ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Motor ausmachen

Motor ausmachen

BMW 3er F31
Themenstarteram 3. Februar 2019 um 19:27

Hallo zusammen,

Ich hab seit drei Wochen nun ein 3er BMW Baujahr 2015.

Ich mache den Motor ganz normal mit einem Knopfdruck auf den Start/stop Engine Knopf an.

Beim ausmachen muss ich diesen Knopf aber dreimal betätigen.

Kann man dieses einstellen bzw. Ist das normal. Bin mir nicht mehr sicher ob es am Anfang auch schon so war.

Ich danke schon mal für eure Hilfe.

Beste Antwort im Thema

Der Startvorgang wird vom Front Electronic Module (FEM) durchgeführt. Das FEM-Steuergerät führt den Motorstart erst durch, wenn alle Startbedingungen erfüllt sind. Wenn eine Bedingung während des Startvorgangs nicht mehr erfüllt ist, wird der Startvorgang abgebrochen.

Zum Starten des Motors muss die START-STOPP-Taste kurz gedrückt werden.

Dabei wird aus Sicherheitsgründen die Tastenstellung redundant über 4 Schaltmattenkontakte erfasst. Die Tastensignale werden über 2 Signalleitungen an das FEM-Steuergerät übertragen.

Wenn nur auf einer Leitung ein Fehler erkannt wird, ist ein Motorstart immer möglich. Das Abstellen des Motors ist in diesem Fall aber nur mit 3 Tastendrücken innerhalb von 4 Sekunden möglich.

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Jedes Mal oder manchmal? Rollen wird er ja nicht mehr wenn du das probierst oder?

Einstellen wüßte ich nicht. Einmal sollte reichen ansonsten würde ich einen Fehler vermuten.

Wenn es beim Anlassen auch mal passiert, oder nur wenn Du kurz drückst würde ich einen defekten Taster vermuten.

Oder ist damit die Zündung bzw. Headunit gemeint? Bei meinem F31 (pre LCI) ist es so, dass man nach Abstellen des Motors noch die Headunit verwenden kann. Wird die Tür geöffnet, geht diese aber aus (speziell kodiert). Normalerweise kann man aber einfach anhalten, Motor mit einem Druck abstellen und aussteigen, sowie abschließen. Das Automatikgetriebe sollte von allein in P schalten, Handbremse manuell zu checken, beim Schalter ggf. den 1. Gang drin lassen.

Themenstarteram 4. Februar 2019 um 7:01

Hallo,

Nein ist jedes Mal. Also immer beim dritten drücken geht er aus. Also ist nichts zufälliges sondern wirklich immer das gleiche.

Und wie gesagt beim angehen ist es immer beim ersten Mal. Das war mit halt komisch, warum es dort geht und beim aus stellen drei mal benötigt.

beim dritten mal drücken MUSS er ausgehen...3x drücken ist das "notaus" fürs auto, da wird der motor immer ausgehen, auch bei 200 auf der autobahn (ist wie früher das klassische schlüssel umdrehen, wenn man den motor abwürgen MUSS).

was die vorherigen poster wissen wollten - geht es dir um den MOTOR oder um das infotatinment system, bis das auto komplett "ruhig" ist und alles aus ist.

Themenstarteram 4. Februar 2019 um 7:34

Ah so

Es geht um den Motor

ok also wenn du anhältst und ein mal auf den knopf drückst passiert gar nichts? das hätte ich noch nie gehört und wäre nach meinem verständnis ein defekt

Themenstarteram 4. Februar 2019 um 7:40

Ja genau

Wenn ich anhalte und den Motor aus machen will geht beim ersten betätigen nichts. Auch eine weiter Betätigung hilft nicht.

Okay dann werde ich mal zur Werkstatt gehen die sollen sich das mal anschauen.

Danke

Mal ne doofe Frage: Du stehst aber mit dem Fuß auf der Bremse und drückst dann den Knopf? Ist beim Automatik zumindest Pflicht.

Zitat:

@Dr.Bart schrieb am 4. Februar 2019 um 09:55:19 Uhr:

Mal ne doofe Frage: Du stehst aber mit dem Fuß auf der Bremse und drückst dann den Knopf? Ist beim Automatik zumindest Pflicht.

zum starten vielleicht, zum abstellen aber nicht...wenn das getriebe auf P oder N ist, dann kann man den motor durch einfachen druck auch ohne Bremse abstellen

Themenstarteram 4. Februar 2019 um 11:35

Ich habe schon alles probiert mache heute mal ein Termin aus und schaue was dabei herauskommt

Beim ersten drücken muss der Motor ausgehen. Dann ist allerdings die Zündung noch an. Beim zweiten Drücken kommt es drauf an: Bremspedal gedrückt - Motor wird wieder gestartet. Bremspedal nicht gedrückt - Zündung geht aus. Alles andere ist ein Defekt.

Geht er nach dem ersten drücken vielleicht nach 1-2min von alleine aus? Bei heißem Turbolader könnte sowas sinnvoll sein.

Der Startvorgang wird vom Front Electronic Module (FEM) durchgeführt. Das FEM-Steuergerät führt den Motorstart erst durch, wenn alle Startbedingungen erfüllt sind. Wenn eine Bedingung während des Startvorgangs nicht mehr erfüllt ist, wird der Startvorgang abgebrochen.

Zum Starten des Motors muss die START-STOPP-Taste kurz gedrückt werden.

Dabei wird aus Sicherheitsgründen die Tastenstellung redundant über 4 Schaltmattenkontakte erfasst. Die Tastensignale werden über 2 Signalleitungen an das FEM-Steuergerät übertragen.

Wenn nur auf einer Leitung ein Fehler erkannt wird, ist ein Motorstart immer möglich. Das Abstellen des Motors ist in diesem Fall aber nur mit 3 Tastendrücken innerhalb von 4 Sekunden möglich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen