ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Lackierfehler???

Lackierfehler???

Themenstarteram 25. Februar 2009 um 10:02

Hallo Zusammen.

Habe nun auch endlich seit knapp ner Woche meinen Golf 6 in der Farbe Deep Black Perleffekt.

Nun zu meiner Frage:

Habe einen Lackierfehler im Bereich der Scharniere der Heckklappe festgestellt. Dort schimmert mehr als deutlich die helle Grundierung an mehreren Stellen durch.

Habt ihr ähnliche Feststellugen? Ist so was normal und muss man es akzeptieren? Was nun?

mfG

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 28. Februar 2009 um 20:40

Zitat:

Original geschrieben von Seefahrersteff

Wäre interessant zu erfahren ob dein Golf aus Mosel oder Wolfsburg kommt. Bei den Autos die ich angeschaut habe, alle aus Mosel war zwar auch was zu sehen aber nicht in dem Maß.

Der Grund ist, daß kein Lackierer mehr in den Kabinen steht sondern nur noch Lackierroboter. Wenn da der Anlagenfahrer schläft und die Lackkontrolle nichts merkt, passiert so etwas. Wenn die Autos bei der Endkontrolle ankommen ist es zu spät. Man kann nicht gute 2-300 Autos nachlackieren.

Nicht schön, aber für mich auch nicht tragisch. Alle Stellen sind innen und an Stellen die man normal nicht hinschaut wenn ich die Einkaufstüte in den Kofferraum lege.

Geh zum Händler verlang Nachbesserung, oder etwas als Zugabe aus Zubehörkatalog(Dachgepäckträger o.ä.)

Meine Meinung dazu!

Das soll wohl ein übler Scherz sein, oder???

Das müsste dir mal passiert sein, dann würdest du nicht so locker darüber hinweg sehen.

Die Stellen sieht man mehr als deutlich und jetzt wo man es weiß, erst recht.

Mal kurz darüber nachgedacht welchen Ärger ich bislang in der Sache hatte und noch haben werden (Zeitaufwand/ Kosten etc.) ?

Ist ne absolute Frechheit, wie locker das hier einige sehen.

229 weitere Antworten
Ähnliche Themen
229 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Mullewupp

Zitat:

Original geschrieben von Bl@ck-H@wk

 

Gehört zwar nicht hier her aber soll das Auto mit Blattgold foliert werden?

Ich hab mir auch mal ein Angebot machen lassen und am Ende kamen 800€ raus. Die Firma arbeitet mit Intax zusammen.

Hi, ich habe direkt bei Intax angefragt. 200€mehr weil es eine speziale Farbe ist. knapp 1400,- fürs Auto mit normale:)r Folie. Hmmm wieso ist das bei Dir um 1000€ günstiger? bei 800€ würd ich das sofort machen! Nur wenn die so günstig sind, machen die doch irgend etwas anders als intax?

bestimmt an der Folie sparn :)

aber mal im Ernstn ich habe meinen heute begutachtet und alles is i.o.

Ich hab meinen mit Nano machen lassen :)

Aber ist schon echt bitter bei den Preisen, noch zusätzlich Geld zu investieren, damit der Schmu gemindert wird....

Zitat:

Original geschrieben von popeye174

Aber ist schon echt bitter bei den Preisen, noch zusätzlich Geld zu investieren, damit der Schmu gemindert wird....

eben :( hab zwar so nen geiles schwarz matt gesehen :) aber dafür inkl. optional Folierung derspiegel und türgriffe 1800 zu bezahlen + rückreise + anreise um das Ato wieder abzuholen ist schon derb. Und wenn ich das dann nach 4 Jahren zurückgeben sollte, freut sich der Händler :) weil er noch nie so nen tollen Lack zurück bekommen hat.

Habe hier im Forum sicherlich einen der ältesten Golf 6 (EZ 10.09.08) Das Auto hatte auch schon reichlich Vogelscheiße abbekommen, aber bisher hat sich alles ohne Rückstände entfernen lassen.

Und ich wohne im Ruhrgebiet, wo bekanntlich die Tauben täglich Highspeed-Futter bekommen. :D

da scheinst Du die glückliche Außnahme zu sein :) weil so viele Streß mit der Lackierung haben, scheint es aber wirklich Probleme zu geben. UNI Lack soll noch empfindlicher sein lese ich hier immer, dann hat man ja schon bei Regen angst, das einem der Lack abgewaschen wird :). Hmmmmmmm

für die Statistik:

Golf Plus letzte Woche in WOB abegholt, vor Ort gleich einen von VW schriftlich bestätigten Lackierungsfehler erhalten und zu Hause bisher zwei Staubeinschlüsse festgestellt.

Schaue mir das Auto jetzt nur noch bei Nacht an:)

am 23. August 2009 um 15:36

Zitat:

Original geschrieben von Golfisti6

Hallo Zusammen.

Habe nun auch endlich seit knapp ner Woche meinen Golf 6 in der Farbe Deep Black Perleffekt.

Nun zu meiner Frage:

Habe einen Lackierfehler im Bereich der Scharniere der Heckklappe festgestellt. Dort schimmert mehr als deutlich die helle Grundierung an mehreren Stellen durch.

Habt ihr ähnliche Feststellugen? Ist so was normal und muss man es akzeptieren? Was nun?

mfG

Hallo!

Es gibt sogenannte Zoneneinteilungen am Auto.Man Unterscheidet da unter der sogenannten:

A-Zone

B-Zone,und C-Zone.

Bei der A-Zone darf kein einziger Fehler der Lackierung da sein,da diese Teile im unmittelbaren Sichtbereich liegen.(z.b. Motorhaube,Dach.). Die anderen beiden Zonen,dürfen dann schon mal den einen oder anderen kleinen Lackfehler aufweisen,das hängt freilich davon ab,wo am Auto sich die Stelle befindet. Das beschriebene Problem nennt man "Magerlackierung",der aufgetragene Basislack wurde so dünn aufgetragen,das die Grundierung nicht abgedeckt wurde.Nach Öffnen des Heckdeckels ist das natürlich ersichtlich.Visuell nicht gerade schön,sollte aber problemlos nachgebessert werden.

 

Gruss Corsa1971

Mich würde interessieren on VW mittlerweile nachgebessert hat was die Lackprobleme betrifft!

Kurzer Erfahrungsbericht meinerseits:

Lt. Händler fällt dieser Lackierfehler an den Innenseiten der Tür / A-Säule unten / Kotflügel (wie auch immer man diese Stelle bezeichnet) nicht unter die VW-Gewährleistungsrichtlinie, da dass Außenbild nicht beeinträchtigt wird.

Auf meine Argumentation, dass bei einem eventuell späteren Verkauf ein Gutachter mir wohl kaum glauben wird, dass der Wagen unfallfrei war und VW die Lackierung schlampig ausgeführt hat, herrschte stilles Schweigen.

Der Händler hat mir dann auf seine Kosten die beiden Stellen nachlackiert. Dies war allerdings reine Kulanz und hätte nicht gemacht werden müssen.

Habe den VIer in shadowblue.

 

Auch  ich mußte feststellen, daß die Heckklappe am Falz in der Innenseite sehr wenig lackiert wurde. Man sieht die helle Grundierung durch. Ebefalls habe ich oben wo die Heckklappe befestigt wurde auch solche  grundierfarbigen  Stellen, Mein :D meinte das wäre normal. bekommt man Recht auf Nachbesserung? Außerdem hab ich an der Heckklappe an der Innenseite eine Stelle wo mit Lackstift  drübergemalt wurde, man spürt ichtig, daß der Originallack ab ist. Ist das zulässig? Einfach mit  Lackstift nachlacken? Nicht daß es in  ein paar Jahren anfängt zu rosten. Wenns regnet wirds auch  an der Stelle feucht  und beim öfnen der Heckklappe  kann auch ein tropfen Wasser hinkommen.

Also bei all den schlechten Lackierungen und anderen Mängeln und einem Preis der all dies nichtmehr Rechtfertigt habe ich mich heute leider gegen den ansonsten schönen GTI entschieden den wer möchte den sich mit all diesen Problemen noch rumärgen den ich hätte Angst für soviel Geld nachher ein schlechtlackierten Gti mit serienmässigen verbauten Mängeln in WOB abzuholen und mich dann noch darüber Ärgern

Danke VW aber nicht mit mir, dann müsst ihr erst wieder lernen Autos zu bauen und nicht auf dem hohen Tron sitzenbleiben denn sonst Kauft Euch irgedwann Magna :-)

Moin, so Folie ist drauf! Und zum Glück war ich bei der Firma INTAX! :). Knapp 1750€ aber Perfekt! Hab mir noch das Werk zeigen lassen, locker 30 Email hin und her geschickt und paar mal angerufen.... aber kein Haken zu finden :D. Wirklich alles Top! Und bei INTAX immer gut aufgehoben gefühlt.. Ach ja..ICH BEKOMME NIX DAFÜR! Aber ich bin derzeit soooooo glücklich :) und ich denke nen Lob darf man auch immer mal los werden! JAJAJA Bilder folgen !!! :)

Laut Händler ist es Serienstand das die Kotflügel im Scharnierbereich unlackiert sind!

Merkwürdigerweise trifft es nur auf wenige Fahrzeuge zu, somit ist für mich kein Serienstand vorhanden!

Werde mich mal bei Volkswagen erkundigen, ob die da wirklich von Wertigkeit sprechen wollen....

Lackierfehler ansehen!

Also sowas hab ich glaub ich nicht. Werde gleich mal nachschauen... einfach die Tür ganz weit aufmachen?

 

lg

Zitat:

Original geschrieben von flo0o

Also sowas hab ich glaub ich nicht. Werde gleich mal nachschauen... einfach die Tür ganz weit aufmachen?

Hat jeder mehr oder weniger, damit wird man sich abfinden müssen.

Er hat es aber auch "extrem" fotografiert, ohne Blitz schaut das schon ganz anders aus!

Deine Antwort
Ähnliche Themen