ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. katalysator

katalysator

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 2. November 2009 um 19:29

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und habe gleich ein Problem ! Meine Lampe vom Motormanagment leuchtet auf . Ausgelesen : katalysator Wirkungsgrad zu gering ! Und jetzt kommts , Achtung : Alle Lambdasonden + Kats wurden vor ca 3 Wochen erneuert ! ! ! Kosten ca.2000 Euro .

Meine Werkstatt konnte sich das nicht erklären und wollte sich mal schlau fragen ( es ist keine vertragswerkstatt ) Es hieß dann , vielleicht neue Software auf das Steuergerät laden . Heute sagten sie mir , die Kats müßten sich erstmal richtig einbrennen . Bringe meinen Dicken ( 2,4 l Avant Bj 02 ) nochmal in die Werkstatt zur Überprüfung .

Oder hat jemand einen Tipp was es sein kann !

Danke im voraus für die Hilfe

Ähnliche Themen
80 Antworten

Hallo,

dieses Problem haben einige....mir Inklusive. Es ist bitter und sehr merkwürdig das es nach dem Austausch trotzdem kommt.

Wurden Org. teile verbaut, als komplett oder Kats eingeschweisst?

Ich denke mit Software hat es nichts zu tun.

Gruss

PS. Versuche mal Suche...gibt's einiges zu lesen.

Themenstarteram 2. November 2009 um 20:26

Hallo

danke erstmal für die Antwort. Es wurden komplette Kats verbaut ! Was meinst Du mit original ? Es gibt doch von Audi keine Kats das sind doch andere Hersteller die die Kats bauen ! Sie haben beide zwischen 600 + 800 Euro gekostet ( Je Kat ) :--))

Das ist das komplette Rohr vom Krümmer bis nach dem zweiten Kat.

Soviel ich weis ist das ein ganzes Rohr bei Audi.

Gruss

 

 

Themenstarteram 3. November 2009 um 5:29

Ja , solche Kats wurden verbaut . Habe Mittwoch nach Feierabend Termin in meiner Werkstatt . Wir waren schon am überlegen, unseren Dicken zu verkaufen . Ist in den 2 Jahren wo wir ihn haben schon viel Geld reingeflossen ( ca 8000 Euro ) . Stellt sich die Frage : Weiterfahren und noch mehr Geld reinstecken oder Verkaufen und nicht mehr viel für bekommen ? Ein Teufelskreis !!

Was Tankst Du?

Themenstarteram 4. November 2009 um 5:22

Nur das gute Super Bleifrei 95 Oktan. Mal bei Shell ,mal bei einer freien Tankstelle !

Hallo,

Ich hatte bei Super Plus oft Probleme...seit ich auf Super fahre und Langstrecken habe ich den Fehler alle 8 Wochen mal.

Was mir aufgefallen ist, dass der Fehler meistens kommt wenn sich das Fahrzeug in der Längsachse verwindet, sprich Bordstein Auffahrten, Parkplatz etc.

Wie oft kommt dein Fehler? Täglich, Wöchentlich etc.?

Du hast geschrieben das deine Lambdas getauscht wurden...auch die OBD Sonden?

Gruss

Themenstarteram 4. November 2009 um 20:39

Hi,

ich glaube nicht das es etwas mit dem Sprit zu tun hat . Bei mir taucht der Fehler nur bei Kurzstrecke auf . Alle 2 Wochen ! Waren letztens im Urlaub am Bodensee und sind insgesamt 2200 km gefahren und nichts passiert !

War heute in meiner Werkstatt und habe den Fehler nochmal auslesen lassen.

Diagnose : Wirkungsgrad Kat Bank 2 zu gering !!

Die Werkstatt ist sich zu 90 % sicher , dass der neue Kat defekt ist !

Telefonieren morgen mit dem Hersteller und lassen einen neuen kommen !

Bei unserem Dicken wurden alle Lambdas getauscht . Ich bin relativ zuversichtlich das es dann paßt .

Ich weiß leider nicht was Du mit OBD Sonden meinst ?

Gruß

Hallo,

ja, wir haben 4 Kats und 4 Sonden.

2 Lambda und 2 OBD.

Diese OBD melden deinen Fehler nicht Lambda.

BITTE KORRIGIERT MICH FALLS ICH FALSCH LIEGE.

Ja, meine Fehler kamen auch nur bei Kurzstrecken zustande. Ich überlege ob es auch an der Zündung liegen kann...unverbrannter Kraftstoff, gelegentliche Zündaussetzer (da meiner im Leerlauf, manchmal kurz ganz schwach rüttelt).

Wo kommst du her?

Tom

Themenstarteram 5. November 2009 um 4:27

Hi Tom,

meiner hat gestern zum erstenmal ein kleines Rütteln gehabt !

Habe dem einer keine weitere Beachtung geschenkt !

Zündung kann ich mir nicht vorstellen .Wird ja eine AU gemacht , müßte da doch auffallen oder?

Ich komme aus LÜNEBURG . Das ist ca.40 km von HAMBURG .

Sind es nicht 4 Lambdas ?

2 vor Kat und 2 nach Kat ?

Gruß Jens

Hat eine PM.

Hallo,

ich bin seit 10 Minuten hier angemeldet und dann auf diesen Beitrag gestoßen. Mein Fahrzeug A6 4B 3,0 Avant quattro aus 2001.

Den Fehler mit der Motormanagementlampe habe ich seit 2005 ab KM Stand 35.000 immer wieder in Verbindung mit defekten Zündspulen und Zündaussetzern und Meldung "sporadischer Fehler Lambda Sonde" Insgesamt sind 11 Zündspulen in verschiedenen Werkstätten in ganz Deutschland gewechselt worden. Der komplette Kat einschl. Sonden und Auspuff rechts wurde in 2007 gewechselt. (2075 Euro). Erneuter Tausch auf Garantie in 2008. Höhepunkt 2009 Fahrt in den Urlaub mit Wohnwagen. Lampe an, Zündaussetzer, Leistungsverlust, ADAC, Abschleppwagen und Werkstatt (Samstag nachmittag) in Wildeshausen. Montag Anruf der Werkstatt. Auspuff rechts ab Katalysator komplett zu. Entweder mittlerer oder Endtopf oder beide.

Glück gehabt, es war nur der hintere Topf der ca. 150 € billiger ist. Der Fehler wurde von einem pfiffigen Meister einer freienWerkstatt gefunden. Audi kann nur Zündspulen tauschen. Seitdem läuft das Auto bis jetzt fehlerfrei. War mein erster und letzter Audi. Schneller kann man kein Geld versenken. Übrigens bin ich dann Donnerstags mit dem Mercedes Leihwagen von der Ostsee nach Wildeshausen gefahren um meinen A6 abzuholen. (Kosten einschl. neuer Achsmanschette 820 €)

LG engelb02

 

 

Themenstarteram 20. November 2009 um 17:36

Hallo,

bei mir geht die Werkstatt davon aus ,dass der neue Kat defekt ist. Neuer wird bestellt und wird dann ausgetauscht . Geht alles auf Garantie . Der neue defekte Kat wird dann überprüft !

Apropo Geld versenken : ca.8500 Euro in 2 Jahren in meinen Audi A6 reingepumpt . Ich werde mir wohl auch keinen mehr kaufen .

Gruß

audihoelle

Urlaub-daenemark-mai2009-032

hallo engelb02,

interessanter Beitrag von Dir.

Ich habe nen ähnlichen Fehler:

Hallo Leute,

habe einen Audi A6 Avant 3,0l Quattro von Bj 2002. Motorkennbuchstabe ASN.

Kilometerstand 66tkm.

Und bekomme folgende Fehlermeldung nach auslesen "Vorkatalysator, Bank 1, Wirkung zu gering. P0421 - 001 - oberer Grenzwert überschritten - Warnleuchte EIN

Nach Löschen des Fehlers, taucht dieser nach etwa 100km wieder auf. Kann ich davon ausgehen das der Vorkat defekt ist?

Lambda Sonde habe ich bereits getauscht gehabt, daran liegts nicht ; (

Fehler ist wieder aufgetreten.

Nach 66tkm ist es natürlich eher seltsam, dass der Kat bereits im Eimer sein soll. Meint Ihr nicht? Und nachdem ich eure Antworten zu diesem Thema gelesen habe, habe ich echt bedenken obs sich lohnen wird den Vorkat zu wechseln.

Bank 1 ist doch vom Fahrer aus gesehen rechts oder?

Oder wenn ich vorm Fzg. stehe links, korrekt? (Nicht das ich noch den falschen Kat wechsel)

Was meint IHR? Oder ist der Kat vielleicht einfach nur komplett dicht mit Ruß?

Durch die AU werde ich dann wohl durchfallen denke ich.

Und was ist wenn ich einfach so weiterfahre - riskiere ich einen größeren Schaden?

@ Audihoelle:

Wäre nett wenn du mal schreibst wie das Ergebnis von deinem letzten Werkstattbesuch war/ist.

Gruß

Vik

Deine Antwort
Ähnliche Themen