ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Knacken der Federn VA - H&R 45mm

Knacken der Federn VA - H&R 45mm

Audi A3 8P
Themenstarteram 24. November 2005 um 7:39

Hallo,

da ich ja am überlegen war/bin mir die 45 H&R Federn zu verbauen habe ich mal H&R angeschrieben.

----------------------------------------------------

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich ueberlege zur Zeit die 45mm H&R Federn in Kombination mit den Sline Daempfern im Audi A3 8P 1,9 TDI zu verbauen.

Mir ist von einem Problem mit diesen Federn berichtet worden.

Die Federn an der Vorderachse wuerden beim Einlenken bei langsamen Geschwindigkeiten knacken, knarren.

Besteht dieses Problem noch?

Mit freundlichen Gruessen

XXXXXX

----------------------------------------------------

 

Antwort:

Sehr geehrter Herr XXXXXX,

 

vielen Dank für Ihre Email.

Bisher sind keine der von Ihnen beschriebenen Probleme bei unserem Sportfedersatz 29260-1 bekannt.

Es muß jedoch unbedingt darauf geachtet werden, daß die PU-Gummis auf den Kolbenstangen der VA-

Stoßdämpfer gem. Teilegutachten gekürzt werden.

Bei Nichtbeachtung könnten evtl. Geräusche entstehen.

Mit freundlichen Grüßen

Best regards

H & R Spezialfedern

XXXXXX

----------------------------------------------------

Was sind diese PU-Gummis????

Gruß

Scheiby

Ähnliche Themen
34 Antworten

genau diese Antwort hatte ich per Email auch bekommen. Jedoch war bei mir der Hinweis auf Rückruf. D.h. ich sollte den Herrn Schröder von H&R diesbzgl. mal zurückrufen.

Er konnte mir auch nicht weiterhelfen.....

Er sagte nur noch, kommen Sie doch mal bei uns vorbei, wir schauen uns das Problem vor Ort dann mal an.

Toll...als ob ich die Zeit hätte mal so eben ca. 350km zu fahren?

Mir wurde von 2 Audi-Partnerwerkstätten bestätigt dass das Knacken auf die Federn zurückzuführen sei. Jedoch ist offensichtlich nicht erkennbar. Federn sitzen wie sie sitzen müssen. Von außen ist dieses geräusch auch nicht hörbar nur im Innenraum kann man dies warnehmen.

Bei den momentan kühleren Temparaturen knackt es überhaupt nicht mehr. Da ich noch Garantie auf die ganze Sache habe, warte ich nun mal ab bis frühjahr. Sollte es dann immer noch sein geh ich zu meinem Freundlichen des Vertrauens und werd mal fraktura sprechen.

naja

Hatte auch schon mal dies gepostet wo glaube ich User "Raoul" auch 45mm federn von H&R verbaut hatte und bei Ihm wurde so ein Gummischlauch über die oberen Federwindungen gezogen. Es knackte nicht mehr jedoch war das Auto ein bisschen höher geworden.

Re: Knacken der Federn VA - H&R 45mm

 

Zitat:

Original geschrieben von scheiby

Was sind diese PU-Gummis????

Gruß

Scheiby

Sogenannte Federwegsbegrenzer. Diese verhindern das der Dämpfer durchschlägt.

Aber wenn ich diese Antw. schon wieder höhere; man muss drauf achten.... bla bla bla

Das hat überhaupt nichts damit zu tun!

Themenstarteram 24. November 2005 um 8:24

Ahso, Federwegsbegrenzer sagt mir natürlich was.

Nur was die da mit PU-Gummis meinten war mir unklar.

Naja, irgendwie alles komisch.

Grübel Grübel, 250 Euro für Federn mit Einbau oder lieber 700 Euro für Cup-Kit.... naja....

wenn empfehle ich dir ein komplett fahrwerk, nur würd ich mir dann bei 700 EUR überlegen mit net gleich ein Gewinde FW zu holen...

Muss man ja nicht so tief stellen

Magic, ich hatte das besagte Knacken bei einem Gewindefahrwerk am IIIer Golf VR6. Haben immer wieder gesucht, aber nix gefunden. Ich vermute, das sich die Ferdern im orig. Gummiaufnahmeteller leicht bewegen und immer ruckweise der Drehbewegung des Federbeins folgen, was das "Knacken" verursacht!

Sehr nervig, aber nicht in den Griff zu bekommen....

ich mein das Geräusch hört sich zwar so an jedoch wenn man versucht die Feder mit der Hand zu drehen geht das noch keinen Millimeter. Die sitzt bomben fest.

Da ein Freund auch KFZ-Meister ist sind wir schon paar mal auf die Suche gegangen. Alles mögliche könnte es ja sein.

Sogar die besagte Feder im Lenkrad am Airbag wurde getauscht=> Problem nicht behoben.

Ich vermute das es einfach an der kompletten Feder liegt. Wie gesagt wenns im Frühjahr nicht besser wird sollen die mir die Federn ausbauen und neue rein machen.

Allerdings was ich mir jetzt noch vorstellen könnte ist das die helden beim Einbau die PU - Gummis evtl. nicht gekürzt haben und sodurch der Wagen auf den Begrenzer aufliegt, beim lenken könnte das evtl. ne Reibung verursachen. Wobei ich daran nicht glaube da sich das knacken einfach zu metallisch anhört

Klingt alles logisch, aber du hast selbst gesagt (war bei mir damals auch so) das bei kühleren Temperaturen, das Geräusch nicht auftritt. Für mich muß es dann eine Stelle sein, wo zwei Werkstoffe aufeindertreffen und bei unterschiedlichen Temp. mal besser und mal schlechter "passen"! Kann eigentlich nur am Gummiteller sein...

Re: Knacken der Federn VA - H&R 45mm

 

Zitat:

Original geschrieben von scheiby

Hallo,

da ich ja am überlegen war/bin mir die 45 H&R Federn zu verbauen habe ich mal H&R angeschrieben.

----------------------------------------------------

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich ueberlege zur Zeit die 45mm H&R Federn in Kombination mit den Sline Daempfern im Audi A3 8P 1,9 TDI zu verbauen.

Mir ist von einem Problem mit diesen Federn berichtet worden.

Die Federn an der Vorderachse wuerden beim Einlenken bei langsamen Geschwindigkeiten knacken, knarren.

Besteht dieses Problem noch?

Mit freundlichen Gruessen

XXXXXX

----------------------------------------------------

 

Antwort:

Sehr geehrter Herr XXXXXX,

 

vielen Dank für Ihre Email.

Bisher sind keine der von Ihnen beschriebenen Probleme bei unserem Sportfedersatz 29260-1 bekannt.

Es muß jedoch unbedingt darauf geachtet werden, daß die PU-Gummis auf den Kolbenstangen der VA-

Stoßdämpfer gem. Teilegutachten gekürzt werden.

Bei Nichtbeachtung könnten evtl. Geräusche entstehen.

Mit freundlichen Grüßen

Best regards

H & R Spezialfedern

XXXXXX

----------------------------------------------------

Was sind diese PU-Gummis????

Gruß

Scheiby

Hallo!

Die Gräusche entstehen auch, wenn man die Gummis kürzt!!! Mir hatte damals H&R Gummischläuche geschrickt. Diese wurden um die ersten Federwindungen gezogen und das knacken war weg.

 

Gruß

Raoul

Re: Re: Knacken der Federn VA - H&R 45mm

 

Zitat:

Original geschrieben von Raoul

 

Hallo!

Die Gräusche entstehen auch, wenn man die Gummis kürzt!!! Mir hatte damals H&R Gummischläuche geschrickt. Diese wurden um die ersten Federwindungen gezogen und das knacken war weg.

 

Gruß

Raoul

stimmt dann ist es weg, aber der wagen kommt dann höher

Re: Re: Re: Knacken der Federn VA - H&R 45mm

 

Zitat:

Original geschrieben von wielensen

stimmt dann ist es weg, aber der wagen kommt dann höher

So ist es. Bei meinem waren es ca 3-5mm. Die ganze Sache wurde kurze Zeit danach aber durch das KW3 ersetzt.

 

Raoul

Re: Re: Re: Re: Knacken der Federn VA - H&R 45mm

 

Zitat:

Original geschrieben von Raoul

So ist es. Bei meinem waren es ca 3-5mm. Die ganze Sache wurde kurze Zeit danach aber durch das KW3 ersetzt.

 

Raoul

so gehört es sich ;) muss noch bis ende februar warten dann kauf ich mir ein 3,2

Hab die Federn hier auch noch liegen , wo bekomme ich denn diese Gummischläuche damit ich die "knackfrei" einbauen kann.

Zitat:

Original geschrieben von Fabian2612

Hab die Federn hier auch noch liegen , wo bekomme ich denn diese Gummischläuche damit ich die "knackfrei" einbauen kann.

Bei H&R. Aber nicht jeder 45mm H&R weißt diese Phänomen auf!

 

Raoul

Habe die Schläuche damals von HR auch bekommen. Jedoch wurde mein Wagen dadurch nicht höher.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Knacken der Federn VA - H&R 45mm