• Online: 4.087

BMW 3er F30 318d Test

13.03.2024 13:15    |   Bericht erstellt von audiraner

Testfahrzeug BMW 3er F30 318d
Leistung 150 PS / 110 Kw
Hubraum 1995
HSN 0005
TSN CDV
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 170000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 3/2013
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von audiraner 4.0 von 5
weitere Tests zu BMW 3er F30 anzeigen Gesamtwertung BMW 3er F30 (2012 - 2019) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich habe in kürzester Zeit eine Menge an Erfahrung mit meinem 3er gesammelt, da ich berufsbedingt oft mobil sein muss. Das äußert sich darin, dass ich innerhalb weniger Monate schon um die 12000km hinzugefügt habe. Unterteilt in 50% Autobahn, 30% Stadt und 20% Landstraße.

Karosserie

4.0 von 5

Das Platzangebot im F30 ist großzügig, jeder der Insassen hat genügend Platz um gemütlich zu sitzen, wie vorne als auch hinten. Trotz dessen, dass der 3er nicht der aller längste ist, habe ich auch einen ziemlich geräumigen Kofferraum, womit ich schon größere Dinge transportieren konnte, ohne das die im Fond sitzenden Fahrgäste auf ihren Komfort verzichten mussten. Zu bemängeln gebe es die Übersicht, welche meiner Meinung nach nicht ausreichend ist. Bemerklich, wenn der Beifahrer den Sitz ein wenig nach hinten schiebt. Beim Lack kann ich nicht ganz beurteilen woran es liegt, dieser blättert nämlich vorne links an der Lippe ab.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Platzangebot im F30
  • + Kofferraum
  • - Lackqualität
  • - Übersicht

Antrieb

4.0 von 5

Die Motorleistung ist wirklich gut, anfangs bangte ich noch ein wenig, weil es kein 320d sondern ein 318d ist. Durchzugstechnisch auch erste Sahne, er zieht und zieht und zieht! Verbrauch ist astrein, der liegt bei 4,5l auf 100km, unvorstellbar irgendwie. Darüber hinaus hat der kleine 3er auch eine Reichweite von ca. 1400km bei Volltank, lt. Bordcomputer. Wirtschaftlich, ist das Fahrzeug allemal. Zu bemängeln hätte ich nur das Schaltverhalten, dauert manchmal zu lange.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Verbrauch
  • + Reichweite
  • + Motorleistung
  • - Gangwechsel

Fahrdynamik

4.5 von 5

Zur Fahrdynamik lässt sich nicht wirklich viel sagen als, SUPER!

Der 3er ist außerordentlich wendig und direkt, fast schon wie ein Go-Kart! Bremsverhalten äußerst stark und zuverlässig, dass Fahrverhalten einfach spitze! Er lag bis dato sicher in jeder Kurve und zeigte sich als außerordentlich agil. Aus dem Stand, ist die Beschleunigung auch ziemlich gut, was dem Turbo zu verdanken ist.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Beschleunigung
  • + Fahrverhalten
  • + Agilität
  • - keine

Komfort

3.0 von 5

Da es ein Mittelklasse Fahrzeug ist, waren die Erwartungen auch nicht sonderlich hoch. Zugegebenermaßen, wurde ich auch nicht enttäuscht.

Obs positiv oder negativ ist, wäre Ansichtssache. Bedienung des Bordcomputers ist ziemlich einfach, da alles simpel von der Mittelkonsole aus bedient werden kann. Die Sitze würde ich als ausreichend bequem bewerten. Genauer würde ich gerne auf die Federung eingehen, welche meines Erachtens nach zu hart ist. Ich spüre leider zu viel von der Straße, was auf langen Fahrten unangenehm werden kann. Die Klimatisierung ist prinzipiell gut, sie kann die geforderten Temperaturen anpeilen, nur dauert es dafür einfach viel zu lang. Selbst wenn der Motor warm ist, dauert es ewig. Dafür ist die Sitzheizung wenigstens flotter.

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Bedienung des BC
  • - Federung
  • - Klimatisierung

Emotion

4.5 von 5

Der F30 ist sportlich designt, selbst ohne M-Paket vermittelt er diesen Flair. BMW hat definitiv gute Arbeit geleistet in Sachen Design, kennt man auch nicht anders. ;)

 

Image ist definitiv positiv, der F30 ist ein gerngesehenes Fahrzeug.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + sportliches Design
  • + schöne Linie
  • + tolles Image
  • - keine

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Der F30 sticht einfach aus der Mitteklasse heraus, er ist ein einfaches und solides Fahrzeug mit ausreichender Ausstattung. Er ist zuverlässig, wenn die Wartungsintervalle eingehalten werden. Wer etwas einfaches, aber zuverlässiges sucht, ist hier genau richtig!

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Prinzipiell ist der F30 zu empfehlen, nur dürfen die Erwartungen nicht allzu hoch sein.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests