ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Motor N42B20 318i zieht ab 3.000UPM nicht mehr

Motor N42B20 318i zieht ab 3.000UPM nicht mehr

BMW 3er E46
Themenstarteram 12. Januar 2018 um 22:01

Hallo, darf ich euch mal um Ferndiagnose bitten? ;)

Vor einem Jahr etwa hab ich Probleme mit der Exzenterwelle diagnostiziert bekommen. wechsel des Stellmotors hat nichts gebracht. Aus Kostengründen habe ich die Exzenterwelle lahm gelegt indem ich über den Stellmotor die Ventile aus max. Öffnung gefahren habe und dann den Stellmotorstecker ab lasse. So lief der Motor bis letzte Woche fast normal mit kleinem Leistungsverlust im Durchzug. Nun das neue Problem: ab etwas 3000 U zieht der Motor überhaupt nicht mehr :( Jeder sagt was anderes :( Es kam ganz plötzlich beim Fahren (überholen) :(

Natürlich sind Fehler abgelegt:(, hab ja den Stellmotor lahm gelegt. So habe ich es mit Zündspulen probiert und mit neuem Lmm. Hat alles nichts geholfen.

Nun hab ich was über die Magnetventile gelesen, reinigen oder erneuern? Ob das was bringen kann? Vanos sind doch lahm gelegt oder?

Benzinpumpe tauschen, Benzinfilter reinigen?

Der Motor läuft bis ca. 3000 U super dann nichts mehr, so wie es wäre, wenn er nicht genug Sprit bekommt?

Muss noch dazu sagen, dass er Öl verbraucht und Kühlwasserverlust hat, aber defekte KD scheint nicht zu sein, kein weisser rauch oder Ölschlamm am Deckel oder oder :confused:

Bin ratlos :confused:

Ähnliche Themen
34 Antworten

Ruckeln/stottern ist keins? Dreht er im Stand sauber bis 6000 Umin?

Mit abgeklemmten LMM bist Du schon mal gefahren?

"...Nun hab ich was über die Magnetventile gelesen, reinigen oder erneuern? Ob das was bringen kann? Vanos sind doch lahm gelegt oder? ..."

Exzenterwelle steuert Valvetronic (ist was anderes als VANOS). Keine Ahnung, ob der Wagen dann schon im Notlauf ist und die VANOS auch nicht mehr arbeitet...muss ein ander hier mal erklären.

Wie da die Drosselklappe ins Spiel kommt ist auch noch eine Frage. Die kommt beim N42 Motor auch nur im Notlauf ins Spiel.

 

"...Benzinpumpe tauschen, Benzinfilter reinigen?..."

Würde ich nun nach all dem auch sagen. Benzinfilter tauschen (reinigen ist Quatsch).

Dann noch Benzinpumpe.

Hallo

 

Was sind denn alles für Fehler im Fehlerspeicher?

 

Ich könnte mir vorstellen, wenn der Motor nicht ruckelt, nur nicht mehr Gas gehen will, daß die Drosselklappe hängt.

Die ist beim N42 auch nicht mehr auf Dauerbetrieb ausgelegt......

 

Gruß Stormy

Themenstarteram 13. Januar 2018 um 9:18

Klar , das war das erste, mal Stecker vom lmm gezogen, hab ihn ja sogar probeweise gewechselt. Leider nichts. Die Magnetventile steuern die variable Ventilsteuerungvund sind zusammen mit der Exzenterwelle deaktiviert hab ich nachgelesen und hat mir unser BMW Fachmann hier auch bestätigt. Natürlich läuft der jetzt im Notlauf was übrigens gar nicht so schlecht ist bzw. war bis letzte Woche. Aber warum er jetzt auf einmal nicht mehr zieht..? ich werde heute die Benzinversorgung, Pumpe und Filter kontrollieren. mal schauen was dabei raus kommt, andere Idee hab ich jetzt nicht....: (

Themenstarteram 15. Januar 2018 um 21:16

Habe die Benzinpumpe gewechselt (hatte noch eine neue da liegen) und habe den Filter "durch geblasen". Beim Filter blockiert nichts. Leider keine Veränderung. Am Mittwoch werde ich ihn in die Werkstatt bringen. Ich möchte wissen, woran es liegt. So kann ich das Auto nicht verkaufen und das möchte ich nun.

Die Magnetventile steuern NICHT die variable Ventilsteuer, die Magnetventile sind für die variable Nockenwellen Steuerung verantwortlich (vanos)

Der variable ventilhub wird elektrisch über den Stellmotor gesteuert. Das sind zwei verschiedene Systeme.

Ich dachte nicht, dass durch lahmlegen der valvetronic auch die vanos nicht mehr arbeitet, kann das aber nicht mit Sicherheit sagen.

Mach den Motor mal wieder dran, starte das Auto, lass ihn warmlaufen und deaktiviere die VVT bitte über den Exzenterwellenstecker!

Ich würde ihn auch so kaufen :p

Themenstarteram 16. Januar 2018 um 20:30

:)Wenn der Preis stimmt, kann er auch so einen neuen Eigentümer finden;)

Bin mal gespannt was ich morgen für eine Diagnose bekomme :rolleyes:

Übrigens, den Zusammenhang der Magnetventile für die Vanos und der Steuerrung des Ventilhubs bzw. Exzenterwelle, hab ich bislang auch nicht verstanden. Vielleicht kann es uns jemand erklären?:confused:

Zitat:

@Bmwfarid schrieb am 16. Januar 2018 um 18:48:51 Uhr:

Ich würde ihn auch so kaufen :p

Ja du bekommst auch jeden Motor wieder 1a zum laufen.......:)

Habe ich ein kopf von N42B18 Motor komplett mit alles wenn hast du Interesse

Auch habe ich ansaugkrümmer mit alle Sensoren Injektoren und ein neues Stellmotor von VDO

Themenstarteram 16. Januar 2018 um 22:13

Je nachdem, was morgen diagnostiziert wird, komme ich auf dein Angebot zurück oder biete ihn so zum Verkauf. Er hat ja erst 160tkm und ist sonst gut in Schuss... aber was nutzen mir die teile, ich kann das nicht selbst einbauen...

Themenstarteram 16. Januar 2018 um 22:17

Ich habe einen N42 B20 Motor drinnen ;)

 

Zitat:

@Eli82 schrieb am 16. Januar 2018 um 22:07:17 Uhr:

Habe ich ein kopf von N42B18 Motor komplett mit alles wenn hast du Interesse

Auch habe ich ansaugkrümmer mit alle Sensoren Injektoren und ein neues Stellmotor von VDO

Ein N42B18 kopf passt für alle 316,318,320 bis 150ps

Hätte ich ein 316i damals

Meine Vermutung:

Steuerzeiten nicht korrekt oder kat verstopft durch deinen Ölverbrauch mit dem du schon länger fährst

Lg

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Motor N42B20 318i zieht ab 3.000UPM nicht mehr