ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Kauf Phaeton V8 oder V10 TDI

Kauf Phaeton V8 oder V10 TDI

Themenstarteram 17. Oktober 2007 um 17:20

Letzte Woche durfte ich das erste Mal in einen Phaeton Platz nehmen.

Und siehe da, ich habe mich wohl verliebt ;)

Nach Audi A6 Avant und VW Touareg war ich vom Phaeton mehr als nur überrascht.

Jetzt steht fest, das wird mein Neuer; Zwar als Gebrauchter, aber trotzdem.

Die Frage stellt sich jetzt nach der Motorisierung;

In die engere Wahl kommen eigentlich nur der V8 oder als Diesel der V10 TDI;

Der V8 wurde mir als sehr zuverlässig und etwas billiger in den Servicekosten beschrieben.

Natürlich ist der Vebrauch höher als beim Diesel (14-15 Liter?)

Der V10 TDI ist halt eine richtige Wucht, dafür aber teuer im Unterhalt und (kann) mehr Probleme

bereiten als der V8;

(2 Turbolader, 750NM - zu Hoch für's Getriebe ....)

Das starke Drehmoment wird man ja auch an den Reifen, Bremsen, ... kennen ;)

Das würde eigentlich wieder für den V8 sprechen.

Da ich im Jahr zwischen.. 30.000 und 40.000km fahre, ist die Wahl wohl noch schwerer.

Gibt es große Unterschiede von der Ausstattung?

Da mein :) nicht so viele Phaeton verkauft hat, dachte ich wende mich an die richtigen Experten!

Danke für eure Antworten und ich hoffe ich nerve euch nicht zu sehr damit!

Ähnliche Themen
57 Antworten

Die 30.000 - 40.000 Kilometer pro Jahr sprechen natürlich rein wirtschaftlich für den V10. Ich bin beide gefahren und mein Herz schlägt ganz klar für den V8. Kein Warten auf den Turbo, kein Nageln, kein Russ, keine Kopflastigkeit, kein Lärm im Stand - dafür ein sexy Motorsound mit gleichmäßiger Beschleunigung aus dem Stand heraus und das ganze sehr leichtfüssig. Natürlich werden gleich die V10-Fahrer das ach-so-hohe Drehmoment anhimmeln, aber lass Dich nicht irretieren: Beide beschleunigen gleich schnell von 0-100 und haben die gleiche Endgeschwindigkeit (wenn nicht abgeregelt).

Aber wie gesagt, dies ist ein heiss diskutiertes Thema und ich schätze, Du hast hier wieder in ein Wespennest gestochen.

Ergänzung: Ich fahre meinen V8 mit ca. 13 Litern.

OK, dann übernehme ich den V10-Part!

Km-Leistung oberhalb 20000/Jahr spricht eigentlich immer für den Diesel. Allerdings sollte man die BJ 2002/3 eher meiden, es sei denn Scheckheftpflege ist nachweisbar. (Da hat es mal Probleme u.a. mit den Turboladern gegeben, Wärmetauscher, Xenon, Getriebeölverlust, Radlager) Der V10 ist (wie der V8,V12) ein tolles Auto. Ich empfehle Dir unbedingt eine Probefahrt in beiden. Dein Gefühl sagts Dir dann. Bei meiner Fahrweise brauche ich im 10000er Schnitt so um die knapp 11 l und fahre gern moderat bis zügig, Lieblingsdrehzahl 3000/min = 205 km/h. Ich muss nicht mehr der Erste, möchte aber auch nicht der Letzte sein.

Der Spassfaktor am V10 ist unerreicht und keiner der Phaetonantriebe hat ein besseres Leistungs/Kosten/Nutzenpotential als der ehemals stärkste Diesel der Welt.

Die Drehzahlcharakteristik ist bis heute einzigartig , mächtig Schub ab 1500 U/min und 210 km/h mit 2900 touren bei minimalster Lärmemmission .......bedeutet : Münster--> München = 4,5 Std und 11,2 l Diesel-Verbrauch , ab und zu mal so Hindernisse :D von der Bahn "schuppen" , weil abgeregelt .....und einem Erschrecken , uuuppppssss, das man schon da ist , weil man ja noch nichtmals tanken musste.....

Die anderen Antriebe sind je nach Einsatzgebiet auch ganz passabel , ich bleib dabei , die Quadratur des Kreises heisst V10 TDI !!!Und ich hab dieses Jahr noch nicht mals 15tkm mit dem Dicken gemacht , aber das gönn ich mir ....:)

dsu

Themenstarteram 18. Oktober 2007 um 7:26

Danke für eure tollen Rückmeldungen!

Ihr seit eigentlich der Grund warum ich auf den Phaeton aufmerksam geworden bin!

Herzlichen DANK!!!

Ich werde am Samstag einen V10 TDI Probefahren.

(sind die 100.000km beim V10 TDI viel?!?)

Sind da die 18-Wege sitze dabei oder nicht?!?

Hier die Daten:

Farbe dunkelgrau - metallic

Erstzulassungsdatum 06.05.2003

Lieferbar ab 15.12.2007

voraussichtlicher Km-Stand erwartet: 100.000 Km

Leistung 230 kW/313 PS

Motor Dieselmotor

Getriebeart Tiptronic 6 Gang

Antrieb Allradantrieb

Türen 4 Türen

Sitze 4 Sitze

Fahrzeug Zusatzdaten

Anzahl Vorbesitzer 2

Hubraum 4.921 ccm

Karosserie Stufenheck

Eigengewicht 2.291 kg

Ausstattungen

Navigationssystem

Bordmonitor mit TV

Bordcomputer

Polsterung Vollleder

Sitze beheizbar vorne & hinten

Sitze vorne elektr. verstellbar inkl. Memo

Park Distance Control vorne und hinten

Regensensor

Xenonscheinwerfer

Nebelscheinwerfer

Scheinwerfer-Waschanlage

Tempomat

Multifunktionslenkrad

Lenkrad-Leder

Holzeinlagen

Fensterheber elektrisch vorne und hinten

Schiebe-Ausstelldach elektrisch

Fernbedienung für Zentralverriegelung

Alarmanlage

Skisack

LM-Felgen

Sonnenschutzrollo für Heckscheibe elektrisch

Antriebs-Schlupf-Regelung (ASR, ASC)

Elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP)

Antiblockiersystem

Kopfstützen im Fond

Fahrer- und Beifahrerairbag

Seitenairbags vorne und hinten

Kopfairbags vorne und hinten

Außenspiegel elektrisch verstell-& beheizbar

Zitat:

Original geschrieben von A6_Avant_V6TDI

Hier die Daten:

...

Hallo,

auf den ersten Blick sieht das nach Serienausstattung aus. Mit Ausnahme TV + Heckrollo.

Ich vermute mal: Wenn TV, dann hat das Auto vermutlich auch Telefon + Große Soundanlage. Wenn Heckrollo dann ist es vermutlich besser ausgestattet und nicht zu billig.

Gegen eine gute Ausstattung spricht aber das geringe Fahrzeuggewicht: < 2.3 Tonnen. Dicke V10 haben > 2.5 Tonnen. :)

Gibt es Bilder von dem Auto?

Viele Grüße

Zitat:

Original geschrieben von Tukaram

Zitat:

Original geschrieben von A6_Avant_V6TDI

Hier die Daten:

...

auf den ersten Blick sieht das nach Serienausstattung aus. Mit Ausnahme TV + Heckrollo.

Also ein paar mehr Aufpreisposten sehe ich schon. Hier meine Aufpreispunkte-Wahrnehmung:

- Navi (2630,-)

- PDC (810,-)

- TV (1060,-)

- 4-Sitzer (naja, ist mehr die Variante, aber auch ein Kostenfaktor) (7400,-)

- Schiebedach (1430,-)

- Rollo hinten (460,-)

- Skisack (350,-)

- DWA (Alarmanlage) (560,-)

- Sitze hinten beheizbar (430,-)

MfG

Themenstarteram 18. Oktober 2007 um 12:22

Bilder vom Wagen gibt es leider noch keine, da der Besitzer den Phaeton erst in

den nächsten Tagen an das Autohaus zurück gibt.

Deshalb wird es wohl auch mit der Probefahrt am Samstag nichts,

muss mich wohl noch etwas gedulden.

Bei uns in Österreich geben die Händler (leider) nicht immer alle Extras im Internet an,

weil die öfters nicht genau wissen welche Extras im Wagen überhaupt drin sind.

Deshalb schaue ich mir das immer persönlich an.

Was mich mehr ins Überlegen bringt ist die Laufleistung (100.000km),

und weil ein Phaeton in Österreich als "unverkaufbar" gilt.

... was ich persönlich nicht ganz verstehe!

Na mal abwarten.

100.000 km für , egal welchen , Phaeton find ich ganz schön heftig....

Themenstarteram 19. Oktober 2007 um 7:01

Zitat:

Original geschrieben von dickschiffuser

100.000 km für , egal welchen , Phaeton find ich ganz schön heftig....

Gibt es so wenig Phaeton über der 100.000km Marke?

Themenstarteram 19. Oktober 2007 um 7:09

Zum Vergleich:

Das wäre der V8 Phaeton - leider nur der 5 Sitzer:

VW Phaeton V8 4MOTION (5 Sitze)

 

Besonderheiten

Klimaanlage elektronisch

Navigationssystem

Polsterung Leder - Sitze beheizbar vorne und hinten

Park Distance Control vorne und hinten

Xenonscheinwerfer

Tempomat

CD-Wechsler - TV-Tuner

LM-Felgen - 18 Zoll

Farbe dunkelgrün - metallic-perleffekt

Erstzulassungsdatum 12.09.2003

Kilometerstand 90.665 Km

Leistung 246 kW/335 PS

Motor Benzinmotor

Getriebeart Tiptronic 6 Gang

Antrieb Allradantrieb

Türen 4 Türen

Sitze 5 Sitze

Hubraum 4.172 ccm

Karosserie Stufenheck

Eigengewicht 2.162 kg

Gesamtgewicht 2.760 kg

Klimaanlage elektronisch

Navigationssystem

Polsterung Leder - Sitze beheizbar vorne und hinten

Park Distance Control vorne und hinten

Xenonscheinwerfer

Tempomat

CD-Wechsler - TV-Tuner

LM-Felgen - 18 Zoll

Bordmonitor mit TV

Bordcomputer

Multifunktionsanzeige

Sitze beheizbar vorne & hinten

Memory für elektrische Sitze vorne

Sitz-Fahrer & Beifahrer höhenverstellbar

Lendenwirbelstütze

Scheinwerfer-Waschanlage

Drehzahlmesser

GSM - Telefon

Multifunktionslenkrad

Lenkrad höhen- und/oder neigungsverstellbar

Holz-/Lederlenkrad

Mittelarmlehne vorne

Fensterheber elektrisch vorne und hinten

Schiebe-Ausstelldach elektrisch

Fernbedienung für Zentralverriegelung

Zentralverriegelung

Keyless-Funktion

Alarmanlage

Skisack

Sonnenschutzrollo für Heckscheibe elektrisch

Radio

Elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP)

Niveauregulierung

Antiblockiersystem

Servolenkung

Kopfstützen im Fond

Fahrer- und Beifahrerairbag

Seitenairbags vorne und hinten

Kopfairbags vorne und hinten

Außenspiegel elektrisch verstell-& beheizbar

wie stehts mit abnehmbarer AHK, für den Fahrradträger? Ist ganz nett u.a. für lauschige Wochenenden zu zweit.

Wenn ich mir so all die gemailten Ausstattungslisten durchlese, habe ich wohl (mit extrem viel Schwein!!) einen V10 erwischt, der eigentlich alles drin hat bis auf Kurvenlicht. Habe beim Kauf eigentlich mehr auf km-Stand und Fahreigenschaften geschaut, weil mir eine saubere und rund laufende Maschine etc. am Wichtigsten war. Habe kürzlich erst den Schalter fürs Einklappen der Außenspiegel gefunden, weil den jemand hier in einem Posting erwähnt hatte.... ja,ja...

Themenstarteram 24. Oktober 2007 um 7:28

weitere Daten zum V0 TDI:

Farbe: mazeppa grey met.

Polster sonnenbeige

Fondbedienung Beifahrersitzeinstellung

Voll-Leder "Sensetive Classic Style"

Multifunktions-Lederlenkrad beheizbar

Schieb-/Ausstell-Solardach elektrisch

Skisack

Kommunikationspaket

Servoschließung für die Gepäckraumklappe

Schließ- u. Startsystem "Keyless Acess"

Holzausstattung "Kastanie"

Raucherausführung

Was ist eigentlich beim Kommunikationspaket dabei?

Soweit ich mich erinnere ein Telefon, Soundsystem und TV.

Aber vielleicht noch ein allgemeiner Gedanke. Versteif Dich besser nicht so auf die Ausstattung. Wieviel wolltest Du nochmal ausgeben? Der V10 dürfte ja nicht mehr allzu viel kosten. Im Rahmen des Budgets würde ich folgenden Denkansatz nicht außer acht lassen: Ausstattung zu Lasten von Fahrzeugalter und -laufleistung zu kaufen, ist doppelt kontraproduktiv. Zum einen hast Du dann schon rein "systembedingt" ein relativ altes und viel gefahrenes Fahrzeug. Und zum anderen potenziert der ganze dadruch erworbene Schickschnack Dein Risiko, dass Dir doch mal was um die Ohren fliegt.

Nur mal so am Rande gedacht...

Grüße

Matthias

Zitat:

Original geschrieben von Fätonologe

....habe ich wohl (mit extrem viel Schwein!!) einen V10 erwischt, der eigentlich alles drin hat bis auf Kurvenlicht.

1- Es gibt keinen V10 MIT Kurvenlicht

2- Gebrauchtwagenpreise für junge V10 mit wenig KM steigen grad nach meinen beobachtungen.

Grüße

dsu

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Kauf Phaeton V8 oder V10 TDI