ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. LED (Matrix) wird gelblich!?

LED (Matrix) wird gelblich!?

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 28. Dezember 2018 um 18:20

Die Laufleistung meines B9 Avant liegt mittlerweile bei ca. 110.000 Kilometer.

Ich hatte die letzten Monate schon das Gefühl, dass die Lichtleistung der LED's recht stark nachgelassen hat und nicht mehr hellweiß sondern schon gelblich ist. Auffällig z.B. im Vergleich zu anderen Fahrzeugen auf der Autobahn, kommt mir mittlerweile so vor, als wenn die Lichtleistung so um Xenon liegt. Gestern dann noch eine Nachtfahrt mit dem Wagen meiner Frau TT 8S mit LED mit ca. 25.000 Km Laufleistung ein enormer Unterschied. Unabhängig davon, arbeitet Matrix immer noch sehr gut, aber auch hier nicht mehr hellweiss sondern alles eher schon gelblich.

Wie schauts bei Euch aus, habt Ihr ähnliche Erfahrung gemacht?

Ähnliche Themen
58 Antworten

Falls jemand ein detailliertes Bild der Lechtquellen hätte, wäre das interessant.

Okay, wenn es so ist, dann wohl wirklich Alterung der Led´s in Folge von minderwertiger Bauteilqualität, was bei den wenigen Betriebsstunden vom Händler kulant gelöst werden solte. Falsche oder unterdimensionierte Kühlung kann ich mir nicht vorstellen. Aber man lernt ja nie aus. Das wäre dann aber echt der Hammer.......

Einzelfälle scheinen es aber offenbar nicht zu sein. Fällt aber wahrscheinlich nur nicht jedem auf. Soll ja auch Leute geben, die ohne Reifen auf den Felgen fahren und beim Stop durch die Polizei angeblich nichts davon bemerkt haben (war doch letztes Jahr glaub ich ein Senior in Österreich mit der C-Klasse).

@ TE : Also auf zum Händler und ggf. Vergleichen. Er sollte das nach nur 2.5 Jahren lösen können, ohne dass dir finanzielle Nachteile entstehen. Das ist doch keine Betriebszeit für das obendrein sehr teure LED Licht.

Ich drück dir beide Daumen!

Die Kühlung muss ja nicht unterdimensioniert sein. Vielleicht ist sie einfach zu gestaubt... Wobei das sollte man auch durchaus brachten bei so teuren Scheinwerfern..

Scheint öfter als gedacht vorzukommen.

https://www.google.de/search?...

Man kann zum gegenwärtigen Zeitpunkt der Entwicklung und dem technologischen Stand ökonomisch keine Empfehlung pro LED Scheinwerfer aussprechen. Xenon sind da wesentlich preiswerter, bei Defekten austauschbar und in der Lichtausbeute auch sehr gut.

Hallo bezüglich deine scheinwerfer kann mann die Betriebszeit von deinem Scheinwerfer bei Audi auslesen lassen, und bezüglich der Leuchtkraft gibt ein bestimmten lichteinstellgerät was die Leuchtkraft auch misst,

Zitat:

@Karl Heinz Grabowski schrieb am 28. Dezember 2018 um 18:20:56 Uhr:

Die Laufleistung meines B9 Avant liegt mittlerweile bei ca. 110.000 Kilometer.

Ich hatte die letzten Monate schon das Gefühl, dass die Lichtleistung der LED's recht stark nachgelassen hat und nicht mehr hellweiß sondern schon gelblich ist. Auffällig z.B. im Vergleich zu anderen Fahrzeugen auf der Autobahn, kommt mir mittlerweile so vor, als wenn die Lichtleistung so um Xenon liegt. Gestern dann noch eine Nachtfahrt mit dem Wagen meiner Frau TT 8S mit LED mit ca. 25.000 Km Laufleistung ein enormer Unterschied. Unabhängig davon, arbeitet Matrix immer noch sehr gut, aber auch hier nicht mehr hellweiss sondern alles eher schon gelblich.

Wie schauts bei Euch aus, habt Ihr ähnliche Erfahrung gemacht?

Zitat aus Scheinwerfertest 2018 Autozeitung.de für den Audi TT

Zitat:

Der Lichtkegel vor dem Fahrzeug ist vorbildlich gleichmäßig, die warm-weiße Lichtfarbe empfanden die Tester als sehr angenehm.

Scheint also so gewollt und nicht das bläuliche Kaltweiß

Themenstarteram 30. Dezember 2018 um 19:34

Kann ja sein, aber das ist ja auch nicht das Problem.

Wie gesagt, ich habe das Gefühl, dass die Lichtleistung mit zunehmender Laufleistung abnimmt und die Lichtfarbe von ursprünglich weiss mehr gelblich wird.

Zitat:

@Courghan schrieb am 30. Dezember 2018 um 09:20:54 Uhr:

Zitat aus Scheinwerfertest 2018 Autozeitung.de für den Audi TT

Zitat:

@Courghan schrieb am 30. Dezember 2018 um 09:20:54 Uhr:

Zitat:

Der Lichtkegel vor dem Fahrzeug ist vorbildlich gleichmäßig, die warm-weiße Lichtfarbe empfanden die Tester als sehr angenehm.

Scheint also so gewollt und nicht das bläuliche Kaltweiß

Ich denke auch manchmal, dass hier einige sich den Tread überhaupt nicht durchlesen (dieser hier ist ja nicht mal wirklich umfangreich und schnell gelesen), sondern einfach nur irgendwas Schreiben. Mensch, das hat doch mit dem TE Anliegen überhaupt nichts zu tun :confused:

@TE : Ich denke dein Gefühl täuscht dich nicht. Hatte gestern mit einem Bekannten das Thema zufällig angesprochen, und er hat genau das Gleiche wie du beschrieben. Schwächer werdende Leuchtkraft mit Farbverschiebung ins wärmere gelbliche.

Habe jetzt 62.000 Km auf meinem A4 mit "normalen" LED. Habe noch keine Veränderung festgestellt. Bin auch sehr zufrieden mit der Ausleuchtung, dem "Autobahnlicht", "Fernlichtassistenten" und "Kurvenlicht/seitliche Ausleuchtung". Als Vergleich fuhr ich bis vor einem Jahr eine C-Klasse mit HP LED rund 160.000 KM - hatte keine Vorher/Nachher Veränderungen feststellen können. Glaube, dass bei beiden LED Scheinwerfer (DB, Audi) AL der Hersteller ist.

Der Hersteller ist glaube Hella. Wer ist AL?

Themenstarteram 30. Dezember 2018 um 22:42

Zitat:

@zkiss schrieb am 30. Dezember 2018 um 21:04:11 Uhr:

Habe jetzt 62.000 Km auf meinem A4 mit "normalen" LED. Habe noch keine Veränderung festgestellt. Bin auch sehr zufrieden mit der Ausleuchtung, dem "Autobahnlicht", "Fernlichtassistenten" und "Kurvenlicht/seitliche Ausleuchtung". Als Vergleich fuhr ich bis vor einem Jahr eine C-Klasse mit HP LED rund 160.000 KM - hatte keine Vorher/Nachher Veränderungen feststellen können. Glaube, dass bei beiden LED Scheinwerfer (DB, Audi) AL der Hersteller ist.

Ich habe jetzt ca. 110.000 runter und bei 60.000 ist mir das auch noch nicht wirklich aufgefallen...

Nachts vor eine weiße Wand stellen, Foto machen, posten.

Ähnliches Thema gabs hier außerdem schon

https://www.motor-talk.de/.../...led-gruenstichig-defekt-t6162450.html

oder A6

https://www.motor-talk.de/.../...scheinwerfer-licht-gelb-t6160389.html

Kommt quer über die Modellreihen vor, auch ein R8 bleibt davon nicht verschont ;)

Zitat:

@amschulze schrieb am 30. Dezember 2018 um 21:31:55 Uhr:

Der Hersteller ist glaube Hella. Wer ist AL?

Es ist meines Wissens AL. und es kann durch aus sein, das sich die Silikonoptik vor den LED Pads verfärbt oder nicht mehr Plan auf den LED Pads liegt.

 

Beste Grüße

AL = Automotive Lighting

Ich würde auch tendenziell auf einen Defekt tippen. Meiner (EZ 11/15) hat 120.000km runter und ich kann keinen Unterschied feststellen. Aus dem Bekanntenkreis kenne ich jedoch einen A6-Fahrer, der auf Garantie einen neuen Matrix-Scheinwerfer bekommen hat, da er nach 3 Jahren - aufgrund stark abweichender Lichtfarben und Helligkeit links und rechts - nicht mal durch den 1. TÜV gekommen ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. LED (Matrix) wird gelblich!?