ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. Kaufberatung X3 - 35d - DDC - Felgengröße

Kaufberatung X3 - 35d - DDC - Felgengröße

BMW X3 F25
Themenstarteram 7. April 2013 um 16:48

Es geht um folgendes. Ich fahre jetzt meinen sechsten BMW 530d Lim. Der aktuelle Leasingvertrag läuft im September aus, daher sollte ich mir demnächst den kommenden Wagen bestellen. Zusammengefasst würde ich diesmal aber gerne einen SUV bestellen, da ich oft auf schlechten und im Winter ungeräumten Straßen unterwegs bin (lebe derzeit in Osteuropa). Mein täglicher Weg in die Arbeit beträgt pro Strecke 55km, davon 5km Autobahn, 25km gute/neue Landstraße, 25km schlechte Landstraße (mit Teer geflickt, viele Schlaglöcher, oft nicht geräumt im Winter).

Nun mit dem 5er war ich stets bequem unterwegs, aber es gab Tage und Wochen, da bin ich nur mit viel Mühe oder gar nicht durch den Schnee gekommen. Außerdem gibt es beim 5er nicht die Möglichkeit die Dämpfer auf Knopfdruck einzustellen. Daher würde ich auch die Dynamische Dämpfer Kontrolle dazu bestellen.

Hier wäre meine Konfiguration einsehbar:goo.gl/J6kxb

Meine Fragen:

1. Ich habe mich in der Konfiguration auf Grund der Optik für die 19" Felgen entschieden. Merkt man hier einen großen Unterschied am Komfort im Vergleich zu den 18" Felgen?

2. Im Falle des M-Sportpakets wären die M-Felgen mit jeweils 3 Speichen in 18" als Standard-Räder dabei. Irgendwie finde ich sehen diese Felgen irgendwie komisch aus, sie machen den X3 kleiner als er ist. Es sehen meiner Meinung nach sogar die 18" Standardräder - Styling 307 schon besser aus. Außerdem stehen diese Räder weit im Radkasten, wenn man sich das Auto von hinten ansieht. Habe ich nur den Eindruck oder kann mir das jemand bestätigen?

3. Gibt es eine Möglichkeit die Radhäuser/Kotflügel und unten an den Türen in Wagenfarbe zu bekommen, OHNE dass man sich für das M-Sportpaket entscheiden muss?

4. X-Line: Gibt es irgendwo Bilder, die den direkten unterschied zwischen "normal" - "x-Line" - und "M-Sportpaket" zeigen? Irgendwie werde ich aus dem X-Line Paket nicht schlau. Ich finde nur Originalfotos zu "X-Line-PRO", und im Konfigurator merkt man fast gar keine Unterschiede...

5. Im Konfigurator kann ich komischerweise Nav. Prof. nur mit "Freisprecheinrichtung mit USB-Schnittstelle" kombinieren. Jedoch kann mit der Option das Handy nicht geladen werden. Ich würde aber gerne mein Telefon unter der Armlehne auch laden wollen. Diese "Komforttelefonie mit erweiterter Smartphone-Anbindung" lässt sich aber irgendwie nicht mit dem Nav. Prof. verbinden. Weiß da jemand wieso das so ist??

 

Danke im Voraus ;)

Ähnliche Themen
7 Antworten

Hallo,

ich schreibe hier meine Meinung bzw. Erfahrung andere mögen anders denken.

1.) Ich fahre im Winter 18" (M-Paket) RFT im Sommer 19" non-RFT - ich habe DDC. Für mich ist der Komfortunterschied sehr gering - aber wie gesagt subjektives Empfinden.

2.) Ich finde die 19" mit Mischbereifung auch von hinten betrachtet "sexier" als die Varianten die gleich breife Reifen haben. Allerdings es ist auch ein Kostenfaktor, da man die Reifen nicht von vorn nach hinten tauschen kann und im Zweifel nach Wunsch von BMW alle Reifen gleichzeitig wechseln soll, wenn der Profilunterschied zwischen den Achsen zu groß wird.

3.) Nein - nicht ab Werk

4.) Im Forum gab es einige User die X-Line geordert haben und es letztlich nicht seinen Preis wert finden.

Fahre allerdings den Xdry mit MPaket mir war das also wichtiger, kann also dazu nichts sagen.

5.) Ich habe das Nav.Prof mit der "großen" Bluetoothfreisprechanlage dazu ein USB unter der Armablage und im Handschuhfach, die Ladeschale für Iphone 4S mußte ich für 170 Teuro zusätzlich kaufen. Ich wüßte nicht was sich da nicht kombinieren läßt. Wenn du aber die "kleine" Bluetoothlösung mit der Navi-Prof kombinieren willst, das geht (ging 2011) allerdings nicht- Großes Navi = große Freisprech.

Gruß aus EN

Zitat:

Original geschrieben von yambaaa

schlechte Landstraße (mit Teer geflickt, viele Schlaglöcher, oft nicht geräumt im Winter).

vs.

Ich habe mich in der Konfiguration auf Grund der Optik für die 19" Felgen entschieden. Merkt man hier einen großen Unterschied am Komfort im Vergleich zu den 18" Felgen?

zu 1. Ob sich "viele Schlaglöcher" mit "Komfort" bei 19 zoll vertragen wage ich zu bezweifeln. Da hilft auch DDC wenig. Also etwas Leidensfähigkeit wird nötig sein, wenn man "schön" sein will :).

zu 4. X-Line ist ein Witz: Vorne silber lackiertes Plastik am Unterfahrschutz, hinten silber lackiertes Plastik am Diffusor und unten an den Türen billige Plastikleisten in Aluoptik.

zu 2. Der 35d hat immer 18-Zoll Bereifung, da braucht es kein M-Sportpaket. Die Standardfelgen sehen imho schöner aus.

zu 3. nein

VG Patsone

 

Zitat:

Original geschrieben von yambaaa

 

Außerdem gibt es beim 5er nicht die Möglichkeit die Dämpfer auf Knopfdruck einzustellen. Daher würde ich auch die Dynamische Dämpfer Kontrolle dazu bestellen.

Hallo,

das verstehe ich nicht ganz - oder meinst Du bei DEINEM 5er lässt sich das nicht einstellen? Weil an sich ist DDC ja auch im 5er zu bestellen.

Meine Erfahrung im Vergleich 5er und X3 beides Standardfahrwerk (was ja, in etwa, der Komfort-Stufe des DDC entsprechen soll): Der X3 ist deutlich spürbar härter gedämpft. Darüber hinaus finde ich die starke Spurrillenempfindlichkeit des X3 bei schlechter Fahrbahn zeitweise recht nervend.

Kein Vergleich natürlich die Einsatzfähigkeit bei wirklich schlechten Straßenverhältnissen durch die größere Bodenfreiheit beim X3.

Lg

Pete

am 8. April 2013 um 8:06

Zitat:

1.) Ich fahre im Winter 18" (M-Paket) RFT im Sommer 19" non-RFT - ich habe DDC. Für mich ist der Komfortunterschied sehr gering - aber wie gesagt subjektives Empfinden.

Ich fahre im Winter 18" und im Sommer 20" und spüre mit DDC keinen Komfortunterschied. Ich hatte als Ersatz mal einen X3 mit 18" und Sportfahrwerk, der war x-mal härter als meiner mit 20" und DDC in Komfortstufe. 19" mit DDC kann man also getrost fahren.

Zitat:

Original geschrieben von smhu

Zitat:

1.) Ich fahre im Winter 18" (M-Paket) RFT im Sommer 19" non-RFT - ich habe DDC. Für mich ist der Komfortunterschied sehr gering - aber wie gesagt subjektives Empfinden.

Ich fahre im Winter 18" und im Sommer 20" und spüre mit DDC keinen Komfortunterschied. Ich hatte als Ersatz mal einen X3 mit 18" und Sportfahrwerk, der war x-mal härter als meiner mit 20" und DDC in Komfortstufe. 19" mit DDC kann man also getrost fahren.

Das kann ich bestätigen.

SR 19", WR 18", kein Komfortunterschied mit DDC spürbar.

Der Ersatz X3 mit Sportfahrwerk und 18" kam mir um einiges (unangenehm) härter vor.

Gruß

Alex

Also 25 km auf schlechter Strasse - und das auf dem täglichen Arbeitsweg - das ist schon happig ... :( Besonders, wenn man punkto Fahrkomfort etwas anspruchsvoll ist. Unter solchen Verhältnissen würde ich mir jedenfalls keine 19"-er mit RFTs zumuten (auch wenn ich deshalb ein Reifenpannen-Set in Kauf nehmen müsste)!

Den Unterschied zwischen RFTs und Non-RFTs (18"-er) "durfte" ich letzten Sommer auf meinem Cabrio unfreiwillig erleben:

Der Reifenhändler montierte mir hinten irrtümlich Non-RFTs, was mir leider erst beim Fahren auffiel. Der Wechsel zurück auf RFTs erfolgte wegen der Lieferzeit erst 3 Wochen später, so dass ich auf dem gleichen Fzg, den gleichen mir bekannten Strassen und über eine längere Zeit den Unterschied mit so kurzen Abständen "erfahren" konnte. Einen derart intensiven und aussagefähigen Vergleich kann in der Regel so schnell nicht nachgemacht werden.

Gruss peppino1

 

 

Ich fahre auf meinen Visitenwegen als Landarzt eigentlich immer auf sehr schlechten Straßen und ICH finde die 19" SR mit DDC nicht zu hart. Da war mein 330xd vorher härter gefedert (18" SR).

Ist wie immer im Leben aber Geschmacks- und Empfindungssache.

Gruß

Alex

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. Kaufberatung X3 - 35d - DDC - Felgengröße