ForumMk3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. lauter Knack Hinten Links nach Losfahren (starke Temperaturunterschiede)

lauter Knack Hinten Links nach Losfahren (starke Temperaturunterschiede)

Ford Focus Mk3
Themenstarteram 24. September 2018 um 7:38

Hallo Forum,

ich bin neu hier und fahre nun seit knapp 3 Monaten einen Focus Turnier 1.5 TDCI und bin soweit sehr zufrieden mit dem Auto. Was aber stört ist, dass ich (leider nicht reproduzierbar) immer mal wieder kurz nach dem losfahren einen lauten Knack von links Hinten vernehme. Ich bilde mir ein das es aus der Verkleidung kommt, da es auch nicht metallisch klingt sondern eher wie eine Verspannung im Plastik. Ich bilde mir auch ein das es hauptsächlich dann auftritt wenn die Temperaturen Tag/Nacht stark schwanken. Da ich das Knacken leider nicht nachstellen kann würde mich einfach interessieren ob das schon mal wer anderes hatte. Ich denke halt das es sich kaum lohnt zum Händler zu fahren, wenn man nichts reproduzieren kann.

Freundliche Grüße

Benny

Beste Antwort im Thema

Ich hab diese Reling nicht. So ein Geräusch hab ich noch nie gehört

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten

Ganz normal. Hat meiner auch, würde nur eher sagen kommt vom Dach.

Themenstarteram 24. September 2018 um 7:54

Danke für die schnelle Antwort, das beruhigt mich erstmal, auch wenn ich sowas eigentlich eher nicht als normal ansehen würde! Es kann natürlich auch sein das es vom Dach kommt, leider kann man sowas ja leider meist sehr schlecht lokalisieren. Ich frage mich natürlich warum man da so wenig bis nichts davon liest wenn es "normal" ist.

Wir hatten das Thema schon mal im Forum, weiß aber grad nicht wo. Klar sollte sowas nicht sein, aber welches Auto ist schon perfekt.

Denke auch ist das Dach was ne Mk3 Krankheit ist,jedoch ist dies nur bei Sommerwärme eigentlich präsent.Roll mal paar Threads runter,war im September glaub ich erst wieder Thema.

Themenstarteram 24. September 2018 um 13:39

OK, Danke euch dann werd ich mich wohl einfach damit abfinden.

Da gibt es eine TSI zu, habe ich gestern frisch bekommen:

TSI 16-1039

Knackende Geräusche im Bereich der B-Säule bei der Fahrt/Kurvenfahrt auf unebenen FahrbahnoberflächenModell:Focus 2015.0 (05/2015–)

 

Bauzeitraum: 01.03.2016 – 13.06.2016

 

Baucode: GA – GK

 

Montagewerk: Saarlouis

 

C-MAX 2015.5 (03/2015–)

 

Bauzeitraum: 01.03.2016 – 13.06.2016

 

Baucode: GA – GK

 

Montagewerk: Saarlouis

 

Länder:AlleZusammenfassung

 

Wird beanstandet, dass bei der Fahrt/Kurvenfahrt auf unebenen Fahrbahnoberflächen knackende Geräusche aus der B-Säule im Bereich der Umlenkung für die vorderen Sicherheitsgurte auftreten, kann die mögliche Ursache dafür eine Verklebung der Bleche zwischen den Punktschweißungen an der B-Säule sein. Das Geräusch wird durch das Losbrechen des Blechs von den Punktschweißungen zwischen den Karosserieblechen verursacht.

Zur Behebung dieser Beanstandung muss die Tauchgrundierung zwischen den Schweißpunkten an der B-Säule mit Hilfe der flachen Kunststoffseite des Radmutternschlüssels (Teil des Bordwerkzeugs) oder einem geeigneten Werkzeug <aufgebrochen> werden. Um ein zukünftiges Verklemmen der Bleche zwischen den Punktschweißungen der B-Säule zu vermeiden, muss Multifunktionsspray auf die überarbeiteten Stellen aufgetragen werden.

 

VORSICHT: Nur die flache Kunststoffseite des Radmutternschlüssels verwenden.

 

Im Allgemeinen ist das Geräusch nur von der Fahrer- oder der Beifahrerseite aus hörbar/wahrnehmbar.

Da steht zwar nur aus Baujahr 2016, aber mein 2017er macht das auch.

Themenstarteram 24. September 2018 um 18:44

Danke für die Aufklärung, aber was bedeutet das dann jetzt...doch zum Händler?

Was ist eine TSI, ??

meiner hat das Knacken auch, bei den jetzigen Temperaturen ist es besonders stark

Technische Service Information - eine "Bauanleitung" für die Werkstatt, wenn bestimmte Probleme häufig gemeldet werden.

In der Garantie kostenlos, nach der Garantie normaler Werkstattauftrag.

Ich würde der Werkstatt den Artikel zeigen und fragen, ob sie darüber etwas wissen. Über die Nummer TSI 16-1039 sollten sie das finden. Die ist zwar für den CMax, aber beim Focus ist das genauso.

Das Einzige ist, dass die TSI offiziell nur für die 2016er gilt, was ich nicht verstehe, da das Netz voll davon ist, dass das fast alle Kombis machen, egal welches Baujahr.

Mich stört es allerdings nicht so sehr, ist nur alle paar Tage mal.

Hier ist ganz viel Lesestoff dazu: https://www.motor-talk.de/.../...en-vom-dach-focus-kombi-t4612021.html

Wenn Ihr Euch selber dran versuchen wollt, das hier fehlte noch:

Zur Behebung dieser Beanstandung muss die Tauchgrundierung zwischen den Schweißpunkten an der B-Säule mit Hilfe der flachen Kunststoffseite des Radmutternschlüssels (Teil des Bordwerkzeugs) oder einem geeigneten Werkzeug <aufgebrochen> werden. Um ein zukünftiges Verklemmen der Bleche zwischen den Punktschweißungen der B-Säule zu vermeiden, muss Multifunktionsspray auf die überarbeiteten Stellen aufgetragen werden.

 

VORSICHT: Nur die flache Kunststoffseite des Radmutternschlüssels verwenden.

Bei mir ist es die Dachreling seit 2011

Als ich das „Knacken“ zum ersten Mal gehört habe, dachte ich zuerst an eine gebrochene Feder.:D

 

Das alles ist passiert - als ich um 16:00 Uhr bei 34 Grad (Auto stand den ganzen Tag bei praller Sonne) losfuhr und unmittelbar vom Bordstein auf die Straße runtergefahren bin. Knaaaaaaack...

Oh ye, hab ich mich damals erschreckt.

 

Mir wurde aber schnell klar, dass es am Wetter liegt und sich irgendwas immer verzieht. Passiert auch nur alle paar Wochen. Und das auch nur wenn’s draußen sehr heiß ist.

 

Von daher; alles gut. Einfach damit leben.:cool:

Das Knacken konnte ich bei meinem FoFo Turnier 09/15 mit Dachreling auch beobachten.

Hauptsächlich im Bereich der B-Säule Fahrerseite (klar dem Ohr am nächsten),

D-Säule Fahrerseite ganz leicht sowie auch auf der Beifahrerseite.

B-Säule hört sich an als ob eine Eichel auf das Dach fällt bis zu da ist eine Kastanie eingeschlagen.

Dies ist ein sporadisches Problem, abhänig vom Temperaturunterschied,

wie Benny, Themenstarter und andere auch festgestellt haben.

@Benny FoFo Turnier - Mit oder ohne Dachreling?

Meinen Wagen hatte ich in der Garage oder Tiefgarage. Relativ kühl gestanden.

Unterwegs mit dem Wagen. Zwischenzeitlich kurz abgestellt, Sonne knallt drauf.

Wenn ich dann losfahre und die Karosserie verspannt sich, knack, einmal bis zweimal.

Anders herum, noch aufgeheizter Garage, morgens schon recht frisch draußen.

Nach kurzer Fahrt, knack.

Thema hatte ich in der 60 TKm/3 Jahre Inspektion angesprochen (Garantieerweiterung 60 TKm/4 Jahre).

Man hat es selber beim freundlichen nachvollziehen können.

Haben was gemacht? Falls es wieder auftritt soll ich mich gleich melden.

Der Wagen müsste dann für 2 Tage beim freundlichen bleiben. Beobachte ich mal.

Was ich vermute:

- Turnier hat eine nicht so feste Karosseriestruktur wie der MKIII FL Fließheck, Stufenheck.

Den MKIII FL Fließheck konnte man in mit Schiebedach bestellen, den Turnier nicht.

- Dachreling beim Turnier ist aus einer Alulegierung, Karosserie halt Stahlblech.

Halt ünterschiedliche Ausdehnungskoeffizienten.

Themenstarteram 25. September 2018 um 21:05

Ha danke für die Info, an die Dachreling hab ich auch gedacht. Ich denke tatsächlich auch das es davon kommt das nd hier Verspannungen entstehen. Wäre mal interessant obs jemanden ohne Reeling gibt der das Phänomen hat.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. lauter Knack Hinten Links nach Losfahren (starke Temperaturunterschiede)