ForumInsignia B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia B
  7. Insignia Auslieferungsstop bzw. Rückruf ?

Insignia Auslieferungsstop bzw. Rückruf ?

Opel Insignia B
Themenstarteram 2. August 2017 um 14:14

Hallo zusammen,

gestern wurde mein Insignia zugelassen, um 16:00 Uhr sollte die Übergabe sein. Am frühen Nachmittag rief mein FOH an und teilte mir mit, dass die Übergabe leider verschoben werden muss.

Grund: es gibt Probleme mit der Anhängerkupplung, die dazu führen, dass die komplette ABE erlischt. Ich kann also nicht einmal dafür unterschreiben, die AHK nicht zu nutzen. Lt. meinem FOH wurden alle Auslieferungen gestoppt und bereits ausgelieferte Fahrzeuge müssen zurückgebracht werden.

Mein FOH hatte leider keine weiteren Informationen. Ist hier Irgendetwas bekannt ?

Wäre über weitere Informationen bzgl. des Problems und einer angedachten Lösung dankbar.

VG

Thomas

Beste Antwort im Thema

Zur Info.

 

Es gibt zwei aktuelle Auslieferungs stops.

1. Falscher kugelkopf montiert an der ahk. Betroffen 490fzg

 

2. Falsch eingeschlagene fin Nummer. W0L anstatt W0V. Betroffen 64fzg.

46 weitere Antworten
Ähnliche Themen
46 Antworten

Gedenke wenn ein früherer Termin möglich, die AHK zu streichen. Bin das Warten leid :-/

Zitat:

@Mali2304 schrieb am 3. August 2017 um 13:50:05 Uhr:

Gedenke wenn ein früherer Termin möglich, die AHK zu streichen. Bin das Warten leid :-/

Das stellt man sich so einfach vor. Wird wohl nicht mehr gehen...

Ich lasse prüfen ... bin etwas genervt, da ich die AHK nachbestellt hatte, unter Vorraussetzung, dass sich der Termin nicht nach hinten verschiebt. Bin wegen Diebstahls meines 5er seit Januar ohne eigenes Auto:-( Da sind fast zwei weitere Monate Sch ...

Da meiner keine AHK hatte, wurde diese nachträglich eingebaut - zwar nicht klappbar aber abnehmbar. Kosten gleich wie bei Opel - da sieht man wieder mal wie unverschämt die beim Zubehör absahnen...

Jetzt mal eine blöde Frage.

Wenn Produktionsstop für Modelle mit AHK ist, was passiert dann mit diesen Modellen auf der Produktionslinie? Die kann ja ned stehen bleiben. Werden die aus der Linie rausgenommen oder was passiert?

Scheint nicht nur Modelle mit AHK zu betreffen. Mein GS 2.0 D sollte bereits am 4.06. geliefert werden. Keine Infos bisher, warum nicht geliefert wird.

... oben wurde gesagt, dass es Stopp Nr. 4 ist, AHK.

Also suche dir für deinen Fall eine andere Nr. aus. ;)

Leute, ganz ruhig. Es ist Serienanlauf. Keiner wird gezwungen, einen der ersten zu kaufen. Seien wir mal ehrlich, das weiß man doch.

Nach mittlerweile 8 Wochen, würde ich einfach gerne wissen woran es denn hapert.

Klar. Verständlich!

Aber sagen wir mal, es wäre die Hinterachse, die korrigiert werden muss, so bald der hessische Lieferant dieses eine modifizierte Teil geschmiedet, beschichtet und geliefert hat... WAS würde es effektiv nützen? Nüscht.

Hat hier jemand vielleicht Kenntnis, welchen Produktionszeitraum der Auslieferungsstopp wegen der falschen FIN betrifft? Drüben im Insi B Forum schreibt ein User, dass er seiner bereits am 10.07. beim Händler stehen sollte, dieser aber wieder zurückgezogen wurde und er neu bestellen musste.

Mein Insignia wurde am Freitag fast pünktlich (Liefertermin Juli) zu meinem FOH geliefert. Angeblich musste noch ein Abgastest bei Opel durchgeführt werden. Bestellt habe ich am 06.März einem GS 2.0i Turbo 4x4 inkl OPC Aussenpaket und Standheizung (keine AHK) Der Händler sagte mir das ich einen der letzten "echten" Opel bei dem die FIN noch mit WOL beginnt erhalten habe.

Am Dienstag hole ich das gute Stück beim Händler ab.

Img-8850

Zitat:

@Strolchi71 schrieb am 5. August 2017 um 12:08:42 Uhr:

Mein Insignia wurde am Freitag fast pünktlich (Liefertermin Juli) zu meinem FOH geliefert. Angeblich musste noch ein Abgastest bei Opel durchgeführt werden. Bestellt habe ich am 06.März einem GS 2.0i Turbo 4x4 inkl OPC Aussenpaket und Standheizung (keine AHK) Der Händler sagte mir das ich einen der letzten "echten" Opel bei dem die FIN noch mit WOL beginnt erhalten habe.

Am Dienstag hole ich das gute Stück beim Händler ab.

Die WOL wird wo umgestellt wegen PSA übernahme oder warum????

Zitat:

@Strolchi71 schrieb am 5. August 2017 um 12:08:42 Uhr:

Mein Insignia wurde am Freitag fast pünktlich (Liefertermin Juli) zu meinem FOH geliefert. Angeblich musste noch ein Abgastest bei Opel durchgeführt werden. Bestellt habe ich am 06.März einem GS 2.0i Turbo 4x4 inkl OPC Aussenpaket und Standheizung (keine AHK) Der Händler sagte mir das ich einen der letzten "echten" Opel bei dem die FIN noch mit WOL beginnt erhalten habe.

Am Dienstag hole ich das gute Stück beim Händler ab.

Na dann viel Spaß damit! Sieht sehr gut aus.

Welche Farbe ist das?

@Reinepleifuss: Genau, laut meinem FOH erhalten jetzt alle neuen Opel wegen der Übernahme durch die PSA eine andere FIN.

@ Kasmen13: Danke, und die Farbe ist Lichtgrau !

Zur Info.

 

Es gibt zwei aktuelle Auslieferungs stops.

1. Falscher kugelkopf montiert an der ahk. Betroffen 490fzg

 

2. Falsch eingeschlagene fin Nummer. W0L anstatt W0V. Betroffen 64fzg.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia B
  7. Insignia Auslieferungsstop bzw. Rückruf ?