ForumTransit, Connect & Courier
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Kaltstartproblem Facelift

Kaltstartproblem Facelift

Ford Tourneo Custom

Tourneo custom Bj 2018

340km

Hallo ich hatte heute vormittag ein Kaltstart Problem.

Für 20 sec lief der Motor sehr unruhig als wenn ein Zylinder fehlt nach zwei mal kurz Gasgeben war alles wieder normal, wer hatte das Problem auch ? was kann es sein.

das Auto ist noch keine Woche alt

Ähnliche Themen
41 Antworten

Achso Temoeratur heute morgen -2 Grad und hat normal vorgeglüht

Hallo Uwe, versuch mal einfach länger vorzuglühen. Hat meiner jetzt auch gehabt als ich einfach mal eingestiegen bin und gleich gestartet habe. Wenn das Vorglühsymbol aus ist einfach langsam bis 5 zählen.

Oder vielleicht auch mal die Dieselsorte (Tankstelle) wechseln. Manche günstige Tankbetreiber haben kein so perfekt "zündfähiges" Diesel.

Hallo,

mein 2018'er hat dieses Problem leider auch.

Bei Temperaturen um die 0 Grad stottert er die ersten 500m beim Gasgeben.

Was habe ich bisher auf anraten des Händlers schon versucht:

Den besseren Diesel für kältere Temperaturen getankt

Kraftstofffilter erneuert

Neueste Motorsteuerungssoftware installiert.

Leider besteht trotz all dieser Maßnahmen das Problem immer noch.

Bei mir ist es jetzt momentan bisschen besser geworden, hab jetzt mal die Standheizung ausgeschaltet die sich automatisch mit eingeschaltet hat beim Starten. Eigentlich ist es jetzt nur noch wenn er länger wie einen Tag steht.Aber momentan ist es auch wieder wärmer über Null , mal schauen wenn es wieder Frost hat .Mich persönlich ärgert es momentan. Der Händler meint wenn er mal 1500 km weg hat ist das nicht mehr?

Hallo,

ich habe bei meinem Waagen das gleiche Problem bei ca 2.000km. Er spingt ohne weiteres an, aber wenn ich nach ein paar hundert Metern stehen bleibe, stottert er wenn die Drehzahl in Richtung Leerlauf absinkt. Habe jetzt 3.000km drauf und warte auf kältere Temperaturen in den nächsten Tagen.

Mal sehen ob es nochmals Auftritt.

Hallo das Problem beim starten ist immer noch für ca 30 sec bis er richtig rund läuft wenn es unter 2 Grad hat und keine Standheizung gelaufen ist.Heute Termin bekommen am 22.01. Ferndiagnose vom Meister war eine Glühkerze defekt,bin ich mal gespannt.Ich kann es mir nicht vorstellen nach 1500 km

Werde euch auf dem laufenden halten was dabei raus kommt

Zitat:

@Uwe. schrieb am 11. Januar 2019 um 17:28:09 Uhr:

Hallo das Problem beim starten ist immer noch für ca 30 sec bis er richtig rund läuft wenn es unter 2 Grad hat und keine Standheizung gelaufen ist.Heute Termin bekommen am 22.01. Ferndiagnose vom Meister war eine Glühkerze defekt,bin ich mal gespannt.Ich kann es mir nicht vorstellen nach 1500 km

Werde euch auf dem laufenden halten was dabei raus kommt

Ich habe dieselbe Symptome. Außerdem ein ganz kurzer Gasaussetzer bei etwa 1700u/min (meistens bei Geschwindigkeiten um 80km/h)

Nach dem ich diesmal Shell V power getankt habe, sind beide Probleme fast verschwunden. Falls du meinen Beitrag sehen solltest, kannst vielleicht deinen Meister mal fragen bzw. erwähnen. Ich vermute mal beide Probleme haben was mit Einstellung/Steuerung von einspritzdüsen zu tun.

Gruss,

Danke ich werde morgen mal schauen was raus kommt, erfahr ich dann erst am Dienstag bei Abholung

Zitat:

@Mel75 schrieb am 20. Januar 2019 um 22:05:18 Uhr:

Zitat:

@Uwe. schrieb am 11. Januar 2019 um 17:28:09 Uhr:

Hallo das Problem beim starten ist immer noch für ca 30 sec bis er richtig rund läuft wenn es unter 2 Grad hat und keine Standheizung gelaufen ist.Heute Termin bekommen am 22.01. Ferndiagnose vom Meister war eine Glühkerze defekt,bin ich mal gespannt.Ich kann es mir nicht vorstellen nach 1500 km

Werde euch auf dem laufenden halten was dabei raus kommt

Ich habe dieselbe Symptome. Außerdem ein ganz kurzer Gasaussetzer bei etwa 1700u/min (meistens bei Geschwindigkeiten um 80km/h)

Nach dem ich diesmal Shell V power getankt habe, sind beide Probleme fast verschwunden. Falls du meinen Beitrag sehen solltest, kannst vielleicht deinen Meister mal fragen bzw. erwähnen. Ich vermute mal beide Probleme haben was mit Einstellung/Steuerung von einspritzdüsen zu tun.

Gruss,

Scheint bei uns auch zu sein

Endlich war es mal kalt genug zum Testen. Das Fahrzeug hat jetzt 4.200 km gelaufen und läuft jetzt auch bei -8°C wie ein Uhrwerk. Nach dem Anlassen warte ich kurz bis die Scheibenheizung ihr Werk vollbracht hat und fahre dann los. Von dem unrunden Lauf und Drehzahlschwankungen ist nichts mehr zu merken. (Habe keine Standheizung) Einziger Unterschied zu vorher sind die gefahrenen Kilometer. Tanke immer "normalen" Diesel an einer BFT Tankstelle.

Zitat:

@AfterNerd schrieb am 21. Januar 2019 um 10:02:23 Uhr:

Endlich war es mal kalt genug zum Testen. Das Fahrzeug hat jetzt 4.200 km gelaufen und läuft jetzt auch bei -8°C wie ein Uhrwerk. Nach dem Anlassen warte ich kurz bis die Scheibenheizung ihr Werk vollbracht hat und fahre dann los. Von dem unrunden Lauf und Drehzahlschwankungen ist nichts mehr zu merken. (Habe keine Standheizung) Einziger Unterschied zu vorher sind die gefahrenen Kilometer. Tanke immer "normalen" Diesel an einer BFT Tankstelle.

Ich glaube das Problem besteht nur bei den Fahrzeugen mit Standheizung. Diese funzt als Zusatzheizung wenn man unter 5 Grad das Auto startet. Ich merke auch, dass es runder wird wenn man im Menu Zusatzheizung ausschaltet.

hast du eventuell auch das Problem mit ganz kurzem Gasaussetzer bei etwa 1700 U/min, dieser tritt nicht regelmässig auf.

Das ist jetzt aber eher Glaskugel lesen, oder?

Das beschriebene Problem beim Kaltstart besteht bei mir leider auch.

Mein Tourneo 2018 hat jedoch bereits 17.000 Km drauf und ich habe keine Standheizung.

Was wurde schon versucht um das Problem zu lösen:

Den besseren Diesel für die kalten Temperaturen getankt (Keine Besserung)

Aktuellste Motorsteuerungssoftware installiert (Keine Besserung)

Glühkerzen kontrolliert (alles OK)

Also warte ich mal was Ford dazu sagt.

Hab meinen wieder abgeholt.

neue Motorsteuerungssoftware installiert, Glühkerzen gemessen sind ok , muss nächste Woche wieder hin da werden die Glühkerzen ausgebaut und vermessen.

Bis jetzt also noch keine Besserung.

Immerhin wurde mein Problem aber erkannt da Sie es selbst in der früh bei -5 Grad getestet haben

Deine Antwort
Ähnliche Themen