ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Mangelhafte Qualität beim E 46

Mangelhafte Qualität beim E 46

BMW 3er E46
Themenstarteram 12. Mai 2005 um 15:14

Hallo!

meine Mängelliste ist länger

als es bei jedem vorherigen Fahrzeug

je war (Opel)

jetzt nicht lachen,

aber ist wirklich so.

was habt ihr für Erfahrungen

bzw. Mängellisten beim E 46 gemacht??

Mich ärgert halt dass ein Auto für den

Preis so eine bescheidene Qualität hat,

wie Wassereinbruch, Elektronikfehler

ständig, Querlenker, usw.

und was ich dann für die

Beseitigung der Mängel bezahlen

durfte an einem 5 Jahre alten Auto!

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 12. Mai 2005 um 15:14

Hallo!

meine Mängelliste ist länger

als es bei jedem vorherigen Fahrzeug

je war (Opel)

jetzt nicht lachen,

aber ist wirklich so.

was habt ihr für Erfahrungen

bzw. Mängellisten beim E 46 gemacht??

Mich ärgert halt dass ein Auto für den

Preis so eine bescheidene Qualität hat,

wie Wassereinbruch, Elektronikfehler

ständig, Querlenker, usw.

und was ich dann für die

Beseitigung der Mängel bezahlen

durfte an einem 5 Jahre alten Auto!

587 weitere Antworten
Ähnliche Themen
587 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von custom-eta

 

angelo du fährst 15.000 km im jahr und hast keinen diesel ?!

uch fahre 35.000 Km im Jahr und keinen Diesel ;)

kann mich mit dem Klackern nicht anfreunden.

Aber als nächstes komme ich wohl nicht mehr drumherum.

so jetzt komme ich...:)

hier meine mängelliste die schon abgearbeitet wurde...:)

1.fensterheber ausgetauscht 2 mal fahrerseite,und 1 mal beifahrerseite

2.fensterheberschalter beifahrerseite(schalterblock)

3:motorölstandsgeber erneuert

4.thermostat und wasserpumpe erneuert

5.umlenkrolle für flachriemen erneurt

6.zündspulen und zündkerzenstecker erneuert

7.cd business radio 2 mal erneuert

8.qverlenker erneuert

9.gebläseendstufe erneuert

10.sitzfläche fahrersitz erneuert(lederbezug wegen ausfall sitzheizung)

11. getriebe erneuert

12. scheibenwaschanlage düsen erneuert

13.steuergerät 3 mal neu programiert( 1 mal selbst bezahlt rest teilgarantie wegen zündaussetzer)

14:NOCKENWELLENSENSOR EINLASS SEITE ERNEUERT

15 hinterachsaufnahme ausgeschäut( HAT BMW BEZAhlt)

16:TASTER FÜR HECKKLAPPE ERNEUERT

17. schlüssel einmal erneuert

 

zur zeit ist noch mein antennenelement in meiner heckscheibe defekt,aber die wird über die teilkasko abgewickelt...:)

Moin,

meine Liste: 330cd mit 125 tkm

1.) ein geplatzter Kühlschlauch

2.) Der Lautsprecher rechts vorne kratzt manchmal extrem

3.) Das BusiNavi hängt sich manchmal auf "Bitte warten"

4.) die Aussenspiegel haben mal durchgreht (in alle Richtungen, nur nicht in die ich wollte), wurde sofort erneuert.

5.) Mein M-Lederlenkrad ist verdammt abgenutzt... und BMW meint, das wäre normal nach 125 tkm.... tstss (und dafür kauf ich extra Leder)

sonst.... nix.

5 Mal Werkstatt in 1,5 Jahren.

3 x Inspektion / Ölservice

1 x Aussenspiegel

1 x BMW Service Mobil auf der A7

Also... ich denke, dafür das ich selten langsam fahre und meist über 200 km/h bin... ist die Menge der Probleme absolut gut...

Ich bin zufireden...

sehr.

Da tut ihr mir ja schon fast leid..

Gruß

Tim

Zitat:

Original geschrieben von Johnny Vollgas

ich glaube die 98 und 99er serien waren ganz shclimm beim e46

Nicht immer!

Mein Baby ( 320 Ci ) wurde im September 1999 geboren!

Zwangsaufenthalte beim Freundlichen:

1 x Querlenker (Kulanz)

1 x Thermostat defekt (Kulanz)

sonst nix, natürlich abgesehen von den üblichen Inspektionen!

Wir sind halt lieb zueinander… :D Weiter so!

Er läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft……:D :D

*klopfaufholz*

 

Grüsse Thomas

Zitat:

Original geschrieben von Johnny Vollgas

ich glaube die 98 und 99er serien waren ganz shclimm beim e46

Nana, sooo schlimm aber auch nich...mit meinem 323ci BJ 5/99 ist die Bilanz nach nun 180'000km ganz gut.

- Querlenker wurden auf Kulanz bei 80'000 getauscht

- Zündkerzenstecker bei 90tkm

- Türgummis beide Seiten

- Stützlager hinten links (E Plus hat bezahlt)

- Thermostat bei 170'000km (E Plus hat bezahlt)

Das wars auch schon, bin sehr zufrieden.

Chris

Na da geb ich meinen Senf doch auch gleich dazu:

323iA - Ende 9/99 68.000 Km

Normaler Öl und Servicebesuch

- Thermostat ersetzt

- Gurtstrafferkabel ersetzt

- Bremsen neu belegt

- Fensterdichtung rechts ersetzt

- Fensterheber links komplett ersetzt

- Fensterheber rechts komplett ersetzt

- Führungen Schwebehimmel ersetzt

- (Frontscheibe ersetzt)

- 4x Wassereinbruch (immer die selbe Stelle-rechts vorne)

- Schwebehimmelführungen komplett ersetzt

- 3x Funktion Schwebehimmel nachgearbeitet

- Federbruch HA rechts

Diff oder HA rauscht/heult zwischen 60-50 im Leerlauf

Fensterheber/scheibe links knarzt schon wieder

klappern im Armaturenbrett (nähe LSZ)

Das ist zwar nicht alles "weltbewegend", aber immer in die Werkstatt - das nervt.

Mal sehen, was mich noch erwartet. In 3 Wochen ist EURO-PLUS vorbei.

BMW - aus Freude am Fahren (....zum freundlichen) :-((

- Thermostat verreckt

- Ne zeitlang extremer Ölverbrauch, scheint sich aber wieder gebessert zu haben

- Beifahrertür ging nicht mehr von aussen auf => Schloss kaputt

- Beifahrerscheibe krumm => schlägt am Rahmen an

- Beifahrertür geht per Fernbedieunung nicht mehr auf => Stellmotor ZV kaputt

- Instrumentenbeleuchtung spinnt gelegentlich.. wird sehr dunkel oder sehr hell

Hallo

320d Facelift 01/04 38.200 km

1x Ölservice

- Rückruf Kraftstoffpumpe (BMW bezahlt)

- Ausgetauschte Kraftstufpumpe summt nach einer

Woche so laut wie weiß ich nicht, aber laut. Aus-

getuascht durch Niederlassung

- RÜCKRUF Vorförderpumpe im Tank (BMW bezahlt)

und dafür einen Tag einen 530d als Ersatz bekommen (COOLES AUTO)

Ansonsten alles o.k. anfänliches Quietschen durch Handbremse hat sich selbst repariert. Noch zufrieden....

63.000 km.

Keine Schäden.

Wenn man das so liest hab ich einwenig Angst vor der nächsten Inspektion!

Ganz blöde Frage(hab von Technik 0 Ahnung): Woran merkt man das die Querlenker kaputt sind und wie teuer ist sowas???

Also mein 318 Ci ist jetzt ein Jahr alt und hat 8000 km weg. War bis jetzt zu frieden, was sich aber gerade zu ändern scheint.

Ich hatte ein Quietschen oder Zirpsen aus dem Bereich Armaturenbrett oder Lenksäule. Hatte das Auto in der Werkstatt, die haben aber angeblich nix gefunden oder gemacht. Sie vermuten aber die Querlenker.

Aber etwas Neues ist mir seit meinem Werkstattbesuch aufgefallen. Wenn ich anhalte fängt irgend etwas an zu rumpeln. Erst dachte ich es "gluckert" oder "brodelt" was im Tank, so hört es sich jedenfalls an. Habe dann mal mit geöffneter Tür eingeparkt und siehe da, man hört es auch von außen. Was zum Geier ist das denn nun schon wieder. Orten würde ich es irgendwo Richtung Differential. Kann das denn solche Geräusche machen ? Geräusche übertragen sich ja aber leider auch.

Also von innen hört es sich an, als würde ne Pumpe ein Luft-Wasser-gemisch umpumpen. Komischer Vergleich, aber vielleicht wissen einige was ich meine.

Wenn das Auto dann so ne halbe Minute steht, hört es auf und man kann es nur wieder erzeugen, wenn man ein paar Meter fährt.

Vor meinen Werkstattaufenthalt ist mir das noch nicht aufgefallen. Sollte das normal sein ?

Achja, bei 4000 km mußte das Steuergerät für die Airbags ersetzt werden.

Gruß Jens

Querlenker

Poltern HA

Thermostat

Klappern im Innenraum

Fensterheber defekt

Heckscheibenheizung defekt

Sitzheizung verbrennt Sitz

1L Öl auf 1000Km

usw.

Nach 3 Jahren und 80tkm hoffnungsvoll gegen einen E90 ersetzt. Leider fängts bei dem auch schon wieder an mit Klappern und Fensterheber ist auch schon wieder hin... mein 3. und letzter BMW wenn der jetzt nicht besser ist.

Hi,

320dA touring, 02/2001 mit ca. 152tkm:

- Regensensor

- doppelter Federnbruch hinten bei ca. 110tkm

- Sitzschiene Fahrersitz gebrochen

- Rost an Heckklappe 2* auf Kulanz lackiert

- 2 * LMM

- Querlenker rechts bei ca. 140tkm

- Scheibenknarzen so lange ich Denken kann ;-)

- unruhiger Leerlauf - bisher nicht gefunden - vermute mal, daß da eine Einspritzdüse langsam verschleißt

- relativ hoher Spritverbrauch - wurde auch noch keine Ursache gefunden - lebe halt damit...

+ übliche Verschleißteile wie Bremsen (verschleissen sehr schnell), Reifen, Öl ...

Es waren ein paar ärgerliche Defekte dabei, im Großen und Ganzen bin ich aber mittlerweile zufrieden - hat mich so bisher noch nicht im Stich gelassen ;-)

Ciao Axel

Zitat:

Ganz blöde Frage(hab von Technik 0 Ahnung): Woran merkt man das die Querlenker kaputt sind und wie teuer ist sowas???

Kannst du testen, indem Du langsam mit voll eingeschlagenen Rädern einen Bordstein herunterrollst. Gibt es da knarzende Geräusche- Querlenker defekt...

Ich glaube, Angelo hat erzählt, dass er letztes mal etwa 700 € dafür berappen musste...

Meine Mängel am 323 CiA Bj 03/2000:

Thermostat (Kulanz)

Sitzbelegungserkennungsmatte im Beifahrersitz (E+)

Dat wars.

Der Oli

Zitat:

Original geschrieben von 325ci

Querlenker

Türschlossmechanismus der den Pin hoch und runter bewegt

Kantenschutz/Türgummi

 

und und und..........

was heisst "und und und..."?

also diese 3 sachen sind jawohl pillepalle im prinzip und können ja schon mal vorkommen?!

also diese sachen würden mir die freude am e46 nich t nehmen :)!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Mangelhafte Qualität beim E 46