ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Leistung 335i Limo gegen 123d Coupe ...

Leistung 335i Limo gegen 123d Coupe ...

BMW 3er F30, BMW 1er E82 (Coupe)
Themenstarteram 23. März 2016 um 10:15

Hallo zusammen,

Ich fahre derzeit einen 123d Coupé aus dem Baujahr 2009 mit 204PS und 400Nm.

Habe vor einen 335i F30 zu holen.

Nun meine Frage. Ein Kumpel meint da der 335i ebenfalls 400Nm hat wäre er kaum schneller als mein alter, was ich aber nicht recht glauben kann, da er 100PS mehr hat?

Mein Vater fährt einen 335d mit 313PS und 620Nm und meint er lasse den 335i weit im Regen stehen.

Stimmt das wirklich, dass sich die Mehr-PS kaum bemerkbar machen würden?

Konnte leider noch keinen Probefahren.

Danke !

Beste Antwort im Thema

Kurz und knapp:

35i und D nehmen sich quasi nix.

Fertig basta ENDE.

Da könnt Ihr das Drehmoment Alphabet hundert mal rauf und runter beten und es wird sich nichts dran ändern.

Ein 35i ist nicht nur schneller als ein 23d sondern eine ganz andere Liga. Ein Auto, dass Serie nur gut 5 Sekunden auf 100 braucht ist schon sehr sportlich für ein Alltagsauto.

Die Frage brauchste dir aber nicht wirklich stellen oder? Also bitte. Der 35i hat 100 PS mehr! Das haben viele Autos insgesamt!

Ausserdem, auch wenn es optisch nicht so vermutet wird. Der 3 er ist nicht so viel schwerer als der 1er als zuerst vermutet. Der 1er ist ein ziemliches Schwergewicht.

Und zuletzt.

Derjenige der behauptet hat,dass ein 30d 10!!!! (ZEHN) Sekunden schneller von 100 auf 200 geht als der 23d; möchte hoffentlich aus dem Phantasieland abgeholt werden ! :)

38 weitere Antworten
Ähnliche Themen
38 Antworten
am 26. März 2016 um 9:57

Wieso "hinkt" der Vergleich. Der Themenstarter will wissen, ob es einen Unterschied zwischen 123d und 335i gibt. Deswegen wollte ich ihm selber ermittelte Werte geben. Mein 330d mit PPK ist ca. 8-10 Sek. schneller von

100 auf 200 km/h. Ich bin beide Autos nun jeweils 160.000 km gefahren und es sind selbst gemessene Werte auf der gleichen Strecke (ca. Werte mit GPS, ohne Nachkommastelle). Die Werte von 2 verschiedenen 123d (wegen Reparatur hatten längere Zeit einen Ersatz 123d) lagen bei ca. 24/25 Sek. von 100auf 200, die vom 330d mit PPK bei ca. 15/16 Sek. Die meisten Tests in Autozeitschriften (123d) bestätigen diese Werte.

Der 335i F30 wird da sicher noch einmal 2-3 Sek. schneller sein. Dazu gibt es jede Menge Artikel und Messwerte von verschiedenen Mitgliedern in diesem Forum. Somit wollte ich dem Themenstarter mitteilen, dass der F30 so ca. 10-12 Sek. schneller von 100 auf 200 sein wird, als der 123d.

Und zuletzt zu "Marges f30 -335i":

Es ist manchmal hilfreich, den ganzen Text zu lesen! Ich habe mit einem 330d mit PPK verglichen und der Unterschied sind "ca. 8-10 Sek." Und nicht 10 Sek. Ich finde es recht arrogant, Infos von selbst ermittelten Werten in Frage zu stellen, obwohl Du wahrscheinlich weder den 123 d noch den 330d mit PPK je 160.000 km wie ich gefahren bist. Ich glaube nicht, dass Deine Statements wie "basta und ENDE" für einen konstruktiven Informationsaustausch hilfreich sind, in dem es ja in einem Forum gehen soll. Ich suche noch den Informationsgehalt in Deinem Beitrag!

Der Vergleich F3x 330d PPK und E87 123d hinkt nunmal bezüglich der Zahlen. Du musst schon Serienautos vergleichen.

Genausgut kann hier jemand im 335i Stage 4 mit über 400 PS antanzen und irgendwelche Mondzeiten zitieren.

Zitat:

@Sencer schrieb am 24. März 2016 um 13:10:36 Uhr:

Ich verstehe auch nicht recht wie sich ausdrückt dass man Benzinerfan ist, wenn man den Benziner nur dann wählen würde, wenn er in jedem Fall schneller ist. Klingt ein bisschen wie "Ich bin Schalke-Fan, aber nur wenn sie Meister werden und in der Champions-League dabei sein. Solange das nicht sicher ist, hol ich mir weiterhin die Bayern-Jahreskarte". :D

Also ich sehe es wie Sencer, im Endeffekt stellt sich die Frage gar nicht. Zwischen den o.g. Fahrzeugen liegen zwar Welten, dennoch sollte die Entscheidung nicht davon abhängig sein. Entweder man ist ein Petrolhead und steht auf entsprechende Motoren oder lässt es bleiben. Auch ich arrangiere mich im Alltag mit einem Diesel, jedoch bereitet der mir keine Freude am Fahren. ;)

am 27. März 2016 um 10:20

Ich glaube auch, daß ein 330d xdrive mit PPK schneller ist als ein M4. Erstens hat er Traktionsvorteile und zweitens hat ja auch erheblich mehr Drehmoment. Man muss beim Diesel nur früh genug hochschalten um es voll auszunutzen.

*duck und weg*

:-)

deswegen sollte der 330xd mit PPK auch nur nach Fahrerprüfung verkauft werden, das ist ne echte Wagfe

Zitat:

@ChKolumbus schrieb am 27. März 2016 um 10:20:45 Uhr:

Ich glaube auch, daß ein 330d xdrive mit PPK schneller ist als ein M4. Erstens hat er Traktionsvorteile und zweitens hat ja auch erheblich mehr Drehmoment. Man muss beim Diesel nur früh genug hochschalten um es voll auszunutzen.

*duck und weg*

:-)

Mutig :-D

Nur um Missverständnisse zu vermeiden (nicht dass demnächst Leute auf dieser Welt wandeln die das tatsächlich glauben und sich dann in Foren blamieren) muss ich sagen dass ein 330d xdrive PPK weder von 0-100 noch von 100-200 und von 0-250 schon gar keine Chance gegen einen M4 hat.

PS: Ein 35d xdrive mit gemachter Software ggf noch mit geändertem LLK könnte vielleicht eine Chance haben wenn er sich dann so zwischen 380-400 PS befindet... wer weiß es schon genau wäre mal interessant zu wissen

Zitat:

@Silke1409 schrieb am 26. März 2016 um 09:57:14 Uhr:

 

Und zuletzt zu "Marges f30 -335i":

Es ist manchmal hilfreich, den ganzen Text zu lesen! Ich habe mit einem 330d mit PPK verglichen und der Unterschied sind "ca. 8-10 Sek." Und nicht 10 Sek. Ich finde es recht arrogant, Infos von selbst ermittelten Werten in Frage zu stellen, obwohl Du wahrscheinlich weder den 123 d noch den 330d mit PPK je 160.000 km wie ich gefahren bist. Ich glaube nicht, dass Deine Statements wie "basta und ENDE" für einen konstruktiven Informationsaustausch hilfreich sind, in dem es ja in einem Forum gehen soll. Ich suche noch den Informationsgehalt in Deinem Beitrag!

Also MEIN Beitrag:

--------------------------------------------

Kurz und knapp:

35i und D nehmen sich quasi nix.

Fertig basta ENDE.

Da könnt Ihr das Drehmoment Alphabet hundert mal rauf und runter beten und es wird sich nichts dran ändern.

 

Ein 35i ist nicht nur schneller als ein 23d sondern eine ganz andere Liga. Ein Auto, dass Serie nur gut 5 Sekunden auf 100 braucht ist schon sehr sportlich für ein Alltagsauto.

 

Die Frage brauchste dir aber nicht wirklich stellen oder? Also bitte. Der 35i hat 100 PS mehr! Das haben viele Autos insgesamt!

Ausserdem, auch wenn es optisch nicht so vermutet wird. Der 3 er ist nicht so viel schwerer als der 1er als zuerst vermutet. Der 1er ist ein ziemliches Schwergewicht.

 

Und zuletzt.

Derjenige der behauptet hat,dass ein 30d 10!!!! (ZEHN) Sekunden schneller von 100 auf 200 geht als der 23d; möchte hoffentlich aus dem Phantasieland abgeholt werden ! :)

------------------------------------------

Hat hier wohl den größten Informationsgehalt.

Er fasst alles zusammen was so in Raum steht!

DU hingegen kommst hier mit deinem 330d mit PPK an, der für den Threadersteller nichteinmal in der Auswahl steht. (Selbst ohne Ppk)

Das ist fast schon Offtopic. Da kannst du genausogut mit Werten eines 20d um die Ecke kommen. Der steht nämlich z.b. auch nicht mal im Raum. :)

Außerdem war das "basta Ende" nicht auf dich bezogen sondern darauf das sich 35i und d nichts nehmen.

Und da braucht man nicht diskutieren weil das einfach Fakt ist.

Der 125D ist auf E90 330D Niveau um die Leistung etwas anschaulicher zu machen. 34Sekunden für den 123D halte ich für unrealistisch da der 125D um die 28Sekunden benötigt.

 

Ernsthaft über den Leistungsvergleich zwischen einem 123D und f30 35i zu diskutieren ist doch "Ed Absurdum"

 

Der Kindergarten wird hier auch immer größer

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Leistung 335i Limo gegen 123d Coupe ...