ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Merkwürdige Geräusche aus der Lüftung

Merkwürdige Geräusche aus der Lüftung

BMW 3er E46
Themenstarteram 18. Dezember 2015 um 8:31

Hallo Liebe Leute,

ich wende mich an euch, weil ich nicht weiter weiß und der :) mir zu teuer ist.

Also, nun zum Problem: Benutze ich meine Heizung bzw Lüftung im Betrieb ohne Klima, funzt alles perfekt. Schalte ich aber die Klimaanlage ( Kl. Aut.) ein, hört es sich an, als mache der Lüfter komische Geräusche im Zusammenhang mit der Motordrezahl ( ungefähr so wie damals die alten Autoradios, die noch nicht entstört waren und wo es in den Lautsprechern dann pfiff, passend zur Motordrezahl. Es ist kein lautes Geräusch, aber dennoch hörbar. Der Trick, einfach das Radio lauter zu drehen, ist gar nicht meins, um es dann nicht mehr zu hören.

Wie gesagt, kann ich mir kaum vorstellen, dass es der Lüftermotor selber ist, da diese Geräusche im Betrieb ohne Klima nicht zu hören sind. Sehr schwer herauszufinden. Oder hat der Lüfter im Zusammenhang mit eingeschalteter Klimaanlage eine andere Stromaufnahme, mit der er nicht mehr klar kommt? Oder kann evtl der Klimakompressor Vibrationen oder Schwingungen ins Fahrzeuginnere übertragen? Kann ich mir nicht vorstellen....!

Ich war auch schon am Lüfter dran, vom Motorraum her. Er dreht sich frei und ohne Geräusche im Manuellen Zustand, wenn ich ihn von Hand drehe.

Heizungsigel ist neu ( orig BMW ) und die Klimaanlage ist auch frisch und ausreichend befüllt. Klimaanlage funktioniert auch perfekt, bis auf diese kleinen Nebengeräusche.

Könnt ihr mir helfen??

Liebe Grüsse aus Celle

Roland

Beste Antwort im Thema

@Andy335d

Ich hatte gedacht, dass er weiter denken kann als Du.

Nach dem Wechsel muss er natürlich für 69€ Kältemittel auffüllen lassen!!

44 weitere Antworten
Ähnliche Themen
44 Antworten
Themenstarteram 20. Dezember 2015 um 0:02

Zitat:

i]@Andy335d schrieb am 19. Dezember 2015 um 17:37:56 Uhr:

Der Drucklüfter ist der erste von vorne und ich hab die Fehlerbeschreibung noch mal gelesen!

http://www.e46fanatics.de/.../...er-viscoluefter-druckluefter-ist.html

http://de.bmwfans.info/.../pusher_fan#6988913_1

Danke Andy. Meinst Du wirklich, dass der E Lüfter sich so sehr auf den Innenraum auswirkt?

Oh ja, dass ist durchaus möglich. Eine Überprüfung ist es wert denke ich.

Themenstarteram 20. Dezember 2015 um 11:52

Zitat:

@Andy335d schrieb am 20. Dezember 2015 um 00:43:35 Uhr:

Oh ja, dass ist durchaus möglich. Eine Überprüfung ist es wert denke ich.

Meinste einfach mal den Stecker abziehen und Klima anschmeissen? Oder was sagst Du dazu?

Nacheinander! Als erstes würde ich mal den Riemen vom Kompressor runter nehmen und hören - vorher > nachher. Wieder drauf...

Dann den Drucklüfter abstecken. Die Klima wird dann nicht arbeiten, aber wenn das Geräuch weg ist sind wir der Sache auf der Spur...

Kann man verstehen wie ich es meine? :D

Den Drucklüfter abstecken ist allerdings deutlich weniger Aufwand, als den Riemen runterzunehmen. Also würde ich damit anfangen. ;)

Themenstarteram 20. Dezember 2015 um 18:50

Erstmal vielen Dank für all die Tips. Heute habe ich den Drucklüfter testen wollen, aber ich glaube, dass er bei diesen Temperaturen nicht läuft. Daher können wir ihn wohl ausschließen? Oder hätte er laufen müssen?

Ich glaube ab +5? läuft der nicht? Hast du den wagen warm gehabt und hat einer gas gegeben?

Das Ziel ist ja herauszufinden welches Bauteil Pfeift beim gas geben an der Lüftung...

Also Pfeift es ja auch im Moment nicht oder?

Themenstarteram 20. Dezember 2015 um 20:39

Doch, das Pfeiffen war da, obwohl E-Lüfter nicht lief.

Themenstarteram 20. Dezember 2015 um 20:40

Langsam denke ich, dass es am Gebläselüfter liegt.

Hier war neulich mal ein Thread, da ging es um Klappergeräusche aus der Lüftung.

 

Lösung ist da allen Ernstes: Auto warm fahren, Lüftung auf 32°C, volle Stufe und Düsen auf den Boden gerichtet und so für ca 5 Minuten laufen lassen...

 

Ich hätte es ja nicht geglaubt, aber Bayernlover hat berichtet, dass es bei ihm geholfen hat. Allerdings halt bei Klappergeräuschen.

Themenstarteram 21. Dezember 2015 um 6:22

Zitat:

@FlashbackFM schrieb am 20. Dezember 2015 um 22:29:10 Uhr:

Hier war neulich mal ein Thread, da ging es um Klappergeräusche aus der Lüftung.

Lösung ist da allen Ernstes: Auto warm fahren, Lüftung auf 32°C, volle Stufe und Düsen auf den Boden gerichtet und so für ca 5 Minuten laufen lassen...

Ich hätte es ja nicht geglaubt, aber Bayernlover hat berichtet, dass es bei ihm geholfen hat. Allerdings halt bei Klappergeräuschen.

Hört sich komisch an, aber versuch macht klug. Ich nehme mir jetzt jeden Halm, der hilft. :-)

Ich werde berichten :-)

Ich würde doch den Riemen vom Kompressor noch ab machen. Nur um es auszuschließen...

Ein neuer Gebläselüfter kostet auch nicht die Welt. Die Montage ist auch leichter als gedacht wenn man sich an die Anleitung hält.

Themenstarteram 26. Dezember 2015 um 10:42

Hi Andy, ich habe jetzt doch das Gefühl,dass es der Drucklüfter sein kann. Man hört es, wenn man sich vor das Auto kniet und mal reinlauscht. Etwas unrund ab und zu. Aber der ist ca 1,5 Meter vom Innenraum entfernt. Wie kommen nur die Geräusche zustande im Innerern? Ich raff das nicht. ......

Ach ja sorry, frohes Fest noch :-)

Themenstarteram 26. Dezember 2015 um 10:46

Zitat:

@mike0055 schrieb am 18. Dezember 2015 um 13:10:57 Uhr:

das gleich habe ich auch seit über 2 jahren klingt ein wenig so als ob wind durch eine türspalte heult nur drehzahl abhängig.

bei klima aus ist es weg.

nervt mich zwar aber habe keinen bock die gesammte karre zu zerlegen.

am igel liegt es nicht den habe ich vor 4 monaten zum 2 mal gegen einen von bmw getauscht.

wenn jemand die lösung kennt werde ich mir das mal genauer ansehen

Und, bist Du schon weitergekommen? Ich leider nicht. :-(

Hi, auch dir ein frohes Fest .-)

Du hast eine rotierende Masse, die am Fahrzeug eine gewisse Resonanz verursacht. Das drehende Teil läuft, durch was auch immer nicht mehr ganz rund und verändert so seine Frequenz. Das kann durchaus in den Innenraum kommen. die Lüftung sind ja rohre und diese übertragen auch Resonanzen sehr gut.

Der M54 ist ein sehr resonanzstarker Motor und der Dreier ist nicht so gut entkoppelt wie der fünfer.

Kurz gesagt: drehende Teile die nicht rund laufen geben Schwingungen ab...

Ich hoffe, dass ich es einigermaßen klar machen konnte?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Merkwürdige Geräusche aus der Lüftung