ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. ISOFIX auf dem Beifahrersitz nachrüsten

ISOFIX auf dem Beifahrersitz nachrüsten

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 31. Juli 2018 um 21:29

Hallo,

 

Ich bekomme bald als Firmenwagen einen Golf 7 Variant.

Ist es möglich die ISOFIX Ösen an dem Beifahrersitz nachzurüsten?

 

Danke für eure Antworten

 

Gruß Henning

Beste Antwort im Thema

Au ja, eine irgendwo aus Fernost importierte Amazon-Universal-Halterung bietet sicherlich vieeeel mehr Sicherheit als ein ordnungsgemäß verbautes, passendes, Original-VW-Teil! Sehr gute Idee, das dürfen sich jetzt alle kaufen, die wegen unserer unvorstellbar gefährlichen Nachrüst-Lösung schimpfen! :D :D

Ist ja schon witzig, Räderwechsel macht jeder zweite selber, 50% davon wahrscheinlich ohne einen adäquaten Drehmomentschlüssel, da kann viel mehr passieren! Aber wenn man sachgerecht nen ISOFIX nachrüstet drehen alle durch :rolleyes:

48 weitere Antworten
Ähnliche Themen
48 Antworten

Niemand? Unterscheiden sich die Sitzgestelle (Teilenummer?) der VIer und VIIer?

Ja.

Beim 7er gibt es keine Isofix-Halter für vorne.

Zitat:

@Rolling Thunder schrieb am 21. August 2018 um 13:33:27 Uhr:

Ja.

Beim 7er gibt es keine Isofix-Halter für vorne.

Danke für Deine Antwort!

Gem. Teilekatalog gibt es das Ersatzteil "1K0 881 545" für Golf 6 und jünger. Dein Ja bezieht sich auf das geänderte Sitzgestell (Teilenummer) -> bedeutet dies auch, dass das genannte Ersatzteil nun nicht mehr mit diesem des Gestell des VIIer kompatibel ist (fehlende Gewinde zur Befestigung und so...)?

Ne Idee wäre, mal beim Octavia in den Teilekatalog zu schauen, inwieweit man dort vllt Ähnlichkeiten findet. Den gibts noch mit Isofix vorne.

Hallo zusammen. Wäre super wenn ihr dazu was passendes rausfindet. Ich hatte damals in unserem Golf VI den Isofix für vorne nachgerüstet, für den Nachfolger hätten wir das auch gerne wieder.

 

*edit* ich habe gerade im Ersatzteilkatalog gesehen, dass das Sitzgestell aus dem Golf VII offenbar sonst nur im Leon verbaut ist und sonst in keinem anderen Fahrzeug. Derzeit scheint es also ab Werk keine Variante zu geben, die vorne mit Isofix ausgestattet ist :( Hat sich der Sitz gegenüber dem Golf VI wirklich so deutlich verändert, dass dieser Bügel nicht mehr passt?

Ich weiß nicht ob es hilft, aber ich habe einen Audi A3 8V mit Isofix vorne (von Werk aus als Sonderaustattung verfügbar), der ist ja technisch sehr nah am Golf 7. Vielleicht da mal die Teilenummer suchen und gucken ob es passt.

Danke für den Hinweis, das schaue ich mir mal genauer an. Der A3 hat zwar laut Teilenummer ein anderes Sitzgestell, ist aber auch ein MQB-Fahrzeug. Wäre also durchaus denkbar dass wesentliche Teile identisch sind.

hi also ich habe isofix auf der beifahrerseite erfolgreich beim egolf bj 17 und passat b7 bj14 erfolgreich nachgerüstet

teile kosten etwa 65€

einbauzeit beim ersten auto etwa 1 1/2 std beim 2 30 min wenn mann weis wie es geht

hab die teile aus diesem beitrag verwendet

nur die abdeckung konnte mein vw händler nicht besorgen stört mich jetzt aber auch nicht

https://www.motor-talk.de/.../...-modellreihen-8k-und-8t-t4646970.html

gruß

amersand

Kannst du mal bitte ein Bild von deinem nachgerüsteten Halter reinstellen?

So sied das aus

Beim Passat genau das gleiche

Der Halter sied genau so aus wie im link

Ich bau den Halter jetzt nicht wieder aus ;-)

 

Gruß

Amersand

Asset.HEIC.jpg
Asset.HEIC.jpg
Asset.HEIC.jpg
+1

@amersand COOOL danke! :) Teilenummer ist dann die 1K0 881 545 oder eine andere? Kannst du vielleicht mal auf deiner Rechnung schauen was du genau gekauft hast? ;)

*edit* Du hast dem Bild nach wohl eher die 8T0 881 545, oder?

Also, ich habe mir jetzt folgende Teile besorgt, damit passt alles :)

1x 8T0 881 545 ISOFIX-Halter Beifahrerseite (passt übrigens auch auf der Fahrerseite :D)

2x N 907 371 05 Innensechsrund-Linsenschraube

2x N 900 880 03 Schnappmutter

Demnach ist das GRUNDGESTELL der Sitze bei den MQB-Modellen immer das gleiche. Es unterscheidet sich aber je nach Fahrzeug / Marke durch ausstattungsspezifische Details wie z.B. die Sitzschienen oder den Verstellhebel für die Sitzverstellung - und deshalb haben die Sitzgestelle dann doch unterschiedliche Teilenummern für Golf, A3 usw...

Viele Grüße

Markus

Hi das dacht ich mir auch was sollen die schon am Grundgestell änder sowas spart wie immer Geld :-)

Zitat:

@bigurbi schrieb am 12. September 2018 um 09:43:16 Uhr:

Also, ich habe mir jetzt folgende Teile besorgt, damit passt alles :)

1x 8T0 881 545 ISOFIX-Halter Beifahrerseite (passt übrigens auch auf der Fahrerseite :D)

2x N 907 371 05 Innensechsrund-Linsenschraube

2x N 900 880 03 Schnappmutter

Demnach ist das GRUNDGESTELL der Sitze bei den MQB-Modellen immer das gleiche. Es unterscheidet sich aber je nach Fahrzeug / Marke durch ausstattungsspezifische Details wie z.B. die Sitzschienen oder den Verstellhebel für die Sitzverstellung - und deshalb haben die Sitzgestelle dann doch unterschiedliche Teilenummern für Golf, A3 usw...

Viele Grüße

Markus

Moin,

ich plane gerade an einem GTI P mit Honeycombsitzen für Mitte 2019.

Ist zu erwarten, dass die Teile da auch passen?

Muss ich Polster/Bezüge für die Montage entfernen?

Wäre super, weil ich den GTI als Zweitwagen nutze, also keine vier Türen benötige, aber desöfteren unseren Kleinen mitnehme. Der ist aufgrund seiner Trisomie 21 noch lange nicht in der Lage zu laufen bzw. selber in den Sitz einzusteigen. Also muss ich ihn voraussichtlich erstmal auch mit bis zu 4 Jahren und dann rund 20 Kilo in den Sitz setzen. Wir nutzen dafür aktuell in unserem Variant einen drehbaren Cybex Sitz. Den kann man sich schön quer zur Fahrtrichtung drehen um das Kind rein und raus zu nehmen und die großen Türen des Zweitürers sind da auch sehr hilfreich. Ausserdem fährt unser Kleiner supergerne auf dem Beifahrsitz:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. ISOFIX auf dem Beifahrersitz nachrüsten