ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. LPG für V8 4,2, erbitte konkrete Info's

LPG für V8 4,2, erbitte konkrete Info's

Themenstarteram 1. April 2008 um 14:38

Hallo P. Freunde,

nun habe ich endlich meinen V8 (nach dem V6) und möchte diesen

recht zeitnah auf LPG umbauen lassen.

Habe mich schon eingehend informiert, benötige jedoch noch ein paar

konkrete Info's, speziell von denen die einen V8 haben umrüsten lassen.

1. Welche Anlage habt Ihr verbaut? Mir wurde bis dato Prins (2 Verdampfer),

Icom, und Vialle angeboten.

2. Hattet Ihr mit Eurer Anlage schon Probleme, abgesehen von den

anfänglichen Einstellungen?

3. Welchen Tank habt Ihr drinn, Volume?

4. Was würdet Ihr anders machen oder nicht mehr machen.

5. Schaltet Ihr bei Vollgas um auf Benzin? (automatisch oder per Steuerung)

6. Worauf sollte ich unbedingt achten?

Vielen Dank

Gruß

Flodder

Ähnliche Themen
36 Antworten

hallo flodder

ich hab ein v6 und ich spiele auch mit den gedanken auf gas umzurüsten

woher kommst du?

was verlagen die bei dir für die umrüstung?

Hallo Flodder,

schau dir bitte die Beiträge von Maddin an.

Er hat seinen V8 umgerüstet und kann dir bestimmt mit Infos weiter helfen.

Achtung Schreibfehler!

Richtig ist

madddin

In seiner Signatur findest du die Information

Themenstarteram 1. April 2008 um 15:02

Hallo,

@Aramäer, Raum GM/ K

V6 hatte ich ja auch, den hätte ich aufgrund der ventilsitze nicht umbauen lassen.

Schau mal in anderen Foren, VR6 etc..

Sollte so 2,5- 3k€ kosten, V8 ist teurer.

@vimo

ich weiß, würde jedoch gerne noch einmal konkret und aktuell ein paar Infos.

Ich habe eigendlich schon so ziemlich alles gelesen, so das sich das eine mit dem anderen

"negiert". Es sollten ja noch ein paar mehr V8'er auf LPG unterwegs sein.

Gruß

Flodder

@flodder

ja ich auch mal was über die ventile gelesen

der umrüster bei dem ich gefragt habe, hat schon mehrere phaetons umgerüstet, er meinte bis jetzt gabs keine probleme

das sagt eigentlich jeder umrüster

bei mir in hamburg würde ich für den 6 zylinder 2000,- euro zahlen

für 8 zylinder 2400,- euro

ich finde die preise günstig

Themenstarteram 1. April 2008 um 15:39

Kannst Du mir mal den link von Deinem

Umrüster schicken, 2400€ für V8, da bin ich ja mal gespannt ;-)

Gruß

Flodder

ehmmm link habe ich jetzt leider nicht. kann ich dir aber später geben

der ist bei mir in der nähe

falls du du mal magst, kann ich mal mit ihm reden

wenn er 2 phaetons umrüsten soll, dann kann er uns nochmal mit dem preis entgegen kommen

eigentlich hat er andere preise

4 Zylinder 1799,-

6 Zylinder 2099,-

8 Zylinder 2499,-

ich hab mal mit ihmr geredet, für mich hat er gleich 100,- weniger gemacht

selbst das ist mir zu viel. ich bin noch beim verhandeln :-) vielleicht kann ich noch den preis runter drücken

Themenstarteram 1. April 2008 um 15:47

Wäre schon interessant welche Anlage und welcher Tank.

Macht er es selber oder läßt er es (im Ausland) machen.

Wie sieht die Werkstatt aus.

Hat er schon V8 umgebaut?

Hier im Kölner Raum geht kein V8 unter 3k@.

Eventuell gibt es ja regionale Unterschiede

Gruß

Flodder

Zitat:

Original geschrieben von AramäerA8

eigentlich hat er andere preise

4 Zylinder 1799,-

6 Zylinder 2099,-

8 Zylinder 2499,-

Vielleicht weist er mehr vom Phaetons als allen hier im MT und kommt gerade einen 4 Cyll. aus.

@flodder

er verbaut KME Diego anlagen

der einbau erfolgt in der werkstatt in hamburg, dauert ca. 2 tage

er meinte er würde 70 liter tank in die radmulde verbauen. ich hab gesagt dass ich einen grösseren tank haben möchte.

er meinte er kann einen grösseren tank verbauen, 85liter tank, mehr würde in die radmulde nicht passen

es sei den man möchte ein zylinder tank, dann kann man auch 100-200 liter tank verbauen.

nach seinen aussagen hat die firma schon 8 zylinder phaeton umgebaut.

letzt woche wo ich da war, war er gerade dabei ein mercedes clk 8 zylinder zu verbauen

du hast schon recht, es gibt regionale preisunterschiede

jeder umbauer hat andere preise

ich fand seine preise recht günstig, deshalb habe ich auch überlegt auf gas umzubauen.

hättest du den interesse dran nach hamburg zu kommen und auf gas umzubauen?

dann könnte ich halt sagen dass wir mit 2 phaeton kommen

Themenstarteram 1. April 2008 um 19:54

Also grundsätzliches Interesse hab ich schon,

von der Anlage hab ich noch nix gehört, das muß aber nichts

heissen.

Frag Ihn mal ob der 70L Tank ohne Probleme in die Radmulde

passt. 2 Tage erscheint mir auch etwas kurz...

In der Radmulde des P. ist der Kompressor für das Luftfahrwerk.

Wenn er das nicht weiß hat er noch keinen P. umgebaut.

Fraqg Ihn mal nach Vollgastauglichkeit, kannst mir gerne mal die

Tel.: Nr per PN schicken, dann frag ich Ihn selbst.

Hat er keine Webpage?

Gruß

Flodder

mittlerweile gibt es so viele verschiedene anlagen, ich kenn mich da auch nicht so gut aus

er weiss von der pumpe in der radmulde

ich hatte ihn auch drauf angesprochen, er meinte die wird seitlich im kofferraum verbaut

einbauzeit hatte ich mir 2-3 tage gennant, aber wenn es sein muss könnte er das auch in 2 tagen schaffen

er hatte mir seine karte gegeben, ich weiss jetzt nicht wo die ist.

morgen werde ich alles in erfahrung bringen, tel.nr. homepage usw

dann kannst du dich dort infomieren

 

@AramäerA8

Wenn Dein Umrüster schon einen Phaeton auf LPG umgerüstet hätte, dann wüsste er, das in die Reserveradmulde kein Tank passt, denn hier befindet sich der Kompressor für die Niveauregelung des Luftfahrwerks.

Es gibt nur eine Lösung für den Tank und die befindet sich quer direkt zur der Rücksitzbank.

Gruss

Themenstarteram 1. April 2008 um 20:27

@Aramäer,

also der Sache könnte man mal nachgehen,

gerade wenn wir zwei Aufträge erteilen würden,

da könnte ja noch was drin sein.

Wichtig ist das er schon mal einen P. V8 gemacht hat,

da ist mir erst einmal der Preis "egal".

Gruß

Q

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. LPG für V8 4,2, erbitte konkrete Info's