ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Kurzes rasselndes geräusch bei kaltstart? :/ was steckt dahinter

Kurzes rasselndes geräusch bei kaltstart? :/ was steckt dahinter

BMW 3er E46
Themenstarteram 9. August 2018 um 17:23

Tach leute, kurze frage: wenn ich meinen Motor morgens oder nach längerer Standzeit starte rasselt es kurz :/ was kann denn dahinter stecken?

Ähnliche Themen
46 Antworten

Steuerkette?

Schon mal den Kettenspanner getauscht ?? Geräusch scheint von der Steuerkette zu kommen , aber ein paar Daten zum Fahrzeug (u.a. Motor)wären nicht schlecht sonst ist das nur eine Raterei an der Glaskugel

rasseln klingt erstmal nach Steuerkette.

Mit der Info um was für einen Motor ( Modell!... zB. N42? ) sich handelt gibts vllt mehr/ tiefgründigere Infos

Hallo

 

Was hast du für ein Motor?

Rasselt es oder tickert es?

Gibt es beim Ölstand einen Unterschied zwischen 10Minuten und 10 Stunden nach abstellen des Motors?

 

Gruß Stormy

gehen deine beiden roten lampen im tacho ( batterie und öl ) gleichzeitig aus nachdem kaltstart ?

Themenstarteram 9. August 2018 um 21:18

Hey Leute, also ich habe einen e46 318ci 2002 Cabrio N42 :( hab schon öfter gelesen, dass der Motor N42 wohl sehr anfällig ist. Das ist eher ein Rascheln kurz und geht dann auch gleich wieder weg, kette oder Rolle hört sich erstmal sehr gut, in meinem sinne schlecht an :/

Ist das jetzt gefährlich für den Motor so weiterzufahren oder passiert da erstmal weiter nichts?

Ob beide lampen gleichzeitig ausgehen schaue ich morgen.

Der motor läuft auch etwas unrund, hängt das damit zusammen?

Als nächstes wollte ich die zylünderkopfdichtung machen lassen da er etwas qualmt

Themenstarteram 9. August 2018 um 21:21

Kommt man an den kettespanner einfach ran oder ist das auch tief im motor verbaut, wie ich verstanden habe. Muss der halbe motor zerlegt werden für die Dichtungen und empfohlen wurde mir auch gleich die kette mit neu zu machen. Ist das richtig? Bin neuling und hab ehelich kaum plan von der Materie. Danke für eure hilfe ??

Themenstarteram 9. August 2018 um 21:23

Zitat:

@Stormy78 schrieb am 9. August 2018 um 17:56:24 Uhr:

Hallo

Was hast du für ein Motor?

Rasselt es oder tickert es?

Gibt es beim Ölstand einen Unterschied zwischen 10Minuten und 10 Stunden nach abstellen des Motors?

Gruß Stormy

Werde och ebenfalls morgen ausprobieren und bescheid geben

Wenn du den Kopf machst, also die ZKD wechseln lässt, dann solltest gleich den Kettentrieb erneuern, ist richtig. Den Spanner kannst du kurzfristig selbst wechseln, wenn du magst. Ich gehe mal von einer gelängten Kette aus und würde sagen kannst damit noch normal fahren solang er noch "normal" läuft :)

"...Als nächstes wollte ich die zylünderkopfdichtung machen lassen da er etwas qualmt..."

Wer hat denn die Diagnose ZKD gestellt und aufgrund welcher Symptome? Nur weil er qualmt?

Die ZKD ist bei diesem Motor fast nie kaputt.........

Wenn er blau aus dem Auspuff qualmt sind es zu fast 100% die Ventilschaftdichtungen.

Die kann man wechseln ohne den Zylinderkopf abbauen zu müssen ;)

 

Zur Steuerkette: Gucke mal in den Öldeckel mit einer Lampe, da siehst du die Steuerkette, fühle mal mit einem Schraubenzieher, ob sie locker ist. Sie muß eigentlich straff sein.

 

Als erste Hilfe baue einen neuen Kettenspanner ein ;)

Themenstarteram 10. August 2018 um 7:28

Zitat:

@E_Sechsundvierzig schrieb am 9. August 2018 um 21:40:11 Uhr:

Wenn du den Kopf machst, also die ZKD wechseln lässt, dann solltest gleich den Kettentrieb erneuern, ist richtig. Den Spanner kannst du kurzfristig selbst wechseln, wenn du magst. Ich gehe mal von einer gelängten Kette aus und würde sagen kannst damit noch normal fahren solang er noch "normal" läuft :)

Guten Morgen, ist der Spanner denn von aussen erreichbar? Er läuft aktuell etwas unrund, werd es so meinem Kumpel mal übermitteln, dass er sich den Spanner erstmal vornimmt.

Lieben Dank für die Info :)

Themenstarteram 10. August 2018 um 8:07

Zitat:

@Turok-318i schrieb am 9. August 2018 um 21:46:45 Uhr:

"...Als nächstes wollte ich die zylünderkopfdichtung machen lassen da er etwas qualmt..."

Wer hat denn die Diagnose ZKD gestellt und aufgrund welcher Symptome? Nur weil er qualmt?

Guten morgen, ja weil er qualmt und ich in 4 Wochen rund 3 Liter öl nachkippen musste. Was mich wundert ist, dass ich keine ölflecken unter dem auto habe :/ was passiert eigentlich im Motor mit dem ganzen verbrannten öl, das muss doch irgendwie spuren hinterlassen. Lieben Gruß

Themenstarteram 10. August 2018 um 8:12

Zitat:

@Stormy78 schrieb am 9. August 2018 um 22:08:27 Uhr:

Die ZKD ist bei diesem Motor fast nie kaputt.........

Wenn er blau aus dem Auspuff qualmt sind es zu fast 100% die Ventilschaftdichtungen.

Die kann man wechseln ohne den Zylinderkopf abbauen zu müssen ;)

Zur Steuerkette: Gucke mal in den Öldeckel mit einer Lampe, da siehst du die Steuerkette, fühle mal mit einem Schraubenzieher, ob sie locker ist. Sie muß eigentlich straff sein.

Als erste Hilfe baue einen neuen Kettenspanner ein ;)

:) hoffentlich ist es nur das, weil der Wechsel der ZKD wohl sehr teuer ist. Voll nett von euch allen :) wo sitzt denn die ventilschaftdichtung, ist das die sogenannte ventildeckeldichtung? Und warum verbaucht mein auto so viel öl, 4 wochen 3 Liter :/? Und sollte die kette locker hängen, ist das der Grund für den unrunden lauf? Lieben Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Kurzes rasselndes geräusch bei kaltstart? :/ was steckt dahinter