ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Lackierfehler???

Lackierfehler???

Themenstarteram 25. Februar 2009 um 10:02

Hallo Zusammen.

Habe nun auch endlich seit knapp ner Woche meinen Golf 6 in der Farbe Deep Black Perleffekt.

Nun zu meiner Frage:

Habe einen Lackierfehler im Bereich der Scharniere der Heckklappe festgestellt. Dort schimmert mehr als deutlich die helle Grundierung an mehreren Stellen durch.

Habt ihr ähnliche Feststellugen? Ist so was normal und muss man es akzeptieren? Was nun?

mfG

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 28. Februar 2009 um 20:40

Zitat:

Original geschrieben von Seefahrersteff

Wäre interessant zu erfahren ob dein Golf aus Mosel oder Wolfsburg kommt. Bei den Autos die ich angeschaut habe, alle aus Mosel war zwar auch was zu sehen aber nicht in dem Maß.

Der Grund ist, daß kein Lackierer mehr in den Kabinen steht sondern nur noch Lackierroboter. Wenn da der Anlagenfahrer schläft und die Lackkontrolle nichts merkt, passiert so etwas. Wenn die Autos bei der Endkontrolle ankommen ist es zu spät. Man kann nicht gute 2-300 Autos nachlackieren.

Nicht schön, aber für mich auch nicht tragisch. Alle Stellen sind innen und an Stellen die man normal nicht hinschaut wenn ich die Einkaufstüte in den Kofferraum lege.

Geh zum Händler verlang Nachbesserung, oder etwas als Zugabe aus Zubehörkatalog(Dachgepäckträger o.ä.)

Meine Meinung dazu!

Das soll wohl ein übler Scherz sein, oder???

Das müsste dir mal passiert sein, dann würdest du nicht so locker darüber hinweg sehen.

Die Stellen sieht man mehr als deutlich und jetzt wo man es weiß, erst recht.

Mal kurz darüber nachgedacht welchen Ärger ich bislang in der Sache hatte und noch haben werden (Zeitaufwand/ Kosten etc.) ?

Ist ne absolute Frechheit, wie locker das hier einige sehen.

229 weitere Antworten
Ähnliche Themen
229 Antworten

Mein Golf V von 09/2005 hat auch schon die grundierrung durchgeschaut. Ist allerdings ein United Grey und dort nicht so sehr aufgefallen. Meiner kommt ja auch in DBP ich hoffe mal das man es nicht zu deutlich sehen wird.

Gruß Olaf

Zitat:

Original geschrieben von SMC

Zitat:

Original geschrieben von popeye174

Die Staubeinschlüsse sind bei VW "Serienstand der Technik" und seid Jahren bekannt und nach Quote abgerechnet.

..is jetzt nicht Dein Erst, oda? Wieviele soll man davon hinnehmen?

Wieso MEIN Ernst ? Ist auf VWs Mist gewachsen ;)

Die Anzahl kommt auf Anteile je dm³ an und wie "hoch" die sind, bzw. aus welcher Entfernung die zu sehen sind.

Hab mal ein Touareg Kunden beobchtet bei der Lackmonierung und dem wurde wörtlich gesagt : dann müssen Sie eben zu Porsche.

Bei meinem ist es diesmal nicht so schlimm :), aber ich kann die die Einschlüsse in jedem Golf zeigen :(

Merkwürdig das selbst Fiat beim Nutzfahrzeug keine Einschlüsse hat....

Mein roter hatte auch bei der Übergabe in WOB einen Lackfehler. Er hat einen dunkeleren Fleck in der Fahrertür, der ungefähr so groß ist wie 2 2-Euro-Münzen. Der Lack ist aber ganz glatt und der Klarlack scheint ok. Die Autostadt konnte vor ort nichts machen und der Händler soll nun den Mangel beseitigen.

In dem Mangelschreiben steht "Nassabdruck". Kann das einer erklären?

meiner (deppblack) hat keinen einzigen lackierfehler heckklappe, türen usw.) alles sauber lackiert, bin sehr zufrieden.

Zitat:

Original geschrieben von bonsai12

meiner (deppblack) hat keinen einzigen lackierfehler heckklappe, türen usw.) alles sauber lackiert, bin sehr zufrieden.

meinte deepblack, sorry

Deine Antwort
Ähnliche Themen