ForumA6 4A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. IST Zustand von euren Dicken?

IST Zustand von euren Dicken?

Audi A6 C4/4A

hi @ all,

 

mich würd interessieren wie eure Dicken momentan unterwegs sind - Mängel und dergleichen bzw. welcher Defekt (groß oder klein) euch schon lange nerft.

Motorisierung ist dabei vollkommen egal, auch die Instrumente und Ausstattung sind hier gefragt.

Was wollt ihr noch alles machen/ändern damit ihr wieder einen inneren Frieden habt aber bis jetzt noch kein(e) Geld/Zeit hattet.

 

Meiner:

95er AEL Avant

MSG - leichter Defekt

Türschnalle (Fahrerseite) - leichter Defekt

Türband (Fahrerseite) - leichter Defekt

Zündschloss - leichter Defekt

CD-Radio/Boxen - nicht gerade das beste Teil

IR FB - wird auf Funk umgerüstet

Bremsen - wird auf die 312er umgerüstet

Diesel - extrem schwarzer Qualm bei Vollast

Tempomat - beschissener Funktioshebel

BC/KI - wird nachgerüstet

 

lg

ship

 

 

Beste Antwort im Thema

Soooo jetzt ich mal:

seit dem 14.04.2006 ist es meiner, da hatte er 189tkm runter. (3500€)

Satz Sommer- und Winterreifen (850€)

200tkm Ölwechsel auf 5W-40, Kerzen, Lufti etc. (100€)

202tkm Krümmerdichtung hin... Werkstatt hat Blödsinn gemacht und mir daraus einen Kopfdichtungswechsel gemacht. (900€)

210tkm erster Kat defekt. Werkstatt sollte den aufmachen und leeren. Was machen die... Den falschen auf und kaputt. Also beide Schrott... (haben sie mir geschenkt)

212tkm Ölwechsel auf 0W-40 Mobil1 (70€)

220tkm Getriebeprobleme und Zahnriemenwechsel. Riesen Aufriss und ewiger Stillstand in der Werkstatt. Ein O-Ring erneuert und viel viel vielzuviel Geld dafür bezahlt. (1400€ - KEIN WITZ)

222tkm habe ich die Vorderachse auf der Auffahrt meiner Eltern instandgesetzt, Geile Aktion ;) Da wurde ich wach und habe seitdem alles selbst gemacht... (1100€)

226tkm Kats neu füllen lassen (650€)

227tkm Stellmotoren der Klima erneuert oder repariert (50€ Ebay)

232tkm Hinterachsdiff abgedichtet (25€)

233tkm Ölwechsel, Lufti, Kerzen etc. (120€)

235tkm Batterie neu (120€)

236tkm Felgen 16" 4B in schwarz lacken lassen + Winterrädern (800€)

240tkm Anlasser neu (180€)

240tkm Ölwechsel (70€)

241tkm BOLEROS, endlich welche gefunden... Jedoch ;) Den Preis schreibe ich mal nicht hier... Die gehen ja bald weg. Aber ich rechne die neuen Felgen mal mit (500€+400€ neue Bereifung=900€)

242tkm Hinterachse auf S6 umgebaut und alles neu (ca. 1000€)

245tkm etliche Teile angesammelt die umgebaut werden sollen. Motor raus, abgedichtet, Kolbenringe neu, Getriebe prüfen und überholen lassen, Sportfahrwerk, Kofferraumteile, Teppiche, Innenausstattung, Tempomat, 4x FH, 4x Sitzheizung, Standheizung, Bremsen S6 hinten, 312mm Bremsen vorne (DANKE ANDREAS!!!), Stahlflex, alle Unterdruckleitungen und Schläuche neu die alt geworden sind, Rollos hinten und Fondtüren, Scheiben tönen, Chromreling, elektr. Sitze mit Memory, Frontscheibe neu, Xenon, Scheinwerferreinigungsanlage, Kardanwelle instandsetzen inkl. Lager,

Lackierung endlich mal beenden lassen, Beleuchtung vom 4B in die Türen, Funk vom 4B mit Klappschlüssel (ca. 4000€, hoffentlich wirds weniger :D )

=12215€ Gesamtpreis der ganzen Aktion...

So billig war der ja doch nicht :D :p

Toller Autowagen... Gibt nichts besseres. Und der Tod wird uns Scheiden. Etlichen Kleinkram habe ich noch garnicht aufgezählt... Aber die habe ich jetzt in die 4t€ reingezogen.

334 weitere Antworten
Ähnliche Themen
334 Antworten

93er AAT Avant

rost, rost und rost, kotflügel und a-säulen

getriebe zickt rum wie sau

bremsleitungen müssen getauscht werden, rosten!

heckklappe muss eingestellt werden, klappert wenn man sie nicht mit gewalt zuschlägt.

rust wie die sau, liegt wohl an den düsen.

und die Lenkung knackt

 

schau mich nach nem neuen um

am liebsten wieder nen C4, sind aber kaum noch zu finden, und wenn dann echte baracken

Moin,

hab meinen ja noch nicht so lange:

96er A6/C4 Avant, 2.6, 170tkm, verstellbares F&S - Fahrwerk, 225/45R17

- neuer Auspuff schon wieder schief und schlägt beim beschleunigen an (freie Werkstatt war schon 2mal dran)

- vorderer Katflansch undicht (hoff dass man den noch schweissen kann)

- Vorderachse klappert linksseitig

- läuft extrem den Spuren nach

- Motorcharakteristik oft zäh, manchmal ist er richtig spritzig (hätt's lieber anders herum)

Das man bei der Kiste nicht wirklich drunter kommt, geht er nächste Woche mal direkt zu VAG zur Durchsicht, mal sehen was die alles entdecken...

Schade eigentlich, vor nem halben Jahr, als ich ihn gekauft hatte wirkte er richtig gur darstehend. Nur das zähe war mir schon aufgefallen aber ich hatte ja keine Audierfahrung und hatte gehofft, dass der Stadtverkehr der letzetm 2 Jahre ihm nicht gut tat, aber es wird nicht wirklich besser...

Der VB (Erstbesitzer) hat mir das orig-Fahrwerk mitgegeben (hatte er damals gleich ausgewechselt) das sieht aus wie neu, meint Ihr das kann man nach 12-13 Jahren Lagerung im trockenen Karton noch verwenden (wegen Stoßdämpferdichtheit)?

hoff' dass VAG sich auch mal die Motor-/Getriebelagerung genauer ansieht, glaube irgendwie, dass das anschlagen des Auspuff auch daher kommt, das ganze wirkt irgendwie zimlich weich. Ich hab beispeislweise n Schlagen durchs ganze Fahrzeug, wenn die Räder mal in der Kurve bei Nässe beim anfahren durchrutschen... Glauben wollte mir der VAG-Mensch das nicht (hätt' er ja noch nie gehört, das da was ausschlagen kann)

Grüße,

Oliver

am 6. August 2009 um 15:20

Hallo,

ich habe natürlich auch ein ROstproblem, beide Kotflügel und Zierleisten Türen mitte (100er).

Verkleidung der Kofferraumklappe klappert, Bremssättel hinten wohl leicht fest und Scheiben bald fertig.

Hab aber evtl noch ein generelles Bremsproblem wo der Fehler nicht zu finden ist. Ansonsten ein paar Lämpchen innen und die Klappensteuerung der Lüftung (keine Klima). Dann ist noch eine Doppelschelle am Auspuff gebrochen. Das wars, ist aber im normalen Fahren nicht zu merken. Ausser den quitschenden Sätteln und der weichen Bremse. Beides wird natürlich geändert.

TüV war aber bis auf leichten Ölverlust ohne Mängel. Vor 6 Wochen

Moinsen,

 

also meiner ist Bj. 06´1996. Fronti.

Er hat jetzt exakt 398.000 TKM hinter sich....

Reparaturrückstau... Keiner.

Ich gehe dabei, sowie es sich bemerkbar macht.

Aber das war bisher recht wenig, ausser den Verschleissteilen.....

Jetzt gerade neue Bosch ESD eingebaut....

ESP in Eigenleistung instandgesetzt und abgedichtet. (Incl. Wellendichtring.)

Ansonsten ein top Auto. Null Rost, Getriebe dicht und original, Heckklappenkabelbaum in Eigenleistung instandgesetzt.

Spritleitung ausgetauscht. (PN wg. Spritleitung an Fragesteller folgt noch.....SORRY!!!! )

Einziges Problem ist, dass der Klimalüfter immer mal zwischen An und Aus hin und her springt. Das muss irgendwo ein Wackler sein, weil ich es auf ner Kopfsteinpflasterstrecke provozieren kann. (X-Relais it ok) Darum habe ich nicht mehr sovie Energie investiert. Aber es nervt schon. Sonst isser einfach nur geil..... Und Verbrauchsgünstig für ein Auto in dieser Klasse und in dem Alter.... ( 5,5 sind locker drinnen und bei 120 bis 130 wenig über 6 Liter...Allerdings Langstrecke)

Viele Grüße

Wolle

@Ship

MSG.........................................................................

am 6. August 2009 um 15:53

Hallo,

mein 92er hat jetzt 300.000km auf dem Buckel. Vor 4 Wochen neue Bremsen und TÜV ohne Mängel.

Lack top, Rost NULL, Innen sauber, 2 Vorbesitzer, Scheckheft bis 246 TKm, letzter Service bei Audi mit Zahnriemen. Motor absolut trocken und kaum Ölverbrauch.

Habe den Wagen jetzt seit einem Jahr und möchte keinen anderen. Ich werde den wohl nicht mehr hergeben.

Fahre seit 10.000 km mit einem Chip von Evos (Erdal) und bin total begeistert.

Nächste Woche bekommt er noch 35/30 Federn und eine Auspuffanlage von BN-Pipes spendiert, dann ist er perfekt.

Mängel, mmh muß ich überlegen...achso, die Fensterheber spinnen ein wenig rum und er hat einen leichten Kühlwasserverlust. Sieht man aber wo`s herkommt, werde ich demnächst richten lassen.

Sonnige Grüße

Daniel

Zitat:

Original geschrieben von campingwolle

Sonst isser einfach nur geil..... Und Verbrauchsgünstig für ein Auto in dieser Klasse und in dem Alter.... ( 5,5 sind locker drinnen und bei 120 bis 130 wenig über 6 Liter...Allerdings Langstrecke)

Kann ich nur zustimmen...:D

Is ja schon mein 2ter AEL...

Siehe Spritmonitor unten!

Zitat:

Original geschrieben von campingwolle

@Ship

MSG.........................................................................

Ja, ich weis, das machen wir nächste Woche, ok?

also meiner steht meines Erachtens auch sehr gut da, auch wenn er inzw. 190 000 km alt ist. und bj 95 ist.

 

das einzige, was mit einfällt, dass der Auspuff langsam lauter wird, in der Klimaanzeige 2 strichchen fehlen und paar lackunschönheiten (hinten stoßstange lack geplatzt, vorne kotflügel selber gemacht wo ein mü an rostansatz zu sehen war - rostprävention - werd ich wohl noch machen lassen) und relativ schlecher radioempfang seit neuem radio.

 

eine schraube fehlt beim unterbodenfahrschutz, und die türen gehen nicht 100proz. astrein zu wie bei nem neuwagen.

 

sonst fällt mir absolut nichts ein.

 

sonst top und kann mir nicht vorstellen, dass sich meiner neu anders fuhr. 2,6 er reicht mir dicke, davor hat ich nen abt 2,0er im B4.

 

hab mir immer bissl aufgeschrieben, was ich gemacht hab und kosten. ist, wenn ich jetzt mal draufschaue ne ganze menge zusammengekommen .. aber naja ...

 

159 000 km gekauft - juni 2008

160 000 km Juli 08 Lackierung H,Leisten/Ausbeulen (350 Euro)

Schaltsack (30 Euro)

Ölwechsel 0w30 (90 Euro)

Luftfilter neu (20 Euro)

Innenraumfilter neu (15 Euro)

Schonbezüge Leder (50 Euro)

170 000 km Dez. 08 Einbau Skisack (30 Euro)

Tachobeleuchtung 10 Birnen neu (20 Euro)

Außentemp.anzeige neue LED (10 Euro)

Rost Kotflügel VR und Radhaus HL ausgebessert

 

173 000 km März 09 Öldruckgeber neu wegen Undichtigkeit (30 Euro)

175 000 km April 09 DE-Scheinwerfer -Linsen gereinigt

Neue Birnen Komplet von Osram (50 Euro)

Neue Gummileisten an Türen (60 Euro)

176 000 km Mai 09 Einbau Alufelgen + Tüv17/7,5 225er (600 €)

Achsvermessung – tip top (20 Euro)

Zündkerzen Beru Neu (40 Euro)

Ausbau Autotelefon

Einbau Anlage/Subwoofer/Radio BT (340 Euro)

Lautsprecher HR neue Sicherung

Einbau Funkfernbedienung (30 Euro)

Einbau Parkcontrol (25 Euro)

178 000 km Juni 09 Türen und Rahmen eingestellt – Windzug beseitigt

180 000 km Juni 09 Ölwechsel, Benzinfilter (120 Euro)

insg. ca. 1900 Euro

 

 

Oje... wo soll ich da Anfangen....

 

Bis jetzt das schlechteste Auto von allen, die ich je gefahren bin. 

 

Ständig stimmt irgentwas nicht. Sei es Fahrwerksmässig, Motormässig oder Elektrik. Mein Modell ist ein Faß ohne Boden bzw. Ende. 

 

Aber ist mir doch irgentie ans Herz gewachsen.....unverstänlicherhalber  :D  :rolleyes:

 

 

 

 

 

:cool: dein motor in meine karre und wir machen ne 4 ringe zweckgemeinschaft :D

:D Das wäre super... denn mein Vorgänger hat ganze Arbeit geleistet...

 

Allerdings macht mein Motor grad auch wieder zicken...ich hoffe, das es nur mit der Motorwäsche zu tun hatte, denn meine Kerzenstecker sind nicht mehr das ware.... Wasser ist auf jeden Fall eingedrungen und an den Zündspulen war Feuchtigkeit. 

 

 

So mein AAH Quattro Mj 1995:

Zylinderkopfdichtung, Zahnriemen, Zündkerzen, Keilrippenriemen gemacht , Luftfilter gegen K&N Tauschfilter getauscht + Diverse Servicearbeiten

Getriebe/Achsöl gewechselt

Boseboxen vorn getauscht

Ziehrleiste Kotflügel vorn getauscht (Audi Pflaume war verblichen)

Ledersitze nachgefärbt und kleinen Riss ausgebessert - war nicht´s wildes

Gummileisten/laschen an der Tür getauscht...

Audi S4 Felgen verbaut

Was noch ansteht bzw. mir sorgen macht: :(

Kat´s gegen Magnaflow 200 Zeller Metallkats tauschen + Hosenrohr ändern - ein Kat hat sich bereits aufgelöst, klimpert lustig im Endtopf rum

(fehlt mir Momentan noch an Geld und Zeit)

Mein Minikat muss noch verbaut werden (Zeit und Lust - geht aber Morgen an)

Rostblasen an den Kotflügeln und der Heckklappe :mad:

TÜV 8/09 steht an...

 

Ja das wars dann eigentlich, wenn ich die Liste oben abgearbeitet habe bin ich eigentlich (irgendwas ist ja immer) glücklich...

Auch sonst so habe ich "noch" keine grösseren schwierigkeiten mit meinem "Dicken".

Geniesse jeden tag auf´s neue das gelassene dahingleiten und den kompfort meines Schlachtkreuzers - möchte ihn nicht mehr missen:D

 

 

Also bei meinem 94er AAT wurden folgende Arbeiten bereits durchgeführt von mir:

45/35 er federn

18" felgen mit 225 er bereifung,

elektrische Sportsitze, Türverkleidungen müssen erst montiert werden

Chip von ABT

Einspritzdüsen vom AEL

Gebrauchte Einspritzpumpe

Scheinwerferwaschanlage

Xenon

Tacho mit Zusatzanzeigen

Neue Stoßdämper vorne

Endstufe, Woofer und Kiste in den Kofferraum

Nokia Freisprechanlage

Fixe Anhängekupplung gegen eine Abnehmbare getauscht

Tempomat nachgerüstet

6 Gang Getriebe nachgerüstet

Ladedruckanzeige nachgerüstet VDO

WAES (Wasser Alkohohl Einspritzung)

neue Bremsscheiben+Klötze hinten

Funk ZV

gesamte rechte seite, stoßstangen, Zierleisten, heckklappe und Motorhaube lackiert

 

Das hab ich noch vor:

die einzelradaufhängung vom Quattro hinten (falls das geht, hab mich noch nicht erkundigt)

Bordcomputer

Durchgehendes Rohr statt der leeren Birne (dort wo mal ein kat war)

eventuell Mitteltopf weglassen, muss ich aber noch probiern

Innenraumbeleuchtung über den Türen

Turbotimer

Die Komfortschließung der Fensterheber an die Funk ZV anhängen

Akustisches Signal beim Öffen und schließen

Tönungsfolien

S6 Kotflügel + Stoßstange

Bremsanlage vom AEL inkl rote Bremssattel

der Rücklichtbalken vom S6

Dampfrad

elektrische Fensterheber hinten

Dach + linke seite lackieren

naja mehr fällt mir momentan nicht ein

mfg

Hallo !

Meine ist ja nun auch nicht gerade mehr Jungfrau und hat kleine Macken aber eher mehr was Karosserie anbelangt.

Motorhaube rostet ( bin ich grad drann die zu reparieren )

Heckklappe rostet , da wird wohl mal eine neue fällig

hinten links ist die Scheibendichtung etwas undicht und es regnet rein bei sehr starken Regen oder an der Waschbox

Beifahrertür ist etwas schäbig ( wird noch gemacht )

Lack allgemein aufbereiten vor allem das Dach

Neue Reifen ( Sommer )

Bremsen hinten auf innenbelüftet umbauen ?

NBF hat wie es scheint immer noch ne Macke , da muß wohl mal ein ganz neuer ran

Kupplung geht zwar noch ist aber schon an der Verschleißgrenze , Kupplungspedal geht schwer

Getriebeöl wechslen und Simmerring vom Schaltzapfen erneuern da es dort leicht heraussüfft

Mehr ist es nicht. Technich wie neu.

 

mfg

 

 

Sondermodell :D mit AAE und der Ausstattung a bissl nix ;) dafür aber selten...

SO was gemacht wurde....

Schaut am besten in Sreyness S6-Blog

was kommt?

Erst mal ne Wäsche :D

-Eine Garage bauen

-TFL anders verbauen

-Rost entfernen (A-Säulene, Motorhaube, unter den Gummileisetn vomr hinteren Koti)

-Innenbeleuchtung in B-C-Säulen (LED)

-Spur ändern (vorne ET 20 hinten ET 5) und Kotis anpassen

-Gewinde-Fahrwerk

-Tempomat

-BC

-Angstgriffe mit Licht

-Andere Front (Style gleich nur von Seidl)

-Luftfilteranströmung

-Lackierung und versigeleung

-Neuer Motor (Gleiche wie verbaut nur überarbeitet auf 2.3 Liter)

-Abgasanlage von WDS bauen lassen

-Ansaugkanale weiten und Polieren

-Kopf bearbeiten

Das wärs erst mal ;) Technisch ist ja alles neu :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. IST Zustand von euren Dicken?