ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Erfahrungen mit dem PPK beim 420D Cabrio

Erfahrungen mit dem PPK beim 420D Cabrio

BMW 4er F33 (Cabrio)
Themenstarteram 25. Juli 2014 um 7:37

Hallo und guten Tag Zusammen,

hat jemand schon Erfahrungen mit dem PPK bei einem 420D gemacht?

Folgendes würde mich interessieren:

- Ist die PS Steigerung im Normalbetrieb auch deutlich zu spüren?

- Wie hoch sind die Investitionskosten für das PPK (PPK, TÜV, Fahrzeugschein etc.) (Rabatte beim Händler?)?

- Wie wirkt sich das PPK auf die Versicherungsprämie aus?

- Hat das PPK auch Auswirkungen auf die PKW Steuer (wenn ja wie hoch sind die Mehrkosten?)

- Wie lange muss man auf sein Fahrzeug verzichten für die Montage des PPK?

Also wenn jemand Antworten kennt , würde ich mich über ein Feedback sehr freuen.

Gruß

Deffi-Online

Ähnliche Themen
12 Antworten
Themenstarteram 8. September 2014 um 23:38

Hallo Zusammen hat denn niemand das PPK beim 420D Cabrio verbauen lassen?

Also ich ich bekommen von meinem Händler auch keine vernünftige Aussagen. Ich warte schon seit Wochen auf ein Angebot und immer bekomme ich unterschiedliche Ausreden.

Erst muss der KFZ Brief vorhanden sein um ein Angebot zu erstellen, jetzt soll es erst gehen, wenn der Wagen 1-2 Monate alt ist und eine Arbeitswert Tabelle vorhanden ist.

Das PPK soll 1020,-€ kosten plus ca. 450,- für den Einbau.

Was habt Ihr für das PPK gezahlt ?

Ist die Leistungssteigerung auch entsprechend spürbar?

Über ein ein entsprechendes Feedback würde ich mich sehr freuen.

( Noch 1 Woche warten, dann kann ihn endlich abholen) ;-)

Poste doch mal im 3er Forum, da gibt einige Hinweise dazu und alle Deine Fragen sind zur Genüge durchgekaut. Deine Fragen sind ja nicht spezifisch auf das 4er Cabrio....

Ich persönlich halte bei den Dieseln nicht viel vom PPK. Speziell beim 20d ist der Leistungszuwachs sehr gering, damit der 25d seine Berechtigung nicht verliert. Allgemein ist man in der Regel besser bedient wenn man einfach den nächst höheren Motor nimmt... Einzig beim 35i macht es Sinn, weil es dann die höchste Leistungsstufe ist...

Ja, die Versicherung wird teurer. Haftpflicht und Kasko. Fahrzeuge mit PPK haben einen eigenen Typschlüssel und werden bei den Versicherungen somit als eigene Fahrzeuge geführt... Der 30d rutscht mit PPK z.b. in die gleichen Klassen wie der 35d... Beim 20d wird es ähnlich sein.

Bei meinem ehemaligem e92 wurde die versicherung NICHT teurer, ergo ist es versicherungsabhängig ob es teurer wird. An sicg kannst du dur das geld sparen, soooo viel mehrleistung ist sas nicht, da lieber ne richtige kernfeldoptimierung. Ich war nachm einbau des ppkit noch bei nem tuner

Nein, es ist nicht Versicherungsabhängig! Eigener typschlüssel = eigene Versicherungsklassen! Diese müssen nicht höher liegen als der Standard Motor, aber im Falle des 30d war es so wie beschrieben. Die Typklassen gelten für alle Versicherungen!

Also jetzt mal, mein 420d Cabrio hat das PPK von Anfang an. Einbau komplett gut 1000 Eurosetten. Versicherung Nicht teurer!

Ich habe ja das Glück, durch meinen Bruder immer mal nen anderen BMW probieren zu dürfen und kann zumindest so auch einen Vergleich zum 20d ohne PPK ziehen. 320d und 420d, beide mit Sportautomatik, wie meiner auch, gehen gefühlt schon ne Ecke schlechter als mein deutlich schwereres Cabrio. Das bestätigte auch mein Bruder, der gerade einen 320d Touring als Dienstwagen hat. Für mich sollte das PPK das Mehrgewicht ausgleichen, das es locker schafft.

Für den aufgerufenen Preis auf jeden Fall eine gelungene Sache!

Es wird kein 6-Zylinder, aber Spaß hat man mit dem Auto jede Menge. Und spätestens beim Tanken hat man immer noch ein Lächeln im Gesicht ;-)

MfG

Micha

Zitat:

Original geschrieben von Klez

Nein, es ist nicht Versicherungsabhängig! Eigener typschlüssel = eigene Versicherungsklassen! Diese müssen nicht höher liegen als der Standard Motor, aber im Falle des 30d war es so wie beschrieben. Die Typklassen gelten für alle Versicherungen!

Lies meinen text nochmal, dann deinen, was fällt dir auf? :-)

@flugzeug81: Es ist nicht teurer weil ihr beim 20d das Glück habt, dass er trotz PPK die gleiche KH, TKN und VKN hat... Noch... Das muss nicht unbedingt so bleiben. Der 30d mit PPK ist bereits höher eingestuft.

Themenstarteram 10. September 2014 um 19:03

Zitat:

Original geschrieben von flugzeug81

Also jetzt mal, mein 420d Cabrio hat das PPK von Anfang an. Einbau komplett gut 1000 Eurosetten. Versicherung Nicht teurer!

Ich habe ja das Glück, durch meinen Bruder immer mal nen anderen BMW probieren zu dürfen und kann zumindest so auch einen Vergleich zum 20d ohne PPK ziehen. 320d und 420d, beide mit Sportautomatik, wie meiner auch, gehen gefühlt schon ne Ecke schlechter als mein deutlich schwereres Cabrio. Das bestätigte auch mein Bruder, der gerade einen 320d Touring als Dienstwagen hat. Für mich sollte das PPK das Mehrgewicht ausgleichen, das es locker schafft.

Für den aufgerufenen Preis auf jeden Fall eine gelungene Sache!

Es wird kein 6-Zylinder, aber Spaß hat man mit dem Auto jede Menge. Und spätestens beim Tanken hat man immer noch ein Lächeln im Gesicht ;-)

MfG

Micha

Hallo Mich, 1000,-€ ist echt ein guter Preis, also die Preise die mir vom Händlern genannt werden liegen zwischen 1250,-€ (8% auf Teile) - 1500,-€. Also bei 1000,-€ würde ich auch sofort zuschlagen.

Danke für deine info.

Zitat:

Original geschrieben von Klez

@flugzeug81: Es ist nicht teurer weil ihr beim 20d das Glück habt, dass er trotz PPK die gleiche KH, TKN und VKN hat... Noch... Das muss nicht unbedingt so bleiben. Der 30d mit PPK ist bereits höher eingestuft.

Das könnte sein. Bei größeren Motoren braucht man das PPK ja aber auch weniger. Ach ja, bei meinem war es noch etwas einfacher, da dank AHK schon der große Kühler drin war.

Mfg

Micha

Zitat:

Original geschrieben von Klez

@flugzeug81: Es ist nicht teurer weil ihr beim 20d das Glück habt, dass er trotz PPK die gleiche KH, TKN und VKN hat... Noch... Das muss nicht unbedingt so bleiben. Der 30d mit PPK ist bereits höher eingestuft.

Habe die Schnitzer Leistungssteigerung beim 330d, ist noch mal etwas mehr wie das PPK,

Versicherung hat sich nicht geändert, nur wissen wollen sie es.

Gruß bubil

Im F30 hatte ich EUR 1.050 inkl. Einbau und Eintragung bezahlt.

Die Drehmomentsteigerung merkt man. Auf der Bahn ist er jetzt auf jeden Fall ab 150 km/h - 235 km/h deutlich agiler, als zuvor.

Anbei hatte ich mal ein Vergleichsvideo vor und nach Einbau des PPK auf dem gleichen AB-Abschnitt mit meinem F30 320d gemacht.

http://www.youtube.com/watch?v=YgIOtEVSOqo

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Erfahrungen mit dem PPK beim 420D Cabrio