ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Motor springt schlecht an...

Motor springt schlecht an...

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 12. Juli 2010 um 15:17

Hallo zusammen,

mein Golf VI (1.4l) ist jetzt ein jahr alt und hat c. 11Tkm aufm Buckel. Fahrzeug wird Kurz- und Langstrecke gefahren. Ziemlich durchmischt.

Seit letzter Woche springt der Motor gaaanz schlecht an - immerhin sprang er aber noch an.

Man muss ganz lang die Zündung "betätigen", dann erst springt er an.

Kann das an der Hitze liegen? Normalerweise sollte er doch bei hogen Temp. besser anspringen oder?

Oder was könnte da das Problem sein?

Gruß

duffy6

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 12. Juli 2010 um 15:17

Hallo zusammen,

mein Golf VI (1.4l) ist jetzt ein jahr alt und hat c. 11Tkm aufm Buckel. Fahrzeug wird Kurz- und Langstrecke gefahren. Ziemlich durchmischt.

Seit letzter Woche springt der Motor gaaanz schlecht an - immerhin sprang er aber noch an.

Man muss ganz lang die Zündung "betätigen", dann erst springt er an.

Kann das an der Hitze liegen? Normalerweise sollte er doch bei hogen Temp. besser anspringen oder?

Oder was könnte da das Problem sein?

Gruß

duffy6

35 weitere Antworten
Ähnliche Themen
35 Antworten

Frag mal Paul die Krake oder Deinen :)

Im Ernst, eine Ferndiagnose ist unmöglich, ab in die Werkstatt, solange er überhaupt noch anspringt.

Themenstarteram 12. Juli 2010 um 16:01

Okay, dachte ich frag trotzdem mal hier.

Vielleicht handelt es sich ja um ein Problem in der ganzen Baureihe.

Scheint aber wohl nicht der Fall zu sein...

am 14. Juli 2010 um 9:34

Ich habe seit letzten Donnerstag exakt das gleiche Problem. Ebenfalls Golf VI, 1.4l, 9 Monate alt, knapp 5.000 Kilometer. Morgens oder wenn er im Schatten steht keine Probleme, steht er mehrere Stunden in der Sonne, muss ich mehrere Sekunden lang den Anlasser betätigen, dann springt er an, allerdings mit viel zu geringer Drehzahl. Danach schnelle etwas Gas geben, dann läuft er normal und ohne weitere Probleme. Allerdings springt er jeden Abend schlechter an.

Ich bin ziemlich sicher, dass dies etwas mit einem Geber zu tun hat. Werde das Auto morgen mal in der Werkstatt checken lassen.

Habe auch das gleiche Problem. Meines muss sowieso nächste Woche zur Inspektion (30000km mittlerweile runter), dann sag' ich denen direkt mal Bescheid.

am 15. Juli 2010 um 12:56

ja richtig, in der Werkstatt Fehlerspeicher auslesen sollte Erkentnisse bringen...

Trotdem gute Fahrt weiterhin!

am 15. Juli 2010 um 14:11

Hallo zusammen!

Ich habe dasselbe Problem! Bei großer Hitze springt mein Golf 6, 1.4 nicht an. Erst nach mehrmaligen Zünden funktioniert es. War deswegen schon in der Werkstatt und habe es auslesen lassen. Es zeigt allerdings keinen Fehler an!!

Hat jemand neue Erkenntnisse?

am 15. Juli 2010 um 23:49

Hallo

bei mir ist das Problem nach dem Wechsel auf NGK Kerzen behoben.

NGK ZFR6T - 11G Elektrodenabstand 1,1 30NM Anzugdrehmoment

evt. Kerzensteckerfett für die Stabzündspulen verwenden, Zündspulen bitte nur mit Abzieher herausziehen.

Die Org. Boschkerzen erreichen gerade im Kurzstreckenverkehr nicht so schnell Ihre Freibrenntemperatur und verrußen schneller.

Darüberhinaus stimmten bei meinen ehemaligen Boschkerzen alle 4 Elektrodenabstände nicht. Die Kerzen sind beide mit nur einer Elektrode, 3 o. 4 Massenelektroden Kerzen gibt es für den CGGA Motor nicht.

Bei den NGK Kerzen stimmten die Elektrodenabstände im gegensatz zu den Bosch Kerzen genau, nachmessen schadet aber nicht.

Die Boschkerzen kriegen 0,9 EA waren bei mir aber 1,2

 

Alle Angaben ohne Gewähr.

CKONE006

Hi zusammen! (Golf VI 1.4 80PS)

Habe in den letzten Tagen auch das o.g. Problem. Springt absolut schlecht an(erst beim zweiten oder dritten Versuch), wenn Motor kalt und er in dieser Gluthitze+Sonneneinstrahlung draußen steht. Und dann auch mit ganz niedriger Drehzahl ca 500-600 U. Normal beim Kaltstart sind ja so 1100-1200 U.

Kann es sein das irgendein Sensor zu heiß wird und der Motor denkt er wäre schon warm und dadurch die Kaltstartautomatik nicht mit angeht?

Die Variante mit den Zündkerzen kann ich mir nicht so recht vorstellen, der Wagen springt ja sonst super an.

Beim :) war ich schon, kein Fehler beim auslesen gefunden. Und Rückfrage in Wolfsburg ergab das der Fehler nicht bekannt sei. Somit wurde ich entlassen.

Hat denn schon irgenwer ein Lösung?

MfG

hmmm komische Sache...

Wir haben auch den 1,4 80psler und der springt eigentlich gut an wenn er in der Sonne stand, wo er aber etwas länger braucht ist wenn er über Nacht in der Garage (eher kühl) stand!

Also eigentlich genau der umgekehrte Fall!?

Auto hat knapp 10tkm drauf und ist 6 Monate alt, wird hauptsächlich Kurzstrecke gefahren.

lg

am 2. August 2010 um 9:37

Zitat:

Original geschrieben von Vercey

Hi zusammen! (Golf VI 1.4 80PS)

Habe in den letzten Tagen auch das o.g. Problem. Springt absolut schlecht an(erst beim zweiten oder dritten Versuch), wenn Motor kalt und er in dieser Gluthitze+Sonneneinstrahlung draußen steht. Und dann auch mit ganz niedriger Drehzahl ca 500-600 U. Normal beim Kaltstart sind ja so 1100-1200 U.

Kann es sein das irgendein Sensor zu heiß wird und der Motor denkt er wäre schon warm und dadurch die Kaltstartautomatik nicht mit angeht?

Die Variante mit den Zündkerzen kann ich mir nicht so recht vorstellen, der Wagen springt ja sonst super an.

Beim :) war ich schon, kein Fehler beim auslesen gefunden. Und Rückfrage in Wolfsburg ergab das der Fehler nicht bekannt sei. Somit wurde ich entlassen.

Hat denn schon irgenwer ein Lösung?

MfG

Bei mir wurde auch kein Fehler gefunden. In Wolfsburg ist der Fehler unbekannt, der Mechaniker hat das Ganze aber mal an VW weitergeleitet. Vielleicht kommen Sie ja in die Gänge, wenn immer mehr dieses Problem haben.

Der Mechaniker in der Werkstatt vermutet, dass evtl. zu wenig Sprit einfliesst, würde also bedueten das die Kaltstartautomatik nicht oder nicht richtig anspringt. Ich soll das Auto mal einen Tag bei denen abstellen, wenn es wieder richtig heiss ist. Mal sehen ob das dieses Jahr noch vor meinem Urlaub passiert.

Themenstarteram 7. April 2011 um 18:10

Hallo zusammen,

heute, am ersten richtig warmen Tag hier in Baden, tritt das problem schon wieder auf, dass die Karre schlecht anspringt.

Während des gesamten Winters gab es keinerlei Probleme!

Gibt es neue Erkenntnisse?

Meine Garantie läuft nämlich im Mai aus ;-(

Gruß

duffy6

Ich glaube ich habe seit letzter Woche genau das selbe Problem :(

Wenn es kalt draußen ist, springt er ganz normal an.

Wenn es warm (so ab 17°C) ist, nur ganz schwer und auch nur mit wenig Drehzahl. Wenn ich dann etwas Gas gebe, fängt er mit der Katvorheizung (oder wie das heißt) an.

Komischerweise am Wochenende waren es 25°C und da sprang er ganz normal an. :confused:

Wenn der Motor warm ist, keine Startschwierigkeiten.

Und fahren tut er sich auch ganz normal.

Wenn ich das richtig gelesen habe, haben sich nur Leute mit dem 1.4L 80 PS hier gemeldet.

Dann bin ich wohl der erste dem 1.4L 122PS. Juhu ;)

Vielleicht jemand schon eine Idee oder Lösung parat??

Das Problem scheint ja recht selten zu sein, bei der Handvoll Leute im seit letzten Sommer.

Hallo,

komisch, das bei euch nichts gefunden wird. Ich habe zwar den GolfPlus, der auch immer super ansprang,aber auch 1,4l 80PS. Ich war vor 14 Tagen eigentlich zum Reifenwechsel in der Werkstatt. Bei der Anmeldung wurde mir mitgeteilt, das eine Software upgedatet werden muß, weil die Fahrzeuge mit dem 80 PS Motor schlecht anspringen sollen.

VIelleicht hilft´s ja.

Zitat:

Original geschrieben von calcifer

Wenn ich das richtig gelesen habe, haben sich nur Leute mit dem 1.4L 80 PS hier gemeldet.

Dann bin ich wohl der erste dem 1.4L 122PS. Juhu ;)

Vielleicht jemand schon eine Idee oder Lösung parat??

Das Problem scheint ja recht selten zu sein, bei der Handvoll Leute im seit letzten Sommer.

Evtl. liegt's am (noch vorhandenen?) Winterbenzin?

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Motor springt schlecht an...