ForumLancia
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Lancia
  5. LANCIA soll sterben !!!!

LANCIA soll sterben !!!!

Themenstarteram 6. Januar 2010 um 22:18

Ciao Lancisti,

aus aktuellem Anlass setze ich mich hier mal über die Forumsregeln hinweg und poste einen Link zu einem anderen Automobilforum, ich hoffe der zuständige Mod. hat Verständnis .

Es geht darum dass aus höchsten Kreisen der Fiatkonzern Informationen durchgesickert sind, wonach der Fiatchef Marchionne die Marke Lancia vom europäischen Markt nehmen will.

Es läuft dazu in dem besagten Forum eine Unterschriftenaktion, zu der ich hier aufrufen möchte .

Salvare la Lancia ;)

http://www.viva-lancia.com/.../read.php?...

Saluti e Grazie Fiore

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Rotherbach

...

Dein Geschmack - nicht der Geschmack der Allgemeinheit. Wäre es der Geschmack der Allgemeinheit - würde Lancia große Stückzahlen verkaufen. Lancia KRANKT seit Jahren daran, das die Autos am Geschmack des Marktes vorbeiproduziert werden - entweder sie sind extreme graue Mäuse oder überstylt und in Bereich der Akzeptanz abschreckend

...

Aääh, Kester.

Sag mal, hatte Lancia denn vor, Autos für die Masse und die Allgemeinheit zu produzieren? War das dann nicht eher Fiat? Und wieso bitte am Geschmack des Marktes vorbeiproduziert - warum gibt es denn bitte Fans und Freunde der Marke? Bestimmt nicht, weil Lancia so schön für die breite Masse produziert wurde! Also mal ehrlich! Und lief es nicht auch alles etwas anders, bevor das Thema Fiat anfing? Du musst die Marke ja nicht mögen! Aber deine Aussagen teile ich / und sicher auch viele andere die die Marke mögen nicht.

Und komisch - ist der Delta überstylt oder eine graue Maus? Ich denke wohl eher etwas dazwischen, weil sogar "der Geschmack der Allgemeinheit" sagt, dass er recht hübsch ist. Thesis, behandle ich mal wie den C6. Exclusiv, selten. Und das passt zu Lancia dann wieder, stimmts? Sicher ist einiges der TRADITIONSmarke verloren gegangen - ging ja auch nicht anders.

Nimm Saab! Behauptest du da das gleiche? Und da ist ist die Community wesentlich größer - und hat sich sogar extrem engagiert.

64 weitere Antworten
Ähnliche Themen
64 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Hase941

Zitat:

Original geschrieben von Italo001

 

Du hast es wohl auch nicht verstanden, ...

Ist ja wirklich nett formuliert.

Ja, das kann er...

Zitat:

Original geschrieben von Hase941

Wenn daraus der Schluß gezogen werden muß, dass man statt wenig Fahrzeuge lieber gar keine baut und verkauft, kann man die Marke gleich dicht machen.

Der Thesis hat sich u.a. auch deshalb schlecht verkauft weil die Marke modellmäßig wenig Fundament hatte. Zudem wird ein sehr hoher Prozentsatz in der Oberklasse als Kombi verkauft, hier haben weder Alfa noch Lancia was im Angebot. Klar, wenn ich das Modellangebot reduziere, geht das Käuferpotential zurück.

Das sehe ich genau so. Die Segmente, die sich derzeit in Europa am Besten verkaufen sind kleine SUVs/Crossovers (Nissan machts mit dem Qashquai - ich nenne ihn auch gerne "Cash Cow" vor) und Kleinwagen. In letzterem Segment hat Lancia den Ypsilon. Kein Zufall also, dass sich der am Besten verkauft. Was hat Lancia sonst besetzt? Segmente, die bei allen stagnieren, Modellangebote z.B. im VW Bora Segment...

Und seien wir uns ehrlich: der Delta fährt auch nicht wirklich im Golf Segment mit, dafür ist er zu groß.

Lancia baut super Autos ... aber wohl nicht für Alltagskunden. Nicht umsonst wir Lancia auch immer "der Lexus von Fiat" genannt. Lexus verkauft ja auch nicht die Masse an Autos. Aber wer will Masse, wenn er Klasse haben kann. Und für die Masse gibts ja dann eh Toyota (bzw. Fiat).

Die Frage sollte also aus meiner Sicht für das Management nicht ausschließlich lauten: "haben wir genug abgesetzt", sondern: "wollen wir den Nischenmarkt für Luxusautos bedienen". Wenn die Antwort auf letztere Frage "ja" ist, dann muss man auch in Punkto Marketing die Marke Lancia so platzieren, dass man sie mit Lexus vergleicht und nicht mit Toyota (was natürlich Auswirkungen auf den Preis haben könnte)

Zitat:

Original geschrieben von Hase941

...

In meiner Familie sind über die Jahre hinweg 7 Lancia gefahren worden und werden gefahren, daher maße ich mir schon an, mir ein eigenes Urteil über die Modellpolitik zu erlauben...

Klar kannst Du das! Lass Dir nicht von diversen Fanboys ans Bein pinkeln. Es herrscht in den meisten europäischen Staaten immernoch Meinungsfreiheit ;)

Zitat:

Original geschrieben von fiorellod

Ciao Lancisti,

aus aktuellem Anlass setze ich mich hier mal über die Forumsregeln hinweg und poste einen Link zu einem anderen Automobilforum, ich hoffe der zuständige Mod. hat Verständnis .

Es geht darum dass aus höchsten Kreisen der Fiatkonzern Informationen durchgesickert sind, wonach der Fiatchef Marchionne die Marke Lancia vom europäischen Markt nehmen will.

Es läuft dazu in dem besagten Forum eine Unterschriftenaktion, zu der ich hier aufrufen möchte .

Salvare la Lancia ;)

http://www.viva-lancia.com/.../read.php?...

Saluti e Grazie Fiore

Hallo Gemeinde

also wie wir alle gesehen haben bleibt Lancia uns scheinbar noch erhalten.

Und die Neuen Modelle ok mit einigen abstrichen sind noch Lancia´s.

Ich bin erfreut das es bei uns in Rheine nun auch mehr Lancia´s zu sehen sind auf den Str. besonders Musa, y, sogar Lybras.

Ich persönlich hatte lancia den Rücken gekehrt. Gebe ich zu!!! Ich Verkaufte mein Lybra.

Das Bezahlte ich teuer wurde einfach nicht Glücklich mit der anderen Marke die ich gekauft hatte obwohl eine Limo der Oberen Klasse war. 6m später was fahre ich nun wieder seit 2 m?

Einen Lancia Lybra JTD. Und sehe an ich fahre wieder gerne Auto.

Aber ich bin ja nicht mit Lancia angefangen. Hatte als erstes einen VW Passat Kombi gefolgt von weiteren Modelle Made in Germany bis ich mal einen Alfa 164 3,0 V6 Kaufte ursprünglich war das nur ein übergangs- Wagen der mich aber so überzeugte das der gleich 3j blieb. Danach kam wieder ein Alfa 164.... Zu Lancia kam ich als ich damit einen schweren Unfall hatte. Ich kaufte einen Lancia Kappa S.W. 2,0 Turbo 20V Kaufte. Ich wusste gar nicht was ich da gekauft hatte, für mich war es erst ein Kombi, aber ich stellte schnell fest eins mit Fahrspaß. Da bleib ich bei Lancia bis heute. Selbst der Lybra überzeugte mich sehr.

Und der Lybra überzeugte auch schon in meinem Bekannten Kreis andere Leute. Die meisten sind halt geprägt von DB BMW Vw haben aber noch nie einen anderen Wagen gefahren.

Kein Wunder das Lancia jetzt auf der kippe steht oder? Klar die gehen alle wieder zu VW und co. weil man dafür auch auf jeden Schrottplatz Ersatzteile findet.

Da kommt auch noch dazu das Ersatzteile für einen Lancia Teuer sind wenn man nach Lancia muss.

Der Lancia von mir hat selbst mein Vater der DB begeistert ist überzeugt das ein Italiener schöner und auch Besser sein kann.

Was das Fahrverhalten und der Verbrauch angeht ist das einfach nur ein schönes Auto was man nicht jeden Tag auf der Str. sehen tut.

Obwohl es immer mehr Lancia´s hier im MS-land zu Tage kommen. Neue wie auch ältere Modelle, Was auch noch sehr schön ist das auch Jugendliche auf das Auto gekommen sind ( 4 Lancia Y hier von Jugendliche Am fahren) Die VW und co Parrolle bieten.

Wir können diese Marke nur Retten in dem wir diese Autos am leben halten.

Siehe zur Zeit Saab die sind Konkurs seit 3 Tage. Aber Saab sehen wir noch mehr als Lancia auf den Str.!

Ich muss mein Kleinen Verkaufen da ich einen Größeren Brauch und ich suche weiter nach einem Lancia nur diesmal der Zeta.

Warum Zeta und nicht der Fiat Citroen und co? Ganz einfach weil da Lancia Drauf steht obwohl nicht Lancia Drin ist.

GLG

Img-0295

meinste du hilfst der Marke Lancia, wenn du dir eine alten Eurovan kaufst.....

 

Eine Marke kann auf dauer nur durch Neuverkäufe überleben...

 

italo

Zitat:

Original geschrieben von Italo001

meinste du hilfst der Marke Lancia, wenn du dir eine alten Eurovan kaufst.....

Eine Marke kann auf dauer nur durch Neuverkäufe überleben...

Ich würde jetzt mal sagen, ja, durchaus.

Auch wenn man einen gebrauchten Lancia kauft, hilft man der Marke. Das klingt zwar auf den ersten Blick seltsam, ist es bei genauer Betrachtung aber nicht.

Gerade in Deutschland, wo Lancia mit um 0.1% Marktanteil doch sehr exklusiv wirkt, kann jedes Fahrzeug im Straßenbild helfen, die Bekanntheit, so man in der Region noch von einer solchen sprechen kann, aufrecht zu erhalten.

Im Grunde ist das nichts anderes als Werbung. Je öfter man etwas sieht, umso besser nimmt dieses auch wahr. Alleine damit wäre Lancia schon mal geholfen.

Darüber hinaus hat das aber noch weiteren Einfluss auf die Marke. Nimmt man „Rheines“ Verhalten nicht als Eintagsfliege, sondern als öfter gegeben, so würde sich das auf die Gebrauchtwagenpreise dieser Marke durchaus positiv auswirken. Hohe Nachfrage erhöht den Preis, was indirekt positiv auf die Marke abstrahlt.

Lange „Steher“ (nicht anbringbare Gebrauchte) wirken dabei genau gegensätzlich.

Du hast natürlich Recht, wenn du erwähnst, dass Hersteller von Verkäufen leben, das stimmt schon. Andererseits aber würde auch niemand gerne ein Produkt erwerben wollen, dass man dann nicht mehr bzw. nur mit miesen Eintauschpreisen losbringt. Jedes stehende Fahrzeug am Hof eines Händlers nimmt einen Vertreter dieser Marke quasi vom Markt, umso schmerzlicher natürlich, wenn man auf dieser ohnehin kaum vertreten ist.

Bei gefragten Gebrauchten eines Herstellers ist das wiederum eine ganz andere Sache, etwas übrigens, wovon VW mehr profitiert als sonst wer.

Insofern hat „Rheine“ schon Recht, auch ein Zeta hilft Lancia und gestörbselt wird grundsätzlich nicht…:D

Zitat:

Original geschrieben von Italo001

meinste du hilfst der Marke Lancia, wenn du dir eine alten Eurovan kaufst.....

Eine Marke kann auf dauer nur durch Neuverkäufe überleben...

italo

Hi

ja und nein den wenn du richtig gelesen hast habe ich bereits damit das ich überhaupt die Marke fahre zwei Leute dazu gebracht sich NEU Wagen der Marke zu kaufen.

Ich hole mir den Wagen als Gebraucht ja richtig aber nur weil das ein zweit wagen sein soll.

Dazu muss der wagen nicht Neu sein. Immerhin soll der nur Transportieren (Heu,Stroh, Garten Abfälle usw...) Wenn ich als 1wagen so was brauchen würde hätte ich mich bestimmt für den Neuen Entschieden (denke mal das der Bau gleich mit den Voyager sein wird)!!!!

Und wenn da wieder einer ist der was über diesen wagen wissen will kein ding soll er den fahren das ist besser als 1000 Worte.

So war das auch mit den anderen beiden. Erst nach dem die den wagen mal von mir gefahren sind würden die Überzeugt.

GLG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Lancia
  5. LANCIA soll sterben !!!!