ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Langstrecke Type R

Langstrecke Type R

Themenstarteram 6. Oktober 2008 um 12:06

Hallo!!!

 

Wollt mal fragen was ihr davon haltet, mein Kollege muss ähnlich wie ich jeden Tag mehr als 100 Kilometer zur Arbeit zurücklegen,  und will sich jetzt, da der Type R gerade im Angebot ist, diesen zulegen.Wie siehts aus, kann es sein das durch das harte Fahrwerk vom "R" er schon nach 3-4 Jahren (35000 Kilometer im Jahr ) eineige Verschleissteile erneuern muss, da es ja für so einen Sportwagen eine größere Belastung ist.

Abgesehen vom Spritverbauch der bei meinem alten EP3 auch sehr selten unter 12 Litern lag, wollt ich mal von Euch wissen, wer Langstrecke mit dem Type R fährt und wie zufrieden er damit ist bezüglich Haltbarkeit, Unterhaltskosten und Spritverbrauch.

Ich kann dies wie gesagt nur noch von dem EP3 sagen.

 

Vielen Dank im voraus!!

 

MFG Phil

Ähnliche Themen
51 Antworten

Nein, mal im Ernst, der CTR SE ist einfach weiß lackiert:

http://www.vtec.net/news/news-image?image=792284/08paris_pr-007.jpg

Zitat:

Original geschrieben von Emmet Br0wn

203 PS, 100 Rpm mehr, keine Rücksitze, keine Klima, kein Radio, 30 kg weniger, schmalere Rückspiegel, Gewindefahrwerk nochmal 10 mm tiefer, 4 Punktgurte, Cockpit mit Kunstoffeinlagen im Carbonlook, Heckdiffusor, Heckspoiler tiefer angebracht

Ähm wasn das fürn Käse? Wenn da nicht einiges deiner aufgezählten Dinge totaler Schmarren wäre, würde ich sagen, du meinst den LE. Ich sprach aber vom SE, der NICHT nur weiß ist, sondern auch noch ein SperrDiff haben wird.

Folg. Aussage stand in der auto-motor-sport....

 

Zum erweiterten Serienumfang des dreitürigen Type R gehört künftig ein elektronisches Sperrdifferenzial an der Vorderachse, das die Traktion deutlich erhöhen soll.

Doch der Type R bietet noch mehr, ein neues Sondermodell nämlich. Lackiert ganz in Grand Prix-Weiß, bestückt mit weißen 18 Zoll-Leichtmetallfelgen setzen hier in dunklem Chrom gehaltener Kühlergrill, Tankdeckel sowie Logos und Türgriffe Kontrapunkte.

 

Heisst das, das jetzt alle Type-R ein elektr. Sperrdiff bekommen? oder sollte nur das Sondermodell das Sperrdiff erhalten?

Zitat:

Original geschrieben von Kosta

Folg. Aussage stand in der auto-motor-sport....

 

Zum erweiterten Serienumfang des dreitürigen Type R gehört künftig ein elektronisches Sperrdifferenzial an der Vorderachse, das die Traktion deutlich erhöhen soll.

Doch der Type R bietet noch mehr, ein neues Sondermodell nämlich. Lackiert ganz in Grand Prix-Weiß, bestückt mit weißen 18 Zoll-Leichtmetallfelgen setzen hier in dunklem Chrom gehaltener Kühlergrill, Tankdeckel sowie Logos und Türgriffe Kontrapunkte.

 

Heisst das, das jetzt alle Type-R ein elektr. Sperrdiff bekommen? oder sollte nur das Sondermodell das Sperrdiff erhalten?

Das bedeutet imho, dass alle CTR das elektr. Diff. kriegen.

Der Golf VI GTI hat ebenfalls ein serienmäßiges Front-E-Diff, genannt XDC. Auch der neue Ibiza Cupra hat das XDC.

Die SE scheint nur ein Optikpaket zu sein.

Themenstarteram 7. Oktober 2008 um 10:54

Das hört sich ja gut an, aber ich denke Honda wird nicht nur am Modell TypeR was ändern, sondern dann auch gewaltig was am Preis.

Mein Kollege ist jetzt nur darauf gekommen, da der TypeR momentan bei uns im Angebot ist für 22900€!

Bei so einer laufleistung würde sich eine Gasanlage bereits nach weniger als einem jahr lohnen!

verbrauch steigt bei Gas um 20%, Leistung bleibt die selbe.

ich würde das deinem freund mal vorschlagen...?!

soweit ich weiß gab's ein Paar Probleme bezüglich LPG und K20 - einfach mal hier im Forum suchen.

So sieht es aus. VTEC macht den Anlagen wohl ganz schön zu schaffen. Vor allem in dem Moment, wo umgeschaltet wird.

Soweit ich mich jetzt entsinne. Der letzte Thread dazu dürfte schon den einen oder anderen Tag her sein.

Am Besten smartypr fragen, der hat z.B. eine verbaut.

Soweit ich das gecheckt habe, muss man ab dem Zeitpunkt wo man die Mühle treten will so oder so auf Benzin gehen.

Guckt mal -> HIER <-.

Die alte_hexe gurkt schon ´ne Weile auf Gas durch die Gegend ;) …

Meiner fährt schon seit über 40.000km mit LPG.

Zitat:

Original geschrieben von CTR31507

Das hört sich ja gut an, aber ich denke Honda wird nicht nur am Modell TypeR was ändern, sondern dann auch gewaltig was am Preis.

Mein Kollege ist jetzt nur darauf gekommen, da der TypeR momentan bei uns im Angebot ist für 22900€!

das FL? wo?

ich fahr jeden Tag 80 km und ich weiß, dass es unvernünftig ist, aber ich leg mir den neuen Type R trotzdem zu!

scheiß drauf! ^^ :-)

Zitat:

Original geschrieben von matthias80

ich fahr jeden Tag 80 km und ich weiß, dass es unvernünftig ist, aber ich leg mir den neuen Type R trotzdem zu!

scheiß drauf! ^^ :-)

Das ist genau die richtige Haltung!

Jeder rußende und NOXende Diesel weniger auf der Strasse schont unsere Umwelt und Ohren.

Und am Wochenende wird dann auch mal geVtect.

Themenstarteram 9. Oktober 2008 um 21:30

Zitat:

Original geschrieben von matthias80

ich fahr jeden Tag 80 km und ich weiß, dass es unvernünftig ist, aber ich leg mir den neuen Type R trotzdem zu!

scheiß drauf! ^^ :-)

Ja genau das sagt mein kollege auch, jetzt bin ich auch wieder am überlegen mir wieder einen TypeR zu kaufen.Hatte ja schon den EP3 und war supi zufrieden, mit der jetzigen Civic Reihe bin ich zwar vonner Qualität nich so zufrieden, aber da mein bruder zufrieden ist mit seinem typer gibbet da vllt auch unterschiede, ich glaube ich lasse mir das auch mal ausrechnen auch wenn ich weiss das es nicht wirtschaftlich ist bei ner Strecke von 2x65 am tag, aber dafür haste spass und fauer unter der haube wann immer du willst....

Deine Antwort
Ähnliche Themen