ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. LL01 oder LL04, welches Öl ist besser für den Dieselmotor ?

LL01 oder LL04, welches Öl ist besser für den Dieselmotor ?

BMW 3er E46
Themenstarteram 25. Oktober 2014 um 23:27

Hallo zusammen,

Ich habe einen 320d bj 10.2004 mit partikelfilter. Ja ich weiß, ich müsste ll04 rein machen, da dieses Öl für den Filter besser ist. Allerdings habe ich auch gehört, dass das ll04 schlechter für den Motor sein soll bzw nicht so gute schmiereigenschaften aufweist wie das ll01. Ist da was dran?

Welches Öl sollte ich mir holen, Was meint ihr? Ich tendiere nach meinem jetzigen Wissensstand zu dem ll01.

Danke und Gruß.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Bender2k schrieb am 26. Oktober 2014 um 22:18:42 Uhr:

Dass LL04 schlechter für den Motor ist, ist humbug! ich habe das auch schon gelesen, finde aber keine einzige seriöse Quelle!

Dann helfe ich Dir gern. Das mache ich mich Informationen, die frei im Internet verfügbar sind.

 

1. Was ist die "TBN"?

=> http://www.kleenoilpanolin.com/.../

... nun solltest Du wissen ob eine hohe oder eine niedrige TBN besser ist.

2. Wie hoch ist der TBN-Wert eines LL-01-Öls?

=> http://www.mobil1.de/.../new-life-0w-40.aspx?tabs=Spezifikationen#tabs

3. Wie hoch ist der TBN-Wert eines vergleichbaren Öls der Spezifikation LL-04?

=> http://www.mobil1.de/.../esp-0w-40-dexos-2-lizenziert.aspx?...

... nun kannst Du weitere Datenblätter von Ölen nehmen und feststellen, dass die TBN-Zahl generell bei LL-04-Ölen ggü. den LL-01-Ölen geringer ist.

4. Wie wird eine Low-SAPS-Eigenschaft erreicht?

=> http://www.mobiloil.com/.../mobil_1_product_guide.pdf

... auffällig ist der Zusammenhang zwischen dem Phosphor-Gehalt und der Low-SAPS-Eigenschaft und der Zusammenhang zwischen Langläufer (High-Milage)-Ölen und Phosphorgehalt.

5. Was hat also der Phosphor mit Verschleißschutz zu tun?

=> http://de.wikipedia.org/wiki/Phosphatierung

6. Wie schlimm ist dieser Zielkonflikt zwischen "Aschegehalt vs. Verschleißschutz" für BMW?

=> http://www.jokin.de/news/34/Oelliste.pdf

... über die Fußnote "2" bei den Ottomotoren erkennst Du, dass LL-04-Öle außerhalb der EU für Ottomotoren verboten sind und die Fußnote "4" bei den Dieselmotoren sagt Dir, dass auch für DPF-Fahrzeuge außerhalb von Europa die LL-01-Öle zu verwenden sind.

 

mein Fazit aus den Infos: Bevor ich mir lang und breit überlegen muss ob LL-01 oder LL-04-Öl für mein Auto ok ist, kippe ich in alle "Nicht-M"-E46 einfach ein LL-01 rein und gut ist.

Gruß, Frank

85 weitere Antworten
Ähnliche Themen
85 Antworten

Hallo,

gehe ich recht in der Annahme, dass Du einen E 46 hast? Für diese Baureihe gab es nur Nachrüstfilter, die geschlossenen Systeme kamen erst mit dem E90.

Bei einem Nachrüstfilter handelt es sich um ein ganz anderes System als bei den werkseitigen FIltern. Wenn für den Wagen ursprünglich LL01 freigegeben war, ändert sich diese Anforderung nicht durch den Einbau des Nachrüstfilters.

Du kannst in diesem Fall bedenkenlos LL01 verwenden.

Gruß Rainer

Dass LL04 schlechter für den Motor ist, ist humbug! ich habe das auch schon gelesen, finde aber keine einzige seriöse Quelle! Nur Foren-Posts von Mitgliedern mit 10 Beiträgen. (In allen Foren, nicht nur hier)

Aber wie mein Vorredner schon sagt, bei einem Nachrüstfilter ist es egal welches Öl du nimmst.

Wenns ein Gewissen beruhigt, nimm LL01. Ich habe einen 320d ohne DPF und fahre LL04.

Achja:

Der 10/2004 320d hatte die grüne Plakette auch ohne DPF! Wenn du nicht sicher weisst, dass einer nachgerüstet wurde (Gab es serienmäßig nicht), dann hast du gar keinen.

am 26. Oktober 2014 um 22:19

Es macht nur keinen Sinn LL01 zu nehmen, da aschearmes Öl, welches weniger rußt bei der Verbrennung für jeden Motor und jedes Bauteil besser ist und nicht nur für den DPF. Die LL01 ist auch Bestandteil in LL04. Klar kann man ein LL01 Öl nehmen, es spricht weder der Preis noch etwas anderes gegen ein LL04 Öl.

Ascharmes Öl russt weniger?

LL01 ist Bestandteil von LL04?

Öl schmiert besser weil es sauber verbrennt?

Nachts ist es kälter als draussen?

 

Jetzt mal ehrlich... wenn Öl so sehr russt, dass es eine Auswirkung auf den Motor hat läuft sowieso etwas massiv schief. Dann wird es nämlich durch den Turbo gesaugt und eingespritzt. Ansonsten ist der Russ von Öl verglichen zum Russ von verbranntem Kraftstoff so gering , Wie viel Liter Sprit verbrauchst du für einen verbrannten Liter Öl?

1000?

5000?

Der Russ von verbrennendem öl ist im Normalbetrieb absolut irrelevant.

Das einzige was LL04 "besser" macht ist weniger Asche. Aber Asche ist für Filter mit Bypass ebenfalls irrelevant.

Themenstarteram 27. Oktober 2014 um 9:10

Bohr das ist mir jetzt etwas unangenehm.

Ich werde wohl gar keinen haben, denn in den Papieren ist nichts davon zu lesen.

Ein Freund, auch bmw Fahrer, meinte allerdings das ich einen haben müsste, wegen der grünen Plakette. Deshalb jetzt auch die Fragerei hier im Forum.

Die Meinungen sind hier allerdings auch unterschiedlich wie ich lese. Wahrscheinlich könnte ich beides nehmen? Es bleibt schwierig...

Hallo,

das braucht nicht unangenehm zu sein. Die 320d E46 mit Schaltgetriebe hatten im letzten Bauzeitraum Euro 4 ohne dafür einen Filter zu brauchen. Freue Dich einfach, dass Du einen Wagen hast, der eine grüne Plakette bekommt, ohne dass Du Stress mit einem Filter bekommen kannst. Zum Öl: Einfach Spezifikation gemäß Bediemumgsanleitung nehmen und gut ist.

Gruß Rainer

Zitat:

@Bender2k schrieb am 26. Oktober 2014 um 22:18:42 Uhr:

Dass LL04 schlechter für den Motor ist, ist humbug! ich habe das auch schon gelesen, finde aber keine einzige seriöse Quelle!

Dann helfe ich Dir gern. Das mache ich mich Informationen, die frei im Internet verfügbar sind.

 

1. Was ist die "TBN"?

=> http://www.kleenoilpanolin.com/.../

... nun solltest Du wissen ob eine hohe oder eine niedrige TBN besser ist.

2. Wie hoch ist der TBN-Wert eines LL-01-Öls?

=> http://www.mobil1.de/.../new-life-0w-40.aspx?tabs=Spezifikationen#tabs

3. Wie hoch ist der TBN-Wert eines vergleichbaren Öls der Spezifikation LL-04?

=> http://www.mobil1.de/.../esp-0w-40-dexos-2-lizenziert.aspx?...

... nun kannst Du weitere Datenblätter von Ölen nehmen und feststellen, dass die TBN-Zahl generell bei LL-04-Ölen ggü. den LL-01-Ölen geringer ist.

4. Wie wird eine Low-SAPS-Eigenschaft erreicht?

=> http://www.mobiloil.com/.../mobil_1_product_guide.pdf

... auffällig ist der Zusammenhang zwischen dem Phosphor-Gehalt und der Low-SAPS-Eigenschaft und der Zusammenhang zwischen Langläufer (High-Milage)-Ölen und Phosphorgehalt.

5. Was hat also der Phosphor mit Verschleißschutz zu tun?

=> http://de.wikipedia.org/wiki/Phosphatierung

6. Wie schlimm ist dieser Zielkonflikt zwischen "Aschegehalt vs. Verschleißschutz" für BMW?

=> http://www.jokin.de/news/34/Oelliste.pdf

... über die Fußnote "2" bei den Ottomotoren erkennst Du, dass LL-04-Öle außerhalb der EU für Ottomotoren verboten sind und die Fußnote "4" bei den Dieselmotoren sagt Dir, dass auch für DPF-Fahrzeuge außerhalb von Europa die LL-01-Öle zu verwenden sind.

 

mein Fazit aus den Infos: Bevor ich mir lang und breit überlegen muss ob LL-01 oder LL-04-Öl für mein Auto ok ist, kippe ich in alle "Nicht-M"-E46 einfach ein LL-01 rein und gut ist.

Gruß, Frank

Okay, das ist jetzt schon sehr detailliert, soweit will ich mich damit nicht beschäftigen, da ich vor 3 Wochen schon neues LL04 rein habe.

Ich werde es aber sicher drin lassen, da auch BMW selbst LL04 in diese Motoren füllt, was für mich bedeutet, dass es völlig ausreichend ist.

Ich denke, das ist das gleiche, wie darüber zu streiten ob man einen 320d mit einer Zylinderbohrung von 77,000 oder 77,001 kaufen sollte. Toleranz ist das Stichwort und wenn ein LL04 in der Toleranz liegt, bekomme ich keine Magenschmerzen es zu fahren.

Selbst wenn LL01 1% "besser" ist, finde ich, dass in ALLEN Foren ein viel zu großer Hype ums Öl gemacht wird.

Es geht nicht um einen E60 M5 Motor, sondern um einen Wald-und-Wiesen-Diesel, dem Salat- oder 2-Takt-Öl im Tank egal ist ;) Manche fahren 0W40 im 320d, andere nehmen 10W30. Ich denke da ist der Unterschied UM WELTEN größer als zwischen LL01 oder LL04...

am 27. Oktober 2014 um 20:59

Viel wichtiger als die Frage LL01 oder 04 ist für mich, ob ich jetzt im Winter nicht auf auf ein 0W-40 wechseln sollte oder das 5W-30 drin lasse.

Im Handbuch steht glaube ich nur 5W30, unabhängig von der Jahreszeit, warum darüber Gedanken machen?

Wenn dir mit 5W30 der Turbo flögen geht, denkst du "Da wäre mit 0W40 nicht passier und wenn es mit 0W40 passiert denkst du "wäre ich beim 5W30 geblieben"... ;)

-> 5W30, LL01 oder LL04, fertig! :)

am 27. Oktober 2014 um 21:46

Ich habe aufgehört mir über den Turbo Gedanken zu machen. Ich fahre ihn warm, ich kühle ihn ab nach schneller Autobahnfahrt, ich wechsel Filter und Öl regelmässig, wenn er flöten geht, geht er flöten ;) .

Themenstarteram 27. Oktober 2014 um 21:47

Hehe, ich danke euch allen!

Werde dann ein ll01 holen. Wollte eigentlich dieses Öl hier kaufen.

Shell Helix Ultra 5w40.

Aber jetzt lese ich in der Regel immer das ihr 5w30 fahrt! Welches wäre denn besser? Könnt ihr mir dabei vielleicht auch helfen? Wie gesagt, fahre einen 320d.

Der 1. wert beschreibt doch die viskosität und der 2. den max. Temp. Bereich des Öles, oder irre ich mich da? Kann natürlich auch sein das die Temp. erreicht werden muss, um diese visko zu erreichen...

Danke noch mal und Gruß

am 27. Oktober 2014 um 21:50

Beim 5W40 musst du früher wieder wechseln. Das 5W30 ist ja ein Longlife Öl und soll so nach ca. 22.000-30.000 km gewechselt werden. Beim 5W-40 wird glaube ich nach 12-15.000 km gewechselt.

Themenstarteram 27. Oktober 2014 um 21:55

Krass, das wusste ich auch nicht! Ich dachte das ll in zB ll01 steht für Long Life?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. LL01 oder LL04, welches Öl ist besser für den Dieselmotor ?