ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Kaufberatung 420d / 428i

Kaufberatung 420d / 428i

BMW 4er F32 (Coupé)
Themenstarteram 3. Juli 2016 um 16:39

Guten Tag, ich möchte mit in nächster Zeit einen F32 kaufen. Die Frage ist nur: 420d oder 428i

Vielleicht kann mir jemand ein bisschen unter den Arm greifen und mir bei meiner Entscheidung helfen :)

Wenn man ein Sport Coupé kauft sollte es eigentlich ein Benziner sein, alleine schon wegen dem Sound, den der 428i sicher vorweisen kann oder??

Da ich aber die monatlichen Kosten für das Auto so gering wie möglich halten möchte, würde sich natürlich eher der 420d empfehlen, da die Vollkasko wesentlich geringer ist als beim 428i. Das wäre aber nicht so viel und eher das kleiner Problem.

Ich habe eher bei den Spritkosten und Reperatur bzw. Servicekosten bedenken.

BMW gibt den Verbrauch vom 420d kombiniert mit 4,5

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@flo speedy schrieb am 4. Juli 2016 um 22:04:11 Uhr:

wenn der Diesel außen noch schön klingen soll, benötigt man noch das Soundkit wie TheRock74 ;-)

Es kommt äußerst selten vor, dass ich mein Auto von außen höre. Ich habe persönlich viel mehr davon, dass er ruhig ist. Und für die anderen brauche ich auch nichts zu ändern. SoundKit kommt mir also sicher nicht an den Wagen. ;-)

(abgesehen davon habe ich eh lieber in HK investiert, um anderen Sound zu genießen).

Aber jedem das Seine. :)

58 weitere Antworten
Ähnliche Themen
58 Antworten
Themenstarteram 4. Juli 2016 um 22:52

Sleepydienst:

Ich denk mir nur immer eines: ein Sport coupe sollte einfach ein 6zylinder Benziner sein ??

Obwohl der Diesel einfach billiger ist in der Erhaltung.. Ich weis einfach nicht wie ich mich entscheiden soll ??

am 4. Juli 2016 um 22:54

Zitat:

@zwatze10 schrieb am 3. Juli 2016 um 16:39:21 Uhr:

Guten Tag, ich möchte mit in nächster Zeit einen F32 kaufen. Die Frage ist nur: 420d oder 428i

Vielleicht kann mir jemand ein bisschen unter den Arm greifen und mir bei meiner Entscheidung helfen :)

Wenn man ein Sport Coupé kauft sollte es eigentlich ein Benziner sein, alleine schon wegen dem Sound, den der 428i sicher vorweisen kann oder??

Da ich aber die monatlichen Kosten für das Auto so gering wie möglich halten möchte, würde sich natürlich eher der 420d empfehlen, da die Vollkasko wesentlich geringer ist als beim 428i. Das wäre aber nicht so viel und eher das kleiner Problem.

Ich habe eher bei den Spritkosten und Reperatur bzw. Servicekosten bedenken.

BMW gibt den Verbrauch vom 420d kombiniert mit 4,5

Ich habe mir vor 2 Wochen einen gebrauchten 428iX Automatik zugelegt, weil mir mein Audi A5 3.0TDI mit 245 PS geklaut wurde.

Ich bin extrem enttäuscht von dem Verbrauch des 428iX: Ich erreiche auf den 30 km zur Arbeit bei ca 60% Autobahn (120-160) und 20% Ampel mit Anhalten im Eco Pro meist 9,3 Liter Durchschnitt. Unter 8,9l schaffe ich selbst mit Schieben nicht.

Heute war auf dem Rückweg über 20 km die Autobahn frei: Bei 200 bis 220 hat er sich dann 13,1l reingezogen. Der Audi hat sich bei gleicher Fahrweise bei >200 km/h nur max 8,7l gegönnt - und war ein Sechszylinder und daher trotz Diesel deutlich laufruhiger. Der Sound des 428i klingt gegenüber dem Diesel auch eher blechern als gut.

Themenstarteram 4. Juli 2016 um 22:54

Sleepydienst: Aja und kannst du mir was zu Servicekosten bzw. Intervalle sagen??

Weist du wie das ist bei BMW ?

Danke

Wenn ein Sportcoupe FÜR DICH einen 6-Zylinder-Motor braucht, hast du dir die Antwort schon gegeben.

Zu den Intervallen: Ich habe jetzt 14.000 drauf, die Bremse meldet er in 60 tkm, Service/Öl in knapp 20 tkm (also mit 34.000). Die Intervalle hängen natürlich von der Fahrweise ab.

Aufgrund des Alters und "Service inkl." kann ich dir über Kosten nichts sagen.

Themenstarteram 4. Juli 2016 um 23:06

Bmw428ix:

Bist du den normalen 428i auf gefahren, Allrad kommt für mich nicht in frage da ich ein Winterauto habe, aber danke für die info, sehr interessant!

Aber ohne Allrad wird er sicher im Durchschnitt 0,5 bis 1,5 Liter weniger brauchen was meinst du ?

Themenstarteram 4. Juli 2016 um 23:09

Ja das ist klar, ich fahre in Jahr circa 20000...

Wenn der Verbrauch bei 8liter liegt und dann noch mit der Vollkasko ist mir das doch ein bisschen viel..

Das ist der 420d eher besser, wie gesagt ich kann mich nicht entscheiden...

Zitat:

@zwatze10 schrieb am 4. Juli 2016 um 23:09:58 Uhr:

Ja das ist klar, ich fahre in Jahr circa 20000...

Wenn der Verbrauch bei 8liter liegt und dann noch mit der Vollkasko ist mir das doch ein bisschen viel..

Das ist der 420d eher besser, wie gesagt ich kann mich nicht entscheiden...

Herz gegen Verstand? ;-)

Bei 20.000 sind es beim Benziner ~1000 € mehr Sprit pro Jahr. (bei 6 bzw. 9 Litern Verbrauch)

Themenstarteram 4. Juli 2016 um 23:45

Sind im Monat mit Vollkasko und tanken 140 mehr ??

Hirn gegn verstand trifft es ganz genau :)

Zitat:

@zwatze10 schrieb am 4. Juli 2016 um 22:52:22 Uhr:

Sleepydienst:

Ich denk mir nur immer eines: ein Sport coupe sollte einfach ein 6zylinder Benziner sein ??

Dann passt der 428 aber auch nicht....

Fahr einfach alles Probe, was in Frage kommt.

Zitat:

@Leuchtwiesel schrieb am 5. Juli 2016 um 09:57:21 Uhr:

Fahr einfach alles Probe, was in Frage kommt.

Das hilft ihm auch nichts - das stärkt nur den emotionalen Eindruck, die Herzseite. :)

Zitat:

@zwatze10 schrieb am 4. Juli 2016 um 23:09:58 Uhr:

Ja das ist klar, ich fahre in Jahr circa 20000...

Wenn der Verbrauch bei 8liter liegt und dann noch mit der Vollkasko ist mir das doch ein bisschen viel..

Das ist der 420d eher besser, wie gesagt ich kann mich nicht entscheiden...

Also wenn 8 Liter für dich schon zu viel sind, dann lass die Finger weg vom 28er. Mein Dauerverbrauch liegt aktuell zwar bei "nur" 8,7l, aber nur weil ca. 2/3 meines Arbeitsweges (insgesamt 41km einfache Strecke) über eine Autobahn gehen, die auf dem von mir gefahrenen Abschnitt bis auf einen kurzen Stück auf 120km/h oder gar 100km/h limitiert ist. Da auch der Verkehr meist sehr stark ist, schleicht man meistens in einer Kolonne im Bereich 80-140km/h mit.

Rest des Arbeitsweges ist dann Landstraße mit einer Kleinstadt zwischendurch, bzw. Saarbrücken mit genau 4 Ampeln zwischen Autobahnausfahrt und Parkhaus... Wenn ich dann woanders hinfahre und lasse es bissli fliegen (solange möglich, ist auf der AB mein Reisetempo 180km/h mit Tempomat) komme ich meisten grade so einstellig davon...

Für mich völlig OK, 245 Pferdchen wollen auch gefüttert werden :p Zu deinem Vergleich muss man aber auch anmerken, dass ein 20d gegen einen 28i kein Land sieht. Die 60PS Unterschied merkt man schon! Von den Fahrleistungen her wäre der 20i die vergleichbare Motorisierung...

Was die Laufruhe angeht, ist der 20d auch nicht grade der Musterknabe. Den 28er hört man im Comfortmodus bis ca. 3000 Umdrehungen so gut wie gar nicht, darüber kommt dann ein nicht ganz uninteressanter Sound. Im Sportmodus klingt er dann sogar wirklich gut (meine persönliche Meinung; wohl bemerkt: auf einen 4ender bezogen!!), sodass man ihn gerne einmal mehr hochdreht. Drehfreudig ist er auch noch. Wie du vermutlich merken kannst - ich mag den Motor :D

am 5. Juli 2016 um 22:20

Zitat:

@zwatze10 schrieb am 4. Juli 2016 um 23:06:50 Uhr:

Bmw428ix:

Bist du den normalen 428i auf gefahren, Allrad kommt für mich nicht in frage da ich ein Winterauto habe, aber danke für die info, sehr interessant!

Aber ohne Allrad wird er sicher im Durchschnitt 0,5 bis 1,5 Liter weniger brauchen was meinst du ?

Nein, den normalen 428i bin ich nicht gefahren, weil ich dringend ein Auto brauchte, ich gerne über 200 PS wollte und der 4er Coupé nun wirklich ein schönes Auto ist. Was man so liest, kostet Allrad, egal bei welcher Marke und Motorisierung ca. 0,5l Sprit auf 100km - 1,5l Mehrverbrauch ist nicht zu befürchten.

Vor dem Audi bin ich länger einen E46 323Ci gefahren - der kam auch ohne Allrad im Skiurlaub bei viel Neuschnee überall durch - Allrad kann man sich also prinzipiell sparen.

Themenstarteram 6. Juli 2016 um 1:54

Ja nur zum arbeiten fahren ist mir 8-10 Liter ehrlich zu viel... Obwohl es mich richtig reizen würde den 428i zu nehmen.

Allrad brauch ich keinen. Hab einen älteren Audi für den Winter, ich wohn ja doch ein bisschen am Berg .

Ich glaube ich werde mich für den 420d entscheiden,

Fliege am Samstag nach Deutschland um ihn abzuholen, freu mich schon :)

am 13. Juli 2016 um 14:06

und wie lief es? Hast einen Wagen jetzt?

Deine Antwort
Ähnliche Themen