ForumTT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. ladedruck ok?

ladedruck ok?

Themenstarteram 4. September 2005 um 19:38

moin,

habe gestern mal ein paar werte mit hupe ausgelesen, warte aber noch auf die protokolle. was mir aber schon mal aufgefallen ist:

0,6bar ladedruck und o,7 im overboost ist das so in ordnung? kommt mir wenig vor! nm sind sogar mehr da:251nm

lmm: warte noch auf ergebnisse, aber der wert steigt sehr langsam und träge. wann sollte der max-wert anliegen?

sein kollege meinte auch, das irgendwie der turbobumms fehlt. zieht mehr wie ein sauger, als wie ein turbo.hab mal was vom suv gehört, wenn man ihn abzieht. suv kaputt?

wenn der motor kalt ist, ruckelt er so, als würde er auf 3 pötten laufen. hab ja auch den erhöhten ölverbrauch. doch folgeschäden von falschen zündkerzen?

mfg aemkei

Ähnliche Themen
20 Antworten
Themenstarteram 4. September 2005 um 19:57

das mit dem schlechtem kaltlauf und dem ölverbrauch hat sich wohl erledigt: mein kollege sagte mir gerade das beim anfahren hellblauer qualm hinten rauskommt!!!

na toll, können das folgeschäden von den kerzen sein? hatte das aber schon mal bemerkt und hier gepostet, das nach langeren rotphasen oder langem warten im drive beim losfahren qualm hinten rauskam. konnte aber nie genau im spiegel erkennen welche farbe. zylinder, kolben oder kolbenringe???

mfg aemkei

Zitat:

Original geschrieben von aemkei78

zylinder, kolben oder kolbenringe???

im allerschlimmsten Fall eher ein Turboladerschaden, was auch den viel zu nierdrigen Ladedruck erklären würde :(

http://www.3k-warner.de/de/products/troubleshooting.asp

Themenstarteram 4. September 2005 um 20:07

das ruckeln ist aber mit warmen motor net. und warum hab ich dann sogar mehr nm? haut der turbo dann soviel öl weg? wohin verschwindet denn das öl?

mfg aemkei

 

ach so: mein rückfahrlicht hat beim (rückwärts)fahren nen wackelkontakt. nur die birne?

mannomann, das auto hab ich erst seit feb und schon soviel neu, hab echt langsam die schnauuze voll...

Hier mal das Logfile:

http://213.131.227.84/~old/d/LOG-01-002-120-115aemkei.CSV

Die Luftmasse ist auch am unteren Limit :(

Zitat:

Original geschrieben von aemkei78

das ruckeln ist aber mit warmen motor net. und warum hab ich dann sogar mehr nm? haut der turbo dann soviel öl weg? wohin verschwindet denn das öl?

Das Öl wird durch undichte Dichtungen in den Ansaugtrakt gedrückt und gelangt in den Brennraum. Deshalb auch der Blaurauch.

Es kann aber auch andere Ursachen haben. Das muß die WS checken.

Zitat:

ach so: mein rückfahrlicht hat beim (rückwärts)fahren nen wackelkontakt. nur die birne?

möglich dass es nur die Glühlampe ist. Kann aber auch der Schalter sein.

Mußt Du mit einer neuen Glühlampe ausprobieren.

Zitat:

mannomann, das auto hab ich erst seit feb und schon soviel neu, hab echt langsam die schnauuze voll...

Und der Herr sagte:"Lächle und sei froh.. es könnte schlimmer kommen."

Themenstarteram 4. September 2005 um 20:16

@moerf

der link ist sehr interessant. danke kann aber net alles beantworten oder ausschließen

@hupe

wie öffne ich die datei? du weißt doch...

mfg aemkei

Zitat:

Original geschrieben von aemkei78

@moerf

der link ist sehr interessant. danke kann aber net alles beantworten oder ausschließen

Jo Jung, Du bist vielleicht gut ;)

Was brauchst du denn noch mehr als eine geführte Fehlersuche?

Hab ich ja geschrieben, dass das Deine WS das checken sollte / muß.

Was für nen Ölverbrauch haste denn ?

Meiner und viele Andere ruckeln auch, wenn sie kalt sind.

*.csv mit Excel öffnen, aber bitte nicht indirekt durch doppelklick, aus Excel heraus öffnen!

@aemkein, öffnen kannst du das mit excel

musst du importieren, dabei durch "," trennen und feste breite!

Meiner ruckelt auch die ersten paar Meter nach dem Kaltstart, desto kälter, desto länger. Da er das vom ersten Tag an macht, scheint es normal.

Themenstarteram 4. September 2005 um 20:23

vielleicht sollte ich mal die kompression prüfen, dann könnte man vielleicht den motor ausschließen. ist denn der ld zu niedrig für ein 180er?

es kommt immer schlimmer als man denkt, da fällt mir doch glatt der wolf ein der mit dem kopf in der bärenkralle steckt und dann ein 2ter hinzukommt und ihn von hinten nimmt...

ABER wenn der turbo wirklich platt ist, wird gechippt sobald der neue drin ist...:-)

mfg aemkei

Zitat:

Original geschrieben von aemkei78

vielleicht sollte ich mal die kompression prüfen, dann könnte man vielleicht den motor ausschließen.

Das ist schon einmal ein guter Ansatz

 

Zitat:

ist denn der ld zu niedrig für ein 180er?

Was für eine Vorgabe hast du denn für den AJQ?

Sollte um die 0,8bar in Serie liegen.

In welchem Gang wurde das Login gefahren?

Zitat:

ABER wenn der turbo wirklich platt ist, wird gechippt sobald der neue drin ist...:-)

Wenn ich mir Dein Login so anschaue, dann sehe ich eigentlich nur, dass Soll und Istdruck fast identisch sind. Von daher schließe ich einen Laderschaden eigentlich aus.

Wieviel KW hat Dein Motor? 1,5 bar -1,6 bar ist der Wert für den 110 KW Motor.

Wie hast Du den Ladedruck ermittelt?

Der Ladedruck kann verlässlich nur mittles manuellem Druckprüfer gemessen werden! Der 115er Meßwertblock dient nur dazu, um zu erkennen ob der Ladedruck auch im Steuergrät erfasst wird.

Deine Antwort
Ähnliche Themen