ForumSierra & Scorpio
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Sierra & Scorpio
  6. Lackstifte/Spraydosen für Scorpio II???

Lackstifte/Spraydosen für Scorpio II???

Themenstarteram 21. April 2009 um 16:15

Hallo.

Ich wollte mal fragen, woher man am besten Lackstifte bzw. Spraydosen beziehen kann, wenn mal kleinere Stellen am Lack ausgebessert werden sollen.

Konkret in meinem Fall wäre es dieses tiefe dunkelgrün metallic (turmallard-grün?) von meinem Scorpio II.

Momentan habe ich im Handel nichts Vergleichbares gefunden, was dieser besagten Farbe entspricht.

Ähnliche Themen
20 Antworten

Hey!

Lackstift es für Ford Scorpio fast überhaupt nicht mehr und bei den Metalliglacke  so gut wie überhaupt nicht da sich ein Metalliglack aus zwei Lacke zusammen setzt (metallig und Klarlack)

Ich habe mich mal  ge Google`t für dich 

wie wers damit, schau da mal nach:

http://www.yatego.com/.../...aydose-turmallard-gr%C3%BCn-ford-autolack

 

Bearbeite deine Stellen  klebe sie so ab das du die stelle gut spritzen kannst nehme nasse Zeitung und klebe sie großzugig ring rum aufs auto haftet von selbst .

jetzt kommt ein kleiner trick um stellen im Lack zu machen (lackfleche) Nehme Klebeband , falte es in der mitte (längs) klebe die stelle so ringsrum nochmals ab, nur die eine seite vom Klebeband aufkleben. duch diesen abstehenden Efeckt bekommst du keine harte spritzkanten was beim nachpolieren dir sehr gut endgegenkommt  so kannst du auch große und kleine stellen bearbeiten. Was bei der sprühdose ganz wichtig ist immer auf der zeitung anfangen zu Spühen und auch aufhören so mit hast du ein tolles ergebnis ohne Nase. wenn die stelle kurz in der sonne stand so das das metall handwarm ist, ist der verlauf besser.

dann gutes gelinngen

Überleg nicht so lange und geh einfach zum Fordhändler, da bekommst du sie.

Oder ne feine Airbrush-Pistole und Lack von hier http://www.autolack21-shop.de/Autolack-Basislack-Wunschfarbton . Musste bei der Bestellung nur den Farbcode mitteilen. Code- tabelle hab ich in den Anhang gepackt.

-

Airbrushpistole ? Was willste denn damit? Wenn du selber spritzt bekommst du sowieso nur noch Wasserlack, der geht durch die Arbrushpistole gar nicht durch. Du brauchst eine Minijet von Sata, aber für einmal ist das zu teuer.

Laß dir eine Spraydose Farbe und eine Dose Klarlack (2K mit kurzen Härter) beim lackhersteller anfertigen.

Basislack bekommst du sowieso nur den einen in der Spraydose, nämlich konventionel, und den Klarlack läßt du dir auf wunsch Spritzfertig mit Härter und Verdünnung anmischen. Dann kannst du den Lack nach der Erhärtung ganz normal beanspruchen. Und....der Klarlack wird in der Spraydose nicht hart, weil er nämlich Sauerstoff braucht um zu erhärten (Oxidation)

Bevor du lackierst, solltest du mit einer silikonfreien Schleifpolitur das ganze polieren (z.B Kotflügel). Um das zu erklären warum wird zu lange. Mach es einfach. Polier ihn am besten mit einer Poliermaschine als wenn du das letzte rausholen willst. Jetzt kurz: Entfetten mit Silikonentferner, reparierte Stelle feinschleifen und etwas weiter mit dem grauen Schleifpad anschleifen. Farbe auftragen, aber nicht über die Grenze wo du aufgehört hast zu schleifen, dann Klarlack etwas weiter auslackieren und immer dünner werden. Trocknen lassen, am besten über Nacht, dann mit 2000er Naßschleifpapier den Klarlackübergang planschleifen und dann noch mal polieren. Vorher solltest du aber den z.B Kotflügel so abkleben, als wenn du ihn ganz lackieren wolltest.

Hab grad deine Bilder gesehen. Bei diesem Zustand (Scorpio) würde ich nicht zu sparsam sein. Bring ihn in eine Lackiererei. Je nach dem was du lackiert haben mußt wird es bestimmt die 250 Euro nicht übersteigen. Laß es lieber vernünftig machen bevor du ihn versaust. Sorry, aber ich weiß nicht wie begabt du bist. Ansonsten mach es so wie ich es geschreiben hab. Nimm bloß keinen 1k Klarlack aus der Spray dose, die Qualität ist deinem Auto nicht würdig. 2K ist besser.

Dein Oldsmobile ist ja ein Schätzchen, wouw.

Viel Glück

Themenstarteram 23. April 2009 um 22:16

Erst einmal vielen vielen Dank für die wertvollen Antworten!!!

Also um es vielleicht noch ein bisschen zu konkretisieren: Es sind nur kleine Lackstellen, die ausgebessert werden müssten. Einmal an der Stoßstange, die ca. 4 Tischtennisball große Lackabplatzer hat und dann noch hier und da nen kleineren Kratzer im Lack (meine Lebensgefährtin nutzt auch seit einiger Zeit das Auto ;) )

...Also es sollte schon ordentlich aussehen (ich hab bis jezt meinen Scorpio auch immer sehr gepflegt), dennoch sollte sich der Aufwand in Grenzen halten.

Über meine Begabung in Sachen Lackieren würd' ich jetzt mal behaupten, dass solche kleineren Sachen auf jeden Fall machbar wären. Und wenn ich eure Tipps berücksichtige, erst recht.

Nur nochmal vorab ne Frage am Rande (damit ich so ungefähr einen Anhalt habe, wenn ich zum nächsten Lackierer laufe): Mit welchen Kosten müsste ich denn so ungefähr rechnen, wenn ich mir ne Dose (soviel brauche ich ja nicht) an guten gebrauchsfertigen 2k Lack anfertigen lasse?

Also die Lackierer bei uns wollten alle für den Lack, in meinem Fall Aubergine-Rot Metallic ohne Klarlack 98€ für einen Liter haben. Den gleichen lack hab ich in dem Onlineshop, den ich oben genannt habe für ca. 45 Euro inkl. Versand bekommen.

Zitat:

Original geschrieben von BOOSTER123

Also die Lackierer bei uns wollten alle für den Lack, in meinem Fall Aubergine-Rot Metallic ohne Klarlack 98€ für einen Liter haben. Den gleichen lack hab ich in dem Onlineshop, den ich oben genannt habe für ca. 45 Euro inkl. Versand bekommen.

Für einen Liter Lack ist das ein normaler Preis. 98 Euro bezahle ich auch ungefähr. Die Dose Klarlack 2K wird möglicher Weise max 25 Euro kosten.

Einen Liter Lack oder einen Liter spritzfertigen Lack ?;) Achtung Unterschied. Den Scorpio mit einem Liter Lack (Basislack/Farbe) spritzen, da mach ich ungefähr den Vorderwagen und eine ganze Seite mit.

Spritfertig 1 Liter 2 Stoßstangen und ein paar Kleinteile.

Wenn die Stoßstange solche Abplatzer hat, dann vergeß es mit den Lackstift oder Beilackieren. Mach sie ab und schleif erst mal alles runter. Dann füllerst du sie und am nächsten Tag schleifen. Dann bringst du sie zum Lacker. Ich würde sie dann für 70 Euro machen. Ich denke je nachdem in welcher Gegend du wohnst und mit wem du dich gut verstehst wirst du zwichen 60 und 150 Euro bezahlen incl Farbe und Klarlack. Dann hast du beim nächsten Steinschlag nicht solche Abplatzungen mehr.

Geh davon aus, das der ganze Lack an deiner Vorderstoßstange nicht die Haftung hat wie es eigentlich sein sollte. Beilackieren ? Ein Faß ohne Boden. Du ärgerst dich im Nachhinein das du dann sinnlos Geld ausgegeben hast.

War beides spritzfetiger Lack auf Wasserbasis.

Ach so. Na ja zu 98 % bekommt man eh nur noch Basislack auf Wasserbasis.

Es gibt noch Firmen die konventionellen Basis-Lack verkaufen dürfen. Die sollen angeblich noch eine bestimmte Norm noch erfüllen.

Jo.Hat mir der Lackierer auch gesagt,das diemeisten nur noch Wasserlacke sind. Bin mit dem einen Liter für eine Stoßstange, Heckklappe und beide hintere Radläufe ausgekommen.

dann hast du zwar nicht damit geaßt, aber sparsam warste auch nicht. Aber wenns klappt, dann klappts...... will jetzt hier keine "ich bin der Beste "-Nummer abziehen.

Hauptsache man kommt klar. Nur im Fall des anderen Scorpios, also der Themenstarter, würde ich direkt Butter bei den Fischen machen, alles andere.......man kann viel selber machen, nur man ist nur gut wenn das Werkzeug gut ist. Und bei dem Auto auch wenn der Verkehrswert nicht mehr so hoch ist, würde ich schon ein bissel drauf achten. Auf den Bldern macht der Fuhrpark einen glänzenden Eindruck.

Ich sag immer, wenn man einmal anfängt zu schludern .........oder besser, was man hat, das hat man, und das was man hat soll man auch pflegen

am 28. April 2009 um 19:54

Hallo!

Tschuldigung, dass ich mich da einmische! Aber ich bin auch gerade dabei Schrammen aus der Heckstoßstange meines Scorpios auszubessern. Ich bin kurz vorm Lackieren! Ich habe einfach meinen nächsten Ford-Händler angerufen und Lack bestellt. Man muss die Fahrgestellnummer angeben und der richtige Farbton steht fest. Es gibt da eine Sprühdose (100 ml) Lack und eine Dose (auch 100 ml) Klarlack im Set für 18 Euro! Das fand ich ok!

Gruß...

da muss ich sagen ganz schön teuer.

Bei www.Lackspay.de bekomm ich 400ml für 15,50 € + Klarlack

habe mal nachgeforscht es gibt sogar Lackstifte, laut Ford für Mondeo wär aber die selbe Farbe nur der Reperatursatz sollte schon 18 € kosten (farbstift und klarlackstift)

Würde gern mal wissen ob du Orginal Ford Dosen Bekommst oder von andere Firma (Orginal Dosen sind Blau mit Ford Logo)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Sierra & Scorpio
  6. Lackstifte/Spraydosen für Scorpio II???