute Super Plus und Eco Pro brauch ich auch nicht!

am 30. Mai 2013 um 20:58

Zumeist Super, 95 Octan.

Manchmal aber auch Super 98, wenn ich an der falschen Zapfe stehe...

Edit: bei mir ohne PPK.

Hi,

ich wundere mich ein wenig über die Frage!

Wie schon erwähnt geben die BMW-Benziner ihre angegebene max. Leistung nur in Verbindung mit

Super Plus (98 Oktan) ab.

Bei modernen Motoren wird mittels Klopfsensoren der Ladedruck angepasst, deshalb kann man auch mit 95 Oktan Sprit fahren.

Das bedeutet im Umkehrschluss aber: Weniger Ladedruck gleich weniger Leistung!!!

Ein PPK zu verbauen und dann mit 95 Oktan E5 Sprit zu fahren ist dann eher Kontraproduktiv, weil die Motorelektronik zwar das max. aus dem Sprit heraus holt, aber nicht annähernd die max. Leistung abgegeben werden kann.

Also meine Antwort lautet: Tanke Super Plus, sonst hättest Du Dir das PKK sparen können!;)

Gruß AL

Zitat:

Original geschrieben von AL StreetKa

Also meine Antwort lautet: Tanke Super Plus, sonst hättest Du Dir das PKK sparen können!;)

Die Frage bleibt aber, ob ein 335i mit Standardmotor und 102 Oktan mehr Leistung hat als ein 335i PPK mit 95 Oktan.

Ich würde nein zu der Frage sagen, also hat das Kit immer Sinn, aber voll ausgereizt wird es sicher nur mit dem richtigen Sprit.

Themenstarteram 31. Mai 2013 um 16:28

Zitat:

Original geschrieben von AL StreetKa

Hi,

ich wundere mich ein wenig über die Frage!

Wie schon erwähnt geben die BMW-Benziner ihre angegebene max. Leistung nur in Verbindung mit

Super Plus (98 Oktan) ab.

Bei modernen Motoren wird mittels Klopfsensoren der Ladedruck angepasst, deshalb kann man auch mit 95 Oktan Sprit fahren.

Das bedeutet im Umkehrschluss aber: Weniger Ladedruck gleich weniger Leistung!!!

Ein PPK zu verbauen und dann mit 95 Oktan E5 Sprit zu fahren ist dann eher Kontraproduktiv, weil die Motorelektronik zwar das max. aus dem Sprit heraus holt, aber nicht annähernd die max. Leistung abgegeben werden kann.

Also meine Antwort lautet: Tanke Super Plus, sonst hättest Du Dir das PKK sparen können!;)

Gruß AL

Vielleicht habe ich mich missverständlich ausgedrückt:

Die Empfehlung zu einfachem Super kam von BMW. Ich habe eine Frage über die Homepage gestellt und bekam am nächsten Tag einen Anruf mit der Antwort.

Hast du eine Quelle für die Aussage 98 Oktan für volle Leistung?

Grüße,

Olli

P.S.: Bisher habe ich übrigens Super Plus getankt.

Zitat:

Original geschrieben von TrOLli

Zitat:

Original geschrieben von AL StreetKa

Hi,

ich wundere mich ein wenig über die Frage!

Wie schon erwähnt geben die BMW-Benziner ihre angegebene max. Leistung nur in Verbindung mit

Super Plus (98 Oktan) ab.

Bei modernen Motoren wird mittels Klopfsensoren der Ladedruck angepasst, deshalb kann man auch mit 95 Oktan Sprit fahren.

Das bedeutet im Umkehrschluss aber: Weniger Ladedruck gleich weniger Leistung!!!

Ein PPK zu verbauen und dann mit 95 Oktan E5 Sprit zu fahren ist dann eher Kontraproduktiv, weil die Motorelektronik zwar das max. aus dem Sprit heraus holt, aber nicht annähernd die max. Leistung abgegeben werden kann.

Also meine Antwort lautet: Tanke Super Plus, sonst hättest Du Dir das PKK sparen können!;)

Gruß AL

Vielleicht habe ich mich missverständlich ausgedrückt:

Die Empfehlung zu einfachem Super kam von BMW. Ich habe eine Frage über die Homepage gestellt und bekam am nächsten Tag einen Anruf mit der Antwort.

Hast du eine Quelle für die Aussage 98 Oktan für volle Leistung?

Grüße,

Olli

P.S.: Bisher habe ich übrigens Super Plus getankt.

hallo!

ich als besitzer eines neuen 2013er f30 335i x-drive habe mir selbstverständlich auch gleich nach einbau des ppk(erfolgte bereits am neufahrzeug) gefragt, welchen treibstoff ich nun tanken soll. bis dato habe ich in allen fzgen der marke bmw (1er m, m135, m3 aktuell, usw) lt bmw 95 octan getankt. ich denke das machen auch die meisten bmw kunden bei ihren bmw's (benzinmodellen natürlich :-)) 95er tanken. machen sogar die bmw angestellten(ua. verkäufer so) aber denen ist es auch egal, oder sie interessieren sich nicht so wie wir "spinner".

so ich habe diese tage bei bmw salzburg nachgefragt, weil ich dort jemanden kenne und habe folgende antwort bekommen:

Sehr geehrter Herr .........,

von Seiten BMW können wir 98 Oktan empfehlen.

Mit freundlichen Grüßen

.........

-------------------------------------------------------------------------

BMW Partner Service

Postfach 71

5027 Salzburg

 

so jetzt hab ich für mich klarheit und es bestätigt die pos. einträge bzg. 98er.

es stimmt das man mit 95er unten den hier schon beschriebenen leichten einschränkungen in bzug auf leistung (ps/nm). ich für meinen teil, habe mich nicht ohne grund für den 335i x-drive und dann auch für das ppk entschieden. ich will will das fahrzeug auch so fahren, wie es im sinne dieses tollen autos entpricht. mit anderen worten von gemütlich bis sehr sportlich und ich will meinen fahrzeug was gutes tun und das ist nun mal mit dem 98er eher gegeben und wird auch empfohlen.

mir pers. kommt es auf die ca. 10 euro mehraufwand pro tankfüllung nicht an, denn sonst hät ich mir keinen 335i gekauft, sondern was sparsameres. und auch die 1272,-- euro für das ppk hät ich mir sparen können.

sparsam ist ein 320d, usw. aber den/die wollt ich nicht. :-)

und was hätte bmw davon, wenn sie den 98er eher empfehlen? genau nichts.

die motoren sind auf den 98 er ausgelgt, aber um der entwicklung zu entsprechnen wurden die möglichkeit des 95 er ebenfalls gegeben.

ich freu mich jeden tag aufs neue und habe meine entscheidung 335i x-drive ppk nicht bereut. :-)

viel spass auch noch.

lg. sledge

 

 

 

ups, sorry für meine verschreibe. war wohl im gedanken schon einen schritt weiter :-)

Zitat:

Original geschrieben von TrOLli

 

Vielleicht habe ich mich missverständlich ausgedrückt:

Die Empfehlung zu einfachem Super kam von BMW. Ich habe eine Frage über die Homepage gestellt und bekam am nächsten Tag einen Anruf mit der Antwort.

Hast du eine Quelle für die Aussage 98 Oktan für volle Leistung?

Grüße,

Olli

P.S.: Bisher habe ich übrigens Super Plus getankt.

Hi Olli,

ja steht z.B. auf der BMW-Seite als Fußnote Nr.2 zur Nennleistung.

Zitat:

Angaben zu Leistung und Verbrauch beziehen sich auf Betrieb mit ROZ 98 Kraftstoff.

Gruß AL

 

Zitat:

Original geschrieben von hemmer1

mir pers. kommt es auf die ca. 10 euro mehraufwand pro tankfüllung nicht an, denn sonst hät ich mir keinen 335i gekauft, sondern was sparsameres. und auch die 1272,-- euro für das ppk hät ich mir sparen können.

Aral gibt einen durchschnittlichen Preisunterschied zwischen Super 95 E5 und Superplus 98 von 4-5 Cent an.

Macht bei 50L gerade mal 2 bis 2.5 Euro Mehrkosten.

Im Vergleich zu Super 95 E10 sind es dann 4 Euro.

Bei dem was so ein Fahrzeug sonst so alles kostet ist das vernachlässigbar.

Themenstarteram 1. Juni 2013 um 20:04

Zitat:

Original geschrieben von AL StreetKa

Zitat:

Original geschrieben von TrOLli

 

Vielleicht habe ich mich missverständlich ausgedrückt:

Die Empfehlung zu einfachem Super kam von BMW. Ich habe eine Frage über die Homepage gestellt und bekam am nächsten Tag einen Anruf mit der Antwort.

Hast du eine Quelle für die Aussage 98 Oktan für volle Leistung?

Grüße,

Olli

P.S.: Bisher habe ich übrigens Super Plus getankt.

Hi Olli,

ja steht z.B. auf der BMW-Seite als Fußnote Nr.2 zur Nennleistung.

Zitat:

Angaben zu Leistung und Verbrauch beziehen sich auf Betrieb mit ROZ 98 Kraftstoff.

Gruß AL

Danke sehr!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. 335i PPK: Welche Kraftstoffqualität