ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Leasingangebot -All Inclusive F30 320d - Akzeptabel? Ich bitte um Eure Einschätzung

Leasingangebot -All Inclusive F30 320d - Akzeptabel? Ich bitte um Eure Einschätzung

BMW 3er F30
Themenstarteram 30. Mai 2012 um 11:11

Guten Morgen an alle User,

ich verfolge dieses Forum schon seit längerer Zeit. Sehr informativ und teilweise toller Humor.. :)

Leider konnte ich einige Fragen hinsichtlich meines neuen Firmenwagens nicht beantworten.

Ich möchte in den nächsten Tagen einen Firmenwagen leasen.

Ich besitze keine Erfahrung damit, weil alle meine vorherigen PKW´s privat gelaufen sind.

Daher würde ich Euch mal bitte die nachgenannten Konditionen zu bewerten.

Mein 1. Angebot über eine NL lag bei ca. 800€ exkl MwSt. aber inkl. Wartung&Reparatur sowie Versicherung und KFZ- Steuer.

Durch einen Zufall wurde ich auf einen BMW Händler aufmerksam und habe ein Gegenangebot eingefordert - und siehe da, der lag bei ca. 770 € ohne große Nachverhandlung. Der HAMMER!

Nun stellt sich mir die Frage inwiefern die o.g. Konditionen gut bzw schlecht sind und ob ihr Eure Erfahrungswerte mal mitteilen könnt.

Ich benötige noch einen Satz Winterreifen für den PKW. Wie ist dort die Verhandlungsbereitschaft seitens der Händler beim Leasing?

Meine Paramter sind wie folgt:

LP inkl MwSt. 54.000

36 Monate

0,- Anzahlung

25.000 km/pa

Gerne auch PM mit Händlertips.....

Ich freue mich auf Euer Feddback.

LG

Ähnliche Themen
42 Antworten

Hallo,

ich kenne nicht Deine Präferenzen, aber für das Geld bei 25 Tkm per anno und Waetung inkl. kannste acuh schon einen F10 520d bekommen, den ich pers. innen wertiger finde.

Gruß

Themenstarteram 30. Mai 2012 um 11:23

Zitat:

Original geschrieben von Willinger

Hallo,

ich kenne nicht Deine Präferenzen, aber für das Geld bei 25 Tkm per anno und Waetung inkl. kannste acuh schon einen F10 520d bekommen, den ich pers. innen wertiger finde.

Gruß

Willinger, da bin ich bei Dir. Hat aber etwas mit der Firmenpolitik zu tun. :(

MAX F30...

Und ein Upgrade zum 1er möchte ich auch nicht wirklich vornehmen.

Den Tip mit dem 520d hat mir übrigens auch der :) bereits gegeben weil BMW wohl sehr viele i.M. auf den Markt wirft.... Aber leider funzt das bei mir nicht

Hallo BMW320dE90,

die Konditionen ohne entsprechende Ausstattung kann man ja schlecht vergleichen;)

Die Leasingrate ist für Dich als AN nur soweit von Bedeutung als dass Dein AG Dir eine Obergrenze genannt hat.

Da Du ja den Bruttolistenpreis versteuern muss ist es egal in welcher NL Du bzw. Deine Firma den Wagen least...

Alle zusätzlichen "Beigaben" und Nachlässe wirken sich vergünstigt auf Deinen AG aus. Was im Prinzip ja nicht schlecht ist.

Du hast davon erstmal nichts...Es sei denn es gibt eine besondere Vereinbarung in Deiner Firma...

Viele Grüße und viel Spaß bald mit Deinem Neuen:)

Gruß,

SN

Themenstarteram 30. Mai 2012 um 14:11

Zitat:

Original geschrieben von SinNombre

Hallo BMW320dE90,

die Konditionen ohne entsprechende Ausstattung kann man ja schlecht vergleichen;)

Die Leasingrate ist für Dich als AN nur soweit von Bedeutung als dass Dein AG Dir eine Obergrenze genannt hat.

Da Du ja den Bruttolistenpreis versteuern muss ist es egal in welcher NL Du bzw. Deine Firma den Wagen least...

Alle zusätzlichen "Beigaben" und Nachlässe wirken sich vergünstigt auf Deinen AG aus. Was im Prinzip ja nicht schlecht ist.

Du hast davon erstmal nichts...Es sei denn es gibt eine besondere Vereinbarung in Deiner Firma...

Viele Grüße und viel Spaß bald mit Deinem Neuen:)

Gruß,

SN

Hallo SN,

inwiefern ist die Ausstattung des Wagens ausschlaggebend bis auf die MOtorisierung?

Mit dem o.g. LP fehlt nicht mehr viel zur Vollausstattung.

Für mich ist nur die Leasingrate entscheidend. Ich muss auch bei meiner Konfiguration noch zusätzlich etwas drauf packen weil ich mein Limit überschreite. Das mache ich aber gerne weil ich den F30, im Gesamtpacket betrachtet, dem Audi A4 definitiv vorziehe.

Mein Ziel ist es die LEasingrate weiter zu drücken.

Zusätzlich benötige ich noch Winterreifen , welche bis Dato nicht in der Kalkultaion enthalten sind. Wie sind Eure Erfahrungswerte bei den Verhandlungen gewesen? Winterreifen auf Stahlfelgen als Incentive dazu möglich?

Ein möglicher Nachlass auf den Bruttolp wirkt sich für mich als AN nicht aus.

Und das Unternehmen wird daraus auch keine Vorteile ziehen können..., oder?!

Denn die Deckelung der Leasingrate steht ja bereits vorher fest. Und der Wagen wird definitiv nach 36 Monaten wieder getauscht.

Ich wollte die o.g. Konditionen mit Euren Erfahrungswerten abgleichen.

:)

LG

Original geschrieben von BMW320dE90

Zitat:

 

Für mich ist nur die Leasingrate entscheidend. Ich muss auch bei meiner Konfiguration noch zusätzlich etwas drauf packen weil ich mein Limit überschreite. Das mache ich aber gerne weil ich den F30, im Gesamtpacket betrachtet, dem Audi A4 definitiv vorziehe.

Du meinst sicherlich : mein Limit unterschreite ;)

Zitat:

 

Mein Ziel ist es die LEasingrate weiter zu drücken.

Ok, dann muss man Angebote von unterschiedlichen Händlern bzw. Leasinggesellschaften einholen damit Du die beste Ausstattung zu den günstigsten Konditionen bekommst.

Zitat:

Zusätzlich benötige ich noch Winterreifen , welche bis Dato nicht in der Kalkultaion enthalten sind. Wie sind Eure Erfahrungswerte bei den Verhandlungen gewesen? Winterreifen auf Stahlfelgen als Incentive dazu möglich?

Na klar ist das möglich...Kaufen oder Leasen befreit vom "Verhandeln" nicht :p

Zitat:

Ein möglicher Nachlass auf den Bruttolp wirkt sich für mich als AN nicht aus.

So ist es..aber Dein AG wird es begrüßen....

Zitat:

Und das Unternehmen wird daraus auch keine Vorteile ziehen können..., oder?

Denn die Deckelung der Leasingrate steht ja bereits vorher fest. Und der Wagen wird definitiv nach 36 Monaten wieder getauscht.!

Doch...Leasingrate geringer....sie wird auch durch den Kaufpreis begründet...

Gruß,

SN

Themenstarteram 30. Mai 2012 um 20:38

Zitat:

Original geschrieben von SinNombre

Original geschrieben von BMW320dE90

Zitat:

Original geschrieben von SinNombre

Zitat:

 

Für mich ist nur die Leasingrate entscheidend. Ich muss auch bei meiner Konfiguration noch zusätzlich etwas drauf packen weil ich mein Limit überschreite. Das mache ich aber gerne weil ich den F30, im Gesamtpacket betrachtet, dem Audi A4 definitiv vorziehe.

Du meinst sicherlich : mein Limit unterschreite ;)

Zitat:

Original geschrieben von SinNombre

Zitat:

 

Mein Ziel ist es die LEasingrate weiter zu drücken.

Ok, dann muss man Angebote von unterschiedlichen Händlern bzw. Leasinggesellschaften einholen damit Du die beste Ausstattung zu den günstigsten Konditionen bekommst.

Zitat:

Original geschrieben von SinNombre

Zitat:

Zusätzlich benötige ich noch Winterreifen , welche bis Dato nicht in der Kalkultaion enthalten sind. Wie sind Eure Erfahrungswerte bei den Verhandlungen gewesen? Winterreifen auf Stahlfelgen als Incentive dazu möglich?

Na klar ist das möglich...Kaufen oder Leasen befreit vom "Verhandeln" nicht :p

Zitat:

Original geschrieben von SinNombre

Zitat:

Ein möglicher Nachlass auf den Bruttolp wirkt sich für mich als AN nicht aus.

So ist es..aber Dein AG wird es begrüßen....

Zitat:

Original geschrieben von SinNombre

Zitat:

Und das Unternehmen wird daraus auch keine Vorteile ziehen können..., oder?

Denn die Deckelung der Leasingrate steht ja bereits vorher fest. Und der Wagen wird definitiv nach 36 Monaten wieder getauscht.!

Doch...Leasingrate geringer....sie wird auch durch den Kaufpreis begründet...

Gruß,

SN

:) Danke SN

Naja, ich freue mich schon ziemlich auf den neuen 320d mit M-Linie. Durfte den Wagen bereits (Sport) ein Wochenende testen. Tolles Auto.

Hast du empfehlenswerte Leasinggesellscvhaften für mich?

Dort gibt es doch sicherlich vorlieben zu gewissen Herstellern/Mengenrabatte?!

Gruß

kein Problem ;)

Empfehlenswerte Gesellschaften habe ich leider nicht...ich war bzw. bin an die Vorgaben der Fa. gebunden....

Allerdings schau Dir mal VR-Leasing oder ALD-Leasing an....hier hast Du auch den Car-Comfigurator mit einem entsprechenden Ergebnis am Ende. Sixt fällt mir auch noch sponntan ein...

Viel Spaß mit diesem tollen Auto. Ich hatte den E90 als 320d mit M-Line und war sehr zufrieden. Der neue gefällt mir auch sehr gut.

Viele Grüße,

SN

Themenstarteram 7. Juli 2012 um 22:59

Kurzes Update liebe Gemeinde.

Mein 320d kostet mit 2000. € mehr Listenpreis (LP 56.000) und 25.000 pa inkl Wartung und Verschleiß sowie Versicherung und Steuern über die BMW Bank 662 € zzgl MwSt.

Am Ende gab es noch eine deutliche reduzierung !

Allerdings musste man sehr lange Verhandeln und erst einen anderen Händler mit ins Boot nehmen. Gemessen an 800€ zu beginn finde ich das jetzige Resultat merh als i.o.! :D

LG

56k Euronen. In richtigem Geld waren das mal 112.000 DM für einen 320d.

Einen 530d gibt es ab 50k. Ich weiss, dass gehört hier nicht ganz hin, aber das finde ich nur noch grotesk.

Zitat:

Original geschrieben von croco82

56k Euronen. In richtigem Geld waren das mal 112.000 DM für einen 320d.

Einen 530d gibt es ab 50k. Ich weiss, dass gehört hier nicht ganz hin, aber das finde ich nur noch grotesk.

Äh mein Fahrzeug(330d qp) hatte auch einen listenpreis von 66.000 Euronen. Hätte man da sagen sollen damals : Nee dafür besser ein 535d !? (heutiger listenpreis 57.500 )

Zitat:

Original geschrieben von croco82

56k Euronen. In richtigem Geld waren das mal 112.000 DM für einen 320d.

Einen 530d gibt es ab 50k. Ich weiss, dass gehört hier nicht ganz hin, aber das finde ich nur noch grotesk.

Umrechnungskurs war nur ca. 1,96, dann noch 10 Jahre Infaltion und die zusätzliche Ausstattung im Vergleich zu damals und schon ist das ein ganz normaler Preis.

Soll halt jeder auch mal vergleichen, was er damals im Vergleich zu heute verdient hat.

Themenstarteram 8. Juli 2012 um 19:08

Zitat:

Original geschrieben von croco82

56k Euronen. In richtigem Geld waren das mal 112.000 DM für einen 320d.

Einen 530d gibt es ab 50k. Ich weiss, dass gehört hier nicht ganz hin, aber das finde ich nur noch grotesk.

Ich glaube so eine Diskussion in einem F30 Forum ist ziemlich sinnfrei!

Wir sprechen über Firmenwagen, und bei dem Ausstattungsgrad ist das ein fairer Preis.

Technische Inovationen kosten halt Geld.

AAAAAAAAAAAAAAAAAABBEER ich freue mich trotzdem auf ihn! :D

Ist ja nicht so als sei ein Firmenwagen kostenlos für den AN. Aber das gehört hier nicht hin :)

Themenstarteram 8. Juli 2012 um 19:09

Zitat:

Original geschrieben von Jens Zerl

Zitat:

Original geschrieben von croco82

56k Euronen. In richtigem Geld waren das mal 112.000 DM für einen 320d.

Einen 530d gibt es ab 50k. Ich weiss, dass gehört hier nicht ganz hin, aber das finde ich nur noch grotesk.

Umrechnungskurs war nur ca. 1,96, dann noch 10 Jahre Infaltion und die zusätzliche Ausstattung im Vergleich zu damals und schon ist das ein ganz normaler Preis.

Soll halt jeder auch mal vergleichen, was er damals im Vergleich zu heute verdient hat.

:D

Zitat:

Original geschrieben von BMW320dE90

Zitat:

Original geschrieben von croco82

56k Euronen. In richtigem Geld waren das mal 112.000 DM für einen 320d.

Einen 530d gibt es ab 50k. Ich weiss, dass gehört hier nicht ganz hin, aber das finde ich nur noch grotesk.

Ich glaube so eine Diskussion in einem F30 Forum ist ziemlich sinnfrei!

Wir sprechen über Firmenwagen, und bei dem Ausstattungsgrad ist das ein fairer Preis.

Technische Inovationen kosten halt Geld.

AAAAAAAAAAAAAAAAAABBEER ich freue mich trotzdem auf ihn! :D

Ist ja nicht so als sei ein Firmenwagen kostenlos für den AN. Aber das gehört hier nicht hin :)

Meiner wird kein Firmenwagen... ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Leasingangebot -All Inclusive F30 320d - Akzeptabel? Ich bitte um Eure Einschätzung