ForumA8 D2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D2
  7. Inspektion bei Audi, VW, oder woanders

Inspektion bei Audi, VW, oder woanders

Themenstarteram 6. März 2006 um 22:47

Nur mal kurz gefragt, wo würdet ihr die Inspektion machen lassen:

Bei Audi, VW (auch Audi-Händler), oder woanders (z. B. ATU)?

Ähnliche Themen
17 Antworten

Also wenn man hier im Forum liest, würde ich es am

besten gleich beim Anwalt des Vertauens machen lassen!

(der gibt sich zumin. Mühe dabei).

P.S. die Advocard nicht vergessen ....

- oder kurz, selber machen.

Gruss BetaTester

 

.

Da schliess ich mich "betatester" an, wobei ich sagen muss es gibt nicht nur schwarze Schafe, aber ins Fettnaepfchen kannst du ueberall treten, ob es bei Audi oder ATU ist.

Ich hab einige Zeit gebraucht und auch viele Menschen gefragt bis ich die richtige Werkstatt gefunden habe.

Pauschal kann man nicht sagen geh hier oder da hin, fuer ne normale Inspektion, wenn du keine Garantie mehr auf den Wagen hast, kannst du auch zu ATU oder ner freien Werkstatt gehen. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass die freien Werkstaetten, wenn du sie kennst, das machen was gemacht werden muss und dort auch noch mal mit dem Kopf gedacht wird und nicht nur ablesen und machen was das Diagnosegeraet sagt.

Das kann sich auch preislich sehr bemerkbar machen !

Gruss

Ron

ATU macht aber keine Bremsen a.d. VA, da sie das mit dem Quitschen nicht hinbekommen, z.B.

am 7. März 2006 um 15:26

Ganz ehrlich, wenn ich'n Audi fahr, dann bei Audi...wenn's 'n VW ist, dann bei VW.

am 7. März 2006 um 18:59

audi a8 gehört schon in fachkundige hände.

ich würde sicher nicht zur fastbox, oder atu fahren.

es gibt aber sicher auch kompetente freie werkstätten,

welche nicht die horrenden VAG preise verlangen.

christian

am 7. März 2006 um 19:00

danke ron

 

du sprichst mir aus der seele..

Themenstarteram 7. März 2006 um 19:38

Naja, ich hätte halt gerne für etwaigen Wiederverkauf einen vernünftigen Stempel im Buch und die Mobilitätsgarantie - anscheinend macht es keinen Unterschied, ob ich beim VW- oder Audi-Zentrum des gleichen Audi-Händlers war, aber ich vermute mal, bei VW sind die Studensätze etwas niedriger ...

am 7. März 2006 um 19:50

Zitat:

Original geschrieben von s8schrauber

es gibt aber sicher auch kompetente freie werkstätten,

welche nicht die horrenden VAG preise verlangen.

Diese zu finden wird allerdings nicht so einfach sein. Erstens müssen die Leute das Auto kennen und zweitens müssen sie die Leitfäden, das geeignete Spezial-Werkzeug und die Diagnosetechnik habe und verstehen.

Der A8 ist nunmal kein Allerweltsauto wie der Golf 2. Und die meisten Leute, die so einen Wagen neu kaufen, lassen ihn bei Audi warten. Die paar Gebrauchtwagen-A8-Fahrer, die in freie Werkstätten gehen, reichen einfach nicht aus, damit es sich für die Werkstatt lohnt, oben genanntes Equipment anzuschaffen. Woher sollen die dann die Erfahrung mit dem Wagen her haben? Fazit ist, daß im besten Fall lediglich Teilarbeiten von freien Werkstätten gemacht werden können. Eine umfassende Wartung ist denke ich nur in ganz seltenen Sonderfällen möglich.

Trotzdem nehme ich gerne Tipps entgegen, wo man freie Werkstätten findet, die den A8 vollständig und ordentlich warten können....

Gruß,

hotel-lima

Nee das glaub ich nicht. Warum auch. Für den A8 gibt es keine besondere Preisliste. Der Aufwand ist entsprechend höher als bei einem Polo z.B.. Fahre in ein Audizentrum wenn Du leckere Stempelchen haben willst. Da bekommst Du mit hoher Wahrscheinlichkeit den besten Service für Dein Geld und Dein Anliegen (Stempel).

Sicher gibt es bestimmt begnadete Leute in freien Werkstätten oder bei z. B. ATU. Wenn die aber nicht vor kurzem bei Audi als Monteur bei A8's aufgehört haben oder selber einen fahren, hast Du schnell ein Problem an der Backe...und keine Stempel.

Wenn Du selber sehr viel machen kannst und den Backround hast zu entscheiden was man selber machen kann und was besser Audi macht, "weißt Du was du hast". Dann kannst Du zu erträglichen Kosten das Fahrzeug unterhalten.

Gruß

Ehhh hotel-lima

Du hast Dich vorgedrängelt :-)

warst wohl schneller als ich. Naja kein Wunder habe gerade mit meiner Lütten schnell eine Runde Quartett spielen müßen. Nun ist waschi, waschi angesagt.

Los Grüßos

Zitat:

Original geschrieben von hotel-lima

Diese zu finden wird allerdings nicht so einfach sein. Erstens müssen die Leute das Auto kennen und zweitens müssen sie die Leitfäden, das geeignete Spezial-Werkzeug und die Diagnosetechnik habe und verstehen.

Der A8 ist nunmal kein Allerweltsauto wie der Golf 2. Und die meisten Leute, die so einen Wagen neu kaufen, lassen ihn bei Audi warten. Die paar Gebrauchtwagen-A8-Fahrer, die in freie Werkstätten gehen, reichen einfach nicht aus, damit es sich für die Werkstatt lohnt, oben genanntes Equipment anzuschaffen. Woher sollen die dann die Erfahrung mit dem Wagen her haben? Fazit ist, daß im besten Fall lediglich Teilarbeiten von freien Werkstätten gemacht werden können. Eine umfassende Wartung ist denke ich nur in ganz seltenen Sonderfällen möglich.

Trotzdem nehme ich gerne Tipps entgegen, wo man freie Werkstätten findet, die den A8 vollständig und ordentlich warten können....

Gruß,

hotel-lima

Ich fahre extra von Ffm nach KS, da dort ein freier, kompetender ehemaliger Audi-Meister, 30 Jahre jung, mit einem Faible für Audi und speziell V8 gute Arbeit leistet, für kleines, Bsp.:

Zahnriemenwechsel incl. Wapu, Simmering, Thermostat und allen anderen Teilen, die man beim ZR-Wechsle tauscht € 678,- incl. MwSt.

 

Florian

am 8. März 2006 um 9:17

Hallo,

in so einen Fall hat der Mann aber bei Audi die Erfahrung sammeln können. Wenn man so etwas findet, ok. Da würde ich auch hingehen...

Gruß,

hotel-lima

Hallo Florian,

ist das zufaellig die Fa. Schreiber ?

Ron

Hi Ron!

 

Ja, Jörg Schreiber, wie kommt es, dass ein Franke den kennt?

 

LG

 

Florian

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D2
  7. Inspektion bei Audi, VW, oder woanders