• Online: 4.437

Ford Tourneo Custom FAC/FAD 2.0 TDCi Test

24.01.2019 23:00    |   Bericht erstellt von Mel75

Testfahrzeug Ford Tourneo Custom FAC/FAD 2.0 TDCi
Leistung 170 PS / 125 Kw
Hubraum 1995
HSN 8566
TSN BMY
Aufbauart Van
Kilometerstand 4200 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 11/2018
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von Mel75 4.0 von 5
weitere Tests zu Ford Tourneo Custom FAC/FAD anzeigen Gesamtwertung Ford Tourneo Custom FAC/FAD (2012 - 2023) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich besitze den Wagen nun seit zwei Monaten...

Karosserie

4.0 von 5

- B Säule rechts stört bei Ausfahrten bzw. hat schlechte Sicht

- Beim Automatik hätte der Platz für linken Fuss besser gelöst werden können, das linke Bein vollständig ausstrecken geht nicht. Man gewöhnt sich aber dran, habe den Sitz etwas erhöht und mich stört es nicht mehr wie beim ersten mal...

- L1 Variante Kofferraum nicht so Tief wenn alle Sitze hochgestellt sind (ein grosser Koffer Längsrichtung passt nicht aber dafür kann man hochstapeln) aber insgesamt gewaltiger Platz. Bin auf nächste Urlaubsreise gespannt.

- Leider kommen hier und da Klappergeräusche, man merkt schon Nutzfahrzeugvorfahren

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Platz ausreichend für einen Umzug
  • - Position des linken Fusses beim Automatik

Antrieb

2.5 von 5

- Das ist ein Familienauto und nicht mehr. Untenrum zieht er gut durch aber ab 130 geht wirklich zäh voran

- Getriebe ist ein 6F35 Wandlerautomatik, man sollte nicht erwarten, dass es so schnell schaltet wie ein DKG / DSG, dafür schaltet er weich

- Momentan kurzer Gasaussetzer bei etwa 1600-1800 u/min ein Krankheit zu sein sowie unrunder Lauf beim Kaltstart, mal schauen ob Ford das hinbekommt.

- Für 170PS ist das Fahrzeug ziemlich schwer

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Leise und bei niedrigen Geschwindigkeiten agil
  • - Ab 130 schluss mit zügiger Beschleunigung

Fahrdynamik

4.0 von 5

- Einige haben schwammiges Fahrverhalten berichtet, die sollten Reifendruck prüfen

- Auch bei 170 km/h fährt er stabil und spurtreu, man merkt die Geschwindigkeit gar nicht.

- Sehr wendig für einen bus

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Wendekreis und Parken (L1)
  • - Elastizität schlecht (ab etwa 130 km/h)

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Vorne und 2. Reihe bequem
  • - 3 Reihe na ja, geht aber kann holprig werden

Emotion

4.5 von 5

-Qualitätsanmutung is na ja aber dafür kostet er einiges günstiger wie nächtsbeste alternative

- Sieht super gut und bullig aus

- Die Fahrt fühlt sich immer noch leider etwas in Richtung Transit , von aussen zu betrachten ist edler...

- Die Topasustattung Sport hat vieles anzubieten - zum Teil gegen Aufpreis- wie ACC, DAB uvm..

- Momentan für den Preis gibt es nichts vergleichbares.. Einzige die PSA Serie kommt etwas näher ran aber dafür fühlt er sich innen viel kleiner und zerbrechlicher..

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Sieht super gut und sportlich aus (fü rmich subjektiv bestes Busdesign auf dem Markt)
  • - Qualitätsanmutung ist besser wie vorigen Modellen aber immer nocht nicht wie ein T6 oder V Klasse

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Bestes Preisleistungsverhältnis im Bussegment

Ford und Transit Erfahrung bei Bussen

Sieht gut aus

7 Jahre Garantie erwerblich

Einzelne Sitze herausnehmbar und Konferenzsitz möglich

Platz ohne Ende

Warum hab ich mir bis jetzt keinen Bus gekauft?

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Immer noch nervende Kleinigkeiten wie quitschen und Klappern hier und da

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0