ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. Kein DDC - Umrüstmöglichten?

Kein DDC - Umrüstmöglichten?

BMW X3 F25
Themenstarteram 19. November 2013 um 20:43

Hallo erst mal. Ich bin neu hier und bereue es sehr, dass ich das Forum nicht schon früher gekannt habe. So hätte ich nämlich im Juni sicher nicht auf die Empfehlung meines Händlers gehört, auf das DDC zu verzichten. Er meinte es sei kein Unterschied zum Standardfahrwerk. Ich bin ein 30d mit m-Sportpaket gefahren. Er hatte 20" Felgen drauf und war eigentlich sehr komfortabel zum fahren. So dachte ich, das mit den 17" Felgen und dem Standardfahrwerk der Komfort sicher nicht schlechter sei. Mein Händler garantierte mir dies quasi und meinte er sei sicher noch komfortabler.

Nun dann - Im Oktober habe ich ihn nun bekommen und schon auf der Heimfahrt verwunderte ich mich über das holperige Fahrverhalten. Na gut vielleicht bilde ich mir das auch nur ein. Ich habe mich nach 1000km beim Händler gemeldet und dies reklamiert. Er hat mir nun die 17" Runflat Winterpneus gegen normale Winterpneus gewechselt, kostenlos. Nun ja, es ist zwar etwas besser aber immer noch bei weitem nicht so wie beim Probewagen. Und wenn ich hier im Forum über DDC lese, dann weiss ich, dass ich einen riesen Fehler gemacht habe. Mein erster BMW und so eine Fehlbestellung. Ich werde noch wahnsinnig!

Nun zu meiner Frage: Was gibt es für Möglichkeiten das Standardfahrwerk weicher zu machen? Eventuell andere Federn und/oder Stossdämpfer? Kann man das DDC nachträglich einbauen lassen? Hilfe ich will keine Holperkiste für CHF 83'000.-- Bin für jeden Hinweis und Tip dankbar.

Grüsse aus der Schweiz

Reto

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von platzbern

Zitat:

Original geschrieben von VfB-Joey-X3F25

 

Das ist die Transport Sicherung die müssen raus

Bist du dir sicher? Ich spreche von den gelben Puffern im Bild...

Ne die nicht aber die transportsicherung ist auch gelb

47 weitere Antworten
Ähnliche Themen
47 Antworten

Also 20" und Sportfahrfahrt (M) ist meiner Meinung nach das härteste was man fahren kann. Da muss 17" mit Standartfahrwerk kuschelig sein. Oder hast Du das Sportfahrwerk?

17" RUNFLAT mit Sportstufe im DDC fährt sich zwar straffer als Comfort, aber hoppelig ist was anders.

Gruß

:)

Hallo,

und willkommen hier im Forum.

Schade das du mit deinem neuen X3 so unglücklich bist.:(

Hier wirst du eine Menge an Infos finden.

Einen Thread zum DDC gibt es hier. http://www.motor-talk.de/.../...mische-daempfer-control-t3247029.html.

 

In dem habe ich mir auch Infos geholt und ich bin froh, das ich DDC noch nachgeordert habe.

Mein :) meinte auch das dass DDC nicht nötig wäre.

Habe aber dann doch Zweifel bekommen, weil ich die 19" geordert habe und mich der Spass dank M Sport Paket nur 760 € kostet.

 

Nachrüsten! Ist bestimmt möglich, wird aber ein heiden Geld kosten.

Ich glaube H&R bietet weichere Federn an.

Die Frage ist wie sie sich bei hoher Geschwindigkeit das Fahrverrhalten ändert.

 

Themenstarteram 19. November 2013 um 22:37

Zitat:

Original geschrieben von xxlarge

Also 20" und Sportfahrfahrt (M) ist meiner Meinung nach das härteste was man fahren kann. Da muss 17" mit Standartfahrwerk kuschelig sein. Oder hast Du das Sportfahrwerk?

17" RUNFLAT mit Sportstufe im DDC fährt sich zwar straffer als Comfort, aber hoppelig ist was anders.

Gruß

Vermutlich hatte dieser doch DDC eingebaut. Mein 30d hat kein Sportfahrwerk nur das Sportlenkrad und die Hochgeschwindigkeitsabstimmung? Was immer das auch bedeutet.

Reto

Themenstarteram 19. November 2013 um 22:38

Zitat:

Original geschrieben von bmw320 c

:)

Hallo,

und willkommen hier im Forum.

Schade das du mit deinem neuen X3 so unglücklich bist.:(

Hier wirst du eine Menge an Infos finden.

Einen Thread zum DDC gibt es hier. http://www.motor-talk.de/.../...mische-daempfer-control-t3247029.html.

In dem habe ich mir auch Infos geholt und ich bin froh, das ich DDC noch nachgeordert habe.

Mein :) meinte auch das dass DDC nicht nötig wäre.

Habe aber dann doch Zweifel bekommen, weil ich die 19" geordert habe und mich der Spass dank M Sport Paket nur 760 € kostet.

Nachrüsten! Ist bestimmt möglich, wird aber ein heiden Geld kosten.

Ich glaube H&R bietet weichere Federn an.

Die Frage ist wie sie sich bei hoher Geschwindigkeit das Fahrverrhalten ändert.

Hast du eine Quelle zu H&R, resp. was ist das für eine Firma?

Vielen Dank erst mal für die Infos.

Reto

Zitat:

Original geschrieben von platzbern

Zitat:

Original geschrieben von bmw320 c

:)

Hallo,

und willkommen hier im Forum.

Schade das du mit deinem neuen X3 so unglücklich bist.:(

Hier wirst du eine Menge an Infos finden.

Einen Thread zum DDC gibt es hier. http://www.motor-talk.de/.../...mische-daempfer-control-t3247029.html.

In dem habe ich mir auch Infos geholt und ich bin froh, das ich DDC noch nachgeordert habe.

Mein :) meinte auch das dass DDC nicht nötig wäre.

Habe aber dann doch Zweifel bekommen, weil ich die 19" geordert habe und mich der Spass dank M Sport Paket nur 760 € kostet.

Nachrüsten! Ist bestimmt möglich, wird aber ein heiden Geld kosten.

Ich glaube H&R bietet weichere Federn an.

Die Frage ist wie sie sich bei hoher Geschwindigkeit das Fahrverrhalten ändert.

Hast du eine Quelle zu H&R, resp. was ist das für eine Firma?

Vielen Dank erst mal für die Infos.

Reto

Schau auch mal bei Hartge.

Ein Auszug der Beschreibung der Hartge Sportfedern.

Besonders der letzte Satz ist interessant.

HARTGE Sportfedernsatz – die Alternative!

Bei serienmäßig abgestimmten Fahrwerken – einem Kompromiss aus Komfort und

Fahrsicherheits-Komponenten – spielen sportliche Ansprüche eine untergeordnete

Rolle. Schließlich muss bei einem aufwendig entwickelten Fahrwerk ja auch ein nicht

unerheblicher Kostenfaktor berücksichtigt werden. Mehr Sportlichkeit und ein

Höchstmaß an Sicherheit ohne Komfort-Einbußen bietet der Sportfedernsatz von

HARTGE, eine kompromisslose Alternative zum Nachrüsten zu einem fairen Preis.

Dieser Sportfedernsatz besteht aus vier speziellen Federn (zwei Federn und zwei

Regelstangen bei Fahrzeugen mit Niveau-Regulierung), die den Wagen und – damit

auch dessen Schwerpunkt – ca. 30 mm tiefer legen und die Wankneigung verringern.

Neben der sportlichen Optik gewinnt auch die Fahrdynamik, denn straffere Federn

verheißen mehr Sicherheit im Grenzbereich. Das Setup des Sportfedernsatzes von

HARTGE ist dennoch so ausgelegt, dass im normalen Fahrbetrieb keinerlei

Komfortverlust zu verzeichnen ist.

Themenstarteram 20. November 2013 um 6:39

Vielen Dank erstmal für die Antworten. Eine Tieferlegung kommt für mich aber auf keinen Fall in Frage. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass der Wagen dadurch wirklich weicher wird? Gibt es den keine Federn und Stossdämpfer die den Wagen nur weicher machen bei gleicher Höhe? Vielleicht sogar ab BMW Werk? Oder kann man die Standardfahrwerk Federn anders einstellen? OK das sind Fragen eines Laien, aber vielleicht findet sich ja ein weiterer Profi mit Antworten?

Danke und einen schönen Tag

Reto

Hallo,

poste mal Bilder von deinem neuen in diesem Thread.

http://www.motor-talk.de/.../...itte-hier-vorstellen-t3006876.html?...

mfg

Themenstarteram 20. November 2013 um 10:24

Zitat:

Original geschrieben von bmw320 c

Hallo,

poste mal Bilder von deinem neuen in diesem Thread.

http://www.motor-talk.de/.../...itte-hier-vorstellen-t3006876.html?...

mfg

Guckst du hier: http://www.motor-talk.de/.../...itte-hier-vorstellen-t3006876.html?...

Also Umbau auf DDC würde Dich allein bei den Bauteilen mehr als 2000 Euronen kosten.

Dazu käme noch die Umrüstung/Ergänzung des vorhandenen Kabelbaums (Jeder Stossdämpfer muß ja angesteuert werden) dazu noch die passende Software und dann natürlich noch die Arbeitszeit.

Und dann wird noch der gesamte Innenraum demontiert (weil Teppich raus wegen Kabeln),Steuergerät brauchst auch noch.....

Siehst also,das ist der Aufwand zum Nutzen niemals wert.

Wenn Du das Serienfahrwerk hast ist das eh schon m.E. o.K. von der Härte.

Ob da das DDC soviel bringt... zu merken schon aber nicht Kriegsentscheidend:)

Ich würde sagen einfach daran gewöhnen, der Vorgänger vom F25 der E83 war dagegen nee Rumpelkiste,

und ich hatte bisher schon 6 X3.

Sorry aber damit mußt leben, trotzdem viel Spaß mitm X3.

Gruß

Themenstarteram 20. November 2013 um 11:13

Zitat:

Original geschrieben von vmaxfredi

Also Umbau auf DDC würde Dich allein bei den Bauteilen mehr als 2000 Euronen kosten.

Dazu käme noch die Umrüstung/Ergänzung des vorhandenen Kabelbaums (Jeder Stossdämpfer muß ja angesteuert werden) dazu noch die passende Software und dann natürlich noch die Arbeitszeit.

Und dann wird noch der gesamte Innenraum demontiert (weil Teppich raus wegen Kabeln),Steuergerät brauchst auch noch.....

Siehst also,das ist der Aufwand zum Nutzen niemals wert.

Wenn Du das Serienfahrwerk hast ist das eh schon m.E. o.K. von der Härte.

Ob da das DDC soviel bringt... zu merken schon aber nicht Kriegsentscheidend:)

Ich würde sagen einfach daran gewöhnen, der Vorgänger vom F25 der E83 war dagegen nee Rumpelkiste,

und ich hatte bisher schon 6 X3.

Sorry aber damit mußt leben, trotzdem viel Spaß mitm X3.

Gruß

Danke dir für die klare Ansage. Da scheint mir dann der Aufwand für den DDC Einbau doch viel zu gross. Ich dachte, dass es vielleicht unterschiedliche Standard Stossdämpfer gebe. Da der Wagen ja bei den Amis gebaut wird, kann ich mir nicht vorstellen, dass diese am Standardfahrwerk Freude haben, bei ihren Amischaukeln? Aber vielleicht liegt es ja auch an den Federn und nicht an den Stossdämpfern? Oder besteht eine Resthoffnung, dass der Wagen (Aktuell 1500km) noch weicher wird, so quasi wie sich der Motor zuerst einfahren muss?

Tja, aber sonst ist der Wagen ja wirklich Top, nur das Gehoppele bei Querrillen stört mich halt schon. Und ich bin nicht wirklich verwöhnt von meinem alten C-Crosser! Aber der federte mit 19" Felgen etwa gleich wie mein Xi.

Gruss

Rero

Kann schon sein das die X3 für den Amimarkt noch weicher abgestimmt sind, aber gewöhn Dich erstmal ans Auto.In ein paar Wochen merkst nix mehr davon.

Hast vielleicht nur noch die Möglichkeit bei ein paar Tunern wie schon von den Vorpostern vorgeschlagen.

Aber ob die weichere Federn verbauen?

Schau mal nach den Luftdruck, manche tun immer mehr( 0,2) bar in den Reifen.

Versuchs mal mit den Werksangaben. Fahrertür B-Säule unten Aufkleber beachten.

Danach die Reifenpannenanzeige neu einstellen nicht vergessen.

Gruß in die Schweiz.

X3 3,0D. 17"Bereifung?

Serienbereifung in Deutschland 18" oder?

Themenstarteram 20. November 2013 um 14:56

Zitat:

Original geschrieben von Reinerno

X3 3,0D. 17"Bereifung?

Serienbereifung in Deutschland 18" oder?

Ja schon, aber im Winter habe ich 17" Felgen drauf, im Sommer dann die 18"

Zitat:

Original geschrieben von platzbern

Zitat:

Original geschrieben von Reinerno

X3 3,0D. 17"Bereifung?

Serienbereifung in Deutschland 18" oder?

Ja schon, aber im Winter habe ich 17" Felgen drauf, im Sommer dann die 18"

ZULÄSSIG ???? :confused:

Deine Antwort
Ähnliche Themen