ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Kurzer Testbericht 316d

Kurzer Testbericht 316d

BMW 3er F30
Themenstarteram 6. April 2012 um 18:41

Da es bisher meist Erfahrungen von den stärkeren Motorisierungen gibt, möchte ich heute ein paar Details zur Einstiegsmotorisierung des F30 posten:

Fahrzeug: BMW F30 316d; bisher ca. 1000 km gefahren

Zum Thema Design und Verarbeitung gibt es schon zahlreiche Threads. Meiner Meinung nach ist das Fahrzeug sehr gut verarbeitet. Nichts klappert oder knistert. Das Interieur ist auch sehr hochwertig für die Klasse.

Das HIFI Soundsystem liefert einen sehr ausgewogenen Klang, wenngleich bei hohen Lautstärken der Bass etwas "unsauber" ist.

Nun zum Herzstück, dem Motor: Ich war anfangs erstaunt, wie leise und drehfreudig der Diesel ist. Ab ca 1500 U/min liegt sattes Drehmoment an. Insgesamt macht der Motor subjektiv in Relation zur geringen Leistung richtig Spaß. Da sich das Fahrzeug noch in der Einfahrphase befindet, kann ich noch nichts über das Verhalten bei höheren Drehzahlen sagen. Insgesamt hat man aber nie das Gefühl, untermotorisiert zu sein. Aktuell gibt der Boardcomputer einen Durchschnittsverbrauch von 5,4 l an, wobei der Anteil an Stadtverkehr ca 50 % betrug.

 

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 6. April 2012 um 18:41

Da es bisher meist Erfahrungen von den stärkeren Motorisierungen gibt, möchte ich heute ein paar Details zur Einstiegsmotorisierung des F30 posten:

Fahrzeug: BMW F30 316d; bisher ca. 1000 km gefahren

Zum Thema Design und Verarbeitung gibt es schon zahlreiche Threads. Meiner Meinung nach ist das Fahrzeug sehr gut verarbeitet. Nichts klappert oder knistert. Das Interieur ist auch sehr hochwertig für die Klasse.

Das HIFI Soundsystem liefert einen sehr ausgewogenen Klang, wenngleich bei hohen Lautstärken der Bass etwas "unsauber" ist.

Nun zum Herzstück, dem Motor: Ich war anfangs erstaunt, wie leise und drehfreudig der Diesel ist. Ab ca 1500 U/min liegt sattes Drehmoment an. Insgesamt macht der Motor subjektiv in Relation zur geringen Leistung richtig Spaß. Da sich das Fahrzeug noch in der Einfahrphase befindet, kann ich noch nichts über das Verhalten bei höheren Drehzahlen sagen. Insgesamt hat man aber nie das Gefühl, untermotorisiert zu sein. Aktuell gibt der Boardcomputer einen Durchschnittsverbrauch von 5,4 l an, wobei der Anteil an Stadtverkehr ca 50 % betrug.

 

53 weitere Antworten
Ähnliche Themen
53 Antworten

Hallo

Ich habe vor ein paar Tagen zwar nicht den 316 D sondern den 320 er getestet, kann aber deine Eindrücke bestätigen.

Ein solide verarbeitetes Auto, in dem nichts klappert oder knarzt, gut der 320 er hat zwar um einiges mehr Leistung, aber ich glaube auch der 316 er ist für jemanden vollkommend ausreichend, der das Auto zur Fahrt in die Arbeit und zu gelegentlichen Sonntagsausflügen nutzt.

Ich fahre pro Jahr 30.000km und da lege ich eben Wert auf eine gewisse Leistung und einen angemessenen Verbrauch.

am 6. April 2012 um 19:32

jemand der mit dem Interieur zufrieden ist :eek::eek::eek::D

Bin ganz deiner Meinung :)

Gruß

odi

Hallo, wie lange war bei dir die Lieferzeit ?

Ich habe am 5.3. bestellt und der Liefertermin soll ca in KW 21 sein also 11 Wochen.

Da bei einigen 320d schon von 4 Wochen geschrieben wurde würde mich das interesieren.

Themenstarteram 7. April 2012 um 13:05

Lieferzeit waren 8 Wochen

Zitat:

Original geschrieben von odi222

jemand der mit dem Interieur zufrieden ist :eek::eek::eek::D

Bin ganz deiner Meinung :)

Gruß

odi

Bescheidenheit ist eben eine Tugend, nicht nur bei der Leistung ;)

Zitat:

Original geschrieben von Grancevola

..... Nichts klappert oder knistert. ....

Zitat:

Original geschrieben von Aljubo

.... Ein solide verarbeitetes Auto, in dem nichts klappert oder knarzt, ....

Soweit sind wir leider schon, dass wir dies bei Autos der Premiumklasse ab 30.000 Euro aufwärts extra erwähnen müssen.....

 

Gruß Tim

Zitat:

Original geschrieben von Tim_1,6

Zitat:

Original geschrieben von Grancevola

..... Nichts klappert oder knistert. ....

Zitat:

Original geschrieben von Tim_1,6

Zitat:

Original geschrieben von Aljubo

.... Ein solide verarbeitetes Auto, in dem nichts klappert oder knarzt, ....

Soweit sind wir leider schon, dass wir dies bei Autos der Premiumklasse ab 30.000 Euro aufwärts extra erwähnen müssen.....

Gruß Tim

Pessismist.

Du erweckst den Eindruck, als ob diese Autos nie geklappert hätten. Das ist absolut verkehrt. Wir sind jetzt endlich an dem Punkt, dass trotz sehr ruhigem Innenraums trotzdem nichts klappert.

Ja und? Mein E90 316d klappert auch nicht. :eek::o Soll und darf ich den jetzt in den automobilen Olymp erheben?

Schon toll, bei einem absurd überteuertem BMW werden Selbstverständlichkeiten angepriesen. Bei einem Dacia hingegen, erwarten die Leute, dass der am Besten die Verarbeitung einer S-Klasse mit der Sportlichkeit eines Porsche aufweisen soll.

Zitat:

Original geschrieben von TM2GO

Ja und? Mein E90 316d klappert auch nicht. :eek::o Soll und darf ich den jetzt in den automobilen Olymp erheben?

Schon toll, bei einem absurd überteuertem BMW werden Selbstverständlichkeiten angepriesen. Bei einem Dacia hingegen, erwarten die Leute, dass der am Besten die Verarbeitung einer S-Klasse mit der Sportlichkeit eines Porsche aufweisen soll.

Das ist doch Nonsens. Es werden keine Selbstverständlichkeiten angepriesen, sondern die Verarbeitung des F30 wurde von einigen (zu unrecht) kritisiert. Das ist der Grund, warum die Erwähnung gerechtfertigt ist.

Der E90 war ok, aber der E46, der einen absolut hochwertigen Eindruck innen machte, war eine Klapperkiste.

Von daher ist eine Einordnung des neuen Modells absolut gerechtfertigt.

Zitat:

Original geschrieben von Jens Zerl

Pessismist.

Du erweckst den Eindruck, als ob diese Autos nie geklappert hätten. Das ist absolut verkehrt. Wir sind jetzt endlich an dem Punkt, dass trotz sehr ruhigem Innenraums trotzdem nichts klappert.

Naja bei einem Neuwagen sollte definitiv nichts klappern, da klappert auch kein Daihatsu Cuore. Ob die Kiste auch nach Jahren und einer gewissen Laufleistung noch klapperfrei ist, muss sich erst zeigen.

Zitat:

Original geschrieben von Jens Zerl

Das ist doch Nonsens. Es werden keine Selbstverständlichkeiten angepriesen, sondern die Verarbeitung des F30 wurde von einigen (zu unrecht) kritisiert. Das ist der Grund, warum die Erwähnung gerechtfertigt ist.

Sagst du....

 

Die AMS-Meinung im vorletzten Heft hat die Verarbeitung auch kritisiert - bzgl. Material um den Schalthebel, Verarbeitung Türgriffe.

Um´s Klappern ging´s da nicht.

Und das Modern-Playmobilholz muss man ja nicht bestellen *g

am 8. April 2012 um 20:59

Zitat:

Original geschrieben von sambob

Zitat:

Original geschrieben von Jens Zerl

Das ist doch Nonsens. Es werden keine Selbstverständlichkeiten angepriesen, sondern die Verarbeitung des F30 wurde von einigen (zu unrecht) kritisiert. Das ist der Grund, warum die Erwähnung gerechtfertigt ist.

Sagst du....

Die AMS-Meinung im vorletzten Heft hat die Verarbeitung auch kritisiert - bzgl. Material um den Schalthebel, Verarbeitung Türgriffe.

Um´s Klappern ging´s da nicht.

Und das Modern-Playmobilholz muss man ja nicht bestellen *g

Zitat aus dem aktuellen Heft der ams unter dem Stichwort "Qualitäts-Test, 20 Autos im Vergleich":

"Endlich top: Nach Anlaufschwierigkeiten präsentiert sich der BMW Dreier in bester Verarbeitungsform."

Ach, bin ich froh, dass die AMS die Qualität des 3ers nun doch für gut befindet, ich dachte schon, ich muss meine Bestellung zurückziehen :)

Grüße, Philipp

am 8. April 2012 um 22:59

Zitat:

Original geschrieben von pk79

Ach, bin ich froh, dass die AMS die Qualität des 3ers nun doch für gut befindet, ich dachte schon, ich muss meine Bestellung zurückziehen :)

Grüße, Philipp

:) Hast schon recht. Ich brauche auch keine Qualitäts-Absolution von der ams.

Deine Antwort
Ähnliche Themen